Erweiterte Storefront-Erlebnisse

Neben den Standardelementen, mit denen Kunden in Ihrem Geschäft Einkäufe tätigen können, gibt es viele Tools, mit denen Sie die Interaktion, Treue und Treue Ihrer Kunden maximieren können.

Neue Kunden gewinnen

Adobe Commerce und Magento Open Source sind mit Funktionen ausgestattet, die die Erstellung erleichtern suchmaschinenfreundlich und erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass die richtigen Kunden zu Ihrer Site gelangen.

  • Suchmaschinenoptimierung - Commerce bietet leistungsstarke, native Funktionen zur Optimierung von Suchmaschinenoptimierung (SEO) Verfahren zur Darstellung von Inhalten und Sites, die mit dem Administrator integriert und direkt an das Benutzererlebnis gebunden sind.

  • Benutzerdefinierte URLs - Angeben benutzerdefinierte URLs um sie kurz, sauber und leicht zu erinnern. Sie können auch suchfreundliche URLs automatisch generieren, um Ihren Kaufpfad zu optimieren.

  • Metadaten - Verbessern Sie Ihre Suchmaschinen-Ranglisten, indem Sie bestimmte Kriterien auswählen, die Suchmaschinen dabei helfen, Ihre Produkte leichter zu finden und zu indizieren. Sie können Metadaten für Produkt-, Kategorie- und Inhaltsseiten.

  • Sitemap - Link zu einer sitemap aus der Fußzeile Ihres Stores, um Kunden einen Überblick über die Katalogstruktur mit Links zu allen Kategorien und Produkten im Store zu geben. Einfache Integration mit Google Sitemap.

  • Analytics - Neben der Überwachung Ihrer Site über das Admin-Dashboard können Sie auch Analysetools von Drittanbietern wie Google Analytics und New Relic Reporting für detaillierte Statistiken über Traffic und Verkäufe.

Kunden einbinden

Adobe Commerce und Magento Open Source machen es einfach, ein benutzerdefiniertes, ansprechendes Site-Erlebnis zu erstellen. Ermutigen Sie Ihre Kunden, mehr Zeit mit der Erkundung Ihrer Site zu verbringen, und geben Sie ihnen die Tools, damit sie schneller finden können, was sie möchten.

  • Content Management - Page Builder erleichtert die Erstellung von zielgerichteten Seiten mit interaktiven Elementen, die Ihre Kunden ansprechen. Selbst Benutzer ohne technologischen Hintergrund können Site-Inhalte erstellen und verwalten.

  • Design und Design - Kontrolle der visuelle Elemente aus Ihrem Speicher mit einer Sammlung von Vorlagen und Skin-Dateien. Sie können diese visuellen Elemente auf alle Seiten in Ihrem Geschäft anwenden, sodass Ihr Store ein einheitliches Erscheinungsbild erhält.

  • Mehrere Stores, Sites und Ansichten - Kontrolle über Aussehen und Verhalten von mehrere Sites, führen Sie neue Märkte und Sprachen ein und verfolgen Sie Analysen von einem einzigen Administrator.

  • Mehrere Geräte - Die Mächtigen Commerce Funktionen erleichtern die Storefronts erstellen optimiert für iPhone-, Android™- und Mobile Opera-Browser, damit Sie Verbraucher jetzt und in Zukunft mit mobilem Commerce ansprechen können.

  • Shopping-Tools - Ihr Store umfasst eine Reihe von Shopping-Tools , die Ihren Kunden die Möglichkeit bieten, mit Ihrem Geschäft zu interagieren, eine Verbindung mit sozialen Medien herzustellen und mit Freunden zu teilen.

  • Hoch entwickelte Suche - Produkt filtern nach Preis, Hersteller oder anderen Kriterien, um die Kaufzeit zu verkürzen.

Differenzieren und Personalisieren

Adobe Commerce und Magento Open Source bieten eine Vielzahl von Tools, mit denen Sie personalisierte Erlebnisse basierend auf Kundenaktivität und -profil über mehrere digitale Touchpoints hinweg erstellen können.

  • Benutzerdefinierter Katalog und Preislisten - Eine kuratierte Produktauswahl mit benutzerdefiniertem Preisgestaltung für bestimmte Unternehmen, während weiterhin den Standardkatalog mit regelmäßigen Preisen für allgemeine Kunden anbieten.

  • Zielgruppensegmentierung - Optimieren Sie Ihre Marketinginitiativen mit dynamischen Inhalten, Promotions und Bannern. basierend auf Eigenschaften wie Kundenadresse, Bestellverlauf und Warenkorbinhalte.

  • Intelligente Einkaufsregeln - Anpassen des Einkaufserlebnisses mit Preisregeln und Promotions diesen Trigger auf der Produkt- oder Warenkorbebene.

  • Kundengruppen - Angebot verschiedener Produkte und Preise gemäß Kundengruppe oder freigegebener Katalog. Bestimmen Sie, welche Rabatte verfügbar sind und welche Steuerklasse für die Bestellung gilt.

Durchschnittlichen Bestellwert erhöhen

Adobe Commerce und Magento Open Source bieten eine Reihe von Tools, die Ihnen dabei helfen, das Einkaufserlebnis anzupassen, und Ihre Kunden ermutigen, mehr Artikel in ihren Warenkorb zu legen und mehr Geld auszugeben.

  • Zielgerichtete Promotions - Erstellen Sie mithilfe der Preisregeln für Katalog und Warenkorb . Promotions das in Gang tritt, wenn eine Reihe von Bedingungen erfüllt ist. Segmentieren Sie in Adobe Commerce Kunden dynamisch und erstellen Sie Segmente basierend auf bestimmten Merkmalen wie Kundenadresse, Bestellverlauf, Warenkorbinhalt und vieles mehr. Verwenden Sie dann Page Builder , um einen dynamischen Block zu erstellen, der durch eine Promotion ausgelöst wird und nur dem Zielkundensegment angezeigt wird.

  • Promotionereignisse - Keine Einladung event , um eine Marke zu starten und eine Abbildticker auf Mitgliederverkäufe.

  • Coupons - Erstellen Sie zeitlich begrenzte Angebote und Coupons , die Kunden mit ihrem Telefon scannen und auf einen Kauf anwenden können.

  • Produktvorschläge - Eine weitere Möglichkeit, AOV zu erhöhen, ist das Angebot Empfehlungen für verwandte Produkte und Möglichkeiten zum Up-Sell und Crosssell an strategischen Punkten auf dem Weg zur Konversion.

  • E-Mail-Erinnerungen - Adobe Commerce (Nur Adobe Commerce) Automatisch senden Erinnerungsmail an Kunden, die Artikel zu ihrem Warenkorb oder ihrer Wunschliste hinzugefügt, aber keinen Kauf getätigt haben. Verschiedene Trigger können automatisierte E-Mails starten, darunter Gesamtwert des Warenkorbs, Menge, Artikel im Warenkorb und mehr.

  • Zwischenspeicherung auf vollständigen Seiten - Leistungssteigerung durch Zwischenspeichern von primären Seiten. Das Zwischenspeichern von Seiten verbessert die Antwortzeiten des Servers, reduziert die Auslastung und erhöht den nachhaltigen Traffic. Sie können Tags verwenden, um festzulegen, welche Komponenten zwischengespeichert werden sollen, sodass bei Aktualisierungen nur relevante Seiten zwischengespeichert werden. Sie kann Besucher auch von Käufern identifizieren und unterscheiden.

  • Sales Order Archive - Adobe Commerce (Nur Adobe Commerce) Archivieren von Bestellungen gibt Ressourcen frei und verbessert die Leistung, wenn Vertriebsmitarbeiter Kunden bei Bestellungen unterstützen.

  • Indexverwaltung - Automatisch Neuindizierung findet immer dann statt, wenn sich die Preise ändern, Warenkörbe aktualisiert oder neue Kategorien erstellt werden. Die Neuindizierung ist ein Hintergrundprozess, der keine Auswirkungen auf Store-Vorgänge hat.

Optimieren von Geschäftsprozessen und Rentabilität

  • Advanced Reporting - Erhalten Sie wertvolle Einblicke auf einen Blick mit dynamischen Produkt-, Bestell- und Kundenberichten, gestützt auf Business Intelligence.

  • Dashboard-Momentaufnahmen - Um Ihr Marketing-Budget zu maximieren, müssen Sie wissen, was auf Ihrer Site von Interesse ist. Verwenden Sie diese Informationen zu Ihrem Dashboard um zu bestimmen, was Sie an treue Kunden weiterverkaufen oder welche Produkte zum Verkauf angeboten werden sollen.

  • Steuern - Verwalten Sie Ihre Steuern mit nativen Tools oder Hinzufügen von Drittanbietererweiterungen von Commerce Marketplace{:target="_blank"}.

  • Automatisierte Geschäftsregeln - Einrichten automatisierte Geschäftsregeln , die Produktbeziehungen definieren und Preisregeln verwenden, die Trigger auf der Grundlage verschiedener Bedingungen Rabatte gewähren.

  • Integriertes B2B und B2C - mit B2B für Adobe Commerce, können Sie sowohl B2C- als auch B2B-Kunden bedienen. Über ein benutzerfreundliches Kundenportal können B2B-Kunden mehrere Stufen von Käufern mit bestimmten Rollen und Berechtigungen einrichten, Anführungszeichen und Bestellungen verfolgen, Regeln zur Bestellvalidierung definieren und ihre Gutschrift online verwalten.

Kaufzeitpunkt

Erleichtern Sie Kunden den Abschluss ihrer Käufe. Adobe Commerce und Magento Open Source sollen Ihnen dabei helfen, Ihr Kassenprozesse zu optimieren und gleichzeitig Konversionsraten zu steigern.

Sofortiger Kauf - Vereinfachen Sie die Bestellung und steigern Sie die Konversionsraten, indem Sie Ihren Kunden ermöglichen, Geschwindigkeit bis zum Checkout unter Verwendung von gespeicherten Zahlungs- und Versandinformationen.

Shopping-Hilfe - Assisted Shopping erleichtert es Kundendienstmitarbeitern, Bestellungen für Kunden zu erstellen. In Adobe Commerce haben Kundendienstmitarbeiter, die in Admin arbeiten, Zugriff auf Warenkorbinhalte und können Artikel aus einer Wunschliste in einen Warenkorb verschieben, Couponcodes anwenden und vieles mehr.

Sicherheit - ob eine Bestellung online oder telefonisch ausgeführt wird, Commerce stellt ausgefeilte Sicherheit, einschließlich CAPTCHA und SSL-Verschlüsselung, mit Best-in-Breed-Verschlüsselungs- und Hashing-Algorithmen, um die Sicherheit des Systems zu schützen.

Auftragsverarbeitung - Commerce unterstützt ein vollständiges Bestellverarbeitung Arbeitsablauf. Es ist einfach, den Bestellstatus anzupassen und die Kommunikation zwischen Vertriebsmitarbeitern und Kunden zu verfolgen.

Mehrere Zahlungsoptionen - Commerce unterstützt die Zahlungsmethoden und Währungen, die für den globalen Handel benötigt werden. Sie können die Angebote auswählen, die Sie anbieten möchten, und Ihre Kunden können am Checkout die von ihnen bevorzugten auswählen.

PayPal Merchant Solutions - Die Integration von PayPal-Zahlungen -Konto, um Ihren Kunden schnellere und sicherere Checkout-Optionen zu bieten.

Versandtitel - Die Händler haben die volle Kontrolle über die Merkmale der Packstücke wie Gewicht und Größe. Versandtitel, Rate und Barcode-Informationen stammen direkt vom Anbieter. Sie können einfach Bezeichnungen für eine einzelne Bestellung oder für mehrere Bestellungen generieren.

Kunden binden

Adobe Commerce und Magento Open Source machen es Ihnen einfach, sich zu wiederholen und die Markentreue zu stärken. Damit erhalten Sie uneingeschränkte Kontrolle und Flexibilität bei der Erstellung und Überarbeitung von Prämien wie Prämienprogrammen, benutzerdefinierten Gutscheinen und automatisierten E-Mails, damit Ihre Kunden immer wieder zurückkehren.

Merchandise-Rückgabe - Adobe Commerce (Nur Adobe Commerce) Kunden können Anfragen für Autorisierung von Merchandise zurückgeben aus Ihrem Geschäft. Sie können Versandaufträge in einem Frachtführer-System erstellen und Versandtitel mit RMA-Nummern drucken.

Store-Gutschrift - Adobe Commerce (Nur Adobe Commerce) Halten Sie Ihre Kunden treu und glücklich, indem Sie Erstattungen als Store-Gutschrift oder virtuelle Geschenkkarten, um sicherzustellen, dass das Geld, das sie ausgeben, in Ihrem Geschäft bleibt.

Prämienpunkte - Adobe Commerce (Nur Adobe Commerce) Förderung der Kundeninteraktion mit Prämienprogramme und Punkte basierend auf einer Reihe von Transaktionen und Kundenverhalten. Basierende Einlösung auf verschiedenen Faktoren wie Saldo, Kundenverlauf und Konversionsraten.

Target-Shopping-Verlauf - Adobe Commerce (Nur Adobe Commerce) Ermutigen Sie Kunden, anhand ihres Einkaufsverlaufs Rückkäufe mit zielgerichteten Promotions zu tätigen. Mit Adobe Commerce können Sie Segmente erstellen basierend auf Ihrem Kundenstamm.

Newsletter - Kontaktieren Sie aktuelle Kunden, die sich für den Erhalt von Newsletter. Sie können beliebig viele Newsletter-Vorlagen erstellen.

RSS-Feed - Wann RSS-Feeds aktiviert sind, erhalten Abonnenten jedes Feeds automatisch Warnhinweise zu etwaigen Ergänzungen zu Produkten, Sonderaktionen, Kategorien und Gutscheinen. Ein Link zu allen RSS-Feeds, die Sie veröffentlichen, wird in der Fußzeile Ihres Stores bereitgestellt.

Treue und Interessenvertretung

Stellen Sie Kunden eine direkte Verbindung zu Ihrer Marke her, indem Sie ihnen ermöglichen, Kundenkonten zu erstellen, über die sie ihren Kaufverlauf, ihre Wunschliste und Newsletter-Abonnementinformationen anzeigen können. Verwenden Sie Produktbewertungen und Bewertungen, um neuen Kunden objektive Produktanschauungen zu geben und ein Gefühl für Community zu fördern. Diese Funktionen machen die Kundenzufriedenheit zu einem der leistungsfähigsten und kostengünstigsten Marketing-Tools, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Kundenkonten - Öffnen eines Kontos bietet Kunden mit einem personalisierten Einkaufserlebnis, das sie mit ihren Freunden teilen können. Kunden können ihre Kaufpräferenzen speichern und ihre eigenen Abrechnungs- und Versandinformationen verwalten.

Advertising Tools - Kunden, die Wunschlisten und senden Geschenkkarten Ihre Marke stark zu untermauern. Wunschlisten werden zu leistungsstarken Advertising Tools, wenn sie per E-Mail oder RSS-Feed geteilt werden, und Geschenkkarten bringen motivierte neue Käufer in Ihren Shop. (Geschenkkarten sind nur eine Funktion von Adobe Commerce.)

Bewertungen und Bewertungen - Produktübersichten Ihren Kunden die Möglichkeit zu geben, mit Ihrer Marke zu interagieren, und gleichzeitig das Gefühl der Community zu fördern. Sie können Ihre Bewertungen mit Tools kuratieren, die Ihnen helfen, Kommentare zu ungeeigneten Inhalten zu bearbeiten und zu genehmigen, bevor sie live geschaltet werden.

recommendation-more-help
31746fd0-1ead-45b5-9192-1aaf582c5f66