Cacheverwaltung

Das Cache-Verwaltungssystem von Adobe Commerce und Magento Open Source bietet eine einfache Möglichkeit, die Leistung Ihrer Site zu verbessern. Wenn ein Cache eine Aktualisierung erfordert, wird eine Benachrichtigung mit einem Link zum Cache Management Seite, um die Aktualisierung abzuschließen.

Produktattribut speichern - Cache-Meldung aktualisieren {width="500"}

Die Cache Management-Seite zeigt den Status jedes primären Caches und des zugehörigen Tags an. Die großen Schaltflächen in der oberen rechten Ecke können verwendet werden, um den Cache oder den All-Include-Cache-Speicher zu leeren. Unten auf der Seite können Sie mit zusätzlichen Schaltflächen den Cache für Katalogproduktbilder und den JavaScript-/CSS-Cache leeren.

IMPORTANT
Wenn Katalogentitäten geändert werden, kann sich dies auf andere Seiten auswirken und mehrere Caches gleichzeitig ungültig machen. Wenn Sie die Seite zur Cache-Verwaltung überprüfen, werden möglicherweise ungültige Elemente angezeigt, die aktualisiert werden müssen, wenn sie nicht direkt bearbeitet. Diese Invalidierung tritt beispielsweise dann auf, wenn Sie ein Produkt im Katalog bearbeiten, das einer beliebigen Kategorie zugewiesen ist, oder wenn Sie eine verwandte Produktregel ändern.

Nachdem Sie einen Cache gelöscht haben, aktualisieren Sie Ihren Browser immer, um sicherzustellen, dass Sie die neuesten Dateien sehen können. Beim Löschen des Commerce-Cache wird der Cache des Webbrowsers nicht gelöscht. Möglicherweise müssen Sie den Browser-Cache löschen, um aktualisierte Inhalte anzuzeigen.

Weitere technische Informationen zur Adobe Commerce-Zwischenspeicherung finden Sie im Abschnitt Cache-Übersicht{:target="_blank"} im Commerce Frontend-Entwicklungshandbuch.

Zugriff auf Cache Management ​Seite durch einen der folgenden Schritte:

  • Klicken Sie auf Cache Management in der Meldung über dem Arbeitsbereich.
  • Im Admin Seitenleiste, navigieren Sie zu System > Tools>Cache Management.

Cacheverwaltung {width="700" modal="regular"}

Best Practices für die Zwischenspeicherung

Die Neuindizierung und Zwischenspeicherung dienen in Commerce unterschiedlichen Zwecken. Indizes Nachverfolgen von Datenbankinformationen für eine verbesserte Suchleistung, einen schnelleren Datenabruf für Storefronts und mehr. Caches speichern geladene Daten, Bilder, Formate und Ähnliches für eine verbesserte Leistung beim Laden und Aufrufen der Storefront.

  • Leeren Sie den Cache immer, nachdem Sie Erweiterungen/Module installiert haben. Sie können eine oder mehrere Erweiterungen installieren und dann den Cache leeren.
  • Leeren Sie den Cache nach der Installation von Commerce. Bei Neuinstallationen sollten Sie auch neu indizieren.
  • Leeren Sie den Cache, nachdem Sie von einer Open Source- oder Commerce-Version auf eine andere aktualisiert haben.
  • Berücksichtigen Sie beim Leeren von Caches den Cache-Typ und planen Sie die Leerung während Nicht-Spitzenzeiten. Wählen Sie beispielsweise eine Zeit aus, zu der wenige Kunden die Site verwenden, z. B. spät oder früh morgens. Das Löschen von Cache-Typen während der Spitzenlast kann die Belastung des Administrators erhöhen und dazu führen, dass die Site herunterfährt, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  • Wann Neuindizierung, müssen Sie den Cache nicht leeren.

Rollenressourcen für die Cacheverwaltung

Sie können Benutzern anhand der Rolle Zugriff auf bestimmte Cache-Wartungsaktionen zuweisen, einschließlich Optionen zum Anzeigen, Umschalten und Leeren von Caches. Adobe empfiehlt die Aktivierung von Flush-Aktionen nur für Benutzer auf Administratorebene. Die Bereitstellung des Zugriffs auf alle Cache-Management-Funktionen kann die Leistung Ihrer Storefront beeinträchtigen.

Rollenressourcen - Cache-Verwaltung {width="600" modal="regular"}

Informationen zum Zuweisen von Ressourcen zur Gewährung des Zugriffs für Admin-Benutzerkonten finden Sie unter Rollenressourcen. Die folgenden Ressourcen steuern den Zugriff auf die Cache-Verwaltungstools:

  • Clean Cache Actions

    • Flush Cache Storage
    • Flush Magento Cache
  • Cache Type Management

    • Toggle Cache Type
    • Refresh Cache Type
  • Additional Cache Management

    • Catalog Images Cache
    • Flush Js/Css
    • Flush Static Files

Aktualisieren bestimmter Caches

  1. Aktivieren Sie für jeden Cache, der aktualisiert werden soll, das Kontrollkästchen am Anfang der Zeile.

  2. Satz Actions nach Refresh und klicken  Submit.

Aktualisierung der Massenaktion durchführen

  1. Um eine Gruppe von Caches auszuwählen, legen Sie Mass Actions auf einen der folgenden Werte zu:

    • Select All
    • Select Visible
  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für jeden zu aktualisierenden Cache.

  3. Satz Actions nach Refresh und klicken  Submit.

Leeren Sie den Cache des Produktbilds.

  1. under Additional Cache Management ​klicken Flush Catalog Images Cache, um vorgenerierte Produktbilddateien zu löschen.

    Die Image cache was cleaned wird oben im Arbeitsbereich angezeigt.

  2. Löschen Sie den Cache Ihres Browsers.

JavaScript-/CSS-Cache leeren

  1. under Additional Cache Management, löschen Sie JavaScript- und CSS-Dateien, die durch Klicken auf Flush JavaScript/CSS Cache.

    Die The JavaScript/CSS cache has been cleaned wird oben im Arbeitsbereich angezeigt.

  2. Löschen Sie den Cache Ihres Browsers.

Leeren mithilfe der Befehlszeile

Systemadministratoren und Entwickler mit Zugriff auf den Commerce-Anwendungsserver können die Cache- und Cachekonfiguration auch über die Befehlszeile mithilfe der Commerce-CLI verwalten. Siehe Verwalten des Cache{:target="_blank"} im Konfigurationshandbuch.

Steuerelemente

Kontrolle
Beschreibung
Mass Actions
Aktiviert das Kontrollkästchen mehrerer Caches. Optionen:
Select All— Wählt das Kontrollkästchen aller Caches aus.
​ Auswahl aufheben ​— Löscht das Kontrollkästchen aller Caches.
Select Visible — Wählt das Kontrollkästchen aller sichtbaren Caches aus.
Unselect Visible— Löscht das Kontrollkästchen aller sichtbaren Caches.
Actions
Bestimmt die Aktion, die auf alle ausgewählten Caches angewendet werden soll. Optionen:
Enable— Aktiviert alle ausgewählten Caches.
Disable — Deaktiviert alle ausgewählten Caches.
Refresh- Aktualisiert alle ausgewählten Caches.
Submit
Wendet die Aktion auf alle ausgewählten Caches an.

Schaltflächen

Schaltfläche
Beschreibung
Flush Magento Cache
Entfernt alle Elemente im standardmäßigen Commerce-Cache (var/cache), entsprechend den zugehörigen Commerce-Tags.
Flush Cache Storage
Entfernt alle Elemente aus dem Cache, unabhängig vom Commerce-Tag. Wenn Ihr System einen alternativen Cache-Speicherort verwendet, werden alle zwischengespeicherten Dateien, die von anderen Anwendungen verwendet werden, im Prozess entfernt.
Flush Catalog Images Cache
Entfernt alle automatisch in der Größe angepassten und mit Wasserzeichen versehenen Katalogbilder, die in media/catalog/product/cache. Wenn kürzlich hochgeladene Bilder nicht im Katalog angezeigt werden, versuchen Sie, den Katalog zu leeren und den Browser zu aktualisieren.
Flush JavaScript/CSS Cache
Entfernt die zusammengeführte Kopie von JavaScript- und CSS-Dateien aus dem Cache. Wenn aktuelle Änderungen am Stylesheet oder JavaScript im Store nicht berücksichtigt werden, versuchen Sie, den JavaScript-/CSS-Cache zu leeren und den Browser zu aktualisieren.
Flush Static Files Cache
Entfernt vorverarbeitete Ansichtsdateien und statische Dateien.

Caches

Die Cache Management -Seite listet die Cache-Typen auf, die Sie vom Administrator verwalten können, mit ihrem aktuellen Status. In diesem Abschnitt werden die von Adobe Commerce unterstützten Standard-Cache-Typen beschrieben. Die Cache-Tag und Cache-ID -Spalten beschreiben die Werte, die im Commerce-Anwendungscode verwendet werden:

  • cache_type_id definiert die eindeutige Kennung für einen Cache-Typ.

  • %CACHE_TYPE_TAG% definiert das eindeutige Tag, das im Cachetyp-Scoping verwendet werden soll.

Entwickler und Systemintegratoren verwenden diese Werte zum Konfigurieren und Verwalten der Zwischenspeicherung bei der Anpassung oder Integration mit Adobe Commerce, z. B. bei der Entwicklung von Integrationen mit GraphQL-APIs. Die cache type id wird auch für die Cache-Verwaltung über die Befehlszeile des Anwendungsservers mithilfe der Commerce-CLI verwendet. Beispiel: bin/magento cache:status config zeigt den aktuellen Status des Konfigurations-Caches an.

NOTE
Entwickler und Systemintegratoren können das Cache-Management-System von Commerce anpassen und erweitern, um benutzerdefinierte Module und Integrationen zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie unter Zwischenspeicherung konfigurieren im Adobe Commerce-Konfigurationshandbuch.

Detail der Cache-Liste

Cache
Beschreibung
Cache-Tag
Cache-ID
Configuration
Commerce erfasst die XML-Konfiguration aus allen Modulen, führt sie zusammen und speichert das zusammengeführte Ergebnis im Cache.
System- config.xml,local.xml
Module - config.xml

Dieser Cache enthält auch speicherspezifische Einstellungen, die im Dateisystem und in der Datenbank gespeichert sind. Löschen oder leeren Sie diesen Cache-Typ, nachdem Sie die Konfigurationsdateien geändert haben.
CONFIG
config
Layouts
Kompilierte Seitenlayouts, d. h. die Layoutkomponenten aus allen Komponenten. Löschen oder leeren Sie diesen Cache-Typ, nachdem Sie die Layout-Dateien geändert haben.
LAYOUT_GENERAL_CACHE_TAG
layout
Blocks HTML output
HTML von Seitenfragmenten pro Block. Entfernen oder leeren Sie diesen Cache-Typ, nachdem Sie die Ansichtsebene geändert haben.
BLOCK_HTML
block_html
Collections Data
Sammlungsdatendateien, in denen die Ergebnisse von Datenbankabfragen gespeichert werden. Bei Bedarf löscht Commerce diesen Cache automatisch, aber Entwickler von Drittanbietern können alle Daten in ein beliebiges Segment des Caches einfügen. Entfernen oder leeren Sie diesen Cache-Typ, wenn Ihr benutzerdefiniertes Modul Logik verwendet, die zu Cache-Einträgen führt, die von Commerce nicht bereinigt werden können.
COLLECTION_DATA
collections
Reflections
Löscht die normalerweise während der Laufzeit generierten Reflexionsdaten der API-Oberfläche.
REFLECTION
reflection
Database DDL operations
Datenbankschema. Bei Bedarf löscht Commerce diesen Cache automatisch, aber Entwickler von Drittanbietern können alle Daten in ein beliebiges Segment des Caches einfügen. Löschen oder leeren Sie diesen Cache-Typ, nachdem Sie benutzerdefinierte Änderungen am Datenbankschema vorgenommen haben. (Das heißt, es handelt sich um Aktualisierungen, die Commerce nicht selbst vornimmt.) Eine Möglichkeit, das Datenbankschema automatisch zu aktualisieren, besteht darin, das Magento-Setup zu verwendenUpgrade-Befehl.
DB_DDL
db_ddl
Compiled Config
Ergebnisse der Codekompilierung.
COMPILED_CONFIG
compiled_config
Webhooks Response Cache
Zwischenspeichert Antworten auf Webhook-Anforderungen. Weitere Informationen finden Sie unter Webhooks-Anleitung in der Commerce-Entwicklerdokumentation.
WEBHOOKS_RESPONSE
webhooks_response
EAV types and attributes
Zwischenspeichert die Deklaration von Entitätstypen für Metadaten im Zusammenhang mit Entitätsattributwerten (EAV)-Attributen. Zu den Attributen gehören Store-Bezeichnungen, Links zum zugehörigen PHP-Code, Attribut-Rendering, Sucheinstellungen usw. Normalerweise müssen Sie diesen Cache-Typ nicht bereinigen oder leeren.
EAV
eav
Customer Notification
Vorübergehende Benachrichtigungen, die in der Benutzeroberfläche angezeigt werden.
CUSTOMER_NOTIFICATION
customer_notification
GraphQL Query Resolver Results
Die Ergebnisse von GraphQL-Abfrageresolvern werden für Entitäten aus Kunden-, CMS-Seiten-, CMS-Block- und Produktmedien zwischengespeichert. Lassen Sie diesen Cache aktiviert, um die Leistung von GraphQL zu verbessern.
GRAPHQL_QUERY_RESOLVER_RESULT
graphql_query_resolver_result
Integrations Configuration
Integrationskonfigurationsdatei. Löschen oder leeren Sie diesen Cache, nachdem Sie Integrationen geändert oder hinzugefügt haben.
INTEGRATION
config_integration
Integrations API Configuration
Konfiguration kompilierter Integrations-APIs für Store-Integrationen.
INTEGRATION_API_CONFIG
config_integration_api
Admin UI SDK Cache
Zwischenspeichert Anpassungen für den Administrator. Siehe Admin-Konfiguration und -Tests im Handbuch zum Admin UI SDK.
ADMIN_UI_SDK
admin_ui_sdk
Page Cache
Zwischenspeicherung auf der vollständigen Seite.
FPC
full_page
Target Rule
Target-Regelindex
TARGET_RULE
target_rule
Web Services Configuration
Zwischenspeichern der Web-API-Struktur.
WEBSERVICE
config_webservice
Translations
Übersetzungsdateien.
TRANSLATE
translate

Vollseitenzwischenspeicherung

Adobe Commerce und Magento Open Source verwenden das vollständige Caching auf dem Server, um Kategorie-, Produkt- und CMS-Seiten schnell anzuzeigen. Die Zwischenspeicherung über die vollständige Seite verbessert die Antwortzeit und verringert die Auslastung des Servers. Ohne Zwischenspeicherung muss jede Seite möglicherweise Codeblöcke ausführen und Informationen aus der Datenbank abrufen. Bei aktiviertem ganzseitigen Caching kann eine vollständig generierte Seite jedoch direkt aus dem Cache gelesen werden.

NOTE
Es wird empfohlen, Varnish Cache darf nur in einer Produktionsumgebung verwendet werden.

Zwischengespeicherte Inhalte können zur Verarbeitung der Anforderungen von ähnlichen Besuchstypen verwendet werden. Daher können Seiten, die einem Gelegenheitsbesucher angezeigt werden, von Seiten abweichen, die einem Kunden angezeigt werden. Für die Zwischenspeicherung ist jeder Besuch einer von drei Typen:

  • Non-sessioned - Während eines nicht sitzungsbezogenen Besuchs zeigt der Käufer Seiten an, interagiert jedoch nicht mit dem Store. Das System speichert den Inhalt jeder angezeigten Seite zwischen und stellt ihn anderen Benutzern ohne Sitzung zur Verfügung.
  • Sessioned - Während eines Sitzungsbesuchs wird Käufern, die mit dem Store interagieren, eine Sitzungs-ID zugewiesen. Interaktionen umfassen Aktivitäten wie den Produktvergleich oder das Hinzufügen von Produkten zum Warenkorb. Zwischengespeicherte Seiten, die während der Sitzung generiert werden, werden nur von diesem Käufer während der Sitzung verwendet.
  • Customer - Kundensitzungen werden für Kunden erstellt, die sich mit ihrem registrierten Konto anmelden und einkaufen. Während der Sitzung können Kunden je nach zugewiesener Kundengruppe Sonderangebote, Promotions und Preise präsentiert werden.

Technische Informationen finden Sie unter Konfigurieren und Verwenden von Varnish{:target="_blank"} und Verwenden von Redis für die Commerce-Seite und den Standardcache{:target="_blank"} im Konfigurationshandbuch.

So konfigurieren Sie den ganzseitigen Cache:

  1. Im Admin Seitenleiste, navigieren Sie zu Stores > Settings>Configuration.

  2. Erweitern Sie im linken Bereich Advanced und wählen System.

  3. Erweitern Erweiterungsauswahl die Full Page Cache Abschnitt.

    Erweiterte Konfiguration - Vollseitencache {width="600" modal="regular"}

  4. Satz Caching Application auf einen der folgenden Werte zu:

    • Built-in Application
    • Varnish Caching
  5. Um den Timeout für den Seiten-Cache festzulegen, geben Sie die TTL for public content. (Der Standardwert ist 86400)

  6. So legen Sie die maximale Anzahl von Layout-Handles zur Verarbeitung in {BASE-URL}/page_cache/block/esi HTTP-Endpunkt, geben Sie die Handles param size. Eine Größenbeschränkung kann die Sicherheit und Leistung verbessern. (Der Standardwert ist 100)

  7. Bei Verwendung von Varnish müssen Sie die Varnish Configuration wie folgt:

    • Access list - Geben Sie die IP-Adressen ein, die die Varnish-Konfiguration bereinigen können, um eine Konfigurationsdatei zu generieren. Trennen Sie mehrere Einträge durch ein Komma. Der Standardwert ist localhost.

    • Backend host - Geben Sie die IP-Adresse des Backend-Hosts ein, der Konfigurationsdateien generiert. Der Standardwert ist localhost.

    • Backend port - Identifizieren Sie den Backend-Port, der zum Generieren von Konfigurationsdateien verwendet wird. Der Standardwert ist: 8080.

    • Grace period - Geben Sie die Anzahl der Sekunden an, die als Übergangsphase zum Generieren von Konfigurationsdateien verwendet werden sollen. Siehe Erweiterte Varnish-Konfiguration im Konfigurationshandbuch.

    • So exportieren Sie die Konfiguration als varnish.vcl klicken Sie auf die Schaltfläche für die von Ihnen verwendete Version von Varnish.

    Erweiterte Konfiguration - Vollbild-Cache-Lack der Seite {width="600" modal="regular"}

  8. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf  Save Config.

recommendation-more-help
d3c62084-5181-43fb-bba6-1feb2fcc3ec1