Übersicht über freigegebenen Katalog

Adobe Commerce B2B bietet Ihnen die Möglichkeit, die Erfassung von Daten zu verwalten shared Kataloge mit benutzerdefinierten Preisen für verschiedene Unternehmen. Zusätzlich zur Norm primary, Produktkatalog, bietet er Kunden Zugriff auf zwei Arten freigegebener Kataloge mit unterschiedlichen Preisstrukturen.

Wenn die Variable Freigegebene Katalogfunktion in der Konfiguration aktiviert ist, bleibt der ursprüngliche primäre Katalog vom Administrator sichtbar, aber nur der öffentliche Standardkatalog (Allgemein) ist im Storefront sichtbar. Darüber hinaus können benutzerdefinierte Kataloge erstellt werden, die nur für Mitglieder bestimmter Firma Konten.

Für Default (General) öffentlichen freigegebenen Katalog, müssen Sie Produkte zuweisen, um den Katalog in der Storefront anzuzeigen. Standardmäßig ist er leer und enthält keine Produkte.

NOTE
B2B-Version 1.3.0 und höher — Wenn Sie einen freigegebenen Katalog erstellen, wird jede Kategorienberechtigung für den Katalog auf Allow for the Display Product Prices ​und​_Add to Cart_ für Kundengruppen, denen dieser Zugriff in den Katalogberechtigungseinstellungen zugewiesen wurde. Zuvor wurden diese Einstellungen automatisch auf Deny auch wenn die Katalogberechtigungen auf Allow.
IMPORTANT
Alle vorhandenen Gruppenberechtigungseinstellungen werden von all Kategorien im Katalog, wenn die Shared Catalog aktiviert ist. Shared Catalog steuert alle Kategorieberechtigungen im Katalog vollständig, wenn sie aktiviert sind.

Die Shared Catalogs-Seite bietet Zugriff auf die Tools zur Verwaltung Ihrer freigegebenen Kataloge. Die Seite ähnelt der standardmäßigen Admin Workspace, mit Filtern und Aktionssteuerelementen. Das Raster listet alle freigegebenen Kataloge auf, einschließlich des standardmäßigen öffentlichen freigegebenen Katalogs und aller benutzerdefinierten Kataloge, die Sie eingerichtet haben.

Freigegebene Kataloge

Zugriff auf Shared Catalogs page

Im Admin Seitenleiste, navigieren Sie zu Catalog > Shared Catalogs.

Aktionssteuerelemente

Die Aktionssteuerelemente in der linken oberen Ecke kann mit dem Steuerelement für Massenaktionen verwendet werden, um ausgewählte freigegebene Kataloge zu löschen, die nicht mehr benötigt werden. Im Raster wird die Actions ​enthält die vollständige Auswahl der Tools zur Verwaltung Ihrer freigegebenen Kataloge.

Freigegebene Katalogaktionen

Kontrolle
Beschreibung
Set Pricing and Structure
Bestimmt die Produktauswahl und die benutzerdefinierten Preise, die im freigegebenen Katalog verfügbar sind.
Assign Companies
Legt fest, welche Unternehmen auf einen freigegebenen Katalog zugreifen können.
General Settings
Bestimmt die Katalogdetailinformationen, einschließlich Name, Katalogtyp, Kundensteuerklasse und Beschreibung.
Delete
Löscht die ausgewählten freigegebenen Kataloge.

Spaltenbeschreibungen

Überschrift
Beschreibung
Select
Wählt freigegebene Katalogdatensätze für die Anwendung einer Aktion aus. Mit dem Steuerelement in der Kopfzeile können Sie alle freigegebenen Katalogdatensätze im Raster auswählen oder die Auswahl aufheben. Um einen einzelnen freigegebenen Katalog auszuwählen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen.
ID
Eine eindeutige numerische Kennung, die bei der Erstellung des Katalogs der Sequenz zugeordnet wird.
Name
Der Name des freigegebenen Katalogs. Standardmäßig ist der standardmäßige freigegebene Katalog (Allgemein) verfügbar.
Type
Identifiziert den Typ des freigegebenen Katalogs wie folgt:
Public- Der öffentliche Standardkatalog wird automatisch erstellt, wenn Adobe Commerce B2B installiert ist. Sie wird zunächst dem General und Not Logged In Kundengruppen und ist für Gäste und einzelne angemeldete Kunden sichtbar, die nicht mit einem Unternehmen verbunden sind. Das System unterstützt jeweils nur einen öffentlichen freigegebenen Katalog.
Custom - Ein benutzerdefinierter freigegebener Katalog enthält Preise, die nur für angemeldete Mitarbeiter der zugewiesenen Unternehmenskonten sichtbar sind. Sie können beliebig viele benutzerdefinierte freigegebene Kataloge erstellen.
Customer Tax Class
Die der entsprechenden Kundengruppe zugewiesene Steuerklasse. Diese Spalte wird nicht im Standardraster angezeigt, kann jedoch durch Änderung des Spaltenlayouts hinzugefügt werden.
Created At
Datum und Uhrzeit der Erstellung des freigegebenen Katalogs.
Created By
Der Vor- und Nachname des Store-Administrators, der den freigegebenen Katalog erstellt hat.
Action
Führt Aktionen auf, die auf ausgewählte Kataloge angewendet werden. Optionen: Set Pricing and Structure / Assign Companies / General Settings / Delete
recommendation-more-help
88ad8589-1cb8-47eb-a79c-0e4726a4ac2a