Von Assets unterstützte Dateiformate

Adobe Experience Manager as a Cloud Service unterstützt grundlegende Content-Management-Funktionen – wie Speicherung, Online-Verwaltung von Metadaten, Versionierung, Uploads und Downloads – für jede Binärdatei unabhängig vom Format. Adobe Experience Manager Assets unterstützt eine Vielzahl von Dateiformaten. Jede Produktfunktion bietet unterschiedliche Unterstützung für verschiedene Formate.

Darüber hinaus bietet Experience Manager Assets erweiterte Unterstützung zum Generieren von Vorschauen und Ausgabedarstellungen sowie zum Extrahieren von Metadaten und Text für die Volltextindizierung. Diese erweiterte Unterstützung wird mithilfe von Asset-Microservices bereitgestellt.

Zu den Highlights für die Asset-Konversion mithilfe von Asset-Mircoservices zählen:

  • Gängige Adobe-Dateiformate, die von Adobe-Programmen und -Services erstellt werden, einschließlich Adobe Photoshop, Adobe InDesign, Adobe Illustrator, Adobe XD, Adobe Dimension und Adobe Acrobat oder PDF.
  • Gängige Bildformate.
  • Camera Raw-Dateiformate für eine Vielzahl von Kameras von Herstellern wie Canon, Nikon, Fujifilm und Olympus (unterstützt von Adobe Camera Raw).
  • Häufig verwendete Dokumentenformate wie Microsoft Office sowie Open Document-Formate.
  • Ein breites Spektrum an Video- und Audioformaten.

Der folgenden Legende können Sie entnehmen, inwieweit ein Format unterstützt wird.

Unterstützungsebene Beschreibung
Unterstützt
* Siehe Anmerkungen unterhalb der Tabelle
- Nicht zutreffend

Adobe-Formate

Dateiformat Generierung von Miniaturen Volltextextraktion Metadatenextraktion Breite/Höhe
AI -
COLLAGE - - -
DN -
IDEAS - - -
INDD - ✓ *
INDT - - -
PDF
PROTO - - -
PSB -
PSD -
XD -

* Bei Adobe InDesign-Dateien (INDD) wird die Größe der Ausgabedarstellung durch die in die INDD-Datei eingebettete Vorschau bestimmt. Konfigurieren Sie die Voreinstellungen unter InDesign (Voreinstellungen > Dateiverarbeitung > Vorschaubilder immer mit Dokumenten speichern, Vorschaugröße), um eine größere Ausgabedarstellung einzubetten.

Bildformate

Dateiformat Generierung von Miniaturen Metadatenextraktion Breite/Höhe Zuschneiden
BMP -
EPS - -
GIF
JPEG
PNG
RGB
RGBA
SGI
SVG -
TIFF -

3D-Formate

Die folgenden 3D-Formate werden unterstützt:

Weitere Informationen finden Sie unter Arbeiten mit 3D-Assets in Dynamic Media.

Format Speicherung Versionierung Workflow Veröffentlichung Zugriffssteuerung Miniatur, Vorschau 3D-Vorschau Bereitstellung von Dynamic Media
DN - - -
gLB -
gLTF - - -
OBJ -
STL -
USDz - -

Camera RAW-Formate

Dateiformat Generierung von Miniaturen Metadatenextraktion Breite/Höhe
3FR
ARW
CR2
CR3
CRW
DCR
DNG
ERF
FFF
GPR
IIQ
KDC
MEF
MFW
MOS
MRW
NEF
NRW
ORF
PEF
RAF
RAW
RW2
RWL
SRF
SRW
X3F

Dokumentenformate

Folgende Dokumentenformate werden für Asset-Management-Funktionen unterstützt.

Dateiformat Generierung von Miniaturen Volltextextraktion Breite/Höhe Metadatenverwaltung Connected Assets Vollständige Dokumentvorschau
DOC - - -
DOCX
EPUB - - - - -
HTML - - -
ODF - - -
ODM - - -
ODP - - -
ODS - - -
ODT -
OFG - - -
PDF
PPT - - -
PPTX
PS - - - - -
RTF - -
TXT -
XLS - - -
XLSX
XML - - - - -

Videoformate

Dateiformat Generierung von Miniaturen Metadatenextraktion Breite/Höhe
3G2 - -
3GP - -
AVI
DIVX -
F4V
FLV
M2T -
M2TS -
M2V -
M4V
MKV -
MOV
MP4
MPEG
MPG
MTS -
MXF -
OGV -
QT -
R3D -
SWF -
WebM -
WMV

Audioformate

Assets as a Cloud Service unterstützt die XMP-Metadatenextraktion für die Audioformate AIF, ASF, M4A, MP3, WAV und WMA.

Unterstützte Eingabeformate für Audio- und Videotranskription

  • FLV (mit H.264- und AAC-Codecs) (.flv)
  • MXF (.mxf)
  • MPEG2-PS, MPEG2-TS, 3GP (.ts, .ps, .3gp, .3gpp, .mpg)
  • Windows Media Video (WMV)/ASF (.wmv, .asf)
  • AVI (unkomprimiert, 8 Bit/10 Bit) (.avi)
  • MP4 (.mp4, .m4a, .m4v)
  • Microsoft Digital Video Recording (DVR-MS) (.dvr-ms)
  • Matroska/WebM (.mkv)
  • WAVE/WAV (.wav)
  • QuickTime (.mov)

Tipps und Einschränkungen

  • Derzeit beträgt die maximale Dateigröße für die Extraktion von Metadaten etwa 15 GB. Beim Hochladen sehr großer Assets schlägt die Metadatenextraktion manchmal fehl.

Dynamic Media – Unterstützte Eingabevideoformate für die Transkodierung

Videodateierweiterung Container Empfohlene Video-Codecs Nicht unterstützte Video-Codecs
AVI A/V Interleave XVID, DIVX, HDV, MiniDV (DV25), Techsmith Camtasia, Huffyuv, Fraps, Panasonic DVCPro Indeo3 (IV30), MJPEG, Microsoft Video 1 (MS-CRAM)
FLV, F4V Adobe Flash H264/AVC, Flix VP6, H263, Sorenson SWF (Vektoranimationsdateien)
M4V Apple iTunes H264/AVC
MKV Matroska H264/AVC -
MOV, QT Apple QuickTime H264/AVC, Apple ProRes422 & HQ, Sony XDCAM, Sony DVCAM, HDV, Panasonic DVCPro, Apple DV (DV25), Apple PhotoJPEG, Sorenson, Avid DNxHD, Avid AVR Apple Intermediate, Apple Animation
MP4 MPEG-4 H264/AVC (alle Profile) -
MPG, VOB, M2V, MP2 MPEG-2 MPEG-2 -
MXF ‡ MXF Sony XDCAM, MPEG-2, MPEG-4, Panasonic DVCPro -
OGV, OGG Ogg Theora, VP3, Dirac -
WebM WebM Google VP8 -
WMV Windows Media 9 WMV3 (v9), WMV2 (v8), WMV1 (v7), GoToMeeting (G2M2, G2M3, G2M4) Microsoft Screen (MSS2), Microsoft Photo Story (WVP2)

‡ Dieses Videoformat kann nicht mit interaktiven Videos in Dynamic Media oder mit Anmerkungen in Experience Manager Assets verwendet werden, da es hierfür noch nicht unterstützt wird.

Dynamic Media – Unterstützte Dokumentformate

Format Hochladen (Eingabeformat) Bildvorgabe erstellen (Ausgabeformat) Vorschau von dynamischer Ausgabedarstellung anzeigen Dynamische Ausgabedarstellung bereitstellen Dynamische Ausgabedarstellung herunterladen
KI - - - -
INDD - - - -
PDF (siehe Hinweis unten)
HINWEIS

Bei sicheren PDF wird nur das Hochladen unterstützt.

Dynamic Media – Unterstützte Rasterbildformate

Format Hochladen (Eingabeformat) Bildvorgabe erstellen (Ausgabeformat) Vorschau von dynamischer Ausgabedarstellung anzeigen Dynamische Ausgabedarstellung bereitstellen Dynamische Ausgabedarstellung herunterladen Festlegen von Typen, die dieses Format unterstützen
BMP - - - - Bild, Gemischte Medien und Drehung
EPS -
GIF -
JPEG Bild, Gemischte Medien und Drehung
PICT - - - - -
PNG Bild, Gemischte Medien und Drehung
PSD ‡ - - - - -
TIFF Bild, Gemischte Medien und Drehung

‡ Das zusammengeführte Bild wird aus der PSD-Datei extrahiert. Dabei handelt es sich um ein von Adobe Photoshop generiertes Bild, das in der PSD enthalten ist. Je nach den Einstellungen kann dieses Bild das eigentliche Bild sein oder nicht.

Dynamic Media – Nicht unterstützte Rasterbildformate

Die folgenden Untertypen von Rasterbilddateiformaten werden nicht in Dynamic Media unterstützt:

  • PNG-Dateien mit einer IDAT-Blockgröße größer als 100 MB.
  • PSB-Dateien.
  • PSD-Dateien mit einem anderen Farbraum als CMYK, RGB, Graustufen oder Bitmap werden nicht unterstützt. DuoTone-, Lab- und indizierte Farbräume werden nicht unterstützt.
  • PSD-Dateien mit einer Bittiefe größer als 16.
  • TIFF-Dateien mit Gleitkommadaten.
  • TIFF-Dateien mit Lab-Farbraum.

Dynamic Media – Unterstützte 3D-Dateiformate

Siehe auch Unterstützte 3D-Formate

3D-Dateierweiterung Dateiformat MIME-Typ Anmerkungen
GLB Binäre GL-Übertragung model/gltf-binary Umfasst die Materialien und Texturen als ein Asset.
OBJ WaveFront 3D-Objektdatei application/x-tgif
STL Stereolithografie application/vnd.ms-pki.stl
USDZ Universelles Scene Description-Zip-Archiv model/vnd.usdz+zip Nur Erfassung unterstützt, keine Anzeige oder Interaktion möglich. USDZ ist ein proprietäres 3D-Format, das von Safari oder iOS nativ angezeigt werden kann.

Auf dieser Seite