Was ist Zustellbarkeit?

Die Zustellbarkeit misst, wie viele Ihrer Nachrichten erfolgreich den Posteingang Ihrer Empfänger erreichen und nicht als unzustellbar zurückgesendet bzw. als Spam gekennzeichnet werden. Hier erfahren Sie, warum Lieferbarkeit wichtig ist.

Genauer gesagt bezieht sich die E-Mail-Zustellbarkeit auf die Menge der Merkmale, die die Fähigkeit einer Nachricht bestimmen, über eine persönliche E-Mail-Adresse innerhalb kurzer Zeit und mit der erwarteten Qualität in Bezug auf Inhalt und Format ihr Ziel zu erreichen.

Einen tieferen Einblick in das Thema der Zustellbarkeit und weitere Informationen zu den wichtigsten Bedingungen, Konzepten und Ansätzen zur Zustellbarkeit erhalten Sie im Adobe-Handbuch mit den Best Practices zur Zustellbarkeit.

Verbessern der Zustellbarkeit

Probleme mit der Zustellbarkeit hängen in der Regel mit Maßnahmen zum Schutz vor Spam zusammen, die von Internet-Anbietern und Mailserver-Administratoren implementiert werden.

  • Allgemeine Empfehlungen zum Entwerfen erfolgreicher E-Mail-Marketing-Kampagnen finden Sie unter Strategie und Definition der Zustellbarkeit.

  • Für spezifischere Empfehlungen zur Optimierung der Zustellbarkeit Ihrer Adobe Campaign-E-Mails empfehlen wir die Verwendung der in diesem Abschnitt aufgeführten Best Practices.

HINWEIS

Da Internet-Anbieter gezwungen sind, ständig neue, ausgereifte Filtertechniken zu entwickeln, um ihre Kunden vor Spammern zu schützen, ändern sich die für die Zustellbarkeit von E-Mails geltenden Kriterien und Regeln sehr oft. Konsultieren Sie deshalb das Adobe-Handbuch mit Best Practices zur Zustellbarkeit, das regelmäßig aktualisiert wird.

Zustellrate

Die Zustellrate ist der Anteil der Nachrichten, die die Postfächer der Empfänger im Vergleich zur gesamten Anzahl der versendeten Nachrichten erreicht haben. Um die Zustellbarkeit zu verbessern, können Sie versuchen, diese Rate zu erhöhen.

Bei Adobe Campaign hängt die Zustellrate von zahlreichen Faktoren ab, insbesondere von:

Campaign-Tools für die Zustellbarkeit

Adobe Campaign bietet eine Reihe von Tools zur Verfolgung und Verbesserung der Zustellbarkeitsleistung Ihrer Plattform. Auf dieser Seite finden Sie auch die wichtigsten Grundsätze, die Sie beachten sollten, um bei der Verwendung von Campaign die Zustellbarkeit zu optimieren.

Sorgfältiges Erstellen Ihrer Nachricht

Befolgen Sie beim Konfigurieren, Entwerfen und Testen Ihrer Nachricht die in den folgenden Abschnitten aufgeführten Best Practices. Die Nutzung aller von Adobe Campaign bereitgestellten Funktionen hilft Ihnen, die Zustellbarkeit zu verbessern.

Einverständnis durch doppelten Opt-in überprüfen

Um das Senden von Nachrichten an ungültige Adressen zu vermeiden, unsachgemäße Kommunikation zu minimieren und die Reputation des Absenders zu verbessern, empfiehlt Adobe die Implementierung eines Mechanismus zum doppelten Opt-in. Dadurch können Sie sicherstellen, dass sich Ihre Empfänger absichtlich angemeldet haben.

Weiterführende Informationen dazu finden Sie unter Funktionsweise des Opt-in- und Opt-out-Verfahrens in Campaign.

Weitere Informationen zu Best Practices bei der Erfassung von Kundendaten finden Sie im Adobe-Handbuch mit Best Practices zur Zustellbarkeit.

Quarantäne-Management nutzen

Adobe Campaign verwaltet eine Liste, in der Spam-Beschwerden, Hardbounces und Softbounces, die immer wieder auftreten, erfasst werden.

Zum Schutz Ihrer Zustellbarkeit werden die Empfänger, deren Adressen auf dieser Liste stehen, standardmäßig von allen zukünftigen Sendungen ausgeschlossen, da das Senden an diese Kontakte Ihre Reputation beschädigen könnte.

Teilweise werden E-Mails von Providern automatisch als Spam eingestuft, wenn die Anzahl ungültiger Adressen zu hoch ist. Durch die Quarantäne können Sie also vermeiden, von diesen Providern auf eine Blockierungsliste gesetzt zu werden.

Weiterführende Informationen hierzu finden Sie in den folgenden Abschnitten:

Verwenden von Tools zum Monitoring und Reporting

Verwenden Sie die von Adobe Campaign bereitgestellten Funktionen zur Überwachung der Zustellbarkeit.

Mit Adobe Campaign können Sie anhand einer Reihe von integrierten Echtzeitindikatoren überprüfen, wie gut Ihre Sendungen laufen. Sie können auch vollständig anpassbare Echtzeitberichte erstellen, um einen besseren Einblick in Ihre Sendungen zu erhalten.

Weiterführende Informationen hierzu finden Sie in den folgenden Abschnitten:

Auf dieser Seite

Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now
Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now