Komponentenübersicht

Komponenten sind Funktionen in Customer Journey Analytics, die in Berichten verwendet werden können oder Berichtsfunktionen ergänzen. Sie können diese Komponenten wie folgt verwalten:

  1. Melden Sie sich mit Ihren Adobe ID-Anmeldedaten bei analytics.adobe.com an.
  2. Navigieren Sie oben im Menü zu Komponenten > Komponenten.

Sie können die folgenden Komponenten verwalten:

  • Anmerkungen: Informieren Sie andere Benutzerinnen und Benutzer in Ihrem Unternehmen über die kontextbezogene Bedeutung von Daten und Erkenntnissen.
  • Zielgruppen: Erstellen und veröffentlichen Sie Zielgruppen, die in Customer Journey Analytics entdeckt wurden, in Echtzeit-Kundenprofilen (RTCDP) in Adobe Experience Platform, um Kundinnen und Kunden gezielt anzusprechen und zu personalisieren.
  • Filter: Erstellen, verwalten, teilen und verwenden Sie leistungsstarke, zielgerichtete Filter für Ihre Berichte. Mit Filtern können Sie Teilmengen von Personen anhand von Merkmalen oder Interaktionen identifizieren.
  • Berechnete Metriken: Verwenden Sie Metriken und Formeln als neue Komponenten für die Berichterstellung
  • Datenwörterbuch: Hilft sowohl Benutzenden als auch Admins, den Überblick zu behalten und die Komponenten in ihrer Analytics-Umgebung besser zu verstehen.
  • Datumsbereiche: Passen Sie die von Analysis Workspace angebotenen Datumsbereiche an und präzisieren Sie diese.
  • Dimensionen: Dimensionen sind Variablen, die normalerweise Zeichenfolgenwerte enthalten. Zu den gebräuchlichen Dimensionen gehören die Seite und verweisende Domains.
  • Metriken: Ermöglichen es Ihnen, Datenpunkte in Analysis Workspace zu quantifizieren.
  • Projekte: Organisieren und verwalten Sie Ihre Projekte in Analysis Workspace.

Analysis Workspace-Komponenten

Komponenten in Analysis Workspace bestehen aus Metriken, Dimensionen, Segmenten und Zeitgranularitäten, die Sie per Drag-and-Drop auf ein Projekt anwenden können. Wenn Sie benutzerdefinierte Komponenten erstellen, z. B. benutzerdefinierte Datumsbereiche, werden sie diesen Feldern hinzugefügt.

Klicken Sie in der linken Leiste auf das Symbol Komponenten, um auf das Bedienfeld „Komponenten“ zuzugreifen. Sie können zwischen Bedienfeldern (leeres Bedienfeld, Freiform-Bedienfeld, Quick Insights oder dem Bedienfeld Attribution IQ), Visualisierungen und Komponenten mithilfe der Symbole auf der linken Leiste oder mithilfe von Tastaturbefehlen wechseln.

Workspace-Bedienfeld, in dem das Symbol „Komponenten“ in der linken Leiste markiert ist

Siehe Erstellen eines Projekts, um Informationen über die Verwendung von Komponenten in einem Projekt zu erhalten.

Komponentenaktionen

Sie können Komponenten (separat oder mehrere gleichzeitig) auf verschiedene Weisen verwalten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Komponente oder klicken Sie oben in der Komponentenliste auf Aktionen.

NOTE
Diese Aktionen beziehen sich nicht auf Zeitkomponenten.
Komponentenaktion
Beschreibung
Tag

Organisieren oder verwalten Sie Komponenten, indem Sie Tags darauf anwenden. Dies wird dann bei der jeweiligen Komponentenverwaltung angezeigt, beispielsweise Analytics

Komponenten > Filter oder Analytics > Komponenten > Projekte

Favorit
Fügen Sie die Komponente Ihrer Favoritenliste hinzu. Dies wird dann bei der jeweiligen Komponentenverwaltung angezeigt, beispielsweise Analytics > Komponenten > Filter oder Analytics > Komponenten > Projekte
Genehmigen
Genehmigen Sie die Komponente, um sie zu autorisieren. Dies wird dann bei der jeweiligen Komponentenverwaltung angezeigt, beispielsweise Analytics > Komponenten > Filter oder Analytics > Komponenten > Projekte
Freigeben
Gilt nur für Filter.
Löschen
Gilt nur für Filter.

Sehen Sie sich das Video zum Erstellen von Metriken, Filtern und Daten an:

Komponenten verwalten actions

Sie können Komponenten direkt in der linken Leiste verwalten.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Komponente.

    Oder

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Komponente oder klicken Sie oben in der Komponentenliste auf das Symbol Aktion (drei Punkte).

    note tip
    TIP
    Sie können mehrere Komponenten auswählen, indem Sie die Umschalttaste gedrückt halten oder die Befehlstaste (Mac) oder die Strg-Taste (Windows) gedrückt halten.

    Liste der Komponentenaktionen inklusive: Tag, Favorit, Genehmigung, Freigabe und Löschen.

    table 0-row-2 1-row-2 2-row-2 3-row-2 4-row-2 5-row-2
    Komponentenaktion Beschreibung
    Tag Organisieren oder verwalten Sie Komponenten, indem Sie Tags darauf anwenden. Sie können dann in der linken Leiste nach Tags suchen, indem Sie auf den Filter klicken oder „#“ eingeben. Tags fungieren auch als Filter in den Komponenten-Managern.
    Favorit Fügen Sie die Komponente Ihrer Favoritenliste hinzu. Genauso wie nach Tags können Sie in der linken Leiste auch nach Favoriten suchen und diese in den Komponenten-Managern als Filter verwenden.
    Genehmigen Markieren Sie Komponenten als „Genehmigt“, um Ihren Benutzern zu signalisieren, dass die Komponente vom Unternehmen genehmigt ist. Genauso wie nach Tags können Sie in der linken Leiste nach dem Status „Genehmigt“ suchen und diesen in den Komponenten-Managern als Filter verwenden.
    Freigeben Geben Sie Komponenten für Benutzeden in Ihrer Organisation frei. Diese Option ist nur für benutzerdefinierte Komponenten verfügbar, wie z. B. Filter oder berechnete Metriken.
    Löschen Löschen Sie Komponenten, die Sie nicht mehr benötigen. Diese Option ist nur für benutzerdefinierte Komponenten verfügbar, wie z. B. Filter oder berechnete Metriken.

Benutzerdefinierte Komponenten können auch über ihre jeweiligen Komponenten-Manager verwaltet werden. Beispiel: die Option Filter verwalten.

Suchen, Filtern und Sortieren der Komponentenliste

Sie können die Komponentenliste in der linken Leiste von Analysis Workspace suchen, filtern und sortieren, um eine bestimmte Komponente schnell zu finden.

Durchsuchen der Komponentenliste

  1. Wählen Sie in der linken Leiste das Komponenten-Symbol Komponentensymbol aus.

  2. Geben Sie im Suchfeld den Namen der Komponente ein, die Sie in Ihrem Projekt verwenden möchten.

    Der Komponententyp kann sowohl durch Farbe als auch durch Symbol identifiziert werden. Dimensionen Dimensionssymbol sind orange, Filter Filtersymbol sind blau, Datumsbereiche Datumsbereichssymbol sind lila und Metriken Metriksymbol sind grün. Das Adobe-Symbol Adobe-Symbol zeigt entweder eine Vorlage für berechnete Metriken oder eine Filtervorlage an, und das Taschenrechnersymbol Taschenrechnersymbol zeigt eine berechnete Metrik an, die von Analytics-Admins in Ihrer Organisation erstellt wurde.

  3. Wählen Sie die Komponente aus, wenn sie in der Dropdown-Liste angezeigt wird.

Filtern der Komponentenliste

  1. Wählen Sie das Komponenten-Symbol Komponentensymbol in der linken Leiste aus.

  2. Wählen Sie das Symbol Filter Datenwörterbuchfilter-Symbol ) aus.

    Oder

    Geben Sie das Rautenzeichen (#) in das Suchfeld ein.

  3. Wählen Sie eine der folgenden Filteroptionen aus, um die Liste der Komponenten zu filtern:

    table 0-row-2 1-row-2 2-row-2 3-row-2 4-row-2 5-row-2 6-row-2 7-row-2 8-row-2
    Option Funktion
    Genehmigt Nur Komponenten anzeigen, die von Admins als genehmigt markiert wurden.
    Favoriten Nur Komponenten anzeigen, die sich in Ihrer Favoritenliste befinden. Weitere Informationen zum Hinzufügen von Komponenten zu Ihrer Favoritenliste finden Sie unter Verwalten von Komponenten.
    Dimensionen Nur Komponenten anzeigen, die Dimensionen sind.
    Metriken Nur Komponenten anzeigen, die Metriken sind.
    Filter Nur Komponenten anzeigen, die Filter sind.
    Datumsbereiche Zeigt nur Komponenten an, die Datumsbereiche sind.
    Alle anzeigen Alle Komponenten anzeigen. Diese Option steht nur Admins zur Verfügung.
    Nicht genehmigt Nur Komponenten anzeigen, die von Admins noch nicht als genehmigt markiert wurden. Für Admins beim Identifizieren von Komponenten hilfreich, die überprüft und genehmigt werden müssen. Diese Option steht nur Admins zur Verfügung.
  4. (Optional) Um die Liste weiter zu präzisieren, können Sie die Komponentenliste sortieren, wie in Sortieren der Komponentenliste beschrieben.

Sortieren der Komponentenliste

AVAILABILITY
Die in diesem Abschnitt beschriebene Funktion befindet sich in der eingeschränkten Testphase der Version und ist möglicherweise noch nicht in Ihrer Umgebung verfügbar. Diese Anmerkung wird entfernt, wenn die Funktion allgemein verfügbar ist. Weitere Informationen zum Customer Journey Analytics-Veröffentlichungsprozess finden Sie unter Customer Journey Analytics-Feature Releases.
  1. (Optional) Wenden Sie alle Filter auf die Komponentenliste an, wie unter Filtern der Komponentenliste beschrieben.

  2. Wählen Sie das Symbol Komponenten Komponentensymbol in der linken Leiste aus.

  3. Wählen Sie das Symbol Sortieren Sort components icon aus und wählen Sie dann eine der folgenden Filteroptionen, um die Liste der Komponenten zu sortieren:

Option
Funktion
Empfohlen
Sortiert Komponenten nach den am Anfang der Liste empfohlenen Komponenten. Komponenten, die am häufigsten und zuletzt von Ihnen oder anderen in Ihrem Unternehmen verwendet werden, werden weiter oben in der Liste angezeigt.
Alphabetisch
Sortiert Komponenten alphabetisch.
Kategorisch
Sortiert Komponenten nach Komponententyp (Dimension, Metrik, Filter, Datumsbereich).

Berechtigungen für Komponentenzugriff

In Analysis Workspace können Administratoren kuratieren, welche Komponenten Benutzern beim Reporting zur Verfügung stehen.

recommendation-more-help
080e5213-7aa2-40d6-9dba-18945e892f79