Überwachen von Datenflüssen auf Quellen in der Benutzeroberfläche

WICHTIG

Streaming-Quellen wie die HTTP-API-Quelle werden derzeit nicht vom Monitoring-Dashboard unterstützt. Derzeit können Sie das Dashboard nur zur Überwachung der Batch-Quellen verwenden.

In Adobe Experience Platform werden Daten aus zahlreichen Quellen aufgenommen, analysiert und für eine Vielzahl an Zielen aktiviert. Plattform erleichtert das Tracking dieses potenziell nicht-linearen Datenflusses durch Transparenz.

Das Monitoring-Dashboard bietet eine visuelle Darstellung des Journey eines Datenflusses. Sie können eine aggregierte Überwachungsansicht verwenden und von der Quellebene zu einem Datenfluss und einem Datenfluss vertikal navigieren, sodass Sie die entsprechenden Metriken anzeigen können, die zum Erfolg oder Misserfolg eines Datenflusses beitragen. Sie können auch die dienstübergreifende Überwachungskapazität des Monitoring-Dashboards verwenden, um die Journey eines Datenflusses von einer Quelle bis zu Identity Service und bis Profile zu überwachen.

In diesem Tutorial werden Schritte zur Überwachung Ihres Datenflusses beschrieben, wobei sowohl eine aggregierte Überwachungsansicht als auch eine dienstübergreifende Überwachung verwendet werden.

Erste Schritte

Dieses Tutorial setzt ein Grundverständnis der folgenden Komponenten von Adobe Experience Platform voraus:

  • Datenflüsse: Datenflüsse sind eine Darstellung von Datenvorgängen, die Daten über Platform verschieben. Datenflüsse werden über verschiedene Dienste hinweg konfiguriert und helfen beim Verschieben von Daten aus Quell-Connectoren in Zieldatensätze, in Identity und Profile sowie in Destinations.
    • Datenfluss wird ausgeführt: Datenfluss-Ausführungen sind die wiederkehrenden geplanten Aufträge, die auf der Frequenzkonfiguration ausgewählter Datenflüsse basieren.
  • Quellen: Experience Platform ermöglicht die Erfassung von Daten aus verschiedenen Quellen und bietet Ihnen gleichzeitig die Möglichkeit, eingehende Daten mithilfe von Platform-Diensten zu strukturieren, zu beschriften und zu erweitern.
  • Identity Service: Sorgt für eine bessere Darstellung einzelner Kunden und deren Verhalten, indem Identitäten zwischen Geräten und Systemen überbrückt werden.
  • Echtzeit-Kundenprofil: Bietet ein einheitliches Echtzeit-Kundenprofil, das auf aggregierten Daten aus verschiedenen Quellen basiert.
  • Sandboxes: Experience Platform bietet virtuelle Sandboxes, die eine einzelne Platform-Instanz in separate virtuelle Umgebungen unterteilen, damit Sie Anwendungen für digitale Erlebnisse entwickeln und weiterentwickeln können.

Aggregierte Monitoring-Ansicht

Wählen Sie in der Platform UI Monitoring aus dem linken Navigationsbereich aus, um auf das Dashboard Monitoring zuzugreifen. Das Dashboard Monitoring enthält Metriken und Informationen zu allen Datenflüssen aus Quellen, einschließlich Einblicken in den Zustand des Datenverkehrs von einer Quelle bis Identity Service und bis Profile.

Im Mittelpunkt des Dashboards steht das Bedienfeld Quellaufnahme, das Metriken und Diagramme enthält, die Daten zu erfassten Datensätzen und fehlgeschlagenen Datensätzen anzeigen.

monitoring-dashboard

Standardmäßig enthalten die angezeigten Daten die Aufnahmeraten der letzten 24 Stunden. Wählen Sie Letzte 24 Stunden aus, um den Zeitrahmen der angezeigten Datensätze anzupassen.

change-date

Es wird ein Kalender-Popup-Fenster mit Optionen für alternative Erfassungszeitrahmen angezeigt. Wählen Sie Letzte 30 Tage und dann Anwenden aus.

Zeitrahmen anpassen

Die Diagramme sind standardmäßig aktiviert und Sie können sie deaktivieren, um die Liste der unten aufgeführten Quellen zu erweitern. Wählen Sie den Umschalter Metriken und Diagramme aus, um die Diagramme zu deaktivieren.

metrics-and-graphs

Quellaufnahme Beschreibung
Aufgenommene Datensätze Die Gesamtzahl der erfassten Datensätze.
Fehlgeschlagene Datensätze Die Gesamtzahl der Datensätze, die aufgrund von Fehlern in den Daten nicht erfasst wurden.
Gesamtzahl fehlgeschlagener Datenflüsse Die Gesamtzahl der Datenflüsse mit dem Status failed .

In der Liste der Quellerfassung werden alle Quellen angezeigt, die mindestens ein vorhandenes Konto enthalten. Die Liste enthält außerdem Informationen zur Erfassungsrate jeder Quelle, zur Anzahl fehlgeschlagener Datensätze und zur Gesamtzahl fehlgeschlagener Datenflüsse basierend auf dem von Ihnen angewendeten Zeitraum.

Quellaufnahme

Um die Liste der Quellen zu sortieren, wählen Sie Meine Quellen und dann Ihre gewünschte Kategorie aus dem Dropdown-Menü aus. Um sich beispielsweise auf Cloud-Speicher zu konzentrieren, wählen Sie Cloud-Speicher aus.

sort-by-category

Um alle vorhandenen Datenflüsse für alle Quellen anzuzeigen, wählen Sie Datenflüsse aus.

view-all-dataflows

Alternativ können Sie eine Quelle in die Suchleiste eingeben, um eine einzelne Quelle zu isolieren. Nachdem Sie die Quelle identifiziert haben, wählen Sie das Filtersymbol filter daneben aus, um eine Liste der aktiven Datenflüsse anzuzeigen.

Suchen

Eine Liste der Datenflüsse wird angezeigt. Um die Liste einzuschränken und sich auf Datenflüsse mit Fehlern zu konzentrieren, wählen Sie Fehler nur anzeigen aus.

show-failures-only

Suchen Sie den zu überwachenden Datenfluss und wählen Sie dann das Filtersymbol filter daneben aus, um weitere Informationen zum Ausführungsstatus anzuzeigen.

dataflow

Auf der Seite "Datenfluss-Ausführung"werden Informationen zum Startdatum des Datenflusses, zur Datengröße, zum Status und zur Verarbeitungsdauer angezeigt. Wählen Sie das Filtersymbol filter neben der Startzeit des Datenflusses aus, um die Details des Datenflusses anzuzeigen.

dataflow-run-start

Auf der Seite Datenfluss-Ausführungsdetails werden Informationen zu den Metadaten des Datenflusses, zum partiellen Erfassungsstatus und zur Fehlerzusammenfassung angezeigt. Die Fehlerzusammenfassung enthält den spezifischen Fehler der obersten Ebene, der anzeigt, in welchem Schritt beim Aufnahmevorgang ein Fehler aufgetreten ist.

Scrollen Sie nach unten, um genauere Informationen zum aufgetretenen Fehler anzuzeigen.

dataflow-run-details

Im Bedienfeld Fehler beim Ausführen des Datenflusses werden der spezifische Fehler- und Fehlercode angezeigt, der zum Erfassungsfehler des Datenflusses führte. In diesem Szenario trat ein Fehler bei der Zuordnungsumwandlung auf, der dazu führte, dass 24 Datensätze fehlschlugen.

Wählen Sie Dateien aus, um weitere Informationen zu erhalten.

dataflow-run-errors

Das Bedienfeld Dateien enthält Informationen zum Dateinamen und Pfad.

Wählen Sie Vorschau der Fehlerdiagnose aus, um den Fehler detaillierter darzustellen.

files

Das Fenster Vorschau der Fehlerdiagnose wird mit einer Vorschau von bis zu 100 Fehlern im Datenfluss angezeigt. Sie können Download auswählen, um einen curl-Befehl abzurufen, mit dem Sie dann die Fehlerdiagnose herunterladen können.

Wenn Sie fertig sind, wählen Sie Close aus.

Fehlerdiagnose

Sie können das Breadcrumb-System oben in der Kopfzeile verwenden, um zurück zum Dashboard Monitoring zu navigieren. Wählen Sie Start ausführen: 14.02.2021, 21:47 PM, um zur vorherigen Seite zurückzukehren, und wählen Sie dann Datenfluss: Demo zur Datenerfassung im Treueprogramm - Fehlgeschlagen , um zur Dataflows-Seite zurückzukehren.

Breadcrumbs

Dienstübergreifende Überwachung

Der obere Teil des Dashboards enthält eine Darstellung des Aufnahmeflusses von der Quellebene über Identity Service bis hin zu Profile. Jede Zelle enthält eine Punktmarke, die das Vorhandensein von Fehlern anzeigt, die in dieser Aufnahmephase aufgetreten sind. Ein grüner Punkt bedeutet eine fehlerfreie Aufnahme, während ein roter Punkt bedeutet, dass in dieser bestimmten Aufnahmephase ein Fehler aufgetreten ist.

dienstübergreifende Überwachung

Suchen Sie auf der Seite "Datenflüsse"einen erfolgreichen Datenfluss und wählen Sie das Filtersymbol filter daneben aus, um die Informationen zum Datenfluss anzuzeigen.

dataflow-success

Die Seite Quellaufnahme enthält Informationen, die die erfolgreiche Erfassung Ihres Datenflusses bestätigen. Von hier aus können Sie die Überwachung der Journey Ihres Datenflusses von der Quellebene über Identity Service bis zu Profile starten.

Wählen Sie Identitäten aus, um die Aufnahme in der Phase Identitäten anzuzeigen.

sources

Identity Metriken

Die Seite Identitätsverarbeitung enthält Informationen zu Datensätzen, die in Identity Service erfasst werden, einschließlich der Anzahl hinzugefügter Identitäten, erstellter Diagramme und aktualisierter Diagramme.

Wählen Sie das Filtersymbol filter neben der Startzeit des Datenflusses aus, um weitere Informationen zu Ihrem Identity-Datenfluss anzuzeigen.

identities

Identitätsmetriken Beschreibung
Erhaltene Aufzeichnungen Die Anzahl der von Data Lake empfangenen Datensätze.
Fehlgeschlagene Datensätze Die Anzahl der Datensätze, die aufgrund von Fehlern in den Daten nicht in Platform erfasst wurden.
Übersprungene Datensätze Die Anzahl der Datensätze, die erfasst wurden, jedoch nicht in Identity Service, da in der Datensatzzeile nur eine Kennung vorhanden war.
Aufgenommene Datensätze Die Anzahl der Datensätze, die in Identity Service aufgenommen werden.
Datensätze insgesamt Die Gesamtzahl aller Datensätze, einschließlich fehlgeschlagener Datensätze, übersprungener Datensätze, hinzugefügter Identities und duplizierter Datensätze.
Hinzugefügte Identitäten Die Anzahl neuer Kennungen, die Identity Service hinzugefügt wurden.
Erstellte Diagramme Die Anzahl neuer Identitätsdiagramme, die in Identity Service erstellt wurden.
Diagramme aktualisiert Die Anzahl vorhandener Identitätsdiagramme, die mit neuen Edges aktualisiert wurden.
Fehlgeschlagene Datenfluss-Ausführungen Die Anzahl der fehlgeschlagenen Datenflüsse.
Verarbeitungszeit Der Zeitstempel vom Beginn der Aufnahme bis zum Abschluss.
Status Definiert den Gesamtstatus eines Datenflusses. Mögliche Statuswerte sind:
  • Success: Gibt an, dass ein Datenfluss aktiv ist und Daten gemäß dem festgelegten Zeitplan erfasst.
  • Failed: Gibt an, dass der Aktivierungsprozess eines Datenflusses aufgrund von Fehlern unterbrochen wurde.
  • Processing: Gibt an, dass der Datenfluss noch nicht aktiv ist. Dieser Status tritt oft unmittelbar nach der Erstellung eines neuen Datenflusses auf.

Auf der Seite Datenfluss-Ausführungsdetails werden weitere Informationen zu Ihrem Identity-Datenfluss angezeigt, einschließlich der IMS-Organisations-ID und der Datenfluss-Start-ID. Auf dieser Seite werden auch der entsprechende Fehlercode und die Fehlermeldung angezeigt, die von Identity Service bereitgestellt werden, sollte es im Aufnahmeprozess zu Fehlern kommen.

Wählen Sie Start ausführen: 14.02.2021, 21:47 PM , um zur vorherigen Seite zurückzukehren.

identities-dataflow-run

Wählen Sie auf der Seite Identitätsverarbeitung die Option Profile aus, um den Status der Datensatzaufnahme in der Phase Profile anzuzeigen.

select-profiles

Profile Metriken

Die Seite Profilverarbeitung enthält Informationen zu Datensätzen, die in Profile erfasst werden, einschließlich der Anzahl der erstellten Profilfragmente, der aktualisierten Profilfragmente und der Gesamtzahl der Profilfragmente.

Wählen Sie das Filtersymbol filter neben der Startzeit des Datenflusses aus, um weitere Informationen zu Ihrem Profile-Datenfluss anzuzeigen.

profiles

Profilmetriken Beschreibung
Erhaltene Aufzeichnungen Die Anzahl der von Data Lake empfangenen Datensätze.
Fehlgeschlagene Datensätze Die Anzahl der Datensätze, die aufgrund von Fehlern erfasst, aber nicht in Profile aufgenommen wurden.
Profilfragmente hinzugefügt Die Anzahl der neu hinzugefügten Profile Fragmente.
Profilfragmente aktualisiert Die Anzahl vorhandener Profile Fragmente wurde aktualisiert.
Profilfragmente insgesamt Die Gesamtzahl der in Profile geschriebenen Datensätze, einschließlich aller vorhandenen Profile Fragmente, die aktualisiert wurden, und neuer Profile Fragmente.
Fehlgeschlagene Datenfluss-Ausführungen Die Anzahl der fehlgeschlagenen Datenflüsse.
Verarbeitungszeit Der Zeitstempel vom Beginn der Aufnahme bis zum Abschluss.
Status Definiert den Gesamtstatus eines Datenflusses. Mögliche Statuswerte sind:
  • Success: Gibt an, dass ein Datenfluss aktiv ist und Daten gemäß dem festgelegten Zeitplan erfasst.
  • Failed: Gibt an, dass der Aktivierungsprozess eines Datenflusses aufgrund von Fehlern unterbrochen wurde.
  • Processing: Gibt an, dass der Datenfluss noch nicht aktiv ist. Dieser Status tritt oft unmittelbar nach der Erstellung eines neuen Datenflusses auf.

Auf der Seite Datenfluss-Ausführungsdetails werden weitere Informationen zu Ihrem Profile-Datenfluss angezeigt, einschließlich der IMS-Organisations-ID und der Datenfluss-Start-ID. Auf dieser Seite werden auch der entsprechende Fehlercode und die Fehlermeldung angezeigt, die von Profile bereitgestellt werden, sollte es im Aufnahmeprozess zu Fehlern kommen.

profiles-dataflow-run

Nächste Schritte

In diesem Tutorial haben Sie den Datenfluss der Aufnahme von der Quellebene über das Dashboard Überwachung bis Profile erfolgreich überwacht. Identity Service Sie haben auch erfolgreich Fehler identifiziert, die zum Fehlschlagen von Datenflüssen während des Aufnahmevorgangs beigetragen haben. Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Dokumenten:

Auf dieser Seite