Kombinierte Ereignis-Datensätze

Wenn Sie eine Verbindung herstellen, kombiniert CJA alle Schemata und Datensätze zu einem Datensatz. Dieser „kombinierte Ereignis-Datensatz“ wird von CJA für das Reporting verwendet. Wenn Sie mehrere Schemata oder Datensätze in eine Verbindung einschließen:

  • Schemata werden kombiniert. Doppelte Schemafelder werden zusammengeführt.
  • Die Spalte „Personen-ID“ jedes Datensatzes wird unabhängig von ihrem Namen in eine Spalte zusammengefasst. Diese Spalte bildet die Grundlage für die Identifizierung von Unique Visitors in CJA.
  • Zeilen werden anhand des Zeitstempels verarbeitet.

Beispiel

Siehe folgendes Beispiel. Sie haben zwei Ereignis-Datensätze mit jeweils unterschiedlichen Feldern, die unterschiedliche Daten enthalten.

HINWEIS

Adobe Experience Platform speichert Zeitstempel normalerweise in Unix-Millisekunden. Zur besseren Lesbarkeit werden in diesem Beispiel Datum und Uhrzeit verwendet.

example_id timestamp string_color string_animal metric_a
user_310 1 Jan 7:02 AM Red Fox
user_310 1 Jan 7:04 AM 2
user_310 1 Jan 7:08 AM Blue 3
user_847 2 Jan 12:31 PM Turtle 4
user_847 2 Jan 12:44 PM 2
different_id timestamp string_color string_shape metric_b
user_847 2 Jan 12:26 PM Yellow Circle 8.5
user_847 2 Jan 1:01 PM Red
alternateid_656 2 Jan 8:58 PM Red Square 4.2
alternateid_656 2 Jan 9:03 PM Triangle 3.1

Wenn Sie eine Verbindung mit diesen beiden Ereignis-Datensätzen erstellen, wird die folgende Tabelle für das Reporting verwendet.

id timestamp string_color string_animal string_shape metric_a metric_b
user_310 1 Jan 7:02 AM Red Fox
user_310 1 Jan 7:04 AM 2
user_310 1 Jan 7:08 AM Blue 3
user_847 2 Jan 12:26 PM Yellow Circle 8.5
user_847 2 Jan 12:31 PM Turtle 4
user_847 2 Jan 12:44 PM 2
user_847 2 Jan 1:01 PM Red
alternateid_656 2 Jan 8:58 PM Red Square 4.2
alternateid_656 2 Jan 9:03 PM Triangle 3.1

Dieser „kombinierte Ereignis-Datensatz“ wird für das Reporting verwendet. Es spielt keine Rolle, aus welchem Datensatz eine Zeile stammt. CJA behandelt alle Daten so, als ob sie sich im selben Datensatz befinden. Wenn in beiden Datensätzen eine übereinstimmende Personen-ID angezeigt wird, werden sie als derselbe Unique Visitor betrachtet. Wenn eine übereinstimmende Personen-ID mit einem Zeitstempel innerhalb von 30 Minuten in beiden Datasets erscheint, werden sie als Teil derselben Sitzung betrachtet.

Dieses Konzept gilt auch für die Attribution. Es spielt keine Rolle, aus welchem Datensatz eine Zeile stammt. Die Attribution funktioniert genau so, als ob alle Ereignisse aus einem einzigen Datensatz stammen. Anhand dem Beispiel der oben stehenden Tabellen:

Wenn Ihre Verbindung nur die erste Tabelle und nicht die zweite Tabelle enthält, wird beim Abrufen eines Berichts unter Verwendung der string_color-Dimension und der metric_a-Metrik und der Attribution „Letztkontakt“ Folgendes angezeigt:

string_color metric_a
Nicht angegeben 6
Blau 3
Rot 2

Wenn Sie jedoch beide Tabellen in Ihrer Verbindung eingeschlossen haben, ändert sich die Attribution, da user_847 in beiden Datensätzen enthalten ist. Eine Zeile aus den zweiten Datensatz weist metric_a „Gelb“ zu. Diese Zuordnung wurde im vorherigen Fall nicht angegeben:

string_color metric_a
Gelb 6
Blau 3
Rot 2

Auf dieser Seite