Anzeigen von Zieldetails

Übersicht overview

In der Adobe Experience Platform-Benutzeroberfläche können Sie die Attribute und Aktivitäten Ihrer Ziele anzeigen und überwachen. Zu diesen Details gehören der Name und die ID des Ziels, Steuerelemente zum Aktivieren oder Deaktivieren der Ziele und mehr. Zu den Details gehören auch Metriken für aktivierte Profildatensätze, aktivierte, fehlgeschlagene und ausgeschlossene Identitäten sowie ein Verlauf der Datenfluss-Läufe.

NOTE
Die Zieldetailseite ist Teil der Ziele Arbeitsbereich im Platform UI. Siehe Ziele Arbeitsbereich - Übersicht für weitere Informationen.

Anzeigen von Zieldetails view-details

Gehen Sie wie folgt vor, um weitere Details zu einem vorhandenen Ziel anzuzeigen.

  1. Melden Sie sich bei der Experience Platform-Benutzeroberfläche an und wählen Sie Ziele über die linke Navigationsleiste aus. Auswählen Durchsuchen aus der oberen Kopfzeile, um Ihre vorhandenen Ziele anzuzeigen.

    Ziele durchsuchen

  2. Wählen Sie das Symbol Filter oben links, um das Sortier-Bedienfeld zu öffnen. Das Sortier-Bedienfeld bietet eine Liste aller Ihrer Ziele. Sie können mehr als ein Ziel aus der Liste auswählen, um eine gefilterte Auswahl von Datenflüssen anzuzeigen, die mit dem ausgewählten Ziel verknüpft sind.

    Ziele filtern

  3. Wählen Sie den Namen des Ziels aus, das Sie anzeigen möchten.

    Auswählen des Ziels

  4. Die Detailseite für das Ziel wird mit den verfügbaren Steuerelementen angezeigt.

    Zieldetails

rechte Leiste right-rail

In der rechten Leiste werden die grundlegenden Informationen zum ausgewählten Ziel angezeigt.

rechte Leiste

Die folgende Tabelle enthält die von der rechten Leiste bereitgestellten Steuerelemente und Details:

Element in der rechten Leiste
Beschreibung
Aktivieren von Zielgruppen
Wählen Sie dieses Steuerelement aus, um zu bearbeiten, welche Zielgruppen dem Ziel zugeordnet sind, Exportpläne zu aktualisieren oder zugeordnete Attribute und Identitäten hinzuzufügen und zu entfernen. Die Handbücher finden Sie in Aktivieren von Zielgruppendaten für Zielgruppen-Streaming-Ziele, Aktivieren von Zielgruppendaten für profilbasierte Batch-Ziele, und Aktivieren von Zielgruppendaten für Streaming profilbasierter Ziele für weitere Informationen.
Löschen
Ermöglicht das Löschen dieses Datenflusses und die Aufhebung der Zuordnung der zuvor aktivierten Zielgruppen, falls vorhanden.
Zielname
Dieses Feld kann bearbeitet werden, um den Zielnamen zu aktualisieren.
Beschreibung
Dieses Feld kann bearbeitet werden, um eine optionale Beschreibung zum Ziel zu aktualisieren oder hinzuzufügen.
Ziel
Die Zielplattform, an die Zielgruppen gesendet werden. Siehe Zielkatalog für weitere Informationen.
Status
Gibt an, ob das Ziel aktiviert oder deaktiviert ist.
Marketing-Aktionen
Gibt die Marketing-Aktionen (Anwendungsfälle) an, die für dieses Ziel aus Data-Governance-Gründen gelten.
Kategorie
Gibt den Zieltyp an. Siehe Zielkatalog für weitere Informationen.
Verbindungstyp
Gibt das Formular an, mit dem Ihre Zielgruppen an das Ziel gesendet werden. Mögliche Werte sind Cookie und Profilbasiert.
Häufigkeit
Gibt an, wie oft die Zielgruppen an das Ziel gesendet werden. Mögliche Werte sind Streaming und Batch.
Identität
Stellt den vom Ziel akzeptierten Identitäts-Namespace dar, z. B. GAID, IDFAoder email. Weitere Informationen zu akzeptierten Identitäts-Namespaces finden Sie im Abschnitt Übersicht über Identitäts-Namespace.
Erstellt von
Gibt den Benutzer an, der dieses Ziel erstellt hat.
Erstellt
Gibt den UTC-Datum an, zu dem dieses Ziel erstellt wurde.

Aktiviert/Behinderte Umschalten enabled-disabled-toggle

Sie können die Aktiviert/Behinderte Umschalten, um alle Datenexporte an das Ziel zu starten und anzuhalten.

Umschalten zwischen Datenfluss und Datenfluss aktivieren oder deaktivieren

Datenfluss-Abläufe dataflow-runs

Die Datenfluss-Abläufe -Tab enthält Metrikdaten zu Ihren Datenflüssen, die an Batch- und Streaming-Ziele ausgeführt werden. Siehe Abschnitt Überwachen von Datenflüssen für Details und Metrikdefinitionen.

NOTE

Datenfluss-Ausführungsansicht

Dauer der Datenflüsse dataflow-runs-duration

Es gibt einen Unterschied in der angezeigten Dauer von Datenfluss-Läufen zwischen Streaming- und dateibasierten Zielen.

Streaming-Ziele streaming

Während Verarbeitungsdauer für die meisten Streaming-Datenfluss-Läufe etwa vier Stunden beträgt, wie in der Abbildung unten dargestellt, ist die tatsächliche Verarbeitungszeit für jeden Datenfluss viel kürzer. Dataflow-Run-Fenster bleiben länger geöffnet, falls Experience Platform erneut Aufrufe an das Ziel tätigen muss, und stellen Sie sicher, dass es keine verspäteten Daten für das gleiche Zeitfenster verpasst.

Bild der Seite Datenfluss, auf der die Spalte Verarbeitungszeit für ein Streaming-Ziel hervorgehoben ist.

Weitere Informationen finden Sie unter Datenfluss läuft zu Streaming-Zielen in der Überwachungsdokumentation.

Dateibasierte Ziele file-based

Für Datenflüsse, die an dateibasierte Ziele ausgeführt werden, muss die Variable Verarbeitungsdauer hängt von der Größe der zu exportierenden Daten und der Systemlast ab. Beachten Sie außerdem, dass der Datenfluss zu dateibasierten Zielen nach Zielgruppen aufgeschlüsselt wird.

Bild der Seite Datenfluss wird ausgeführt, wobei die Spalte Verarbeitungszeit für ein dateibasiertes Ziel hervorgehoben ist.

Weitere Informationen finden Sie unter Datenfluss wird an Batch-(dateibasierte) Ziele ausgeführt in der Überwachungsdokumentation.

Aktivierungsdaten activation-data

Die Aktivierungsdaten zeigt eine Liste der Zielgruppen an, die dem Ziel zugeordnet wurden, einschließlich des Anfangs- und Enddatums (falls zutreffend) sowie anderer relevanter Informationen für den Datenexport, wie Exporttyp, -zeitplan und -frequenz. Um Details zu einer bestimmten Zielgruppe anzuzeigen, wählen Sie deren Namen aus der Liste aus.

TIP
Um Details zu den Attributen und Identitäten anzuzeigen und zu bearbeiten, die einem Ziel zugeordnet sind, wählen Sie Aktivieren von Zielgruppen im rechte Leiste.

Batch-Ziel für die Aktivierungsdatenansicht

Streaming-Ziel für Aktivierungsdaten-Ansicht

[Beta]{class="badge informative"} Entfernen mehrerer Zielgruppen aus Aktivierungsflüssen bulk-remove

NOTE
Diese Funktion befindet sich in der Beta-Phase und steht nur ausgewählten Kunden zur Verfügung. Wenden Sie sich an Ihren Adobe-Support-Mitarbeiter, um Zugriff auf diese Funktion anzufordern.

Um mehrere Zielgruppen aus vorhandenen Aktivierungsabläufen zu entfernen, wählen Sie die Zielgruppen aus und klicken Sie auf Entfernen von Zielgruppen.

Bildschirm mit den Aktivierungsdaten, der die Option Zielgruppen entfernen hervorhebt.

Mehrere Dateien On-Demand an Batch-Ziele exportieren bulk-export

Sie können mehrere Dateien On-Demand exportieren aus dem Aktivierungsdaten Seite. Wählen Sie dazu die Zielgruppen aus, für die Sie Dateien bei Bedarf exportieren möchten, und wählen Sie die Datei jetzt exportieren -Steuerelement, um einen einmaligen Export Trigger, der eine Datei für jede ausgewählte Zielgruppe an Ihr Batch-Ziel sendet.

Bild, das die Schaltfläche Datei jetzt exportieren markiert

Bearbeiten von Aktivierungszeitplänen für mehrere Zielgruppen, die an Batch-Ziele exportiert werden bulk-edit-schedule

Um den vorhandenen Aktivierungszeitplan für mehrere Zielgruppen gleichzeitig zu bearbeiten, wählen Sie die gewünschten Zielgruppen aus und klicken Sie auf Zeitplan bearbeiten. Ausführliche Informationen zum Definieren oder Bearbeiten eines Exportzeitplans finden Sie im Abschnitt Zielgruppenexport planen Abschnitt.

Aktivierungsdatenbildschirm, der die Option zum Bearbeiten von Aktivierungszeitplänen für mehrere Zielgruppen hervorhebt.

NOTE
Weitere Informationen zum Erkunden der Detailseite einer Audience finden Sie im Abschnitt Übersicht über die Segmentierungsbenutzeroberfläche.
recommendation-more-help
7f4d1967-bf93-4dba-9789-bb6b505339d6