Häufig gestellte Fragen faq

Übersicht overview

Dieses Dokument enthält Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Adobe Experience Platform-Zielen. Für Fragen und Fehlerbehebung im Zusammenhang mit anderen Platform Dienste, einschließlich der in allen Platform APIs, siehe Handbuch zur Fehlerbehebung bei Experience Platform.

Allgemeine Fragen zu Zielen general

Warum werden in der Experience Platform-Benutzeroberfläche und in den exportierten CSV-Dateien unterschiedliche Profilzahlen angezeigt?

Antwort Dies ist ein normales Verhalten aufgrund der Art und Weise, wie Experience Platform die Segmentierung durchführt.

Streaming-Segmentierung aktualisiert die Profilanzahl für Streaming-Zielgruppen über den ganzen Tag, während die Batch-Segmentierung die Profilanzahl für Batch-Zielgruppen einmal alle 24 Stunden aktualisiert.

Wenn sich der Zeitplan für den Zielgruppenexport vom Segmentierungsplan unterscheidet, zählt das Profil zwischen der Benutzeroberfläche und dem exportierten CSV -Datei wird anders aussehen, insbesondere wenn es um Streaming-Zielgruppen geht.

Siehe Dokumentation zum Segmentierungsdienst für weitere Details.

Warum werden bei der Deaktivierung und erneuten Aktivierung einer aktualisierten Zielgruppe für dasselbe Ziel niedrige Übereinstimmungsraten angezeigt?

Antwort

Bei der Deaktivierung und der Aktivierung einer Zielgruppe von einem Streaming-Ziel wird bei der erneuten Aktivierung der Zielgruppe an dasselbe Streaming-Ziel keine Aufstockung Trigger.

Beispiel

Sie haben eine Zielgruppe aus 10 Profilen für ein Streaming-Ziel aktiviert.

Nach der Aktivierung der Zielgruppe erkennen Sie, dass Sie die Zielgruppenkonfiguration ändern möchten, sodass Sie die Zielgruppe deaktivieren und ihre Populationskriterien ändern, sodass eine Zielgruppenpopulation von 100 Profilen entsteht.

Sie aktivieren die aktualisierte Zielgruppe erneut für dasselbe Ziel, da jedoch keine Aufstockung ausgelöst wird, erhält Ihr Ziel nicht die zusätzlichen 90 Profile.

Lösung

Um sicherzustellen, dass alle Profile an Ihr Ziel gesendet werden, müssen Sie mit der neuen Konfiguration eine neue Zielgruppe erstellen und diese dann für Ihr Ziel aktivieren.

Wenn eine Zielgruppe aus einem Ziel entfernt wird: Gibt es ein Signal, das an das Ziel gesendet wird, um anzugeben, dass die Zielgruppe entfernt wurde?

Antwort
Nein, es gibt keine Abhängigkeit zwischen dem Experience Platform-Ziel und der Kundeninstanz des Zielsystems. Auf der Empfangsseite ist der einzige Hinweis, den das Zielsystem sehen würde, dass es diese Zielgruppendaten nicht mehr erhält.

Facebook Custom Audiences facebook-faq

Was muss ich tun, bevor ich Zielgruppen in aktivieren kann? Facebook Custom Audiences?

Antwort Bevor Sie Ihre Zielgruppen an senden können Facebookmüssen Sie sicherstellen, dass Sie die folgenden Anforderungen erfüllen:
  • Ihre Facebook Das Benutzerkonto muss über die Manage campaigns -Berechtigung für das Anzeigenkonto aktiviert wurde, das Sie verwenden möchten.

  • Die Adobe Experience Cloud Geschäftskonto muss als Werbepartner in Ihrem Facebook Ad Account. Verwenden Sie business ID=206617933627973. Siehe Partner zu Ihrem Business Manager hinzufügen in der Dokumentation zu Facebook .

    note important
    IMPORTANT
    Beim Konfigurieren der Berechtigungen für Adobe Experience Cloud müssen Sie die Berechtigung Kampagnen verwalten aktivieren. Dies ist für die Adobe Experience Platform-Integration erforderlich.

    * Lesen und unterschreiben Sie die Facebook Custom Audiences-Nutzungsbedingungen. Rufen Sie dazu `https://business.facebook.com/ads/manage/customaudiences/tos/?act=[accountID]` auf, wobei `accountID` Ihre Facebook Ad Account ID ist.

Muss ich irgendwelche Apps oder Pixel zu meiner Facebook Werbekonto?

Antwort
Nr. Da es sich hierbei nicht um eine pixelbasierte Integration handelt, müssen Sie Ihrem Advertiser-Konto keine Pixel hinzufügen.

Wie lange dauert die Verarbeitung von Informationen aus Adobe Experience Platform in Facebook?

+++Antwort ab März 2021, Facebook Custom Audiences benötigt bis zu eine Stunde, um die von erhaltenen Informationen zu verarbeiten Platform.
+++

Kann ich Facebook Custom Audiences für Zielgruppen-Targeting in anderen Facebook Apps, wie Instagram?

+++ Umlauffußbereich Sie können Facebook Custom Audiences Ziel für Zielgruppen-Targeting in der Facebook-Familie von Apps, die von Facebook Custom Audiences, einschließlich Facebook, Instagram, Audience Network, und Messenger. Die Auswahl der App, für die Advertiser Kampagnen ausführen möchten, wird auf der Platzierungsebene in Facebook Ads Manager.
+++

Was ist der Unterschied zwischen dem Facebook Custom Audiences Verbindung und Facebook Pixel Erweiterung?

Antwort auf die Facebook Custom Audiences Verbindungsnutzungen Platform Identitäten beim Senden von Zielgruppen an Facebook, während die Facebook Pixel connection verwendet die Facebook in eine Website integriert ist.
Diese beiden Integrationen ergänzen sich. Sie können beide verwenden, um eine bessere Zielgruppenabdeckung sicherzustellen. Als Beispiel können Sie die Facebook Pixel Erweiterung für die Suche nach Website-Besuchern, die kein Konto erstellt haben, Facebook Custom Audiences können Ihnen dabei helfen, bestehende Kunden auf Basis von Platform Identitäten.

Ist die Adobe Experience Platform-Integration mit Facebook Custom Audiences die Nichtqualifizierung von Benutzern von einer Zielgruppe zu unterstützen, wenn sie sich nicht mehr dafür qualifizieren?**

+++ Antwort Ja Die Integration unterstützt das Entfernen von Benutzern aus Facebook Custom Audiences wenn sie sich nicht mehr qualifizieren.
+++

Wie sollen die Zielgruppendaten gehasht werden, bevor sie an gesendet werden? Facebook?

Antwort

Facebook erfordert, dass keine personenbezogenen Daten (PII) klar übermittelt werden. Daher werden die Zielgruppen für Facebook kann deaktiviert werden Hash Kennungen wie E-Mail-Adressen oder Telefonnummern.

Detaillierte Erläuterungen zu den Anforderungen an die ID-Zuordnung finden Sie unter Anforderungen an die ID-Übereinstimmung.

Welche Identitäten kann ich aktivieren? Facebook Custom Audiences?

Antwort
Facebook Custom Audiences unterstützt die Aktivierung der folgenden Identitäten: Hash-E-Mails, Hash-Telefonnummern, GAID, IDFAund benutzerdefinierte externe IDs.

Kann ich mehrere Facebook-Ziele in der Platform-Benutzeroberfläche für separate Facebook-Konten erstellen?

Antwort
Ja. Ein Facebook-Ziel in Experience Platform ist 1:1 für ein Anzeigenkonto in Facebook. Sie können für jedes Facebook-Anzeigenkonto in Ihrem Unternehmen ein eigenes Facebook-Ziel erstellen. Befolgen Sie die Tutorial zur Zielverbindung und stellen Sie für jedes neue Facebook-Ziel in der Platform-Benutzeroberfläche eine Verbindung zu einem separaten Facebook-Konto her. Die Anzahl der Facebook-Anzeigenkonten, mit denen Sie eine Verbindung herstellen können, ist unbegrenzt.

Google-Kundenabgleich google-customer-match

Warum werden beim Exportieren von Zielgruppen in Google-Kundenabgleich am Ende der Zielgruppennamen in der Google-Benutzeroberfläche zusätzliche Zahlen angehängt?

+++Antwort Google erfordert, dass Zielgruppennamen eindeutig sind. Die Zahlen, die Sie sehen, sind UNIX-Zeitstempel und sie werden angehängt, um die Zielgruppennamen eindeutig zu halten, wenn Sie dieselbe Zielgruppe mehreren Google-Zielen zugeordnet haben.
+++

LinkedIn Matched Audiences linkedin

Muss ich irgendwelche Apps oder Pixel zu meiner LinkedIn Werbekonto?

Antwort
Nr. Da es sich hierbei nicht um eine pixelbasierte Integration handelt, müssen Sie Ihrem Advertiser-Konto keine Pixel hinzufügen.

Was muss ich tun, bevor ich Zielgruppen in aktivieren kann? LinkedIn Matched Audiences?

Antwort Bevor Sie die LinkedIn Match Audience Ziel, stellen Sie sicher, dass Ihre LinkedIn Campaign Manager -Konto hat die Creative Manager Berechtigungsebene oder höher.
Informationen zum Bearbeiten Ihrer LinkedIn Campaign Manager Benutzerberechtigungen, siehe Hinzufügen, Bearbeiten und Entfernen von Benutzerberechtigungen für Werbekonten in der LinkedIn-Dokumentation.

Wie sollen die Zielgruppendaten gehasht werden, bevor sie an gesendet werden? LinkedIn?

Antwort

LinkedIn erfordert, dass keine personenbezogenen Daten (PII) klar übermittelt werden. Daher werden die Zielgruppen für LinkedIn kann deaktiviert werden Hash Kennungen wie E-Mail-Adressen oder Telefonnummern.

Detaillierte Erläuterungen zu den Anforderungen an die ID-Zuordnung finden Sie unter Anforderungen an die ID-Übereinstimmung.

Welche Identitäten kann ich aktivieren? LinkedIn?

Antwort
LinkedIn Matched Audiences unterstützt die Aktivierung der folgenden Identitäten: Hash-E-Mails, GAID, und IDFA.

Personalisierung auf derselben Seite und auf der nächsten Seite über die Adobe Target- und benutzerdefinierten Personalisierungsziele same-next-page-personalization

Muss ich das Experience Platform Web SDK verwenden, um Zielgruppen und Attribute an Adobe Target zu senden?

Antwort Nein, Web SDK ist nicht erforderlich, um Zielgruppen für Adobe Target.

Wenn jedoch at.js anstelle des Web SDK verwendet wird, wird nur die Personalisierung der nächsten Sitzung unterstützt.

Für Personalisierung auf derselben Seite und auf der nächsten Seite Anwendungsbeispiele verwenden, müssen Sie entweder Web SDK oder Edge Network Server-API. Siehe die Dokumentation unter Aktivieren von Zielgruppen für Edge-Ziele für weitere Implementierungsdetails.

Gibt es eine Begrenzung für die Anzahl der Attribute, die ich von Real-time Customer Data Platform an Adobe Target oder ein benutzerspezifisches Personalisierungsziel senden kann?

+++ Antwort Ja, Personalisierungsfälle für die gleiche Seite und die nächste Seite unterstützen maximal 30 Attribute pro Sandbox, wenn Zielgruppen für Adobe Target- oder benutzerdefinierte Personalisierungsziele aktiviert werden. Weitere Informationen zu AktivierungsLimits finden Sie in der Limits-Dokumentation.
+++

Welche Attributtypen werden für die Aktivierung unterstützt (z. B. Arrays, Maps usw.)?

+++Antwort Derzeit werden nur statische Attribute mit einem Wert unterstützt, z. B. person.name.firstName. Array-Attribute werden derzeit nicht unterstützt.
+++

Wie lange dauert es, bis diese Zielgruppe für Anwendungsfälle der Kantensegmentierung verfügbar ist, nachdem ich eine Zielgruppe in Experience Platform erstellt habe?

+++ Zielgruppendefinitionen mit Antworten werden in die Edge Network in bis zu einer Stunde. Wenn jedoch innerhalb dieser ersten Stunde eine Zielgruppe aktiviert wird, können einige Besucher verpasst werden, die sich für die Zielgruppe qualifiziert hätten.
+++

Wo kann ich die aktivierten Attribute in Adobe Target sehen?

+++Antwortattribute sind für die Verwendung in Target verfügbar JSON und HTML Angebote.
+++

Kann ich ein Ziel ohne Datastream erstellen und dann zu einem späteren Zeitpunkt demselben Ziel einen Datastream hinzufügen?

+++Antwort Dies wird derzeit nicht über die Benutzeroberfläche "Ziele"unterstützt. Wenn Sie in diesem Fall Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihren Adobe-Support-Mitarbeiter.
+++

Was passiert, wenn ich ein Adobe Target-Ziel lösche?

+++Antwort Wenn Sie ein Ziel löschen, werden alle Zielgruppen und Attribute, die unter dem Ziel zugeordnet sind, aus Adobe Target gelöscht und auch aus dem Edge Network entfernt.
+++

Funktioniert die Integration mit der Edge Network Server-API?

+++ Antwort Ja, die Edge Network Server-API funktioniert mit dem benutzerdefinierten Personalisierungsziel. Da Profilattribute möglicherweise vertrauliche Daten enthalten, müssen Sie zum Schutz dieser Daten für das benutzerdefinierte Personalisierungsziel die Edge Network Server-API für die Datenerfassung verwenden. Darüber hinaus müssen alle API-Aufrufe in einer authentifizierter Kontext.
+++

Ich kann nur eine Zusammenführungsrichtlinie haben, die aktiv ist. Kann ich Zielgruppen erstellen, die eine andere Zusammenführungsrichtlinie verwenden und diese dennoch als Streaming-Zielgruppen an Adobe Target senden?

Antwort
Nr. Alle Zielgruppen, die Sie für Adobe Target aktivieren möchten, müssen eine aktive On-Edge-Funktion verwenden Zusammenführungsrichtlinie.

Werden DULE (Data Usage Labeling and Enforcement) und Einverständnisrichtlinien durchgesetzt?

Antwort
Ja. Die Data Governance und Einverständnisrichtlinien Die Aktivierung der ausgewählten Attribute wird durch die erstellten und mit den ausgewählten Marketing-Aktionen verknüpften bestimmt.

Sind die Adobe Target und Custom Personalization Ziele HIPAA-kompatibel?

Antwort

Adobe Target ist nicht HIPPA-kompatibel mit Adobe Healthcare Shield. Kunden sollten sich an ihre eigenen Rechtsabteilungen wenden, um HIPPA-Bereitschaft für benutzerdefinierte Optimierungskanäle vor Verwendung der Edge-Personalisierung über Adobe Target oder Custom Personalization Ziele.

Für Anwendungsfälle, in denen die Verwaltung von Zustimmungsrichtlinien skaliert angewendet werden muss, müssen Kunden Adobe Privacy & Security Shield. Adobe Privacy & Security Shield -Funktionen werden als erweiterte Suite von Funktionen verkauft und möglicherweise nicht separat erworben.

Dieser Dienst umfasst kundenverwaltete Schlüssel und erhöhte Schwellenwerte zur Verwaltung des Lebenszyklus von Kundendaten.

Die Adobe Target und Custom Personalization -Ziele in die Experience Platform von Datennutzungsbezeichnungen und Dienst zur Durchsetzung von Einwilligungsrichtlinien. Diese Funktionen stehen allen Kunden zur Verfügung.

recommendation-more-help
7f4d1967-bf93-4dba-9789-bb6b505339d6