(Beta) Amazon Kinesis Verbindung

Übersicht

WICHTIG

Das Amazon Kinesis-Ziel in Platform befindet sich derzeit in der Betaphase. Die Dokumentation und Funktionalität können sich ändern.

Mit dem Dienst Kinesis Data Streams von Amazon Web Services können Sie große Datenströme von Datensätzen in Echtzeit erfassen und verarbeiten.

Sie können eine ausgehende Echtzeitverbindung zu Ihrem Amazon Kinesis-Speicher erstellen, um Daten von Adobe Experience Platform zu streamen.

  • Weitere Informationen zu Amazon Kinesis finden Sie in der Amazon-Dokumentation.
  • Informationen zum programmgesteuerten Herstellen einer Verbindung zu Amazon Kinesis finden Sie im Tutorial zur Streaming-Ziel-API.
  • Informationen zum Herstellen einer Verbindung zu Amazon Kinesis mithilfe der Benutzeroberfläche von Platform finden Sie in den folgenden Abschnitten.

Amazon Kinesis in der Benutzeroberfläche

Nutzungsszenarien

Durch die Verwendung von Streaming-Zielen wie Amazon Kinesis können Sie einfach hochwertige Segmentierungsereignisse und zugehörige Profilattribute in Ihre bevorzugten Systeme einspeisen.

Beispielsweise hat ein Interessent ein Whitepaper heruntergeladen, das ihn in ein Segment mit hoher Konversionsneigung qualifiziert. Wenn Sie das Segment zuordnen, in das der Interessent zum Amazon Kinesis-Ziel gehört, erhalten Sie dieses Ereignis in Amazon Kinesis. Dort können Sie zusätzlich zu dem Ereignis einen "do-it-self"-Ansatz verwenden und die Geschäftslogik beschreiben, da Sie denken, dass dies am besten mit Ihren Enterprise-IT-Systemen funktionieren würde.

Exporttyp

Profilbasiert - Sie exportieren alle Mitglieder eines Segments zusammen mit den gewünschten Schemafeldern (z. B.: E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Nachname), wie im Bildschirm "Attribute auswählen"des Zielaktivierungs-Workflows ausgewählt.

Erforderliche Amazon Kinesis Berechtigungen

Um Daten erfolgreich mit Amazon Kinesis-Streams zu verbinden und zu exportieren, benötigt Experience Platform Berechtigungen für die folgenden Aktionen:

  • kinesis:ListStreams
  • kinesis:PutRecord
  • kinesis:PutRecords

Diese Berechtigungen werden über die Konsole Kinesis angeordnet und von Platform überprüft, sobald Sie Ihr Kinesis-Ziel in der Benutzeroberfläche von Platform konfigurieren.

Im folgenden Beispiel werden die Mindestzugriffsrechte angezeigt, die erforderlich sind, um Daten erfolgreich an ein Kinesis-Ziel zu exportieren.

{
    "Version": "2012-10-17",
    "Statement": [
        {
            "Effect": "Allow",
            "Action": [
                "kinesis:ListStreams",
                "kinesis:PutRecord",
                "kinesis:PutRecords"
            ],
            "Resource": [
                "arn:aws:kinesis:us-east-2:901341027596:stream/*"
            ]
        }
    ]
}
Eigenschaft Beschreibung
kinesis:ListStreams Eine Aktion, die Ihre Amazon Kinesis-Datenströme auflistet.
kinesis:PutRecord Eine Aktion, die einen einzelnen Datensatz in einen Kinesis-Datenstrom schreibt.
kinesis:PutRecords Eine Aktion, die mehrere Datendatensätze in einen Kinesis-Datenstrom in einem einzelnen Aufruf schreibt.

Weitere Informationen zum Steuern des Zugriffs für Kinesis-Datenströme finden Sie im folgenden Kinesis Dokument.

Ziel verbinden

Anweisungen zum Herstellen einer Verbindung mit Ihren Cloud-Speicher-Zielen, einschließlich der von Amazon unterstützten Ziele, finden Sie unter Workflow für Cloud-Speicher .

Geben Sie für Amazon Kinesis-Ziele im Workflow "Ziel erstellen"die folgenden Informationen ein:

Kontoschritt

  • Amazon Web ServicesZugriffsschlüssel und geheimer Schlüssel: Generieren Sie Amazon Web Servicesin ein access key - secret access key Paar, um Platform Zugriff auf Ihr Amazon Kinesis Konto zu gewähren. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation zu Amazon Web Services.
  • region: Geben Sie an, zu welcher Amazon Web Services Region Daten gestreamt werden sollen.

Eingabefelder im Kontoschritt

Authentifizierungsschritt

  • Name: Geben Sie einen Namen für Ihre Verbindung an Amazon Kinesis
  • Beschreibung: Geben Sie eine Beschreibung für Ihre Verbindung zu Amazon Kinesisan.
  • stream: Geben Sie den Namen eines vorhandenen Datenstreams in Ihrem Amazon Kinesis Konto an. Platform exportiert Daten in diesen Stream.
  • Marketing-Aktionen: Marketing-Aktionen geben die Absicht an, für die Daten an das Ziel exportiert werden. Sie können aus von der Adobe definierten Marketing-Aktionen auswählen oder eine eigene Marketing-Aktion erstellen. Weitere Informationen zu Marketing-Aktionen finden Sie auf der Seite Data Governance in Adobe Experience Platform . Informationen zu den einzelnen von der Adobe definierten Marketing-Aktionen finden Sie unter Übersicht über Datennutzungsrichtlinien.

Eingabefelder im Authentifizierungsschritt

Aktivieren von Segmenten

Informationen zum Workflow für die Segmentaktivierung finden Sie unter Profile und Segmente für ein Ziel aktivieren.

Exportierte Daten

Ihre exportierten Experience Platform-Daten werden im JSON-Format Amazon Kinesis angezeigt. Beispielsweise enthält das nachstehende Ereignis das E-Mail-Adressen-Profilattribut einer Zielgruppe, die sich für ein bestimmtes Segment qualifiziert und ein anderes Segment verlassen hat. Die Identitäten für diesen Interessenten sind ECID und E-Mail.

{
  "person": {
    "email": "yourstruly@adobe.con"
  },
  "segmentMembership": {
    "ups": {
      "7841ba61-23c1-4bb3-a495-00d3g5fe1e93": {
        "lastQualificationTime": "2020-05-25T21:24:39Z",
        "status": "exited"
      },
      "59bd2fkd-3c48-4b18-bf56-4f5c5e6967ae": {
        "lastQualificationTime": "2020-05-25T23:37:33Z",
        "status": "existing"
      }
    }
  },
  "identityMap": {
    "ecid": [
      {
        "id": "14575006536349286404619648085736425115"
      },
      {
        "id": "66478888669296734530114754794777368480"
      }
    ],
    "email_lc_sha256": [
      {
        "id": "655332b5fa2aea4498bf7a290cff017cb4"
      },
      {
        "id": "66baf76ef9de8b42df8903f00e0e3dc0b7"
      }
    ]
  }
}

Auf dieser Seite