Einführung in die mehrteilige Formularsequenz

Letzte Aktualisierung: 2024-01-15
  • Erstellt für:
  • Intermediate
    User

Adobe empfiehlt, die modernen und erweiterbaren Kernkomponenten zur Datenerfassung zu verwenden, um neue adaptive Formulare zu erstellen oder adaptive Formulare zu AEM Sites-Seiten hinzuzufügen. Diese Komponenten stellen einen bedeutenden Fortschritt bei der Erstellung adaptiver Formulare dar und sorgen für beeindruckende Anwendererlebnisse. In diesem Artikel wird der ältere Ansatz zum Erstellen adaptiver Formulare mithilfe von Foundation-Komponenten beschrieben.

Version Artikel-Link
AEM 6.5 Hier klicken
AEM as a Cloud Service Dieser Artikel

Mit adaptiven Formularen können Formularautoren ein müheloses mehrstufiges Datenerfassungserlebnis schaffen. Es bietet integrierte Unterstützung für das Erstellen mehrerer Bedienfelder und das Verknüpfen jedes Bedienfelds mit verschiedenen Navigationsmustern. Formularautorinnen und -autoren können Formularfelder in logischen Abschnitten gruppieren und eine Gruppe als Bedienfeld darstellen. Die gesamte Navigation zwischen den Bedienfeldern wird mithilfe des Bedienfeldlayouts gesteuert. Autorinnen und Autoren können die Bedienfelder in unterschiedlichen Layouts anordnen, beispielsweise nacheinander mithilfe des Assistenten-Layouts, oder improvisiert mithilfe des Registerkarten-Layouts. Informationen zu Bedienfeld-Layouts finden Sie unter Layout-Möglichkeiten für adaptive Formulare.

Normalerweise umfasst das Ausfüllen von Formularen mehr Schritte als die reine Datenerfassung. Die Übermittlung eines vollständigen Formulars kann andere Schritte enthalten, z. B. das digitale Signieren des Formulars, das Überprüfen der eingetragenen Informationen, das Verarbeiten von Zahlungen usw. Dies unterscheidet sich von Fall zu Fall.

Wenn in Ihrem Fall bestimmte Schritte für die Datenerfassung ausgeführt werden müssen oder aufgrund von Bestimmungen vorgeschrieben sind, bietet Experience Manager Forms die Möglichkeit, diese allgemeine Struktur bei allen Formularen zu erzwingen. Mit der Implementierung der vorher festgelegten Formularstruktur wird die Sequenz für ein Formular definiert. Beispiel für eine mehrstufige Formularsequenz

Beispiel für eine mehrstufige Formularsequenz

Nehmen wir ein Fallbeispiel, in dem Sie für ein Formular eine Sequenz der Schritte „Ausfüllen“, „Überprüfen“, „Signieren“ und „Bestätigen“ erstellen müssen. Die Schritte zum Erstellen einer solchen Sequenz lauten wie folgt:

  1. Definieren Sie eine Formularvorlage und fügen Sie ihr das erforderliche Bedienfeld hinzu. Für jeden Schritt der Sequenz sollte ein Bedienfeld vorhanden sein. Sie können jedoch untergeordnete Bedienfelder in ein Bedienfeld einbinden.

    In diesem Beispiel werden die folgenden Bedienfelder hinzugefügt:

    • Ausfüllen: Enthält Formularfelder zum Erfassen von Daten. Hier können Sie verschachtelte untergeordnete Bedienfelder einfügen, um Abschnitte für verschiedene Arten von Informationen zu erstellen, z. B. persönlicher, familiärer, finanzieller Art usw.
    • E-sign: Enthält die Komponente Sign, die in einem XFA-basierten adaptiven Formular verwendet werden kann. Damit werden die folgenden Services zum Signieren bereitgestellt:

      • Adobe Document Cloud eSignature-Services
      • Freihändige Unterschrift
    • Bestätigung: Enthält die Komponente Zusammenfassung, in der die Übermittlung in einer Meldung bestätigt wird, nachdem der Benutzer das Formular signiert hat und in der Sequenz den Bestätigungsschritt (Zusammenfassung) erreicht hat. Autoren können den Text der Komponente Zusammenfassung konfigurieren, eine Dankesmeldung oder einen Link zur erstellten PDF-Datei anzeigen usw.

  2. Wählen Sie für das Layout des Stammbedienfelds Assistent aus.

  3. Führen Sie die restlichen Schritte aus, um die Formularvorlage zu erstellen.

Nachdem Sie die Formularsequenz in der Formularvorlage definiert haben, können Sie sie zum Erstellen von Formularen verwenden, deren Grundstruktur der gegenwärtig definierten Sequenz entspricht. Sie haben jedoch immer die Möglichkeit, das Formular Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Siehe auch

Auf dieser Seite