Einführung zu Kernkomponenten für adaptive Formulare adaptive-forms-core-components-introduction

Mithilfe der Kernkomponenten für adaptive Formulare in Adobe Experience Manager können Sie überzeugende Registrierungserlebnisse schaffen, indem Sie die verfügbaren flexiblen Optionen und Anpassungsmöglichkeiten nutzen.

Kernkomponenten overview

In Adobe Experience Manager (AEM) sind Komponenten die Bausteine, die zum Erstellen von Seiten und Formularen verwendet werden. Sie bieten Autoren und Autorinnen eine einfache und leistungsstarke Möglichkeit, Inhalte zu erstellen und zu verwalten und bieten Entwickelnden die Flexibilität und Erweiterbarkeit, die zum Erstellen benutzerdefinierter Komponenten erforderlich sind. Die Kernkomponenten sind so konzipiert, dass sie die Entwicklungszeit verkürzen und die Wartungskosten für Websites und Formulare senken, flexibel sind und einfach an die spezifischen Anforderungen einer Website und eines Formulars angepasst werden können.

Außerdem sind die Kernkomponenten responsiv und unterstützen eine breite Palette von Geräten, einschließlich Desktops, Tablets und Smartphones. Darüber hinaus entsprechen sie den neuesten Web-Standards und Best Practices und bilden eine robuste und zuverlässige Lösung für die Erstellung von Web-Inhalten.

Insgesamt sind die Kernkomponenten ein wesentliches Tool für die Erstellung und Verwaltung von Web-Inhalten in AEM und bieten eine leistungsstarke und flexible Lösung, die dazu beiträgt, die Entwicklungszeit und die Wartungskosten zu reduzieren und den Besuchern und Besucherinnen der Website ein großartiges Benutzererlebnis zu bieten.

Kernkomponenten für adaptive Formulare

Die Kernkomponenten für adaptive Formulare bestehen aus 24 BEM-kompatiblen Open-Source-Komponenten, die auf der Grundlage der Adobe Experience Manager-WCM-Kernkomponenten basieren. Sie wurden speziell für die Erstellung von adaptiven Formularen entwickelt. Hierbei handelt es sich um Formulare, die sich an die Geräte-, Browser- und Bildschirmgröße der Benutzenden anpassen.

Diese Komponenten können verwendet werden, um außergewöhnliche Datenerfassungs- und Registrierungserlebnisse zu schaffen, indem sie eine breite Palette von Formularfeldoptionen bereitstellen, darunter Textfelder, Kontrollkästchen, Dropdown-Menüs und mehr. Sie beinhalten auch Funktionen wie Validierung, konditionelle Logik und responsives Design, die zum Erstellen benutzerfreundlicher Formulare verwendet werden können.

Da es sich bei diesen Komponenten um Open-Source-Elemente handelt, können Entwickler und Entwicklerinnen die Komponenten einfach erweitern und an die spezifischen Anforderungen ihrer Organisation anpassen. Zusätzlich basieren diese Komponenten auf der BEM-Methode, die sicherstellt, dass sie skalierbar und wartbar sind.

Adaptives Formular – Bild

Funktionen features

Produktionsbereit
Die Kernkomponenten für adaptive Formulare umfassen 24 zuverlässige WCM-Komponenten.
Cloud-fähig
Verfügbar für AEM Forms as a Cloud Service.
Vielseitig
Die Komponenten bieten allgemeine Konzepte, mit denen Autoren und Autorinnen von Formularen nahezu jedes beliebige Layout zusammenstellen können.
Konfigurierbar
Die Inhaltsrichtlinien auf Vorlagenebene definieren, welche Funktionen verwendet oder nicht verwendet werden dürfen.
Barrierefrei
Sie bieten ARIA-Attribute, unterstützen die Tastaturnavigation und Text für Hilfstechnologien wie Bildschirmlesehilfen.
Designbar
Die Komponenten implementieren das Stilsystem und das Markup folgt den BEM-CSS-Konventionen.
Anpassbar
Verschiedene Muster ermöglichen eine einfache Anpassung, von der Bearbeitung des HTML-Codes bis hin zur Wiederverwendung erweiterter Funktionen.
Versionierung
Die Versionierungsrichtlinie stellt sicher, dass die Kernkomponenten Ihre Website nicht beschädigen, wenn Funktionen verbessert werden, die sich auf Sie auswirken könnten.
Open Source
Wenn etwas nicht so ist, wie es sein sollte, verbessern Sie es.

Vorteile benefits

Die Datenerfassung ist für die Lead-Generierung und die Registrierung von entscheidender Bedeutung, und die Kernkomponenten von Adaptive Forms bieten eine leistungsstarke Lösung für die Erstellung von Formularen, die für die Datenerfassung optimiert sind. Einige der Gründe für die Verwendung von Kernkomponenten zum Erstellen dieser Customer Experiences sind:

  • Verfügbarkeit auf GitHub und umfassende Dokumentation: Die Kernkomponenten für adaptive Formulare in AEM sind Open-Source-Komponenten und auf GitHub verfügbar. Darüber hinaus steht eine umfassende Dokumentation bereit. Dies hilft Entwicklern, die Komponenten und ihre Funktionsweise zu verstehen, und unterstützt sie bei der Entwicklung. Die Website aemcomponents.dev ist auch eine wertvolle Ressource, über die Entwickler die Komponenten in Verwendung sehen und auf die Dokumentation zugreifen können.

  • BEM-Modell für die Stilgestaltung: Für die Stilgestaltung der Kernkomponenten wird das BEM-Modell (Block Element Modifier) verwendet, das eine bewährte und häufig verwendete Methode für die Organisation von CSS ist. Dadurch wird es für Entwickler und Entwicklerinnen einfacher, die Organisation der Stile zu verstehen und diese an ihre spezifischen Anforderungen anzupassen.

  • Keine Abhängigkeit von Bibliotheken von Drittanbietern: Einer der Vorteile der Kernkomponenten besteht darin, dass sie keine Abhängigkeit von JavaScript-Bibliotheken von Drittanbietern, einschließlich JQuery und Underscore, aufweisen. Dadurch können die Komponenten mit weniger Aufwand schneller erstellt und einfacher in eine vorhandene AEM-Implementierung integriert werden.

  • Fokus auf Leistung und Barrierefreiheit: Die Kernkomponenten werden unter Berücksichtigung von Leistung und Barrierefreiheit erstellt, was sich in ihren hohen Google Lighthouse- und Web-Vitalwerten widerspiegelt. Dies erleichtert Entwicklern und Entwicklerinnen das Erstellen barrierefreier und leistungsstarker Web-Seiten, die in der heutigen digitalen Landschaft immer wichtiger werden.

  • Formularkomponenten in Sites 30-Vorlage und Designs: Die Kernkomponenten bieten Unterstützung für Formularkomponenten in der Sites 30-Vorlage und den Designs, wodurch Entwickende Formulare in AEM einfacher erstellen und anpassen können.

  • Einfachere Gestaltung: Die Kernkomponenten sind einfacher zu gestalten als ihre Gegenstücke, die Foundation-Komponenten. Der Design-Erstellungsprozess ähnelt jenem von Sites und bietet die Möglichkeit, das Design/die CSS der übergeordneten Sites-Seite zu übernehmen. Darüber hinaus vereinfacht das BEM-Modell die Gestaltung und Veränderung von Stilen.

  • Barrierefreiheit: Kernkomponenten in adaptiven Formularen unterstützen Standards und Richtlinien für die Barrierefreiheit, um sicherzustellen, dass Formulare von Menschen mit Behinderungen verwendet werden können, einschließlich solcher, die Hilfstechnologien wie Bildschirmlesehilfen verwenden

Kernkomponenten für adaptive Formulare components

Die aktuelle Version der Kernkomponenten für adaptive Formulare enthält die unten aufgelisteten Komponenten.

Einrichten von Kernkomponenten für adaptive Formulare

Durch die Aktivierung der Kernkomponenten für adaptive Formulare in AEM Forms as a Cloud Service können Sie mit der Erstellung, Veröffentlichung und Bereitstellung von auf Kernkomponenten basierenden adaptiven Formularen und Headless-Formularen beginnen, und zwar für mehrere Kanäle mithilfe der Instanzen von AEM Forms as a Cloud Service. Detaillierte Anweisungen zum Aktivieren der Kernkomponenten für adaptive Formulare finden Sie unter Aktivieren der Kernkomponenten für adaptive Formulare in AEM Forms as a Cloud Service und lokaler Entwicklungsumgebung.

Die Kernkomponenten für adaptive Formulare haben die folgenden Anforderungen.

AEM Version
AEM Forms-Add-on
Kernkomponenten für adaptive Formulare
AEM as a Cloud Service
Forms – Digitale Registrierung
Version 2.0.10+
AEM 6.5
Forms-Add-on
Version 1.1.12+

Wenn Ihre Version des AEM Cloud Service SDK älter als 2023.02.0 ist, stellen Sie sicher, dass das prerelease-Flag in Ihrer Umgebung aktiviert ist, da Kernkomponenten für adaptive Formulare Teil der Vorabversion vor der Version 2023.02.0 waren.

Erstellen eines auf Kernkomponenten basierenden adaptiven Formulars

Sie können die folgenden Aktionen sowohl in Umgebungen von AEM Forms as a Cloud Service als auch von AEM 6.5 Forms ausführen:

Aktion
AEM Forms-Version
Erstellen eines eigenständigen adaptiven Formulars
AEM Forms as Cloud Service
Erstellen eines adaptiven Formulars in einer AEM Sites-Seite
AEM 6.5 Forms, AEM Forms as Cloud Service
Erstellen eines adaptiven Formulars in einem AEM Experience Fragment
AEM 6.5 Forms, AEM Forms as Cloud Service
Konvertieren eines adaptiven Formulars in ein Experience Fragment
AEM 6.5 Forms, AEM Forms as Cloud Service
recommendation-more-help
d2be9096-a81e-404b-9952-d8925af7219c