Erste Schritte mit Adobe Campaign

Letzte Aktualisierung: 2024-02-23
  • Erstellt für:
  • Beginner
    User

Adobe Campaign bietet eine Plattform für die Gestaltung kanalübergreifender Kundenerlebnisse und eine Umgebung für die visuelle Orchestrierung von Kampagnen, die Verwaltung von Interaktionen in Echtzeit und die kanalübergreifende Ausführung.

Adobe Campaign v8 ist das Kampagnenwerkzeug der nächsten Generation und wurde für verschiedene Marketingkanäle wie E-Mail, Push-Benachrichtigungen, SMS und Direkt-Mail entwickelt. Adobe Campaign v8 bietet zuverlässige ETL- und Daten-Management-Funktionen, mit denen Sie die perfekte Kampagne erstellen und kuratieren können. Die Orchestrierungs-Engine bietet umfassende Marketing-Programme für unterschiedliche Kontaktpunkte mit einem Schwerpunkt auf Batch-basierten Journeys. Darüber hinaus ist es mit einem skalierbaren Echtzeit-Messaging-Server gekoppelt, der es Marketing-Teams ermöglicht, vordefinierte Nachrichten basierend auf einem umfassenden Payload von jedem IT-System aus zu versenden, beispielsweise für das Zurücksetzen von Passwörtern, Bestellbestätigungen, elektronische Empfangsbestätigungen und vieles mehr.

Adobe Campaign v8 bietet erhebliche Verbesserungen in den Bereichen Infrastruktur, Sicherheit, Zustellbarkeit und Monitoring. Es ist als Verwalteter Cloud Service , die Dienste mit einer proaktiven Aufsicht und zeitnahen Bearbeitung verbindet. Weitere Informationen zu Campaign Managed Cloud Service auf dieser Seite.

Mit Campaign haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Personalisierung und Interaktion mit der Hilfe einer umfassenden, zentralen Sicht auf den Kunden fördern
  • E-Mail-, Mobile-, Online- und Offline-Kanäle in die Customer Journey integrieren
  • Automatisieren Sie den vErsand von aussagekräftigen und rechtzeitigen Nachrichten und Angeboten

Integriertes Kundenprofil

Profile werden in einer funktionsstarken Cloud-Datenbank zentralisiert. Die Akquise von Profilen und die Datenbankerstellung können auf viele verschiedene Weisen erfolgen: Online-Sammlung über Web-Formulare, manueller oder automatisierter Import von Textdateien, Replikation von bereits existierenden Datenbanken oder Informationssystemen des Unternehmens. Mit Adobe Campaign können Sie Marketing-Verlauf, Kaufinformationen, Voreinstellungen, CRM-Daten und alle relevanten PII-Daten in eine konsolidierte Ansicht integrieren, um sie zu analysieren und Maßnahmen zu ergreifen.

In Adobe Campaign sind Empfänger die Standardprofile, an die Sendungen übermittelt werden (E-Mails, SMS usw.). Dank der in der Datenbank gespeicherten Empfängerdaten können Sie die Zielgruppe filtern, die eine bestimmte Sendung erhält, und Personalisierungsdaten in Ihren Versandinhalten hinzufügen. In der Datenbank sind weitere Profiltypen vorhanden. Sie sind für andere Verwendungszwecke gedacht. Beispielsweise dienen Testprofile zum Testen von Sendungen, bevor sie tatsächlich an das endgültige Ziel übermittelt werden.

Die Grundlagen zur Verwaltung von Profilen werden in diesem Abschnitt erläutert.

Näheres dazu, wie Sie in Campaign Profile hinzufügen, finden Sie in diesem Abschnitt .

Zielgruppensegmentierung

Adobe Campaign enthält leistungsstarke Analyse- und Zielgruppenbestimmungsfunktionen, die es Ihnen ermöglichen, sehr spezifische, dem Kundenprofil entsprechende Angebote zu erstellen. Dank der deskriptiven Analysefunktionen können Sie Informationen vor und nach Ihren Marketing-Kampagnen detailliert betrachten. Außerdem ermöglichen es Filter und ein benutzerfreundliches Abfrage-Tool, registrierte Kontakte mithilfe unzähliger Kriterien zu kategorisieren und extrem genaue Zielgruppen zu definieren.

Fortschrittliche Funktionen für das Daten-Management erweitern die Datenverarbeitungskapazitäten. Sie vereinfachen und optimieren den Zielgruppenbestimmungsprozess, indem sie nicht modellierte Daten in den Datamart einschließen.

Weitere Informationen zur Segmentierung und Erstellung von Zielgruppen finden Sie in diesem Abschnitt.

Kanalübergreifende Orchestrierung einer Kampagne

Adobe Campaign unterstützt Sie bei der Konzeption und Orchestrierung von zielgerichteten und personalisierten Kampagnen auf verschiedenen Kanälen: E-Mail, Briefpost, SMS und Push-Benachrichtigung. Über nur eine Oberfläche können Sie all Ihre Kampagnen und Kommunikationen planen, orchestrieren, konfigurieren, personalisieren, automatisieren, ausführen und messen.

Näheres dazu, wie Sie eine Kampagne planen und ausführen, finden Sie in diesem Abschnitt.

Workflows

Adobe Campaign bietet eine umfassende grafische Oberfläche, die den Entwurf komplexer Arbeitsabläufe ermöglicht. Diese umfassen die Segmentierung von Zielgruppen, die Ausführung von Kampagnen, die Verarbeitung von Dateien usw. Erstellen Sie zum Beispiel einen Workflow, um eine Datei von einem Server herunterzuladen, sie zu entkomprimieren und die Datensätze in die Adobe Campaign-Datenbank zu importieren.

Ein Workflow kann auch Benutzerinnen und Benutzer einbeziehen, indem er ihnen Aufgaben zuweist oder sie ausgeführte Aufgaben genehmigen lässt. Auf diese Weise ist es möglich, anderen Benutzern Aufgaben wie Inhaltsgestaltung, Zielgruppenbestimmung und Validierung von Testsendungen zuzuweisen, bevor eine Nachricht an die Empfänger verschickt wird.

Workflows können in unterschiedlichsten Kontexten zum Einsatz kommen:

  • Zielgruppenbestimmung für Audiences oder zum Versand von Nachrichten.
  • Daten-Management (ETL) zum Bearbeiten von Daten.
  • Import von Daten in die Campaign-Datenbank.
  • Technische Prozesse wie Datenbankbereinigung (Cleanup), Abruf von Tracking-Informationen etc.

Näheres dazu, wie Sie Workflows erstellen und ausführen, finden Sie in diesem Abschnitt.

Reporting und Analysen

Adobe Campaign ermöglicht es Ihnen, das Verhalten Ihrer Kunden zu verfolgen und besser zu verstehen, indem Sie Daten und Profile kontinuierlich anreichern. Dank der Reporting- und Analyse-Tools trägt jede neue Kampagne zur Optimierung Ihrer Datenbestände bei. Marketing-Maßnahmen können besser auf die jeweiligen Zielgruppen abgestimmt werden und Wirksamkeit sowie ROI werden gesteigert.

Adobe Campaign bietet nicht nur leistungsstarke native Reporting-Vorlagen, sondern ermöglicht auch die Erstellung benutzerdefinierter Berichte auf Versand-, Kampagnen-, Benutzer- oder Segmentebene. Führen Sie eine deskriptive Analyse durch, ermitteln Sie den Gesamt-ROI oder exportieren Sie Daten in Adobe Analytics und andere Lösungen, um eine weitere Datenvisualisierung und -analyse zu ermöglichen.

Die Berichtsfunktion für Kampagnen vereinfacht die Erstellung von dynamischen Berichten. Sie können per Drag & Drop Variablen verwenden, um Berichte anzupassen und den Erfolg Ihrer Kampagnen zu analysieren. Je nach der Komplexität Ihrer Abfragen und Berechnungen können Sie die Daten in einer Listenansicht zusammenfassen oder in einem Format darstellen, das die Erstellung von Marketing-Analyseberichten vereinfacht.

Weitere Informationen zu den Reporting- und Tracking-Funktionen finden Sie in diesem Abschnitt.

Integration mit Adobe Experience Cloud

Sie können die Funktionen für Versand und erweiterte Kampagnenverwaltung von Adobe Campaign mit einer Reihe von Lösungen kombinieren, anhand derer Sie das Benutzererlebnis personalisieren können, darunter z. B. Adobe Experience Manager, Adobe Analytics, Adobe Target oder Adobe Experience Cloud Triggers.

Näheres dazu, wie Sie Adobe-Services und -Lösungen integrieren können, finden Sie in diesem Abschnitt.

Weitere Informationen zu den Funktionen von Campaign

Adobe Campaign bietet verschiedenste Funktionen, die eine Ihren Bedürfnissen und Ihrer Architektur entsprechende Implementierung und Optimierung von dialogorientiertem Marketing ermöglichen. Einige davon sind Kernfunktionen, andere wiederum erfordern die Installation eines Package in Ihrer Konfiguration. Eine ausführliche Produktbeschreibung finden Sie hier: Produktbeschreibung zu Adobe Campaign v8

Sie sind bereits vertraut mit Campaign Classic? Eine Erläuterung der wichtigsten Unterschiede zwischen Campaign Classic und Campaign v8 finden Sie auf dieser Seite.

Siehe auch

Auf dieser Seite