Für einen erfolgreichen Einsatz mit Live Search

Adobe Commerce Live Search und Catalog Service arbeiten Sie zusammen, um eine leistungsfähige, relevante und intuitive Suchlösung bereitzustellen, mit der Ihre Kunden schnell genau das finden können, was sie benötigen. Insbesondere gilt: Catalog Service oberflächert Ihre Katalogdaten für SaaS-Dienste, z. B. Live Search verwendet werden.

Dieser Artikel enthält schrittweise Anweisungen zur Implementierung von Live Search mit Catalog Service.

IMPORTANT
Wenn es um die Site-Suche geht, bietet Ihnen Adobe Commerce Optionen. Lesen Sie unbedingt Grenzen und Grenzen vor der Umsetzung Live Search ist für Ihre Geschäftsanforderungen geeignet.

Zielgruppe

Dieser Artikel richtet sich an Entwickler oder Systemintegratoren in Ihrem Team, die für die Installation und Konfiguration Ihrer Adobe Commerce-Instanz zuständig sind.

Voraussetzungen

Unterstützte Plattformen

  • Adobe Commerce on Cloud (ECE) : 2.4.4+
  • Adobe Commerce On-Premise (EE) : 2.4.4+

Workflow-Übersicht

Onboarding auf hoher Ebene Live Search erfordert, dass Sie:

Live Search-Workflow

1. Installieren Sie die Live Search Erweiterung

Live Search wird als Erweiterung von installiert. Adobe Marketplace bis Verfasser. Nach der Installation und Konfiguration Live Search, ADOBE Commerce beginnt mit der Freigabe von Such- und Katalogdaten für SaaS-Dienste. An dieser Stelle Admin -Benutzer können Suchfacetten, Synonyme und Merchandising-Regeln einrichten, anpassen und verwalten.

NOTE
Als Live Search 3.0.2, die Catalog Service -Erweiterung wird mit der Live Search Installation.
  1. Bestätigen Sie, dass Cron-Aufträge und Indexer laufen.

    note important
    IMPORTANT
    Aufgrund der Ankündigung zum Ende der Unterstützung für Elasticsearch 7 vom August 2023 wird empfohlen, dass alle Adobe Commerce-Kunden zur OpenSearch 2.x-Suchmaschine migrieren. Informationen zur Migration Ihrer Suchmaschine während eines Produkt-Upgrades finden Sie unter Migration zu OpenSearch im Upgrade-Handbuch.
  2. Laden Sie die live-search -Paket aus Adobe Marketplace.

  3. Führen Sie Folgendes über die Befehlszeile aus:

    code language-bash
    composer require magento/live-search
    

    Wenn Sie die Variable Live Search Erweiterung auf new Führen Sie zur Deaktivierung der Adobe Commerce-Installation Folgendes aus OpenSearch und zugehörige Module und installieren Live Search. Fahren Sie dann mit Schritt 4 fort.

    code language-bash
       bin/magento module:disable Magento_Elasticsearch Magento_Elasticsearch7 Magento_OpenSearch Magento_ElasticsearchCatalogPermissions Magento_InventoryElasticsearch Magento_ElasticsearchCatalogPermissionsGraphQl
    

    Wenn Sie die Variable Live Search Erweiterung auf eine vorhandene Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Adobe Commerce-Installation vorübergehend zu deaktivieren Live Search -Module, die Storefront-Suchergebnisse bereitstellen. Fahren Sie dann mit Schritt 4 fort:

    code language-bash
       bin/magento module:disable Magento_LiveSearchAdapter Magento_LiveSearchStorefrontPopover Magento_LiveSearchProductListing
    

    Elasticsearch verwaltet weiterhin Suchanforderungen aus dem Store, während die Live Search -Dienst synchronisiert Katalogdaten und indiziert Produkte im Hintergrund.

  4. Führen Sie Folgendes aus:

    code language-bash
    bin/magento setup:upgrade
    
  5. Stellen Sie sicher, dass Folgendes Indexer auf "Nach Zeitplan aktualisieren"eingestellt sind:

    • Produkt-Feed
    • Produktvarianten-Feed
    • Katalogattribut-Feed
    • Produktpreis-Feed
    • Umfang des Website-Daten-Feeds
    • Umfang des Daten-Feeds für Kundengruppen
    • Kategorien-Feed
    • Kategorieberechtigungs-Feed
  6. Wenn Sie die Live Search In einer neuen Commerce-Instanz sind Sie fertig und können zum 2. API-Schlüssel konfigurieren Abschnitt. Wenn Sie die Live-Suche in einer vorhandenen Commerce-Instanz installieren, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

  7. Führen Sie die folgenden Befehle aus, um die Live Search Erweiterung, deaktivieren OpenSearchund ausführen setup.

    code language-bash
    bin/magento module:enable Magento_LiveSearchAdapter Magento_LiveSearchStorefrontPopover  Magento_LiveSearchProductListing
    
    code language-bash
    bin/magento module:disable Magento_Elasticsearch Magento_Elasticsearch6 Magento_Elasticsearch7 Magento_ElasticsearchCatalogPermissions Magento_InventoryElasticsearch
    Magento_ElasticsearchCatalogPermissionsGraphQl
    
    code language-bash
    bin/magento setup:upgrade
    

2. API-Schlüssel konfigurieren

Der Adobe Commerce-API-Schlüssel und der zugehörige private Schlüssel sind für die Verbindung erforderlich. Live Search auf eine Installation von Adobe Commerce. Der API-Schlüssel wird im Konto der Commerce Lizenzinhaber, der sie für Entwickler oder Systemintegratoren freigeben kann. Der Entwickler kann dann die SaaS-Datenräume im Auftrag des Lizenzinhabers erstellen und verwalten. Wenn Sie bereits über eine Reihe von API-Schlüsseln verfügen, müssen Sie diese nicht neu generieren.

Erfahren Sie, wie Sie Ihre API-Schlüssel im Abschnitt Commerce Services Connector Artikel.

3. Ihre Katalogdaten synchronisieren synchronize-catalog-data

Live Search verschiebt Katalogdaten in die Adobe SaaS-Infrastruktur. Die Daten werden indiziert und die Suchergebnisse werden von diesem Index direkt an die Storefront übermittelt. Je nach Größe und Komplexität kann die Indizierung zwischen 30 Minuten und einigen Stunden dauern.

Um die erste Synchronisierung Ihrer Katalogdaten mit SaaS-Diensten zu starten, führen Sie die folgenden Befehle in dieser Reihenfolge aus:

bin/magento saas:resync --feed productattributes
bin/magento saas:resync --feed products
bin/magento saas:resync --feed scopesCustomerGroup
bin/magento saas:resync --feed scopesWebsite
bin/magento saas:resync --feed prices
bin/magento saas:resync --feed productoverrides
bin/magento saas:resync --feed variants
bin/magento saas:resync --feed categories
bin/magento saas:resync --feed categoryPermissions

Wenn Sie diese Befehle ausführen, beginnt die erste Synchronisierung Ihrer Katalogdaten mit SaaS-Diensten.

WARNING
Während die Daten indiziert und synchronisiert sind, sind die Such- und Kategoriedurchsuchvorgänge nicht in der Storefront verfügbar. Je nach der Größe Ihres Katalogs kann der Vorgang mindestens eine Stunde dauern. cron wird ausgeführt, um Ihre Daten mit SaaS-Diensten zu synchronisieren.

Fortschritt der Synchronisierung überwachen

Sie können die synchronisierten und freigegebenen Daten mit dem Data Management Dashboard. Dieses Dashboard bietet wertvolle Einblicke in die Verfügbarkeit von Produktdaten für Ihre Storefront, sodass sie Ihren Käufern umgehend angezeigt werden können.

Data Management Dashboard

Zukünftige Produktaktualisierungen

Nach der ersten Synchronisierung kann es bis zu 15 Minuten dauern, bis inkrementelle Produktaktualisierungen für die Storefront-Suche verfügbar sind. Weitere Informationen finden Sie unter Indizierung - Streaming von Produktaktualisierungen.

4. Überprüfen, ob die Daten exportiert wurden verify-export

So überprüfen Sie, ob die Katalogdaten aus Ihrer Adobe Commerce-Instanz exportiert wurden und synchronisiert werden für Live Search, haben Sie einige Optionen:

  • Suchen Sie in den folgenden Tabellen nach Einträgen:

    • catalog_data_exporter_products
    • catalog_data_exporter_product_attributes
  • Verwenden Sie die GraphQL-Playground mit der Standardabfrage, um Folgendes zu überprüfen:

    • Die zurückgegebene Produktanzahl entspricht in etwa dem, was Sie für die Store-Ansicht erwarten.
    • Facets werden zurückgegeben.

Weitere Hilfe finden Sie unter Live Search Katalog nicht synchronisiert in der Support-Wissensdatenbank.

5. Konfigurieren der Daten

Durch die korrekte Konfiguration Ihrer Produktdaten werden gute Suchergebnisse für Ihre Kunden sichergestellt. In diesem Abschnitt aktivieren Sie die Widgets zur Produktliste und weisen Kategorien zu.

Enable Product Listing Widgets

Bei der Installation Live Search 4.0.0+ sind Product Listing Widgets standardmäßig aktiviert. Wenn Widgets aktiviert sind, wird eine andere UI-Komponente für die Suchergebnisseite und die Kategorieseite zum Durchsuchen von Produktlisten-Seiten verwendet. Diese UI-Komponente führt direkte Aufrufe an die Catalog Service-API, was zu schnelleren Antwortzeiten führt.

Wenn Sie Live Search -Version, die älter als 4.0.0 ist, müssen Sie das Widget "Produktliste"manuell aktivieren.

  1. Aus dem Admin, gehen Sie zu Stores > Settings>Configuration.

  2. under Live Search auswählen Storefront Features.

  3. Satz Enable Product Listing Widgets nach Yes.

    Enable Product Listing Widgets

Wenn Sie diese Konfiguration ändern, wird die Meldung Page cache is invalidated angezeigt. Sie müssen den Magento-Cache leeren, um Ihre Änderung zu speichern.

  1. Zugriff auf Cacheverwaltung Seite durch einen der folgenden Schritte:

    • Klicken Sie auf Cache Management in der Meldung über dem Arbeitsbereich.
    • Im Admin Seitenleiste, navigieren Sie zu System > Tools>Cache Management.
  2. Wählen Sie die Konfiguration Cache Type und klicken Flush Magento Cache.

    Änderungen an der Storefront werden unmittelbar nach dem Leeren des Caches vorgenommen.

Zuweisen von Kategorien

Zurückgegebene Produkte Live Search muss einer category. In Luma beispielsweise werden Produkte in Kategorien wie "Männer", "Frauen"und "Zahnrad"unterteilt. Unterkategorien sind auch "Tops", "Bottom" und "Watches". Dies ermöglicht eine bessere Granularität beim Filtern.

6. Verbindung testen test-connection

Testen Sie mit Ihren Katalogdaten jetzt in SaaS, um sicherzustellen, dass in den folgenden Szenarien Produktdaten zurückgegeben werden:

  • Die Search box gibt Ergebnisse korrekt zurück
  • Kategoriesuche gibt Ergebnisse korrekt zurück
  • Facets sind als Filter auf Suchergebnisseiten verfügbar

Wenn alles ordnungsgemäß funktioniert, Live Search installiert, verbunden und einsatzbereit ist.

Wenn Probleme in der Storefront auftreten, überprüfen Sie die var/log/system.log -Datei für API-Kommunikationsfehler oder -fehler auf der Dienstseite.

In Live Search durch eine Firewall hinzufügen commerce.adobe.io in die Zulassungsliste.

7. Benutzerspezifisch für Ihre Storefront

Sie haben die Variable Live Search Erweiterung, Synchronisierung, Validierung und Konfiguration Ihrer Daten. Jetzt möchten Sie sicherstellen, dass die Variable Live Search Widgets entsprechen dem Erscheinungsbild Ihres Stores.

Sie können die Popover- und PLP-Widgets gestalten, indem Sie nach Bedarf benutzerdefinierte CSS-Regeln definieren. Siehe Formatieren von Popover-Elementen und Seiten-Widget "Produktliste".

Wenn Sie die Funktionalität der Widgets erweitern möchten, ist der Quellcode für jedes in einem öffentlichen Repository verfügbar.
In diesem Szenario können Sie das JavaScript für Ihre eigenen Anforderungen anpassen und dann Ihren benutzerdefinierten Code auf Ihrem CDN hosten. Dieses benutzerdefinierte Skript kommuniziert mit dem Live Search und gibt die Ergebnisse wie normal zurück, sodass Sie die Funktionalität des Widgets steuern können.

Aktualisieren Live Search update

Führen Sie vor der Aktualisierung der Live Search-Suche Folgendes über die Befehlszeile aus, um die installierte Live Search-Version zu überprüfen:

composer show magento/module-live-search | grep version

Zu aktualisieren Live Search, führen Sie Folgendes über die Befehlszeile aus:

composer update magento/live-search --with-dependencies

Um auf eine Hauptversion wie 3.1.1 auf 4.0.0 zu aktualisieren, bearbeiten Sie das Stammverzeichnis des Projekts Composer .json Datei wie folgt:

  1. Wenn derzeit installiert magento/live-search Version ist 3.1.1 und Sie aktualisieren auf Version 4.0.0 oder höher führen Sie vor dem Upgrade den folgenden Befehl aus:

    code language-bash
    bin/magento module:enable Magento_AdvancedSearch
    

    Informationen zu den derzeit installierten magento/live-search -Version, führen Sie den folgenden Befehl aus:

    code language-bash
    composer show magento/live-search
    
  2. Öffnen Sie den Stamm composer.json Datei und suchen Sie nach magento/live-search.

  3. Im require aktualisieren Sie die Versionsnummer wie folgt:

    code language-json
    "require": {
       ...
       "magento/live-search": "^4.0",
       ...
     }
    
  4. Speichern composer.json. Führen Sie dann Folgendes über die Befehlszeile aus:

    code language-bash
    composer update magento/live-search --with-dependencies
    

Deinstallation Live Search uninstall

Deinstallation Live Search, siehe Module deinstallieren.

Live Search packages packages

Die Live Search -Erweiterung umfasst die folgenden Pakete:

Paket
Beschreibung
module-live-search
Ermöglicht Händlern, ihre Sucheinstellungen für Facetten, Synonyme, Abfrageregeln usw. zu konfigurieren, und bietet Zugriff auf einen schreibgeschützten GraphQL-Spielplatz, auf dem Abfragen aus dem Admin.
module-live-search-adapter
Routet Suchanforderungen von der Storefront zum Live Search und rendert die Ergebnisse in der Storefront.
- Kategoriesuche - Routen von Anforderungen aus der Storefront oberste Navigation zum Suchdienst hinzu.
- Globale Suche - Routen von Anfragen von der Schnellsuche in der oberen rechten Ecke des Storefront zur Live Search -Dienst.
module-live-search-storefront-popover
Ein Popup "Suche beim Eingeben"ersetzt die standardmäßige Schnellsuche und gibt Daten und Miniaturansichten der Top-Suchergebnisse zurück.

Live Search dependencies dependencies

Die folgenden Live Search Abhängigkeiten werden von Composer.

  • magento/module-saas-catalog
  • magento/module-saas-category
  • magento/module-saas-category-permissions
  • magento/module-saas-product-override
  • magento/module-saas-product-variant
  • magento/module-saas-price
  • magento/module-saas-scopes
  • magento/module-bundle-product-data-exporter
  • magento/module-catalog-inventory-data-exporter
  • magento/module-catalog-url-rewrite-data-exporter
  • magento/module-configurable-product-data-exporter
  • magento/module-parent-product-data-exporter
  • magento/module-gift-card-product-data-exporter
  • magento/module-bundle-product-override-data-exporter
  • data-services
  • services-id

Erweiterte Konzepte

In den folgenden Abschnitten werden erweiterte Themen zur Verwendung von Live Search und Catalog Service.

Endpunkt

Live Search kommuniziert über den Endpunkt unter https://catalog-service.adobe.io/graphql.

As Live Search keinen Zugriff auf die vollständige Produktdatenbank hat, Live Search GraphQL und Commerce Core GraphQL verfügen nicht über vollständige Parität.

Es wird empfohlen, die SaaS-APIs direkt aufzurufen - insbesondere den Catalog Service-Endpunkt.

  • Steigern Sie die Leistung und reduzieren Sie die Prozessorlast durch Umgehen der Commerce-Datenbank/des Graphql-Prozesses.
  • Nutzen Sie die Vorteile der Catalog Service Föderation anrufen Live Search, Catalog Service, und Product Recommendations von einem einzelnen Endpunkt aus.

Für einige Anwendungsfälle ist es möglicherweise besser, Catalog Service für Produktdetails und ähnliche Fälle. Siehe refineProduct für weitere Informationen.

Wenn Sie über eine benutzerdefinierte Headless-Implementierung verfügen, überprüfen Sie die Live Search Referenzimplementierungen:

Wenn Sie nicht die Standardkomponenten wie Suchadapter oder Widgets auf Luma oder AEM CIF Widgets verwenden, funktioniert Eventing (Clickstream-Daten, die Adobe Sensei für intelligente Merchandising- und Leistungsmetriken speisen) nicht standardmäßig und erfordert eine benutzerdefinierte Entwicklung, um Headless-Eventing zu implementieren.

Die neueste Version von Live Search bereits verwendet Catalog Service.

Sprachunterstützung

Live Search -Widgets unterstützen die folgenden Sprachen:

Sprache
Region
Sprachcode
Magento Locale
bulgarisch
Bulgarien
bg_BG
bg_BG
Katalan
Spanien
ca_ES
ca_ES
tschechisch
Tschechische Republik
cs_CZ
cs_CZ
dänisch
Dänemark
da_DK
da_DK
deutsch
Deutschland
de_DE
de_DE
griechisch
Griechenland
el_GR
el_GR
englisch
Vereinigtes
en_GB
en_GB
englisch
Vereinigte Staaten
en_US
en_US
spanisch
Spanien
es_ES
es_ES
estnisch
Estland
et_EE
et_EE
Baskisch
Spanien
eu_ES
eu_ES
Persisch
Iran
fa_IR
fa_IR
finnisch
Finnland
fi_FI
fi_FI
französisch
Frankreich
fr_FR
fr_FR
Galizisch
Spanien
gl_ES
gl_ES
Hindi
Indien
hi_IN
hi_IN
ungarisch
Ungarn
hu_HU
hu_HU
Indonesisch
Indonesien
id_ID
id_ID
italienisch
Italien
it_IT
it_IT
Koreanisch
Südkorea
ko_KR
ko_KR
litauisch
Litauen
lt_LT
lt_LT
lettisch
Lettland
lv_LV
lv_LV
norwegisch
Norwegen Bokmal
nb_NO
nb_NO
holländisch
Niederlande
nl_NL
nl_NL
polnisch
Polen
pl_PL
pl_PL
portugiesisch
Brasilien
pt_BR
pt_BR
portugiesisch
Portugal
pt_PT
pt_PT
rumänisch
Rumänien
ro_RO
ro_RO
Russisch
Russland
ru_RU
ru_RU
schwedisch
Schweden
sv_SE
sv_SE
Thailändisch
Thailand
th_TH
th_TH
türkisch
Türkei
tr_TR
tr_TR
Chinesisch
China
zh_CN
zh_Hans_CN
Chinesisch
Taiwan
zh_TW
zh_Hant_TW

Wenn das Widget erkennt, dass die Commerce-Admin-Spracheinstellung (Stores > Einstellungen > Konfiguration > Allgemein > Länderoptionen) mit einer unterstützten Sprache übereinstimmen, wird standardmäßig diese Sprache verwendet. Andernfalls wird für die Widgets standardmäßig Englisch angezeigt.

Administratoren können auch die Sprache der Suchindex, um bessere Suchergebnisse sicherzustellen.

Widget-Code-Repository

Das Widget "Seite der Produktauflistungen"und das Widget "Feld der Live-Suche"können über ihr GitHub-Repository heruntergeladen werden.

Dadurch können Entwickler die Funktionalität und den Stil vollständig anpassen. Diese Benutzer hosten den Code selbst, während sie weiterhin die Live Search -Dienst.

Inventory management

Live Search unterstützt Inventory management Funktionen in Commerce (ehemals "Multi-Source Inventory"oder "MSI"). Um den vollständigen Support zu ermöglichen, müssen Sie update das Abhängigkeitsmodul commerce-data-export auf Version 102.2.0+.

Live Search gibt einen booleschen Hinweis zurück, ob ein Produkt in Inventory management verfügbar ist, enthält jedoch keine Informationen darüber, welche Quelle über das Lager verfügt.

Preisindex

Live Search-Kunden können die neue SaaS-Preisindexer, was schnellere Preisänderungen und Synchronisierungszeiten ermöglicht.

Preisstützung

Live Search-Widgets unterstützen die meisten, aber nicht alle von Adobe Commerce unterstützten Preistypen.

Derzeit werden Basispreise unterstützt. Folgende erweiterte Preise werden nicht unterstützt:

  • Kosten
  • Mindestpreis für Werbung

Sehen Sie sich an API-Mesh für komplexere Preisberechnungen.

Das Preisformat unterstützt die Gebietsschema-Konfigurationseinstellung innerhalb der Commerce-Instanz: Stores > Einstellungen > Konfiguration > Allgemein > Allgemein > Lokale Optionen > Gebietsschema.

Headless-Storefront-Unterstützung

Optional müssen Sie möglicherweise die module-data-services-graphql -Modul, das die bestehende GraphQL-Abdeckung der Anwendung erweitert und Felder enthält, die für die Erfassung von Verhaltensdaten aus Storefront erforderlich sind.

composer require magento/module-data-services-graphql

Dieses Modul fügt GraphQL-Abfragen zusätzliche Kontexte hinzu:

  • dataServicesStorefrontInstanceContext
  • dataServicesMagentoExtensionContext
  • dataServicesStoreConfigurationContext

B2B-Unterstützung

Live Search unterstützt B2B-Funktionalität mit zusätzlichen Einschränkungen.

PWA-Unterstützung

Live Search funktioniert mit PWA Studio, aber die Benutzer sehen möglicherweise leichte Unterschiede im Vergleich zu anderen Commerce-Implementierungen. Grundlegende Funktionen wie Such- und Produktlistenseite funktionieren in Venia, aber einige Permutationen von Graphql funktionieren möglicherweise nicht ordnungsgemäß. Es kann auch Leistungsunterschiede geben.

  • Die aktuelle PWA-Implementierung von Live Search benötigt mehr Verarbeitungszeit, um Suchergebnisse zurückzugeben als Live Search mit der nativen Commerce-Storefront.
  • Live Search in PWA wird nicht unterstützt Ereignisverarbeitung. Daher funktionieren Suchberichte und intelligentes Merchandising.
  • Direktes Filtern auf description, name, short_description wird von GraphQL nicht unterstützt, wenn PWA, werden jedoch mit einem allgemeineren Filter zurückgegeben.

Verwendung Live Search Mit PWA Studio müssen Integratoren auch:

  1. Installieren livesearch-storefront-utils.

  2. Legen Sie die environmentId im storeDetails -Objekt.

    code language-javascript
    const storeDetails: StoreDetailsProps = {
        environmentId: <Storefront_ID>,
        websiteCode: "base",
        storeCode: "main_website_store",
        storeViewCode: "default",
        searchUnitId: searchUnitId,
        config: {
            minQueryLength: 5,
            pageSize: 8,
            currencySymbol: "$",
            },
        };
    

Cookies

Live Search erfasst Benutzerinteraktionsdaten im Rahmen der grundlegenden Funktionalität und Cookies werden zum Speichern dieser Daten verwendet. Beim Erfassen von Benutzerinformationen muss der Benutzer dem Speichern von Cookies zustimmen. Live Search und Product Recommendations den Datenstrom und damit denselben Cookie-Mechanismus teilen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Umgang mit Cookie-Einschränkungen.

recommendation-more-help
1d60634e-b73a-404a-be7a-4a2a36676055