Commerce Services Connector

Einige Adobe Commerce- und Magento Open Source-Funktionen basieren auf Commerce Services und als SaaS (Software as a Service) bereitgestellt werden. Um diese Dienste verwenden zu können, müssen Sie Ihre Commerce -Instanz mithilfe von Produktions- und Sandbox-API-Schlüsseln und geben Sie den Datenraum im Konfiguration. Sie müssen dies nur einmal einrichten.

Verfügbare Dienste availableservices

Im Folgenden werden die Commerce Funktionen, auf die Sie über Commerce Services Connector:

Dienst
Verfügbarkeit
Product Recommendations powered by Adobe Sensei
Adobe Commerce
Live Search powered by Adobe Sensei
Adobe Commerce
Payment Services
Adobe Commerce und Magento Open Source
Channel Manager
Adobe Commerce und Magento Open Source
Site-Wide Analysis Tool
Adobe Commerce
Catalog Service
Adobe Commerce
Data Connection
Adobe Commerce

Architektur

Auf hoher Ebene wird die Commerce Services Connector besteht aus den folgenden Kernelementen:

Connector-Architektur für Commerce Services

In den folgenden Abschnitten werden die einzelnen Elemente ausführlicher erläutert.

Anmeldeinformationen apikey

Die Produktions- und Sandbox-API-Schlüssel werden aus dem Commerce des Lizenzinhaber die durch eine eindeutige Commerce ID (MageID). So übergeben Sie die Berechtigungsprüfung für Dienste wie Product Recommendations oder Live Searchfestgelegt ist, kann der Lizenzinhaber für die Organisation des Händlers den Satz von API-Schlüsseln generieren, sofern das Konto gut aufgestellt ist.

Die Schlüssel können "bedarfsorientiert"an den Systemintegrator oder das Entwicklungsteam weitergegeben werden, der im Auftrag des Lizenzinhabers Projekte und Umgebungen verwaltet. Für Entwickler, denen eine Finanzhilfe gewährt wurde Shared Access durch den Lizenzinhaber kann die Schlüssel nicht in ihrem Namen generieren, selbst wenn die Händlerorganisation in der Switch Accounts auf ihrem Konto.

Darüber hinaus sind Lösungsintegratoren auch berechtigt, Commerce Services. Wenn Sie ein Lösungsintegrator sind, ist der Unterzeichner der Commerce Der Partnervertrag sollte die API-Schlüssel generieren.

NOTE
Der Lizenzinhaber ist in der Regel der Primäre Ansprechpartner für das Adobe Commerce-Konto und nicht immer derselbe wie der Projekteigentümer des Adobe Commerce-Projekts für Cloud-Infrastruktur.

Generieren der Produktions- und Sandbox-API-Schlüssel genapikey

  1. Melden Sie sich bei Ihrer Commerce Konto unter https://account.magento.com{:target="_blank"}.

  2. Unter dem Magento Registerkarte auswählen API-Portal auf der Seitenleiste.

  3. Aus dem Umgebung Menü auswählen Produktion oder Sandbox.

  4. Geben Sie im Feld API-Schlüssel und klicken Sie auf Neu hinzufügen.

    Dadurch wird ein Dialogfeld zum Herunterladen des neuen Schlüssels geöffnet.

    Privaten Schlüssel herunterladen

    note warning
    WARNING
    Dies ist die einzige Möglichkeit, dass Sie Ihre Schlüssel kopieren oder herunterladen müssen.
  5. Klicks Herunterladen Klicken Sie dann auf Abbrechen.

  6. Wiederholen Sie die obigen Schritte für jede Umgebung (Produktion und Sandbox).

    Die API-Schlüssel -Abschnitt zeigt nun Ihre API-Schlüssel (Öffentlich) an. Sie benötigen sowohl die Produktions- als auch die Sandbox-Schlüssel (öffentlich+privat), wenn Sie Auswählen oder Erstellen eines SaaS-Projekts.

SaaS-Konfiguration saasenv

Commerce -Instanzen müssen mit einem SaaS-Projekt und einem SaaS-Datenraum konfiguriert werden, damit Commerce Services kann Daten an den richtigen Ort senden. Ein SaaS-Projekt gruppiert alle SaaS-Datenräume. Die SaaS-Datenräume werden verwendet, um Daten zu erfassen und zu speichern, die Commerce Services zu arbeiten. Einige dieser Daten können aus dem Commerce -Instanz und einige werden möglicherweise aus dem Kaufverhalten auf der Storefront erfasst. Diese Daten werden dann beibehalten, um den Cloud-Speicher zu sichern.

Für Product Recommendations, enthält der SaaS-Datenraum Katalog- und Verhaltensdaten. Sie können einen Punkt Commerce -Instanz in einen SaaS-Datenraum von auswählen im Commerce Konfiguration.

WARNING
Verwenden Sie Ihren Produktions-SaaS-Datenraum nur in Ihrer Produktion. Commerce Installation, um Datenkollisionen zu vermeiden. Andernfalls riskieren Sie, Ihre Produktionsstandortdaten mit Testdaten zu verschmutzen, was zu Bereitstellungsverzögerungen führt. Beispielsweise können Ihre Produktionsproduktdaten fälschlicherweise aus Staging-Daten wie Staging-URLs überschrieben werden.

Auswählen oder Erstellen eines SaaS-Projekts createsaasenv

Um ein SaaS-Projekt auszuwählen oder zu erstellen, fordern Sie die Commerce API-Schlüssel aus der Commerce Lizenzinhaber für Ihren Store:

NOTE
Wenn die Variable Commerce Services Connector im Abschnitt Commerce -Konfiguration, müssen Sie die Commerce Module für Ihre gewünschten Commerce service.
  1. Im Admin Seitenleiste, navigieren Sie zu System > Dienste > Commerce Services Connector.

    Wenn die Variable Commerce Services Connector im Abschnitt Commerce -Konfiguration, installieren Sie die Commerce Module für Ihre gewünschten Commerce service. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Variable magento/module-services-id installiert ist.

  2. Im Sandbox-API-Schlüssel und Schlüssel der Produktions-API -Abschnitte, fügen Sie Ihre Schlüsselwerte ein.

    Private Schlüssel müssen enthalten sein ----BEGIN PRIVATE KEY--- am Anfang des Schlüssels und ----END PRIVATE KEY---- am Ende des privaten Schlüssels.

  3. Klicks Speichern.

Sämtliche SaaS-Projekte, die mit Ihren Schlüsseln verknüpft sind, werden im Projekt im Feld SaaS-Kennung Abschnitt.

  1. Wenn keine SaaS-Projekte vorhanden sind, klicken Sie auf Projekt erstellen. Dann in der Projekt ein, geben Sie einen Namen für Ihr SaaS-Projekt ein.

    Wenn Sie ein SaaS-Projekt erstellen, Commerce generiert je nach Ihrer Commerce -Lizenz:

    • Adobe Commerce - Ein Produktionsdatenraum, nur zwei Testdatenbereiche. Bei Cloud Pro-Projekten mit mehreren Staging-Umgebungen können Sie zusätzliche Testdatenbereiche für jede Staging-Umgebung anfordern, indem Sie Senden einer Support-Anfrage.
    • Magento Open Source - Ein Produktionsdatenraum; keine Testdatenbereiche
  2. Wählen Sie die Datenraum zur Verwendung für die aktuelle Konfiguration Ihrer Commerce speichern.

NOTE
Wenn Sie separate Instanzen zur Integration mit Commerce Services haben, Support-Ticket senden , um für jede zusätzliche Instanz ein neues SaaS-Projekt anzufordern. Nachdem der Support das SaaS-Projekt erstellt hat, konfigurieren Sie die Commerce Services-Integration für die Instanz mit demselben API-Schlüssel und wählen Sie das neue SaaS-Projekt für den Datenraum aus.
WARNING
Wenn Sie im Abschnitt "Mein Konto"im API-Portal neue Schlüssel generieren, aktualisieren Sie sofort die API-Schlüssel in der Admin-Konfiguration. Wenn Sie neue Schlüssel generieren und diese nicht im Admin aktualisieren, funktionieren Ihre SaaS-Erweiterungen nicht mehr und Sie verlieren wertvolle Daten.

Um die Namen Ihres SaaS-Projekts oder Ihres Datenraums zu ändern, klicken Sie auf Umbenennen neben einer der beiden. Das Ändern des Namens wirkt sich nicht auf Ihren Dienst aus, da der Name nur eine Bezeichnung ist, mit der Sie Projekte und Datenräume identifizieren und unterscheiden können.

IMS-Organisation (optional) organizationid

Um Ihre Adobe Commerce-Instanz mit Adobe Experience Platform zu verbinden, melden Sie sich mit Ihrem Adobe-Konto bei Ihrem Adobe ID an. Nach der Anmeldung wird die mit Ihrem Adobe-Konto verknüpfte IMS-Organisation in diesem Abschnitt angezeigt.

Katalogsynchronisierung

Wenn Commerce -Instanz stellt erfolgreich eine Verbindung zu Commerce Services, exportiert der Prozess der Katalogsynchronisierung Produktdaten aus Ihrer Commerce Server zu Commerce Services. Derzeit verwendet nur Product Recommendations den Dienst für die Katalogsynchronisierung. Weitere Infos Informationen zur Katalogsynchronisierung.

recommendation-more-help
3d5a1200-3287-4b90-a075-6c594f65d80e