Identität

Erfahren Sie, wie Sie Identitätsdaten in einer Mobile App erfassen.

Mit Adobe Experience Platform Identity Service erhalten Sie einen besseren Überblick über Ihre Kunden und deren Verhalten, indem Sie Identitäten zwischen Geräten und Systemen überbrücken und so effektive persönliche digitale Erlebnisse in Echtzeit bereitstellen. Identitätsfelder und Namespaces sind der Kleber, der verschiedene Datenquellen verbindet, um das 360-Grad-Echtzeit-Kundenprofil zu erstellen.

Weitere Informationen zum Identitätserweiterung und Identitätsdienst in der Dokumentation.

Voraussetzungen

  • Erfolgreiche Erstellung und Ausführung der App mit installierten und konfigurierten SDKs.

Lernziele

In dieser Lektion werden Sie:

  • Aktualisieren einer Standardidentität.
  • Richten Sie eine benutzerdefinierte Identität ein.
  • Aktualisieren Sie eine benutzerdefinierte Identität.
  • Überprüfen Sie das Identitätsdiagramm.
  • Abrufen von ECID und anderen Identitäten.

Standardidentität aktualisieren

Aktualisieren Sie zunächst die Identitätszuordnung des Benutzers, wenn er sich anmeldet.

  1. Navigieren Sie zu Login.swift wenn die Luma-App und die Funktion namens loginButt.

    In der Beispielanwendung "Luma"gibt es keine Überprüfung des Benutzernamens oder Kennworts. Sie tippen einfach auf die Schaltflächen, um sich anzumelden.

  2. Erstellen Sie die IdentityMap und IdentityItem.

    let identityMap: IdentityMap = IdentityMap()
    let emailIdentity = IdentityItem(id: emailAddress, authenticatedState: AuthenticatedState.authenticated)
    
  3. Fügen Sie die IdentityItem der IdentityMap

    identityMap.add(item:emailIdentity, withNamespace: "Email")
    
  4. Aufruf updateIdentities , um die Daten an das Platform Edge Network zu senden.

    Identity.updateIdentities(with: identityMap)
    
HINWEIS

Sie können mehrere Identitäten in einem einzelnen updateIdentities-Aufruf senden. Sie können auch zuvor gesendete Identitäten ändern.

Einrichten eines benutzerdefinierten Identitäts-Namespace

Identitäts-Namespaces sind Komponenten von Identity Service , die als Indikatoren für den Kontext dienen, auf den sich eine Identität bezieht. Sie unterscheiden beispielsweise den Wert "name@email.com"als E-Mail-Adresse oder "443522"als numerische CRM-ID.

  1. Wählen Sie in der Datenerfassungsoberfläche die Option Identitäten über die Navigationsleiste auf der linken Schiene aus.
  2. Auswählen Identitäts-Namespace erstellen.
  3. Bereitstellung einer Anzeigename von Luma CRM ID und Identitätssymbol Wert von lumaCrmId.
  4. Auswählen Geräteübergreifende ID.
  5. Wählen Sie Erstellen aus.

Identitäts-Namespace erstellen

Benutzerdefinierte Identität aktualisieren

Nachdem Sie eine benutzerdefinierte Identität erstellt haben, beginnen Sie mit der Erfassung, indem Sie die updateIdentities -Code, den Sie im vorherigen Schritt hinzugefügt haben. Erstellen Sie einfach ein IdentityItem und fügen Sie es der IdentityMap hinzu. So sollte der vollständige Codeblock aussehen:

//Hardcoded identity values
let emailAddress = "testuser@gmail.com"
let crmId = "112ca06ed53d3db37e4cea49cc45b71e"

// Create identity map
let identityMap: IdentityMap = IdentityMap()
// Add email (standard)
let emailIdentity = IdentityItem(id: emailAddress, authenticatedState: AuthenticatedState.authenticated)
identityMap.add(item:emailIdentity, withNamespace: "Email")
// Add lumaCrmId (custom)
let crmIdentity = IdentityItem(id: crmId, authenticatedState: AuthenticatedState.authenticated)
identityMap.add(item: crmIdentity, withNamespace: "lumaCrmId")
// Update
Identity.updateIdentities(with: identityMap)

Identität entfernen

Sie können removeIdentity , um die Identität aus der gespeicherten clientseitigen IdentityMap zu entfernen. Die ID-Erweiterung sendet die Kennung nicht mehr an das Edge-Netzwerk. Die Verwendung dieser API entfernt die Kennung nicht aus dem serverseitigen Benutzerprofildiagramm oder Identitätsdiagramm.

Fügen Sie Folgendes hinzu: removeIdentity Code zur Abmelde-Schaltfläche anklicken Account.swift.

// Logout
let logout = UIAlertAction(title: "Logout", style: .destructive, handler: { (action) -> Void in
    isLoggedIn = false;
    ////Hardcoded identity values
    let emailAddress = "testuser@gmail.com"
    let crmId = "112ca06ed53d3db37e4cea49cc45b71e"
    // Adobe Experience Platform - Remove Identity
    Identity.removeIdentity(item: IdentityItem(id: emailAddress), withNamespace: "Email")
    Identity.removeIdentity(item: IdentityItem(id: crmId), withNamespace: "lumaCrmId")
})
HINWEIS

In den obigen Beispielen crmId und emailAddress sind fest codiert, aber in einer realen App wären die Werte dynamisch.

Validierung mit Versicherung

  1. Überprüfen Sie die Einrichtungsanweisungen und verbinden Sie Ihren Simulator oder Ihr Gerät mit Assurance.

  2. Wählen Sie in der App unten rechts das Konto -Symbol aus.

    luma-App-Konto

  3. Wählen Sie die Anmelden Schaltfläche.

  4. Sie erhalten die Möglichkeit, einen Benutzernamen und ein Passwort einzugeben. Beide sind optional und Sie können einfach Anmelden.

    Login einer App

  5. Suchen Sie in der Web-Benutzeroberfläche "Assurance"nach dem Edge Identity Update Identities -Ereignis aus com.adobe.griffon.mobile Anbieter.

  6. Wählen Sie das Ereignis aus und überprüfen Sie die Daten im ACPExtensionEventData -Objekt. Sie sollten die von Ihnen aktualisierten Identitäten sehen.
    Aktualisierung von Identitäten überprüfen

Validieren mit Identitätsdiagramm

Nachdem Sie die Schritte im Abschnitt Experience Platform, können Sie auch die Erfassung des Platzhalters im Identitätsdiagramm-Viewer für Plattformen bestätigen:

Identitätsdiagramm überprüfen

Weiter: Profil

HINWEIS

Vielen Dank, dass Sie Ihre Zeit investiert haben, um mehr über das Adobe Experience Platform Mobile SDK zu erfahren. Wenn Sie Fragen haben, ein allgemeines Feedback teilen möchten oder Vorschläge zu künftigen Inhalten haben, teilen Sie diese bitte mit. Diskussionsbeitrag der Experience League

Auf dieser Seite