Batch-Entscheidungen

Erste Schritte mit Batch-Entscheidungen

Mit Journey Optimizer können Sie Angebotsentscheidungen an alle Profile in einem bestimmten Adobe Experience Platform-Segment senden.

Dazu müssen Sie in Journey Optimizer eine Vorgangsanfrage erstellen, die Informationen zum Zielsegment und zur zu verwendenden Angebotsentscheidung enthält. Der Angebotsinhalt für jedes Profil im Segment wird daraufhin in einen Adobe Experience Platform-Datensatz platziert, wo er für benutzerdefinierte Batch-Workflows zur Verfügung steht.

Die Batch-Bereitstellung kann auch über APIs durchgeführt werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Dokumentation zur Batch Decisioning-API.

Voraussetzungen

Bevor Sie eine Vorgangsanfrage konfigurieren, stellen Sie sicher, dass Sie Folgendes erstellt haben:

  • Einen Datensatz in Adobe Experience Platform. Dieser Datensatz wird verwendet, um das Entscheidungsergebnis mithilfe des Schemas „ODE DecisionEvents“ zu speichern. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation zu Datensätzen.

  • Ein Segment in Adobe Experience Platform. Das Segment sollte evaluiert und dann aktualisiert werden. Erfahren Sie in der Dokumentation zum Segmentierungs-Service, wie Sie die Evaluierung der Segmentzugehörigkeit aktualisieren können.

    HINWEIS

    Ein Batch-Vorgang wird auf Basis eines Profil-Snapshots ausgeführt, der einmal täglich erfolgt. Die Batch Decisioning-API begrenzt die Häufigkeit und lädt Profile immer aus dem neuesten Snapshot.

  • Eine Entscheidung in Adobe Journey Optimizer. Erfahren Sie, wie Sie eine Entscheidung erstellen können

Erstellen einer Vorgangsanfrage

Gehen Sie wie folgt vor, um eine neue Vorgangsanfrage zu erstellen.

  1. Öffnen Sie im Menü Angebote die Registerkarte Batch-Entscheidung und klicken Sie auf Anfrage erstellen.

  2. Benennen Sie Ihre Vorgangsanfrage und wählen Sie dann den Datensatz aus, in den die Vorgangsdaten gesendet werden sollen.

  3. Wählen Sie ein Adobe Experience Platform-Segment als Ziel aus.

  4. Wählen Sie einen oder mehrere Angebots-Entscheidungsbereiche aus, die Sie verwenden möchten, um dem Segment Angebote zu unterbreiten:

    1. Wählen Sie eine Platzierung aus der Liste aus.
    2. Die für die ausgewählte Platzierung verfügbaren Entscheidungen werden angezeigt. Wählen Sie die gewünschte Entscheidung aus und klicken Sie auf Hinzufügen.
    3. Wiederholen Sie den Vorgang, um beliebig viele Entscheidungsbereiche hinzuzufügen.

  5. Standardmäßig wird für jedes Profil ein Angebot des Entscheidungsbereichs zurückgegeben. Sie können die Anzahl der zurückgegebenen Angebote mit der Option Angebot pro Profil anfragen anpassen. Wenn Sie beispielsweise „2“ auswählen, werden für diesen Entscheidungsbereich die besten zwei Angebote angezeigt.

    HINWEIS

    Sie können bis zu 30 Angebote pro Entscheidungsbereich anfragen.

  6. Wenn Sie den Angebotsinhalt in den Datensatz einbeziehen möchten, aktivieren Sie die Option Inhalt einschließen. Standardmäßig ist diese Option deaktiviert.

  7. Klicken Sie auf Erstellen, um die Vorgangsanfrage auszuführen.

Überwachen von Batch-Vorgängen

Auf alle angefragten Batch-Vorgänge kann über die Registerkarte Batch-Entscheidung zugegriffen werden. Darüber hinaus stehen Such- und Filterwerkzeuge zur Verfügung, mit denen Sie die Liste eingrenzen können.

Status von Vorgangsanfragen

Nachdem eine Vorgangsanfrage erstellt wurde, durchläuft der Batch-Vorgang mehrere Status:

HINWEIS

Um sicherzustellen, dass Sie die neuesten Informationen zum Status einer Vorgangsanfrage erhalten, verwenden Sie die Schaltfläche mit den Auslassungspunkten neben dem Vorgang, um ihn zu aktualisieren.

  1. In Warteschlange: Die Vorgangsanfrage wurde erstellt und in die Verarbeitungswarteschlange eingereiht. Pro Datensatz können bis zu 5 Batch-Vorgänge gleichzeitig ausgeführt werden. Alle anderen Batch-Anfragen mit demselben Ausgabedatensatz werden der Warteschlange hinzugefügt. Ein in die Warteschlange gestellter Vorgang wird zur Verarbeitung aufgenommen, sobald der vorherige Vorgang abgeschlossen ist.

  2. Verarbeitung läuft: Die Vorgangsanfrage wird verarbeitet

  3. Aufnahme: Die Vorgangsanfrage wurde ausgeführt, Ergebnisdaten werden in den ausgewählten Datensatz aufgenommen.

  4. Abgeschlossen: Die Vorgangsanfrage wurde ausgeführt und die Ergebnisdaten sind jetzt im ausgewählten Datensatz gespeichert.

    HINWEIS

    Sie können auf den Datensatz zugreifen, in dem Ergebnisse eines Vorgangs gespeichert werden, indem Sie in der Vorgangsliste auf dessen Namen klicken.

Wenn während der Ausführung der Vorgangsanfrage ein Fehler auftritt, wird der Status Fehler angezeigt. Duplizieren Sie in diesem Fall den Batch-Vorgang, um eine neue Anfrage zu erstellen. Erfahren Sie, wie Sie einen Batch-Vorgang duplizieren

Verarbeitungszeit für Batch-Vorgänge

Die Gesamtzeit für jeden Batch-Vorgang ist die Dauer ab dem Zeitpunkt, an dem die Workload erstellt wird, bis zum Zeitpunkt, an dem das Entscheidungsergebnis im Ausgabedatensatz verfügbar ist.

Die Segmentgröße ist der Hauptfaktor, der sich auf die Gesamtzeit des Vorgangs auswirkt. Wenn für das geeignete Angebot eine globale Häufigkeitsbegrenzung aktiviert ist, dauert die Batch-Entscheidung länger, bis sie abgeschlossen ist. Nachstehend finden Sie die durchschnittliche Bearbeitungsdauer für die jeweiligen Segmentgrößen sowohl mit als auch ohne Frequenzlimitierung für geeignete Angebote:

Mit aktivierter Häufigkeitsbegrenzung für geeignete Angebote:

Segmentgröße Gesamtverarbeitungszeit
10.000 Profile oder weniger 7 Minuten
1 Million Profile oder weniger 30 Minuten
15 Millionen Profile oder weniger 50 Minuten

Ohne Häufigkeitsbegrenzung für geeignete Angebote:

Segmentgröße Gesamtverarbeitungszeit
10.000 Profile oder weniger 6 Minuten
1 Million Profile oder weniger 8 Minuten
15 Millionen Profile oder weniger 16 Minuten

Duplizieren einer Vorgangsanfrage

Sie können die Informationen eines vorhandenen Vorgangs wiederverwenden, um eine neue Anfrage zu erstellen.

Klicken Sie dazu auf das Symbol „Duplizieren“, bearbeiten Sie bei Bedarf die Vorgangsinformationen und klicken Sie auf Erstellen, um eine neue Anfrage zu erstellen.

Auf dieser Seite