Erstellen einer Adobe Audience Manager-Quellverbindung über die Benutzeroberfläche

In diesem Tutorial werden Sie durch die Schritte geführt, die zum Erstellen eines Quell-Connectors für Adobe Audience Manager erforderlich sind, um Verbrauchererlebnisereignisdaten über die Benutzeroberfläche in Platform einzubringen.

Erstellen einer Quellverbindung mit Adobe Audience Manager

Wählen Sie in der Platform-Benutzeroberfläche in der linken Navigationsleiste die Option Quellen, um auf den Arbeitsbereich Quellen zuzugreifen. Der Bildschirm Katalog zeigt eine Vielzahl von Quellen an, mit denen Sie ein Konto erstellen können.

Sie können die gewünschte Kategorie aus dem Katalog auf der linken Bildschirmseite auswählen. Alternativ können Sie die gewünschte Quelle mithilfe der Suchleiste finden.

under Adobe Applicationauswählen Adobe Audience Manager und wählen Sie Einrichten.

Katalog

Eigenschaften und Segmente auswählen

HINWEIS

Sie können keine Regionaldaten aus der Audience Manager-Quelle in Experience Platform erfassen. Wenn Sie Analytics-Anwendungsfälle haben, für die regionale Daten erforderlich sind, verwenden Sie bitte die Analytics-Quell-Connector.

Die Eigenschaften und Segmente auswählen angezeigt werden. Sie erhalten eine interaktive Oberfläche, über die Sie Ihre Eigenschaften, Segmente und Daten untersuchen und auswählen können.

  • Das linke Bedienfeld der Benutzeroberfläche enthält die Eigenschaften und Segmente auswählen Optionen sowie ein hierarchisches Verzeichnis aller für Sie verfügbaren Segmente.
  • In der rechten Hälfte der Benutzeroberfläche können Sie mit ausgewählten Segmenten interagieren und bestimmte Daten auswählen, die Sie verwenden möchten.

add-data

Um durch verfügbare Segmente zu navigieren, wählen Sie den Ordner aus, auf den Sie zugreifen möchten. Alle Segmente Bereich. Durch die Auswahl eines Ordners können Sie die Hierarchie eines Ordners durchlaufen und erhalten eine Liste von Segmenten, nach denen gefiltert werden soll.

segment-folder

Nachdem Sie die gewünschten Segmente identifiziert und ausgewählt haben, wird rechts ein neues Bedienfeld mit Ihrer Liste der ausgewählten Elemente angezeigt. Sie können weiterhin auf verschiedene Ordner zugreifen und verschiedene Segmente für Ihre Verbindung auswählen. Wenn Sie weitere Segmente auswählen, wird das Bedienfeld auf der rechten Seite aktualisiert.

select-data

Alternativ können Sie die Alle Segmente auswählen und Alle Eigenschaften auswählen Boxen. Wenn Sie alle Audience Manager auswählen, gelangen die Segmentsegmente in Platform. Bei Auswahl aller Eigenschaften werden alle Erstanbietereigenschaften aus dem Audience Manager aktiviert.

Nachdem Sie fertig sind, wählen Sie Nächste

Alle Segmente

Die Überprüfen angezeigt, sodass Sie Ihre ausgewählten Eigenschaften und Segmente überprüfen können, bevor sie mit Platform verbunden sind. Die Details lassen sich wie folgt kategorisieren:

  • Verbindung: Zeigt die Quellplattform und den Status der Verbindung an.
  • Ausgewählte Daten: Zeigt die Anzahl der ausgewählten Segmente und aktivierten Eigenschaften an.

überprüfen

Nachdem Sie Ihren Datenfluss überprüft haben, wählen Sie Beenden und lassen Sie etwas Zeit für die Erstellung des Datenflusses zu.

Nächste Schritte

Während ein Audience Manager-Datenfluss aktiv ist, werden eingehende Daten automatisch in Echtzeit-Kundenprofile aufgenommen. Sie können diese eingehenden Daten jetzt verwenden und Zielgruppensegmente mithilfe des Segmentierungsdienstes von Platform erstellen. Weiterführende Informationen finden Sie in folgenden Dokumenten:

Auf dieser Seite