Anzeigen einer Vorschau des Beispielstatus-Endpunkts (Profilvorschau)

Mit Adobe Experience Platform können Sie Kundendaten aus verschiedenen Quellen erfassen, um ein robustes, einheitliches Profil für jeden Ihrer Kunden zu erstellen. Da Daten in Platform erfasst werden, wird ein Beispielauftrag ausgeführt, um die Profilanzahl und andere datenbezogene Metriken des Echtzeit-Kundenprofils zu aktualisieren.

Die Ergebnisse dieses Beispielauftrags können mit dem Endpunkt /previewsamplestatus angezeigt werden, der Teil der Echtzeit-Kundenprofil-API ist. Dieser Endpunkt kann auch verwendet werden, um Profilverteilungen nach Datensatz und Identitäts-Namespace aufzulisten und mehrere Berichte zu generieren, um Einblicke in die Zusammensetzung des Profilspeichers Ihres Unternehmens zu erhalten. In diesem Handbuch werden die Schritte erläutert, die zur Ansicht dieser Metriken mithilfe des API-Endpunkts /previewsamplestatus erforderlich sind.

HINWEIS

Es gibt Schätzungs- und Vorschau-Endpunkte, die als Teil der Adobe Experience Platform Segmentation Service-API verfügbar sind und mit denen Sie Informationen auf Zusammenfassungsebene zu Segmentdefinitionen anzeigen können, um sicherzustellen, dass Sie die erwartete Zielgruppe isolieren. Ausführliche Anweisungen zum Arbeiten mit Segmentvorschau- und Schätzendpunkten finden Sie im Handbuch zu Vorschau- und Schätzendpunkten, Teil des Segmentation-API-Entwicklerhandbuchs.

Erste Schritte

Der in diesem Handbuch verwendete API-Endpunkt ist Teil der Real-time Customer Profile API. Bevor Sie fortfahren, lesen Sie im Handbuch Erste Schritte die Links zu entsprechenden Dokumentationen, den Leitfaden zum Lesen der Beispiel-API-Aufrufe in diesem Dokument und wichtige Informationen zu Kopfzeilen, die für das erfolgreiche Aufrufen einer Experience Platform-API erforderlich sind.

Profilfragmente im Vergleich zu zusammengeführten Profilen

Dieses Handbuch verweist sowohl auf "Profilfragmente"als auch auf "zusammengeführte Profile". Bevor Sie fortfahren, müssen Sie die Unterschiede zwischen diesen Begriffen verstehen.

Jedes einzelne Kundenprofil besteht aus mehreren Profilfragmenten, die zu einer einzigen Ansicht dieses Kunden zusammengefügt wurden. Wenn beispielsweise ein Kunde über mehrere Kanäle mit Ihrer Marke interagiert, weist Ihr Unternehmen wahrscheinlich mehrere Profilfragmente auf, die sich auf diesen einzelnen Kunden beziehen und in mehreren Datensätzen angezeigt werden.

Wenn Profilfragmente in Platform erfasst werden, werden sie zusammengeführt (basierend auf einer Zusammenführungsrichtlinie), um ein einzelnes Profil für diesen Kunden zu erstellen. Daher ist die Gesamtanzahl der Profilfragmente wahrscheinlich immer höher als die Gesamtanzahl der zusammengeführten Profile, da jedes Profil aus mehreren Fragmenten besteht.

Um mehr über Profile und ihre Rolle in Experience Platform zu erfahren, lesen Sie zunächst die Übersicht über das Echtzeit-Kundenprofil.

Auslösen des Beispielauftrags

Da für das Echtzeit-Kundenprofil aktivierte Daten in Platform erfasst werden, werden sie im Profildatenspeicher gespeichert. Wenn die Aufnahme von Datensätzen in den Profilspeicher die Gesamtzahl der Profile um mehr als 5 % erhöht oder verringert, wird ein Sampling-Auftrag ausgelöst, um die Anzahl zu aktualisieren. Die Art und Weise, wie das Beispiel ausgelöst wird, hängt vom verwendeten Erfassungstyp ab:

  • Für Streaming-Daten-Workflows wird stündlich geprüft, ob der Schwellenwert für eine Zu- oder Abnahme um 5 % erreicht wurde. Ist dies der Fall, wird automatisch ein Beispielauftrag ausgelöst, um die Anzahl zu aktualisieren.
  • Bei Batch-Erfassung wird innerhalb von 15 Minuten nach erfolgreicher Aufnahme eines Batches in den Profilspeicher ein Auftrag ausgeführt, um die Anzahl zu aktualisieren, wenn der Schwellenwert für eine Erhöhung oder Verringerung um 5 % erreicht ist. Mithilfe der Profil-API können Sie eine Vorschau des neuesten erfolgreichen Beispielauftrags anzeigen sowie die Profilverteilung nach Datensatz und Identitäts-Namespace auflisten.

Die Profilanzahl und die Profile nach Namespace-Metriken sind auch im Abschnitt Profile der Experience Platform-Benutzeroberfläche verfügbar. Informationen zum Zugriff auf Profildaten über die Benutzeroberfläche finden Sie im Profile UI-Handbuch.

Letzten Beispielstatus anzeigen

Sie können eine GET-Anfrage an den /previewsamplestatus-Endpunkt senden, um die Details für den letzten erfolgreichen Beispielauftrag anzuzeigen, der für Ihre IMS-Organisation ausgeführt wurde. Dazu gehören die Gesamtzahl der Profile im Beispiel sowie die Profilzählung oder die Gesamtanzahl der Profile, die Ihr Unternehmen innerhalb von Experience Platform hat.

Die Profilanzahl wird nach dem Zusammenführen von Profilfragmenten generiert, um für jeden einzelnen Kunden ein einzelnes Profil zu erstellen. Mit anderen Worten: Wenn Profilfragmente zusammengeführt werden, geben sie die Anzahl der Profile "1"zurück, da sie alle mit derselben Person verbunden sind.

Die Profilanzahl umfasst auch Profile mit Attributen (Datensatzdaten) sowie Profile, die nur Zeitreihendaten (Ereignisdaten) enthalten, z. B. Adobe Analytics-Profile. Der Beispielauftrag wird regelmäßig aktualisiert, wenn Profildaten erfasst werden, um eine aktuelle Gesamtanzahl von Profilen in Platform bereitzustellen.

API-Format

GET /previewsamplestatus

Anfrage

curl -X GET \
  https://platform.adobe.io/data/core/ups/previewsamplestatus \
  -H 'Authorization: Bearer {ACCESS_TOKEN}' \
  -H 'x-api-key: {API_KEY}' \
  -H 'x-gw-ims-org-id: {IMS_ORG}' \
  -H 'x-sandbox-name: {SANDBOX_NAME}' \

Antwort

Die Antwort enthält die Details zum letzten erfolgreichen Beispielauftrag, der für das Unternehmen ausgeführt wurde.

HINWEIS

In dieser Beispielantwort sind numRowsToRead und totalRows gleich. Abhängig von der Anzahl der Profile, die Ihr Unternehmen in der Experience Platform hat, kann dies der Fall sein. Im Allgemeinen unterscheiden sich diese beiden Zahlen jedoch, wobei numRowsToRead die kleinere Zahl ist, da sie das Beispiel als Teilmenge der Gesamtzahl der Profile darstellt (totalRows).

{
  "numRowsToRead": "41003",
  "sampleJobRunning": {
    "status": true,
    "submissionTimestamp": "2020-08-01 17:57:57.0"
  },
  "cosmosDocCount": "\"300803\"",
  "totalFragmentCount": 47429,
  "lastSuccessfulBatchTimestamp": "\"null\"",
  "streamingDriven": "\"false\"",
  "totalRows": "41003",
  "lastBatchId": "\"null\"",
  "status": "TASK_FINISHED",
  "samplingRatio": 1.0,
  "mergeStrategy": "timestampOrdered_auto",
  "lastSampledTimestamp": "2020-08-01 17:57:57.0"
}
Eigenschaft Beschreibung
numRowsToRead Die Gesamtzahl der zusammengeführten Profile in der Stichprobe.
sampleJobRunning Ein boolean -Wert, der true zurückgibt, wenn ein Beispielauftrag ausgeführt wird. Bietet Transparenz in Bezug auf die Latenz, die auftritt, wenn eine Batch-Datei in hochgeladen wird, wenn sie tatsächlich zum Profilspeicher hinzugefügt wird.
cosmosDocCount Gesamtanzahl der Dokumente in Cosmos.
totalFragmentCount Gesamtzahl der Profilfragmente im Profilspeicher.
lastSuccessfulBatchTimestamp Letzter erfolgreicher Zeitstempel der Batch-Erfassung.
streamingDriven Dieses Feld ist veraltet und enthält keine Bedeutung für die Antwort.
totalRows Gesamtzahl der zusammengeführten Profile in Experience Platform, auch als "Profilanzahl"bezeichnet.
lastBatchId Kennung der letzten Batch-Erfassung.
status Status des letzten Beispiels.
samplingRatio Verhältnis der gesampelten zusammengeführten Profile (numRowsToRead) zur Gesamtzahl der zusammengeführten Profile (totalRows), ausgedrückt als Prozentsatz im Dezimalformat.
mergeStrategy In der Stichprobe verwendete Zusammenführungsstrategie.
lastSampledTimestamp Letzter erfolgreicher Beispiel-Zeitstempel.

Profilverteilung nach Datensatz auflisten

Um die Profilverteilung nach Datensatz anzuzeigen, können Sie eine GET-Anfrage an den Endpunkt /previewsamplestatus/report/dataset stellen.

API-Format

GET /previewsamplestatus/report/dataset
GET /previewsamplestatus/report/dataset?{QUERY_PARAMETERS}
Parameter Beschreibung
date Geben Sie das Datum des zurückzugebenden Berichts an. Wenn am Datum mehrere Berichte ausgeführt wurden, wird der neueste Bericht für dieses Datum zurückgegeben. Wenn für das angegebene Datum kein Bericht vorhanden ist, wird der Fehler 404 (Nicht gefunden) zurückgegeben. Wenn kein Datum angegeben ist, wird der neueste Bericht zurückgegeben. Format: JJJJ-MM-TT. Beispiel: date=2024-12-31

Anfrage

Die folgende Anfrage verwendet den Parameter date , um den letzten Bericht für das angegebene Datum zurückzugeben.

curl -X GET \
  https://platform.adobe.io/data/core/ups/previewsamplestatus/report/dataset?date=2020-08-01 \
  -H 'Authorization: Bearer {ACCESS_TOKEN}' \
  -H 'x-api-key: {API_KEY}' \
  -H 'x-gw-ims-org-id: {IMS_ORG}' \
  -H 'x-sandbox-name: {SANDBOX_NAME}' \

Antwort

Die Antwort enthält ein data -Array, das eine Liste von Datensatzobjekten enthält. Die angezeigte Antwort wurde gekürzt, um drei Datensätze anzuzeigen.

HINWEIS

Wenn für das Datum mehrere Berichte vorhanden sind, wird nur der neueste Bericht zurückgegeben. Wenn für das angegebene Datum kein Datensatzbericht vorhanden ist, wird der HTTP-Status 404 (Nicht gefunden) zurückgegeben.

{
  "data": [
    {
      "sampleCount": 12577,
      "samplePercentage": 0.306734,
      "fullIDsCount": 20988,
      "fullIDsPercentage": 0.511865,
      "name": "CRM Profiles",
      "description": "Profiles from the CRM.",
      "value": "5f160106be34361915754b9c",
      "streamingIngestionEnabled": "",
      "createdUser": "{CREATED_USER}",
      "reportTimestamp": "2020-08-01T17:57:58.697",
    },
    {
      "sampleCount": 12938,
      "samplePercentage": 0.315538,
      "fullIDsCount": 21796,
      "fullIDsPercentage": 0.531571,
      "name": "AAM Authenticated Profiles",
      "description": "This data set contains AAM authenticated profiles.",
      "value": "5dc77ec6eed47f18a796ca90",
      "streamingIngestionEnabled": "",
      "createdUser": "{CREATED_USER}",
      "reportTimestamp": "2020-08-01T17:57:58.697"
    },
    {
      "sampleCount": 22725,
      "samplePercentage": 0.554228,
      "fullIDsCount": 41003,
      "fullIDsPercentage": 1.0,
      "name": "Loyalty Program Members",
      "description": "Members of the loyalty program at all levels.",
      "value": "5d0fda92274e55144d4de620",
      "streamingIngestionEnabled": "",
      "createdUser": "{CREATED_USER}",
      "reportTimestamp": "2020-08-01T17:57:58.697"
    }
  ],
  "reportTimestamp": "2020-08-01T17:57:58.697"
}
Eigenschaft Beschreibung
sampleCount Die Gesamtzahl der gesampelten zusammengeführten Profile mit dieser Datensatz-ID.
samplePercentage Der sampleCount als Prozentsatz der Gesamtzahl der gesampelten zusammengeführten Profile (der numRowsToRead-Wert, der im letzten Stichprobenstatus zurückgegeben wird), ausgedrückt in Dezimalformat.
fullIDsCount Die Gesamtzahl der zusammengeführten Profile mit dieser Datensatz-ID.
fullIDsPercentage Der fullIDsCount als Prozentsatz der Gesamtzahl der zusammengeführten Profile (der totalRows-Wert, der im letzten Beispielstatus zurückgegeben wird), ausgedrückt in Dezimalformat.
name Der Name des Datensatzes, wie er bei der Erstellung des Datensatzes angegeben wurde.
description Die Beschreibung des Datensatzes, wie bei der Erstellung des Datensatzes angegeben.
value Die Kennung des Datensatzes.
streamingIngestionEnabled Gibt an, ob der Datensatz für die Streaming-Erfassung aktiviert ist.
createdUser Die Benutzer-ID des Benutzers, der den Datensatz erstellt hat.
reportTimestamp Der Zeitstempel des Berichts. Wenn während der Anfrage ein Parameter date angegeben wurde, wird der zurückgegebene Bericht für das angegebene Datum ausgegeben. Wenn kein date -Parameter angegeben wird, wird der neueste Bericht zurückgegeben.

Profilverteilung nach Identitäts-Namespace auflisten

Sie können eine GET-Anfrage an den Endpunkt /previewsamplestatus/report/namespace stellen, um die Aufschlüsselung nach Identitäts-Namespace für alle zusammengeführten Profile in Ihrem Profilspeicher anzuzeigen. Dazu gehören sowohl die von Adobe bereitgestellten Standardidentitäten als auch die von Ihrem Unternehmen definierten benutzerdefinierten Identitäten.

Identitäts-Namespaces sind eine wichtige Komponente des Adobe Experience Platform Identity Service, die als Indikatoren für den Kontext dient, auf den sich Kundendaten beziehen. Um mehr zu erfahren, lesen Sie zunächst die Übersicht zum Identitäts-Namespace.

HINWEIS

Die Gesamtanzahl der Profile nach Namespace (addiert die für jeden Namespace angezeigten Werte) kann höher sein als die Profilzählungsmetrik, da ein Profil mit mehreren Namespaces verknüpft werden könnte. Wenn beispielsweise ein Kunde mit Ihrer Marke auf mehr als einem Kanal interagiert, werden diesem einzelnen Kunden mehrere Namespaces zugeordnet.

API-Format

GET /previewsamplestatus/report/namespace
GET /previewsamplestatus/report/namespace?{QUERY_PARAMETERS}
Parameter Beschreibung
date Geben Sie das Datum des zurückzugebenden Berichts an. Wenn am Datum mehrere Berichte ausgeführt wurden, wird der neueste Bericht für dieses Datum zurückgegeben. Wenn für das angegebene Datum kein Bericht vorhanden ist, wird der Fehler 404 (Nicht gefunden) zurückgegeben. Wenn kein Datum angegeben ist, wird der neueste Bericht zurückgegeben. Format: JJJJ-MM-TT. Beispiel: date=2024-12-31

Anfrage

Die folgende Anfrage gibt keinen date -Parameter an und gibt daher den neuesten Bericht zurück.

curl -X GET \
  https://platform.adobe.io/data/core/ups/previewsamplestatus/report/namespace \
  -H 'Authorization: Bearer {ACCESS_TOKEN}' \
  -H 'x-api-key: {API_KEY}' \
  -H 'x-gw-ims-org-id: {IMS_ORG}' \
  -H 'x-sandbox-name: {SANDBOX_NAME}' \

Antwort

Die Antwort enthält ein data -Array mit einzelnen Objekten, die die Details für jeden Namespace enthalten. Die angezeigte Antwort wurde abgeschnitten und zeigt vier Namespaces.

{
  "data": [
    {
      "sampleCount": 12148,
      "samplePercentage": 0.296271,
      "reportTimestamp": "2020-08-01T17:57:58.697",
      "fullIDsFragmentCount": 13141,
      "fullIDsCount": 12631,
      "fullIDsPercentage": 0.308051,
      "code": "Email",
      "value": "6"
    },
    {
      "sampleCount": 6989,
      "samplePercentage": 0.170451,
      "reportTimestamp": "2020-08-01T17:57:58.697",
      "fullIDsFragmentCount": 7543,
      "fullIDsCount": 7042,
      "fullIDsPercentage": 0.171744,
      "code": "ECID",
      "value": "4"
    },
    {
      "sampleCount": 888,
      "samplePercentage": 0.021657,
      "reportTimestamp": "2020-08-01T17:57:58.697",
      "fullIDsFragmentCount": 3801,
      "fullIDsCount": 3206,
      "fullIDsPercentage": 0.078189,
      "code": "AAID",
      "value": "10"
    },
    {
      "sampleCount": 21809,
      "samplePercentage": 0.531888,
      "reportTimestamp": "2020-08-01T17:57:58.697",
      "fullIDsFragmentCount": 27023,
      "fullIDsCount": 21936,
      "fullIDsPercentage": 0.534985,
      "code": "Phone",
      "value": "7"
    }
  ],
  "reportTimestamp": "2020-08-01T17:57:58.697"
}
Eigenschaft Beschreibung
sampleCount Die Gesamtzahl der gesampelten zusammengeführten Profile im Namespace.
samplePercentage Der sampleCount als Prozentsatz der gesampelten zusammengeführten Profile (der numRowsToRead-Wert, der im letzten Beispielstatus zurückgegeben wird), ausgedrückt in Dezimalformat.
reportTimestamp Der Zeitstempel des Berichts. Wenn während der Anfrage ein Parameter date angegeben wurde, wird der zurückgegebene Bericht für das angegebene Datum ausgegeben. Wenn kein date -Parameter angegeben wird, wird der neueste Bericht zurückgegeben.
fullIDsFragmentCount Die Gesamtzahl der Profilfragmente im Namespace.
fullIDsCount Die Gesamtzahl der zusammengeführten Profile im Namespace.
fullIDsPercentage Der fullIDsCount als Prozentsatz der Gesamt-zusammengeführten Profile (der totalRows-Wert, der im letzten Beispielstatus zurückgegeben wird), ausgedrückt in Dezimalformat.
code code für den Namespace. Dies wird beim Arbeiten mit Namespaces unter Verwendung der Adobe Experience Platform Identity Service-API und in der Experience Platform-Benutzeroberfläche auch als Identitätssymbol bezeichnet. Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht über Identitäts-Namespaces.
value Der id-Wert für den Namespace. Dies ist beim Arbeiten mit Namespaces mit der Identity Service-API zu finden.

Erstellen eines Berichts zur Datensatzüberschneidung

Der Bericht zur Datensatzüberschneidung bietet einen Einblick in die Zusammensetzung des Profilspeichers Ihres Unternehmens, indem er die Datensätze verfügbar macht, die am meisten zu Ihrer adressierbaren Zielgruppe (zusammengeführten Profilen) beitragen. Dieser Bericht bietet nicht nur Einblicke in Ihre Daten, sondern ermöglicht Ihnen auch Maßnahmen zur Optimierung der Lizenznutzung, z. B. die Festlegung einer TTL für bestimmte Datensätze.

Sie können den Bericht zur Datensatzüberlappung generieren, indem Sie eine GET-Anfrage an den Endpunkt /previewsamplestatus/report/dataset/overlap senden.

Eine schrittweise Anleitung zum Generieren des Berichts zur Datensatzüberlappung mithilfe der Befehlszeile oder der Postman-Benutzeroberfläche finden Sie im Tutorial Generieren der Berichtüberschneidung für Datensätze.

API-Format

GET /previewsamplestatus/report/dataset/overlap
GET /previewsamplestatus/report/dataset/overlap?{QUERY_PARAMETERS}
Parameter Beschreibung
date Geben Sie das Datum des zurückzugebenden Berichts an. Wenn mehrere Berichte am selben Datum ausgeführt wurden, wird der neueste Bericht für dieses Datum zurückgegeben. Wenn für das angegebene Datum kein Bericht vorhanden ist, wird der Fehler 404 (Nicht gefunden) zurückgegeben. Wenn kein Datum angegeben ist, wird der neueste Bericht zurückgegeben. Format: JJJJ-MM-TT. Beispiel: date=2024-12-31

Anfrage

Die folgende Anfrage verwendet den Parameter date , um den letzten Bericht für das angegebene Datum zurückzugeben.

curl -X GET \
  https://platform.adobe.io/data/core/ups/previewsamplestatus/report/dataset/overlap?date=2021-12-29 \
  -H 'Authorization: Bearer {ACCESS_TOKEN}' \
  -H 'x-api-key: {API_KEY}' \
  -H 'x-gw-ims-org-id: {IMS_ORG}' \

Antwort

Eine erfolgreiche Anfrage gibt den HTTP-Status 200 (OK) und den Bericht zur Datensatzüberlappung zurück.

{
    "data": {
        "5d92921872831c163452edc8,5da7292579975918a851db57,5eb2cdc6fa3f9a18a7592a98": 123,
        "5d92921872831c163452edc8,5eb2cdc6fa3f9a18a7592a98": 454412,
        "5eeda0032af7bb19162172a7": 107
    },
    "reportTimestamp": "2021-12-29T19:55:31.147"
}
Eigenschaft Beschreibung
data Das data -Objekt enthält kommagetrennte Listen mit Datensätzen und deren jeweiligen Profilzahlen.
reportTimestamp Der Zeitstempel des Berichts. Wenn während der Anfrage ein Parameter date angegeben wurde, wird der zurückgegebene Bericht für das angegebene Datum ausgegeben. Wenn kein date -Parameter angegeben wird, wird der neueste Bericht zurückgegeben.

Interpretieren des Berichts zur Datensatzüberlappung

Die Ergebnisse des Berichts können aus den Datensätzen und Profilzahlen in der Antwort interpretiert werden. Betrachten Sie das folgende Beispiel für einen Bericht data -Objekt:

  "5d92921872831c163452edc8,5da7292579975918a851db57,5eb2cdc6fa3f9a18a7592a98": 123,
  "5d92921872831c163452edc8,5eb2cdc6fa3f9a18a7592a98": 454412,
  "5eeda0032af7bb19162172a7": 107

Dieser Bericht enthält die folgenden Informationen:

  • Es gibt 123 Profile, die aus Daten aus den folgenden Datensätzen bestehen: 5d92921872831c163452edc8, 5da7292579975918a851db57, 5eb2cdc6fa3f9a18a7592a98.
  • Es gibt 454.412 Profile, die aus Daten aus diesen beiden Datensätzen bestehen: 5d92921872831c163452edc8 und 5eb2cdc6fa3f9a18a7592a98.
  • Es gibt 107 Profile, die nur aus Daten aus dem Datensatz 5eeda0032af7bb19162172a7 bestehen.
  • Insgesamt gibt es 454.642 Profile in der Organisation.

Bericht zur Identitäts-Namespace-Überschneidung erstellen

Der Bericht zur Überschneidung von Identitäts-Namespaces bietet Einblick in die Zusammensetzung des Profilspeichers Ihres Unternehmens, indem er die Identitäts-Namespaces offenlegt, die am meisten zu Ihrer adressierbaren Zielgruppe (zusammengeführten Profilen) beitragen. Dazu gehören sowohl die von Adobe bereitgestellten standardmäßigen Identitäts-Namespaces als auch die von Ihrem Unternehmen definierten benutzerdefinierten Identitäts-Namespaces.

Sie können den Bericht zur Identitäts-Namespace-Überschneidung generieren, indem Sie eine GET-Anfrage an den Endpunkt /previewsamplestatus/report/namespace/overlap senden.

API-Format

GET /previewsamplestatus/report/namespace/overlap
GET /previewsamplestatus/report/namespace/overlap?{QUERY_PARAMETERS}
Parameter Beschreibung
date Geben Sie das Datum des zurückzugebenden Berichts an. Wenn mehrere Berichte am selben Datum ausgeführt wurden, wird der neueste Bericht für dieses Datum zurückgegeben. Wenn für das angegebene Datum kein Bericht vorhanden ist, wird der Fehler 404 (Nicht gefunden) zurückgegeben. Wenn kein Datum angegeben ist, wird der neueste Bericht zurückgegeben. Format: JJJJ-MM-TT. Beispiel: date=2024-12-31

Anfrage

Die folgende Anfrage verwendet den Parameter date , um den letzten Bericht für das angegebene Datum zurückzugeben.

curl -X GET \
  https://platform.adobe.io/data/core/ups/previewsamplestatus/report/namespace/overlap?date=2021-12-29 \
  -H 'Authorization: Bearer {ACCESS_TOKEN}' \
  -H 'x-api-key: {API_KEY}' \
  -H 'x-gw-ims-org-id: {IMS_ORG}' \

Antwort

Eine erfolgreiche Anfrage gibt den HTTP-Status 200 (OK) und den Bericht zur Identitäts-Namespace-Überschneidung zurück.

{
    "data": {
        "Email,crmid,loyal": 2,
        "ECID,Email,crmid": 7,
        "ECID,Email,mobilenr": 12,
        "AAID,ECID,loyal": 1,
        "mobilenr": 25,
        "AAID,ECID": 1508,
        "ECID,crmid": 1,
        "AAID,ECID,crmid": 2,
        "Email,crmid": 328,
        "CORE": 49,
        "AAID": 446,
        "crmid,loyal": 20988,
        "Email": 10904,
        "crmid": 249,
        "ECID,Email": 74,
        "Phone": 40,
        "Email,Phone,loyal": 48,
        "AAID,AVID,ECID": 85,
        "Email,loyal": 1002,
        "AAID,ECID,Email,Phone,crmid": 5,
        "AAID,ECID,Email,crmid,loyal": 23,
        "AAID,AVID,ECID,Email,crmid": 2,
        "AVID": 3,
        "AAID,ECID,Phone": 1,
        "loyal": 43,
        "ECID,Email,crmid,loyal": 6,
        "AAID,ECID,Email,Phone,crmid,loyal": 1,
        "AAID,ECID,Email": 2,
        "AAID,ECID,Email,crmid": 142,
        "AVID,ECID": 24,
        "ECID": 6565
    },
    "reportTimestamp": "2021-12-29T16:55:03.624"
}
Eigenschaft Beschreibung
data Das data -Objekt enthält kommagetrennte Listen mit eindeutigen Kombinationen aus Identitäts-Namespace-Codes und deren jeweiligen Profilzahlen.
Namespace-Codes code ist ein Kurzformular für jeden Identitäts-Namespace-Namen. Eine Zuordnung jedes code zu seinem name kann mithilfe der Adobe Experience Platform Identity Service-API gefunden werden. Das code wird in der Experience Platform-Benutzeroberfläche auch als Identitätssymbol bezeichnet. Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht über Identitäts-Namespaces.
reportTimestamp Der Zeitstempel des Berichts. Wenn während der Anfrage ein Parameter date angegeben wurde, wird der zurückgegebene Bericht für das angegebene Datum ausgegeben. Wenn kein date -Parameter angegeben wird, wird der neueste Bericht zurückgegeben.

Interpretieren des Berichts zur Identitäts-Namespace-Überschneidung

Die Ergebnisse des Berichts können aus den Identitäten und Profilzahlen in der Antwort interpretiert werden. Der numerische Wert jeder Zeile gibt an, wie viele Profile aus dieser exakten Kombination aus standardmäßigen und benutzerdefinierten Identitäts-Namespaces bestehen.

Betrachten Sie den folgenden Auszug aus dem data -Objekt:

  "AAID,ECID,Email,crmid": 142,
  "AVID,ECID": 24,
  "ECID": 6565

Dieser Bericht enthält die folgenden Informationen:

  • Es gibt 142 Profile, die aus den Standardidentitäten AAID, ECID und Email sowie einem benutzerdefinierten Identitäts-Namespace crmid bestehen.
  • Es gibt 24 Profile, die aus den Identitäts-Namespaces AAID und ECID bestehen.
  • Es gibt 6.565 Profile, die nur eine ECID -Identität enthalten.

Bericht zu unbekannten Profilen erstellen

Über den Bericht zu unbekannten Profilen können Sie die Zusammensetzung des Profilspeichers Ihres Unternehmens besser einsehen. Ein "unbekanntes Profil"bezieht sich auf jedes Profil, das für einen bestimmten Zeitraum sowohl deaktiviert als auch inaktiv ist. Ein Profil "nicht zugeordnet" ist ein Profil, das nur ein Profilfragment enthält, während ein "inaktives"Profil jedes Profil ist, das für den angegebenen Zeitraum keine neuen Ereignisse hinzugefügt hat. Der Bericht zu unbekannten Profilen enthält eine Aufschlüsselung der Profile für einen Zeitraum von 7, 30, 60, 90 und 120 Tagen.

Sie können den Bericht zu unbekannten Profilen generieren, indem Sie eine GET an den Endpunkt /previewsamplestatus/report/unknownProfiles senden.

API-Format

GET /previewsamplestatus/report/unknownProfiles

Anfrage

Die folgende Anfrage gibt den Bericht zu unbekannten Profilen zurück.

curl -X GET \
  https://platform.adobe.io/data/core/ups/previewsamplestatus/report/unknownProfiles \
  -H 'Authorization: Bearer {ACCESS_TOKEN}' \
  -H 'x-api-key: {API_KEY}' \
  -H 'x-gw-ims-org-id: {IMS_ORG}' \

Antwort

Eine erfolgreiche Anfrage gibt den HTTP-Status 200 (OK) und den Bericht zu unbekannten Profilen zurück.

HINWEIS

Für die Zwecke dieses Leitfadens wurde der Bericht abgeschnitten und umfasst nur die Zeiträume "120days" und “7days”. Der vollständige Bericht zu unbekannten Profilen enthält eine Aufschlüsselung der Profile für einen Zeitraum von 7, 30, 60, 90 und 120 Tagen.

{
  "data": {
      "totalNumberOfProfiles": 63606,
      "totalNumberOfEvents": 130977,
      "unknownProfiles": {
          "120days": {
              "countOfProfiles": 1644,
              "eventsAssociated": 26824,
              "nsDistribution": {
                  "Email": {
                      "countOfProfiles": 18,
                      "eventsAssociated": 95
                  },
                  "loyal": {
                      "countOfProfiles": 26,
                      "eventsAssociated": 71
                  },
                  "ECID": {
                      "countOfProfiles": 1600,
                      "eventsAssociated": 26658
                  }
              }
          },
          "7days": {
              "countOfProfiles": 1782,
              "eventsAssociated": 29151,
              "nsDistribution": {
                  "Email": {
                      "countOfProfiles": 19,
                      "eventsAssociated": 97
                  },
                  "ECID": {
                      "countOfProfiles": 1734,
                      "eventsAssociated": 28591
                  },
                  "loyal": {
                      "countOfProfiles": 29,
                      "eventsAssociated": 463
                  }
              }
          }
      }
  },
  "reportTimestamp": "2025-08-25T22:14:55.186"
}
Eigenschaft Beschreibung
data Das data -Objekt enthält die für den Bericht zu unbekannten Profilen zurückgegebenen Informationen.
totalNumberOfProfiles Die Gesamtzahl der eindeutigen Profile im Profilspeicher. Dies entspricht der Anzahl der adressierbaren Zielgruppen. Es enthält sowohl bekannte als auch unbekannte Profile.
totalNumberOfEvents Die Gesamtzahl der ExperienceEvents im Profilspeicher.
unknownProfiles Ein Objekt, das eine Aufschlüsselung unbekannter Profile (nicht zugeordnet und inaktiv) nach Zeiträumen enthält. Der Bericht zu unbekannten Profilen enthält eine Aufschlüsselung der Profile für 7-, 30-, 60-, 90- und 120-tägige Zeiträume.
countOfProfiles Die Anzahl unbekannter Profile für den Zeitraum oder die Anzahl unbekannter Profile für den Namespace.
eventsAssociated Die Anzahl der ExperienceEvents für den Zeitraum oder die Anzahl der Ereignisse für den Namespace.
nsDistribution Ein Objekt, das individuelle Identitäts-Namespaces mit der Verteilung unbekannter Profile und Ereignisse für jeden Namespace enthält. Hinweis: Wenn Sie die Summe countOfProfiles für jeden Identitäts-Namespace im nsDistribution -Objekt addieren, entspricht dies der countOfProfiles für den Zeitraum. Dasselbe gilt für eventsAssociated pro Namespace und die Summe eventsAssociated pro Zeitraum.
reportTimestamp Der Zeitstempel des Berichts.

Interpretieren des Berichts "Unbekannte Profile"

Die Ergebnisse des Berichts können Aufschluss darüber geben, wie viele nicht zugewiesene und inaktive Profile Ihr Unternehmen im Profilspeicher hat.

Betrachten Sie den folgenden Auszug aus dem data -Objekt:

  "7days": {
    "countOfProfiles": 1782,
    "eventsAssociated": 29151,
    "nsDistribution": {
      "Email": {
        "countOfProfiles": 19,
        "eventsAssociated": 97
      },
      "ECID": {
        "countOfProfiles": 1734,
        "eventsAssociated": 28591
      },
      "loyal": {
        "countOfProfiles": 29,
        "eventsAssociated": 463
      }
    }
  }

Dieser Bericht enthält die folgenden Informationen:

  • Es gibt 1.782 Profile, die nur ein Profilfragment enthalten und in den letzten sieben Tagen keine neuen Ereignisse haben.
  • Den 1.782 unbekannten Profilen sind 29.151 ExperienceEvents zugeordnet.
  • Es gibt 1.734 unbekannte Profile, die ein einzelnes Profilfragment aus dem Identitäts-Namespace von ECID enthalten.
  • Den 1.734 unbekannten Profilen sind 28.591 Ereignisse zugeordnet, die ein einzelnes Profilfragment aus dem Identitäts-Namespace von ECID enthalten.

Nächste Schritte

Nachdem Sie nun wissen, wie Sie Beispieldaten im Profilspeicher in der Vorschau anzeigen und mehrere Berichte zu den Daten ausführen, können Sie auch die Schätzungs- und Vorschau-Endpunkte der Segmentation Service-API verwenden, um Informationen auf Zusammenfassungsebene zu Ihren Segmentdefinitionen anzuzeigen. Diese Informationen helfen Ihnen dabei sicherzustellen, dass Sie die erwartete Zielgruppe in Ihrem Segment isolieren. Weitere Informationen zum Arbeiten mit Segmentvorschauen und Schätzungen mithilfe der Segmentation-API finden Sie im Handbuch Vorschau und Schätzung von Endpunkten.

Auf dieser Seite