Streaming-Erfassung – Übersicht

Die Streaming-Erfassung für Adobe Experience Platform bietet Benutzern eine Methode, Daten von Client- und Server-seitigen Geräten in Echtzeit an Experience Platform zu senden.

Was können Sie mit Streaming-Erfassung tun?

Mit Adobe Experience Platform können Sie koordinierte, konsistente und relevante Erlebnisse durch Generieren eines Real-time Customer Profile-Werts für jeden Ihrer Kunden bereitstellen. Die Streaming-Erfassung spielt eine Schlüsselrolle beim Erstellen dieser Profile, indem Sie Profile-Daten mit so wenig Latenz wie möglich an Data Lake übermitteln können.

Das folgende Video soll Ihnen dabei helfen, die Streaming-Erfassung zu verstehen, und beschreibt die oben genannten Konzepte.

Profildatensätze und streamenExperienceEvents

Mit der Streaming-Erfassung können Benutzer Profildatensätze und ExperienceEvents in Sekunden bis Platform streamen, um die Echtzeit-Personalisierung zu fördern. Alle an Streaming-Aufnahme-APIs gesendeten Daten werden automatisch im Data Lake beibehalten.

Weiterführende Informationen finden Sie in der Anleitung zum Erstellen einer Streaming-Verbindung.

An Datensätze streamen

Sobald Sie sicher sind, dass Ihre Daten sauber sind, können Sie Ihre Datensätze für Real-time Customer Profile und Identity Service aktivieren.

Weitere Informationen zum Aktivieren eines Datensatzes für Profile und Identity Service finden Sie im Konfigurieren eines Datensatzhandbuchs.

Wie hoch ist die erwartete Latenz für die Streaming-Erfassung auf Platform?

Ziel Erwartete Latenz
Echtzeit-Kundenprofil < 1 Minute
Data Lake < 60 Minuten

Adobe Experience Platform-Erweiterung

Mit der Adobe Experience Platform-Erweiterung können Sie eine neue Streaming-Verbindung einrichten. Die Experience Platform-Erweiterung bietet Aktionen zum Senden von Beacons, die in Experience Data Model (XDM) formatiert sind, für die Echtzeit-Erfassung zu Experience Platform. Weiterführende Informationen finden Sie in der Dokumentation zur Experience Platform-Erweiterung.

Auf dieser Seite