Airship Attributes-Verbindung

Übersicht

Airship ist die führende Plattform für Kundeninteraktionen, mit der Sie Ihren Benutzern in allen Phasen des Kundenlebenszyklus sinnvolle, personalisierte Omnichannel-Nachrichten bereitstellen können.

Diese Integration übergibt Adobe-Profildaten an Airship as Attribute für Targeting oder Aktivierung.

Weitere Informationen finden Sie unter Airship, siehe Dokumente für die Luftfahrt.

TIPP

Diese Dokumentationsseite wurde von der Airship Team. Bei Fragen oder Aktualisierungsanfragen wenden Sie sich bitte direkt an support.airship.com.

Voraussetzungen

Bevor Sie Ihre Zielgruppensegmente an senden können Airshipmüssen Sie:

  • Attribute in Ihren Airship Projekt.
  • Generieren Sie ein Trägertoken zur Authentifizierung.
TIPP

Erstellen Sie eine Airship Konto über dieser Anmelde-Link wenn Sie noch nicht fertig sind.

Exportart und -frequenz

Informationen zum Zielexporttyp und zur Häufigkeit finden Sie in der unten stehenden Tabelle.

Element Typ Anmerkungen
Exporttyp Profilbasiert Sie exportieren alle Mitglieder eines Segments zusammen mit den gewünschten Schemafeldern (z. B.: E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Nachname) und/oder Identitäten, entsprechend Ihrer Feldzuordnung.
Exporthäufigkeit Streaming Streaming-Ziele sind "immer auf"-API-basierte Verbindungen. Sobald ein Profil in Experience Platform auf der Grundlage einer Segmentbewertung aktualisiert wird, sendet der Connector das Update nachgelagert an die Zielplattform. Mehr dazu Streaming-Ziele.

Attribute aktivieren

Adobe Experience Platform-Profilattribute ähneln Airship -Attribute und können in Platform mithilfe des unten beschriebenen Zuordnungstools einfach miteinander zugeordnet werden.

Airship -Projekte haben mehrere vordefinierte und standardmäßige Attribute. Wenn Sie über ein benutzerdefiniertes Attribut verfügen, müssen Sie es in Airship zuerst. Siehe Einrichten und Verwalten von Attributen für Details.

Bearer-Token generieren

Navigieren Sie zu Einstellungen " APIs und Integrationen im Airship Dashboard und wählen Sie Token im Menü links.

Klicken Token erstellen.

Geben Sie einen benutzerfreundlichen Namen für Ihr Token ein, z. B. "Adobe Attributes Destination"und wählen Sie "All Access"für die aus.

Klicken Token erstellen und speichern Sie die Angaben als vertraulich.

Anwendungsfälle

Um Ihnen zu helfen, besser zu verstehen, wie und wann Sie die Airship Attributes Ziel, hier finden Sie Beispielanwendungsfälle, die Adobe Experience Platform-Kunden mit diesem Ziel lösen können.

Anwendungsfall 1

Nutzen Sie in Adobe Experience Platform erfasste Profildaten zur Personalisierung der Nachricht und Rich-Content in einem beliebigen von Airshipder Kanäle. Beispiel: Experience Platform Profildaten zum Festlegen von Standortattributen in Airship. Dadurch kann eine Hotelmarke für jeden Benutzer ein Bild für den nächstgelegenen Hotelstandort anzeigen.

Anwendungsfall 2

Nutzen von Attributen aus Adobe Experience Platform zur weiteren Anreicherung Airship Profile und deren Kombination mit SDK oder Airship Prognosedaten. Ein Einzelhändler kann beispielsweise ein Segment mit Treuestatus und Standortdaten (Attribute aus Platform) erstellen und Airship Daten abwandern, um Nachrichten mit hoher Zielgruppenbestimmung an Benutzer mit dem Gold-Treuestatus zu senden, die in Las Vegas, NV leben und eine hohe Wahrscheinlichkeit für Abwanderungen haben.

Herstellen einer Verbindung mit der Datenbank

WICHTIG

Um eine Verbindung zum Ziel herzustellen, benötigen Sie die Ziele verwalten Zugriffsberechtigung. Lesen Sie die Zugriffskontrolle - Übersicht oder wenden Sie sich an Ihren Produktadministrator, um die erforderlichen Berechtigungen zu erhalten.

Um eine Verbindung mit diesem Ziel herzustellen, gehen Sie wie im Abschnitt Tutorial zur Zielkonfiguration beschrieben vor. Füllen Sie im Workflow zum Konfigurieren des Ziels die Felder aus, die in den beiden folgenden Abschnitten aufgeführt sind.

An Ziel authentifizieren

Um sich beim Ziel zu authentifizieren, füllen Sie die erforderlichen Felder aus und wählen Sie Mit Ziel verbinden.

  • Trägertoken: das Trägertoken, das Sie aus dem Airship Dashboard.

Zieldetails ausfüllen

Füllen Sie die folgenden erforderlichen und optionalen Felder aus, um Details für das Ziel zu konfigurieren. Ein Sternchen neben einem Feld in der Benutzeroberfläche zeigt an, dass das Feld erforderlich ist.

  • Name: Geben Sie einen Namen ein, der Ihnen bei der Identifizierung dieses Ziels hilft.
  • Beschreibung: Geben Sie eine Beschreibung für dieses Ziel ein.
  • Domäne: Wählen Sie entweder ein US- oder EU-Rechenzentrum aus, je nachdem, welche Airship -Rechenzentrum gilt für dieses Ziel.

Aktivieren von Warnhinweisen

Sie können Warnhinweise aktivieren, um Benachrichtigungen über den Status des Datenflusses an Ihr Ziel zu erhalten. Wählen Sie einen Warnhinweis aus der zu abonnierenden Liste aus, um Benachrichtigungen über den Status Ihres Datenflusses zu erhalten. Weitere Informationen zu Warnungen finden Sie im Handbuch zu Abonnieren von Zielwarnhinweisen über die Benutzeroberfläche.

Wenn Sie alle Details für Ihre Zielverbindung angegeben haben, wählen Sie Nächste.

Aktivieren von Segmenten für dieses Ziel

WICHTIG

Um Daten zu aktivieren, benötigen Sie die Ziele verwalten, Ziele aktivieren, Profile anzeigen und Segmente anzeigen Zugriffssteuerungsberechtigungen. Lesen Sie die Zugriffskontrolle - Übersicht oder wenden Sie sich an Ihren Produktadministrator, um die erforderlichen Berechtigungen zu erhalten.

Siehe Aktivieren von Zielgruppendaten für Streaming-Segmentexportziele für Anweisungen zum Aktivieren von Zielgruppensegmenten für dieses Ziel.

Zuordnungsüberlegungen

Airship -Attribute können entweder für einen Kanal festgelegt werden, der die Geräteinstanz darstellt, z. B. iPhone, oder für einen benannten Benutzer, der alle Geräte eines Benutzers einer gemeinsamen Kennung wie einer Kunden-ID zuordnet. Wenn Sie in Ihrem Schema als primäre Identität Nur-Text-E-Mail-Adressen (ungehasht) verwenden, wählen Sie das E-Mail-Feld in Ihrem Quellattribute und zugeordnet werden Airship benannter Benutzer in der rechten Spalte unter Target-Identitäten, wie unten dargestellt.

Zuordnung von benannten Benutzern

Bei Kennungen, die einem Kanal zugeordnet werden sollen, d. h. einem Gerät, müssen Sie basierend auf der Quelle dem entsprechenden Kanal zuordnen. Die folgenden Abbildungen zeigen, wie zwei Zuordnungen erstellt werden:

  • IDFA iOS Advertising-ID an eine Airship iOS-Kanal
  • Adobe fullName Attribut Airship Attribut "Vollständiger Name"
HINWEIS

Verwenden Sie den benutzerfreundlichen Namen, der im Airship Dashboard bei der Auswahl des Zielfelds für Ihr Attribut-Mapping.

Zuordnungsidentität

Quellfeld auswählen:

Verbindung zu Airship-Attributen herstellen

Zielgruppenfeld auswählen:

Verbindung zu Airship-Attributen herstellen

Zuordnungsattribut

Quellattribut auswählen:

Quellfeld auswählen

Wählen Sie das Zielattribut aus:

Zielgruppenfeld auswählen

Überprüfung der Zuordnung:

Kanalzuordnung

Datennutzung und -Governance

Alle Adobe Experience Platform-Ziele sind bei der Verarbeitung Ihrer Daten mit Datennutzungsrichtlinien konform. Detaillierte Informationen zur Adobe Experience Platform erzwingt Data Governance, siehe Data Governance - Übersicht.

Auf dieser Seite