Längs-Enddimensionselement

Wenn Sie eine Dimension verwenden, die eine große Anzahl individueller Werte enthält, können Sie manchmal einen Wert in Berichte mit der Bezeichnung Langzeit sehen. Dieses Dimensionselement bedeutet, dass die Berichte-Architektur, die von CJA verwendet wird, zu viele eindeutige Werte enthalten hat, um verarbeitet werden zu können.

CJA-Verarbeitungsarchitektur und eindeutige Werte

CJA verarbeitet Berichte zum Zeitpunkt ihrer Ausführung und verteilt den kombinierten Datensatz an eine Reihe von Servern. Daten pro Verarbeitungsserver werden nach Personen-ID gruppiert, d. h., ein einzelner Verarbeitungsserver enthält alle Daten für eine bestimmte Person. Nach Abschluss der Verarbeitung übergibt es eine Teilmenge der verarbeiteten Daten an einen Aggregator-Server. Alle Teilmengen verarbeiteter Daten werden kombiniert und in Form eines Workspace-Berichts zurückgegeben.

Wenn bei jedem einzelnen Server, der eine Teilmenge der Daten verarbeitet, mehr als 500.000 individuelle Dimensionselemente auftreten, werden die Top-500.000-Dimensionselemente der eigenen Untergruppe zurückgegeben. Dann wird der Rest unter "Long Tail"zurückgegeben. Das in einem Workspace-Bericht angezeigte Dimensionselement "Long Tail"ist die aggregierte Summe der Werte jedes einzelnen Verarbeitungsservers, die 500 K einzigartige Werte überschritten haben.

Unterschiede zwischen "Long Tail"und "Low Traffic"

In früheren Versionen von Adobe Analytics wurde eine andere Verarbeitungsarchitektur verwendet. Die Daten wurden zum Zeitpunkt ihrer Erfassung verarbeitet. Elemente der Dimension wurden unter "Geringe Traffic"platziert, nachdem eine Dimension 500 K einzigartige Werte erreicht hatte, und eine aggressivere Filterung bei 1-M-Werten angewendet. Die Anzahl der individuellen Werte wurde zu Beginn jedes Kalendermonats zurückgesetzt. die verarbeiteten Daten dauerhaft waren; Es gab keine Möglichkeit, vorhandene Daten aus "geringer Traffic"zu erhalten.

In CJA werden Dimensionselemente nur dann in "Long Tail"eingefügt, wenn ein einzelner Verarbeitungsserver mehr als 500 K eindeutige Werte enthält. Verarbeitete Daten sind nicht dauerhaft, d. h., Sie können das Dimensionselement "Langzeit"verringern, indem Sie Ihren Bericht ändern.

Dimensionselemente für "Langes Tail"reduzieren

Wenn Sie das Dimensionselement "Langzeit-Tail"reduzieren möchten, empfiehlt Adobe Folgendes:

  • Verwenden Sie einen filter. Filter werden angewendet, wenn jeder Server eine Teilmenge der Daten verarbeitet. Wenn Sie die Anzahl der eindeutigen Werte, die sie zurückgeben, begrenzen, wird das Dimensionselement "Langzeit-Zahl"reduziert.
  • Verwenden Sie eine Dimension für den Nachschlagedataset. Suchdatenaset-Dimensionen kombinieren Ereignis-Dataset-Dimensionselemente, die die Anzahl der zurückgegebenen eindeutigen Werte begrenzen.

Insgesamt ist es schwierig, einen Bericht zu verwenden, der mehr als 500 K einzigartige Dimensionselemente enthält. Wenn Sie eine Filter- oder Nachschlagedataset-Dimension anwenden, können Sie das Vorhandensein von "Long Tail"reduzieren, während Sie Ihren Bericht benutzerfreundlicher gestalten. Die Adobe plant, diese Erfahrung zu verbessern, da die CJA weiter entwickelt wird.

Auf dieser Seite