Gesundheitswesen Branchendatenmodell ERD

Das folgende Entitätsbeziehungsdiagramm (ERD) stellt ein standardisiertes Datenmodell für die Gesundheitsbranche dar. Der ERD wird absichtlich denormalisiert und unter Berücksichtigung der Art und Weise, wie Daten in Adobe Experience Platform gespeichert werden, präsentiert.

NOTE
Der ERD wie beschrieben ist eine Empfehlung, wie Sie Ihre Daten für diesen branchenspezifischen Anwendungsfall modellieren sollten. Um dieses Datenmodell in Platform nutzen zu können, müssen Sie die empfohlenen Schemas und deren Beziehungen selbst erstellen. Siehe Handbücher zur Verwaltung Schemas und Beziehungen in der Benutzeroberfläche für weitere Informationen.

Verwenden Sie die folgende Legende, um diese ERD zu interpretieren:

  • Jede in angezeigte Entität basiert auf einem zugrunde liegenden Experience-Datenmodell (XDM)-Klasse.
  • Für eine bestimmte Entität jede Zeile, die in fett stellt eine Feldergruppe oder einen Datentyp mit den entsprechenden Feldern dar, die unten im unfetteten Text aufgeführt sind.
  • Die wichtigsten Felder für eine bestimmte Entität sind rot hervorgehoben.
  • Alle Eigenschaften, die zur Identifizierung einzelner Kunden verwendet werden können, werden als "Identität"gekennzeichnet, wobei eine dieser Eigenschaften als "primäre Identität"markiert ist.
  • Entitätsbeziehungen werden als nicht abhängig markiert, da Cookie-basierte Ereignisse häufig nicht die Person oder Person bestimmen können, die die Transaktion getätigt hat.

Bild mit dem Entitätsbeziehungsdiagramm für das Datenmodell der Gesundheitsbranche

NOTE
Jede Entität enthält ein "_ID"-Feld, das die eindeutige Zeichenfolgenkennung (_id) für den betreffenden Datensatz oder das betreffende Ereignis. Dieses Feld wird verwendet, um die Eindeutigkeit des einzelnen Datensatzes oder Ereignisses zu verfolgen, um doppelte Daten zu verhindern und diese Daten in nachgelagerten Diensten nachzuschlagen. In einigen Fällen kann _id ein Universally Unique Identifier (UUID) oder ein Globally Unique Identifier (GUID) sein.

Es ist wichtig zu erkennen, dass dieses Feld keine Identität repräsentiert, die mit einer Person in Verbindung steht, sondern den Datensatz an sich. Identitätsdaten, die sich auf eine Person, ein Ereignis oder eine Geschäftseinheit beziehen, sollten auf Identitätsfelder bereitgestellt von kompatiblen Feldergruppen.

Gesundheitswesen Anwendungsfälle

In der folgenden Tabelle werden die empfohlenen Klassen und Schemafeldgruppen für verschiedene gängige Anwendungsfälle der Gesundheitsfürsorge beschrieben.

Anwendungsfall
Empfohlene Klassen und Feldergruppen

Verbesserung der digitalen Akquise und der Erfahrung bei Verbrauchern, die Versicherungen einkaufen. Zu den Beispielen gehören:

  • Wenn Benutzer auf eine Seite zugreifen, die allgemeine Informationen enthält (z. B. Pläne, Planungsnamen/-stufen, Medikamente, Wellness-Programme usw.), verstehen sie ihr Verhalten und was sie suchen, um Werbe-E-Mails zu senden oder sie mit Anzeigen auf Drittanbieter-Plattformen anzusprechen.
  • Wenn Menschen nach Informationen über Herzgesundheit und Impfstoff suchen, senden Sie ihnen impfstoffbezogene Informationen über die Herzgesundheit, um Markenbewusstsein zu schaffen, oder bitten Sie sie, Impfstoffe zu planen.
Steigerung der digitalen Akquise von Patienten durch gezielte Anzeigen auf der Grundlage von früheren Online-Verhaltensdaten und Gesundheitsdaten.
Verbesserung der Registrierung und Kontoerstellung in Gesundheitsplänen durch die Verfolgung der Vermarktung von Versicherungen über verschiedene Kanäle, um zu verstehen, wie ein Kunde über ein Versicherungsunternehmen erfuhr.
Vermeiden Sie Versäumnisse bei der Krankenversicherung.
Fördern Sie Informationen zu Arzneimitteln an Anbieter mithilfe von Direktwerbung (Direct-to-Customer, DTC).
recommendation-more-help
62e9ffd9-1c74-4cef-8f47-0d00af32fc07