Verbinden Sie Salesforce Konto für Experience Platform über die Benutzeroberfläche

In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie Ihre Salesforce und bringen Sie Ihre CRM-Daten über die Experience Platform-Benutzeroberfläche in Adobe Experience Platform mit.

Erste Schritte

Dieses Tutorial setzt ein Grundverständnis der folgenden Komponenten von Experience Platform voraus:

  • Experience Data Model (XDM) System: Das standardisierte Framework, mit dem Experience Platform Kundenerlebnisdaten organisiert.

    • Grundlagen der Schemakomposition: Machen Sie sich mit den grundlegenden Bausteinen von XDM-Schemata vertraut, einschließlich der wichtigsten Prinzipien und Best Practices bei der Schemaerstellung.
    • Tutorial zum Schema-Editor: Erfahren Sie, wie Sie benutzerdefinierte Schemata mithilfe der Benutzeroberfläche des Schema-Editors erstellen können.
  • Real-Time Customer Profile: Bietet ein einheitliches Echtzeit-Kundenprofil, das auf aggregierten Daten aus verschiedenen Quellen basiert.

Wenn Sie bereits über eine authentifizierte Salesforce -Konto verwenden, können Sie den Rest dieses Dokuments überspringen und mit dem Tutorial zum Datenfluss für CRM-Daten konfigurieren.

Sammeln erforderlicher Anmeldeinformationen gather-required-credentials

Die Salesforce -Quelle unterstützt grundlegende Authentifizierung und OAuth2 Client Credential.

Grundlegende Authentifizierung

Sie müssen Werte für die folgenden Anmeldeinformationen angeben, um Ihre Salesforce Konto mit einfacher Authentifizierung.

table 0-row-2 1-row-2 2-row-2 3-row-2 4-row-2 5-row-2
Anmeldedaten Beschreibung
Umgebungs-URL Die URL der Salesforce Quellinstanz.
Benutzername Der Benutzername für die Salesforce Benutzerkonto.
Kennwort Das Kennwort für die Salesforce Benutzerkonto.
Sicherheitstoken Das Sicherheits-Token für Salesforce Benutzerkonto.
API-Version (Optional) Die REST-API-Version der Salesforce -Instanz, die Sie verwenden. Der Wert für die API-Version muss mit einer Dezimalzahl formatiert sein. Wenn Sie beispielsweise die API-Version verwenden 52eingeben, müssen Sie den Wert als 52.0. Wenn dieses Feld leer gelassen wird, verwendet Experience Platform automatisch die neueste verfügbare Version.

Weitere Informationen zur Authentifizierung finden Sie unter this Salesforce Authentifizierungshandbuch.

OAuth2 Client Credential

Sie müssen Werte für die folgenden Anmeldeinformationen angeben, um Ihre Salesforce -Konto mit OAuth2-Client-Anmeldedaten verwenden.

table 0-row-2 1-row-2 2-row-2 3-row-2 4-row-2
Anmeldedaten Beschreibung
Umgebungs-URL Die URL der Salesforce Quellinstanz.
Client-ID Die Client-ID wird zusammen mit dem Client-Geheimnis als Teil der OAuth2-Authentifizierung verwendet. Gemeinsam ermöglichen es die Client-ID und das Client-Geheimnis Ihrer Anwendung, im Namen Ihres Kontos zu arbeiten, indem Sie Ihre Anwendung identifizieren auf Salesforce.
Client-Geheimnis Das Client-Geheimnis wird zusammen mit der Client-ID als Teil der OAuth2-Authentifizierung verwendet. Gemeinsam ermöglichen es die Client-ID und das Client-Geheimnis Ihrer Anwendung, im Namen Ihres Kontos zu arbeiten, indem Sie Ihre Anwendung identifizieren auf Salesforce.
API-Version Die REST-API-Version der Salesforce -Instanz, die Sie verwenden. Der Wert für die API-Version muss mit einer Dezimalzahl formatiert sein. Wenn Sie beispielsweise die API-Version verwenden 52eingeben, müssen Sie den Wert als 52.0. Wenn dieses Feld leer gelassen wird, verwendet Experience Platform automatisch die neueste verfügbare Version.

Weitere Informationen zur Verwendung von OAuth für Salesforce, lesen Sie die Salesforce Handbuch zu OAuth-Autorisierungsflüssen.

Nachdem Sie die erforderlichen Anmeldedaten erfasst haben, können Sie die folgenden Schritte ausführen, um Ihre Salesforce -Konto auf Experience Platform.

Verbinden Ihres Salesforce-Kontos

Wählen Sie in der Platform-Benutzeroberfläche in der linken Navigationsleiste die Option Quellen, um auf den Arbeitsbereich Quellen zuzugreifen. Sie können die gewünschte Kategorie aus dem Katalog auf der linken Bildschirmseite auswählen. Alternativ können Sie die gewünschte Quelle mithilfe der Suchoption finden.

Auswählen Salesforce unter CRM und wählen Sie Daten hinzufügen.

TIP
Quellen im Quellkatalog zeigen die Einrichten -Option, wenn eine bestimmte Quelle noch kein authentifiziertes Konto hat. Sobald ein authentifiziertes Konto existiert, wird diese Option in Daten hinzufügen.

Der Quellkatalog auf der Experience Platform-Benutzeroberfläche mit der ausgewählten Salesforce-Quellkarte.

Die Mit Salesforce verbinden angezeigt. Auf dieser Seite können Sie entweder neue oder vorhandene Anmeldedaten verwenden.

Vorhandenes Konto verwenden

Um ein vorhandenes Konto zu verwenden, wählen Sie Vorhandenes Konto und wählen Sie dann das Konto, das Sie verwenden möchten, aus der angezeigten Liste aus. Wählen Sie zum Abschluss Nächste um fortzufahren.

Eine Liste authentifizierter Salesforce-Konten, die bereits in Ihrem Unternehmen vorhanden sind.

Neues Konto erstellen

Um ein neues Konto zu erstellen, wählen Sie Neues Konto und geben Sie einen Namen und eine Beschreibung für Ihre neue Salesforce -Konto.

Die Oberfläche, in der Sie ein neues Salesforce-Konto erstellen können, indem Sie die entsprechenden Authentifizierungsberechtigungen angeben.

Wählen Sie anschließend den Authentifizierungstyp aus, den Sie für Ihr neues Konto verwenden möchten.

Grundlegende Authentifizierung

Wählen Sie zur einfachen Authentifizierung Grundlegende Authentifizierung und geben Sie dann Werte für die folgenden Anmeldedaten an:

  • Umgebungs-URL
  • Benutzername
  • Passwort
  • API-Version (optional)

Wählen Sie zum Abschluss Verbindung mit Quelle herstellen.

Die grundlegende Authentifizierungsschnittstelle für die Erstellung von Salesforce-Konten.

OAuth2 Client Credential

Wählen Sie für OAuth 2 Client Credential die Option OAuth2 Client Credential und geben Sie dann Werte für die folgenden Anmeldedaten an:

  • Umgebungs-URL
  • Client-ID
  • Client-Geheimnis
  • API-Version

Wählen Sie zum Abschluss Verbindung mit Quelle herstellen.

Die OAuth-Schnittstelle für die Erstellung von Salesforce-Konten.

Nächste Schritte

Mithilfe dieses Tutorials haben Sie eine Verbindung zu Ihrem Salesforce-Konto hergestellt. Sie können jetzt mit dem nächsten Tutorial fortfahren und einen Datenfluss konfigurieren, um Daten in Platform.

recommendation-more-help
337b99bb-92fb-42ae-b6b7-c7042161d089