Automatisierte Datensatzablauffristen dataset-expiration

Die Lebenszyklus der Daten Arbeitsbereich In der Adobe Experience Platform-Benutzeroberfläche können Sie die Ablaufzeit für Datensätze planen. Wenn ein Datensatz sein Ablaufdatum erreicht, starten der Data Lake, der Identity Service und das Echtzeit-Kundenprofil separate Prozesse, um den Inhalt des Datensatzes aus den entsprechenden Services zu entfernen. Sobald die Daten aus allen drei Services gelöscht wurden, wird der Ablauf als abgeschlossen markiert.

WARNING
Wenn ein Datensatz ausläuft, müssen alle Datenflüsse, die Daten in diesen Datensatz einspeisen, manuell geändert werden, damit Ihre nachgeschalteten Workflows nicht beeinträchtigt werden.

In diesem Dokument wird beschrieben, wie Sie die Ablaufzeit von Datensätzen in der Platform-Benutzeroberfläche planen und automatisieren.

NOTE
Der Datensatzablauf löscht derzeit keine Daten aus dem Adobe Experience Platform Edge Network. Es besteht jedoch keine Möglichkeit, dass Daten innerhalb des Edge-Netzwerks verbleiben, nachdem der Datensatz auf abläuft. Dies liegt daran, dass sich die 15-Tage-Service-Lizenzvereinbarung für den Ablauf von Datensätzen mit dem 14-Tage-Zeitraum überschneidet, in dem Daten im Edge-Netzwerk vorhanden sind, bevor sie verworfen werden.

Planen einer Datensatzgültigkeit schedule-dataset-expiration

Um eine Anforderung zu erstellen, wählen Sie Anforderung erstellen von der Hauptseite im Arbeitsbereich aus.

IMPORTANT
Real-Time CDP-, Adobe Journey Optimizer- und Customer Journey Analytics-Benutzer haben 20 ausstehende geplante Aufträge zur Ablaufzeit von Datensätzen. Gesundheitsschild- und Datenschutz- und Sicherheitsschild-Benutzer haben 50 ausstehende geplante Arbeitsaufträge zum Ablauf von Datensätzen. Das bedeutet, dass Sie planen können, 20 oder 50 Datensätze gleichzeitig zu löschen.
Wenn Sie beispielsweise 20 geplante Datensatzabläufe haben und ein Datensatz morgen gelöscht werden soll, können Sie keine weiteren Abläufe festlegen, bis dieser Datensatz gelöscht wurde.

Die Lebenszyklus der Daten Arbeitsbereich mit Anforderung erstellen hervorgehoben.

Der Workflow für die Anforderungserstellung wird angezeigt. Unter dem Angeforderte Aktion Bereich, wählen Sie Datensatz löschen , um die Steuerelemente für die Ablaufplanung von Datensätzen zu aktualisieren.

Der Workflow für die Anfrageerstellung mit dem Datensatz löschen hervorgehoben.

Auswählen von Datum und Datensatz select-date-and-dataset

Wählen Sie im Abschnitt Angeforderte Aktion ein Datum aus, an dem der Datensatz gelöscht werden soll. Sie können das Datum manuell eingeben (im Format mm/dd/yyyy) oder wählen Sie das Kalendersymbol ( Ein Kalendersymbol ), um das Datum aus einem Dialogfeld auszuwählen.

Ein Kalenderdialogfeld mit einem Ablaufdatum, das für den Datensatz ausgewählt und hervorgehoben ist.

Weiter, unter Datensatzdetails Wählen Sie das Datenbanksymbol ( Das Datenbanksymbol. ), um ein Dialogfeld zur Datensatzauswahl zu öffnen. Wählen Sie aus der Liste einen Datensatz aus, auf den die Gültigkeit angewendet werden soll, und klicken Sie danach auf Fertig.

Die Datensatz auswählen mit einem ausgewählten Datensatz und Fertig hervorgehoben.

NOTE
Es werden nur Datensätze angezeigt, die zur aktuellen Sandbox gehören.

Senden der Anfrage submit-request

Der Abschnitt Datensatzdetails wird ausgefüllt und enthält die primäre Identität und das Schema für den ausgewählten Datensatz. Geben Sie unter Anfrageeinstellungen einen Namen und eine optionale Beschreibung für die Anfrage ein und wählen Sie dann Senden.

Eine abgeschlossene Datensatzablaufanfrage mit der Anforderungseinstellungen und Einsenden hervorgehoben.

A Validierungsanfrage angezeigt. Sie werden aufgefordert, den Namen des Datensatzes und das Datum zu bestätigen, ab dem der Datensatz gelöscht wird. Wählen Sie Senden aus, um fortzufahren.

Nachdem die Anfrage gesendet wurde, wird eine Arbeitsreihenfolge erstellt und auf der Registerkarte "Haupt"im Lebenszyklus der Daten Arbeitsbereich. Hier können Sie den Fortschritt des Arbeitsauftrags überwachen.

NOTE
Der Abschnitt mit der Übersicht über Timelines und Transparenz enthält Details dazu, wie die Gültigkeit von Datensätzen verarbeitet wird, nachdem sie abgelaufen ist.

Bearbeiten oder Abbrechen einer Datensatzgültigkeit edit-or-cancel

Um eine Datensatzgültigkeit zu bearbeiten oder abzubrechen, wählen Sie auf der Hauptseite des Arbeitsbereichs Datensatz und danach die jeweilige Datensatzgültigkeit aus der Liste aus.

Auf der Detailseite der Datensatzgültigkeit zeigt die rechte Leiste Steuerelemente zum Bearbeiten oder Abbrechen des geplanten Löschvorgangs an.

Nächste Schritte

In diesem Dokument wurde beschrieben, wie Sie in der Experience Platform-Benutzeroberfläche einen Zeitplan für Datensatzgültigkeiten erstellen können. Informationen zur Durchführung anderer Aufgaben zur Datenminimierung in der Benutzeroberfläche finden Sie im Abschnitt Übersicht über die Benutzeroberfläche für den Lebenszyklus von Daten.

Informationen zum Planen von Datensatzabläufen mithilfe der Data Hygiene API finden Sie im Abschnitt Endpunkt-Anleitung zum Ablauf von Datensätzen.

recommendation-more-help
332f81c1-51e7-4bde-8327-2eb07f09604f