Versionshinweise zu Adobe Commerce 2.4.0

Adobe Commerce 2.4.0 bietet Unterstützung für PHP 7.4, Elasticsearch 7.6.x und MySQL 8.0. Wesentliche Sicherheitsänderungen umfassen standardmäßig die Aktivierung der Zwei-Faktor-Authentifizierung im Admin. B2B-Verbesserungen umfassen den neuen Workflow zur Bestellbestätigung .

Mit dieser Version wurden die Zahlungsmethodenintegrationen Authorize.Net, eWay, CyberSource und Worldpay aus dem Kerncode entfernt. Händler sollten zu den offiziellen Erweiterungen migrieren, die auf der Commerce Marketplace verfügbar sind.

NOTE
Braintree-Zahlungsintegration: Vor Version 2.4.0 wurde empfohlen, dass Händler die offizielle Braintree-Zahlungsintegrationserweiterung von der Commerce Marketplace installieren und konfigurieren, um die Kernintegration zu ersetzen. Mit dieser Version (2.4.0) ist die Erweiterung jetzt in der Version enthalten. Händler müssen zusätzliche Schritte ausführen, um sicherzustellen, dass Braintree in einer 2.4.0-Bereitstellung ordnungsgemäß funktioniert. Siehe Braintree für weitere Informationen zur Migration auf 2.4.0.

Diese Version enthält alle Verbesserungen der Kernqualität, die in Version 2.3.5-p1 enthalten waren, über 100 neue Fehlerbehebungen am Kerncode und 30 Sicherheitsverbesserungen. Dazu gehört die Lösung von 226 GitHub-Problemen durch unsere Community-Mitglieder. Diese Community-Beiträge reichen von der geringfügigen Bereinigung des Kerncodes bis hin zu wesentlichen Verbesserungen in Inventory management und GraphQL.

NOTE
Geringfügige Versionen bringen erhebliche Codeverbesserungen mit sich. Bevor Sie auf 2.4.0 aktualisieren, überprüfen Sie, ob Ihre Umgebung die Mindestanforderungen erfüllt. Technische Stapelanforderungen.
NOTE
Adobe Commerce-Versionen können abwärtskompatible Änderungen (BICs) enthalten. Informationen zum Überprüfen rückwärtsinkompatibler Änderungen finden Sie unter BIC-Referenz. Wichtige rückwärtskompatible Probleme werden unter BIC-Highlights. Nicht alle Versionen führen wichtige BICs ein.
NOTE
Die Paketnamen von Sicherheitsversionen werden normalerweise an -p1 angehängt. Wir konnten jedoch nicht verhindern, dass von diesen Namenskonventionen mit Version 2.3.5 abgewichen wird, was wiederum vorübergehende Rippeleffekte auf die nachfolgenden Namen von Sicherheitspaketen hatte. Die Vollfunktionsversion 2.3.5 ist 2.3.5-p1. Die Sicherheitsversion, die wir veröffentlichen werden, wenn 2.4.0 GAs 2.3.5-p2 sein werden. Wir hoffen, in zukünftigen Versionen zu den üblichen Benennungskonventionen zurückzukehren.

Anwenden AC-3022.patch weiterhin DHL als Reederei anbieten

DHL hat die Schemaversion 6.2 eingeführt und wird die Schemaversion 6.0 im September 2022 verlängern. Adobe Commerce 2.4.4 und frühere Versionen, die die DHL-Integration unterstützen, unterstützen nur Version 6.0. Merchants, die diese Versionen bereitstellen, sollten gelten AC-3022.patch so schnell wie möglich DHL als Reederei anbieten. Siehe Wenden Sie einen Patch an, um DHL weiterhin als Versandunternehmen anzubieten. Knowledge Base-Artikel für Informationen zum Herunterladen und Installieren des Patches.

Sicherheits-Patch verfügbar

Merchants können jetzt zeitkritische Sicherheitskorrekturen installieren, ohne die Hunderte von funktionalen Korrekturen und Verbesserungen anzuwenden, die in einer vierteljährlichen Version (z. B. 2.3.5-p2) bereitgestellt werden. Patch 2.3.5.2 (Composer-Paket 2.3.5-p2) ist ein Sicherheits-Patch, der Fehlerkorrekturen für Schwachstellen enthält, die in unserer vorherigen vierteljährlichen Version 2.3.5-p1 identifiziert wurden. Alle Hotfixes, die auf die Version 2.3.5 angewendet wurden, sind in diesem Sicherheits-Patch enthalten. (A Hotfix bietet eine Fehlerbehebung für eine veröffentlichte Version, die ein bestimmtes Problem oder einen Fehler behebt.)

Allgemeine Informationen zu Sicherheits-Patches finden Sie unter Einführung in die neue Sicherheits-Patch-Version.Anweisungen zum Herunterladen und Anwenden von Sicherheits-Patches (einschließlich Patch 2.3.5-p2) finden Sie unter Schnellstart für die Installation vor Ort. Sicherheits-Patches enthalten nur Fehlerkorrekturen, nicht aber die zusätzlichen Sicherheitsverbesserungen, die im vollständigen Patch enthalten sind.

Weitere Versionsinformationen

Obwohl der Code für diese Funktionen mit vierteljährlichen Releases gebündelt wird, werden mehrere dieser Projekte (z. B. B2B, Page Builder, Inventory management und Progressive Web Application (PWA) Studio) ebenfalls unabhängig voneinander veröffentlicht. Fehlerbehebungen für diese Projekte werden in den separaten, projektspezifischen Versionsinformationen dokumentiert, die in der Dokumentation für jedes Projekt verfügbar sind.

Highlights

Beachten Sie die folgenden Highlights in dieser Version:

Wesentliche Sicherheitsverbesserungen

Diese Version umfasst über 30 Sicherheitsverbesserungen und Verbesserungen der Plattformsicherheit.

Mehr als 30 Sicherheitsverbesserungen, die die Ausführung von Remote-Code (RCE) und Sicherheitslücken bei Cross-Site-Scripting (XSS) schließen

Bisher sind keine bestätigten Angriffe im Zusammenhang mit diesen Problemen aufgetreten. Bestimmte Schwachstellen können jedoch potenziell ausgenutzt werden, um auf Kundeninformationen zuzugreifen oder Administratorsitzungen zu übernehmen. Die meisten dieser Probleme erfordern, dass ein Angreifer zunächst Zugriff auf den Admin erhält. Daher möchten wir Sie daran erinnern, alle erforderlichen Maßnahmen zum Schutz Ihres Administrators zu ergreifen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf diese Maßnahmen: IP-auf die Zulassungsliste setz, Zweifaktorauthentifizierung, Verwendung eines VPN, Verwendung eines eindeutigen Standorts anstelle von /adminund gute Passworthygiene. Siehe Sicherheitsupdates für Magento verfügbar für eine Diskussion dieser behobenen Probleme.

Zusätzliche Sicherheitsverbesserungen

  • Implementierung von 2FA für Admin-Konten, magento.com Benutzerkonten und Cloud SSH-Zugriff

    • Sichern Ihres Administratorkontos. Für den Administrator ist jetzt eine Authentifizierung mit zwei Faktoren (2FA) erforderlich. Administratoren müssen zunächst ihre 2FA konfigurieren, bevor sie sich über die Benutzeroberfläche oder eine Web-API bei Admin anmelden. 2FA ist standardmäßig aktiviert. Wir empfehlen dringend, das 2FA-Modul nicht zu deaktivieren. Dieser zusätzliche Schritt der Authentifizierung erschwert es böswilligen Benutzern, sich ohne Autorisierung beim Administrator anzumelden. Siehe Zweifaktorauthentifizierung (2FA).

    • Sichern Ihres Kontos. Die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) bietet eine zusätzliche optionale Sicherheitsebene, um Ihr magento.com Konto besser vor nicht autorisierten Benutzern zu schützen, die Ihr Konto auf eine Weise verwenden möchten, die Sie nicht möchten. Siehe Sichern Ihres Kontos.

    • Cloud SSH-Zugriff sichern. Adobe auf der Cloud-Infrastruktur ermöglicht die Durchsetzung der Authentifizierung mit mehreren Faktoren (MFA), um Authentifizierungsanforderungen für den SSH-Zugriff auf Cloud-Umgebungen zu verwalten. Die Authentifizierung mit mehreren Faktoren für 2FA ist in einem Projekt standardmäßig nicht aktiviert. Adobe empfiehlt dringend, diese Funktion zu aktivieren. Wenden Sie sich für Unterstützung an den Support. Siehe Aktivieren der Authentifizierung mit mehreren Faktoren für den SSH-Zugriff.

  • Der strikte Modus für Vorlagenfilter ist jetzt standardmäßig aktiviert. Komponenten (einschließlich CMS-Seiten und -Blöcke), die den Vorlagenfilter im alten Modus verwenden, können für die Ausführung von Remote-Code (RCE) anfällig sein. Durch die Aktivierung des strikten Modus wird standardmäßig sichergestellt, dass RCE-Angriffe nicht absichtlich aktiviert werden können.

  • Das Daten-Rendering für UI-Datenanbieter ist jetzt standardmäßig deaktiviert.. Dadurch wird eine Möglichkeit für böswillige Benutzer entfernt, beliebigen JavaScript-Code auszuführen.

  • Neu \Magento\Framework\Escaper class. Diese Klasse wird bereitgestellt für .phtml Vorlagen und die PHP-Klassen, die für die Erzeugung von HTML verantwortlich sind. Diese Klasse enthält HTML-Bereinigungsmethoden, die für mehrere Kontexte relevant sind. Die $escaper lokale Variable verfügbar in .phtml Vorlagen und sollten anstelle der veralteten verwendet werden $block->escape{method}. Verwendung $escaper anstelle von $block als die Verwendung von $block->escape{method} ist veraltet.

  • Unterstützung für die Datei security.txt. Diese Datei ist eine branchenübliche Datei auf dem Server, die Sicherheitsexperten dabei unterstützt, potenzielle Sicherheitsprobleme Site-Administratoren zu melden.

  • Verbesserungen bei der Unterstützung von Content Security Policy (CSP). SecureHtmlRenderer wurde zum Framework hinzugefügt und ist verfügbar unter .phtml Vorlagen zur Inline-Whitelist style und script Tags. Inline-Skripte und -Stile sind bei der standardmäßigen CSP-Konfiguration nicht zulässig, die von XML-Dateien überschrieben werden kann.

NOTE
Ab Version 2.3.2 werden wir indizierte Common Vulnerabilities and Expositions (CVE)-Zahlen mit jedem Sicherheitsfehler zuweisen und veröffentlichen, der uns von externen Parteien gemeldet wird. Auf diese Weise können Benutzer nicht adressierte Schwachstellen in ihrer Implementierung leichter identifizieren. Weitere Informationen zu CVE-Kennungen finden Sie unter CVE.

Plattformaktualisierungen

Die folgenden Plattformaktualisierungen tragen zur Verbesserung der Sicherheit und Leistung von Websites bei. Die unterstützten Versionen von PHP und PHPUnit, Elasticsearch, MySQL und andere Abhängigkeiten sind in Technologiestapelanforderungen.

  • PHP 7.4-Unterstützung eingeführt und PHP 7.1 und 7.2 veraltet. 2.4.0 führt Unterstützung für PHP 7.4 ein.

  • Unterstützung für PHPUnit 9.x und Einstellung von PHPUnit 6.5. Für PHP 7.4 ist die Verwendung des neuesten PHPUnit-Test-Frameworks erforderlich, das PHPUnit 9.x ist. Commerce Marketplace Extension-Anbieter müssen bestätigen, dass alle neuen Erweiterungsversionen mit PHP 7.4 kompatibel sind und dass alle Einheiten- und Integrationstests für PHPUnit 9 konfiguriert wurden.

  • Unterstützung für Elasticsearch 7.6.x. Elasticsearch 7.6.x ist jetzt die standardmäßige Katalogsuchmaschine für Adobe Commerce und Adobe Commerce. Sie können nicht auf Version 2.4.0 installieren oder aktualisieren, ohne auch Elasticsearch 7.6.x zu installieren. Elasticsearch-Code der Version 2.x wurde entfernt. Elasticsearch-Versionen 5.x und 6.x werden nicht mehr unterstützt. Siehe Voraussetzungen für Suchmaschinen.

  • Unterstützung für MySQL 8.0. Version 2.4.x unterstützt MySQL 8.x. (2.4.0 wurde mit MySQL 8.0.20 getestet.) Merchants sollten ihre Implementierungen auf MySQL 8.x migrieren, um von der verbesserten Leistung, Sicherheit und Zuverlässigkeit zu profitieren. Obwohl MySQL 5.7 weiterhin für Magento 2.4.x unterstützt wird, wird MySQL 5.6 nicht mehr unterstützt. Sie können 2.4.x nicht mit einer MySQL 5.6-Datenbank hosten. Siehe MySQL.

  • MariaDB 10.4-Unterstützung. Der Support für MySQL 8.0 bietet Händlern die Möglichkeit, MariaDB 10.4 mit Adobe Commerce bereitzustellen. Obwohl Händler MariaDB 10.2 mit 2.4.0 weiterhin verwenden können, empfehlen wir für eine verbesserte Leistung und Zuverlässigkeit ein Upgrade auf MariaDB 10.4. MariaDB 10.0 und 10.1 werden nicht mehr unterstützt (da in dieser Version die Unterstützung für MySQL 5.6 entfernt wurde).

  • Entfernung der Suchmaschine für den MySQL-Katalog. Die MySQL-Suchmaschine wurde aus Version 2.4.0 entfernt und als Standardsuchmaschine durch Elasticsearch ersetzt. Elasticsearch bietet hervorragende Suchfunktionen sowie Katalogleistungsoptimierungen. Alle Händler müssen über Elasticsearch verfügen, um 2.4.0 zu installieren und bereitzustellen. Siehe Überprüfen, ob Elasticsearch installiert ist.

  • Migration von Abhängigkeiten vom Zend Framework zum Laminatprojekt um die Umstellung des Zend Framework auf das Laminas-Projekt der Linux Foundation widerzuspiegeln. Das Zend-Framework wird nicht mehr unterstützt. Siehe Migration des Zend Framework zum Laminas-Projekt DevBlog-Beitrag.

  • Dekomposition der Controller ermöglicht Entwicklern von Erweiterungen die direkte Implementierung von ActionInterface ohne "Layer Supertype"-Klassen. Siehe Dekomposition der Controller DevBlog-Beitrag. Verbesserung, die von Vinai Kopp in Pull-Anfragen gestartet wurde 16268 und abgeschlossen von Lukasz Bajsarowicz in Pull-Anfrage 26778. GitHub-9582

  • Entfernung der Kernintegration des Codes für den Schutz vor schweren Betrugsfällen. Diese Kernfunktion wird nicht mehr unterstützt. Merchants sollten in die Signifikante Fraud & Chargeback Protection-Erweiterung , die auf der Commerce Marketplace verfügbar ist.

  • Die Das Kernmodul Braintree wurde aus der Codebasis entfernt.. Das Braintree Payments-Modul bietet nun denselben Funktionssatz. Siehe Braintree-Zahlungen.

  • Der Internet Explorer 11.x-Browser wird nicht mehr unterstützt.

Verbesserungen der Infrastruktur

Diese Version enthält Verbesserungen der Kernqualität, die die Qualität des Frameworks und der folgenden Module verbessern: Kundenkonto, Katalog, CMS, Import, Warenkorb und Checkout sowie B2B.

  • Entfernung der Kernintegration von Zahlungsmethoden Dritter. Mit dieser Version wurde die Integration der Zahlungsmethode Authorize.Net aus dem Kerncode entfernt. Merchants sollten zur offiziellen Erweiterung migrieren, die auf der Commerce Marketplace verfügbar ist. Siehe Veraltete Zahlungsintegrationen devblog post.

  • Unterstützung der Suche nach Wortteilen für Elasticsearch (neue Standardsuchmaschine). Elasticsearch unterstützt jetzt die Verwendung partieller Wörter in Suchbegriffen für Produktnamen und SKUs bei der Verwendung der Schnellsuche. Diese Funktion wurde von der MySQL-Suchmaschine unterstützt, die in dieser Version nicht mehr unterstützt und durch Elasticsearch ersetzt wurde.

  • PayPal JavaScript SDK-Upgrade. Wir haben die PayPal Express Checkout-Integration in das neueste PayPal JavaScript SDK migriert, ein SDK, das die erforderlichen Risikoparameter automatisch erfasst und an PayPal übergibt. Das Verhalten der Zahlungsmethode PayPal Express Checkout bleibt unverändert. Wenn Sie dieses SDK jedoch auf die neueste Version aktualisieren, können Händler auf die neuesten Funktionen und Sicherheitsverbesserungen zugreifen.

  • Einstellung und Entfernung des Webeinrichtung-Assistenten. Sie müssen die Befehlszeile zum Installieren oder Aktualisieren von 2.4.0 verwenden. Siehe Installieren von Magento.

  • Composer-Update-Plug-in. Das Composer-Plug-in optimiert den Aktualisierungsprozess, indem Änderungen aufgelöst werden, die am Stammprojekt vorgenommen werden müssen composer.json -Datei vor der Aktualisierung auf eine neue Version. Dieses Plug-in schützt vor dem Überschreiben von Anpassungen. Siehe Aktualisierung mithilfe des Composer-Stamm-Plug-ins.

  • Händlergestütztes Einkaufen. Mit dieser Funktion können Händler die Storefront im Namen ihrer Kunden anzeigen. Kunden können Storefront-Zugriff auf ihre Konten gewähren. Diese von der Community entwickelte Funktion umfasst eine ursprüngliche Erweiterung, die von MAGEFAN. Siehe Vom Verkäufer unterstütztes Shopping. Zu den Funktionen gehören:

    • ACL, um zu steuern, welche Administratoren sich bei Kundenkonten anmelden können, können pro Website konfiguriert werden
    • Kompatibilität mit mehreren Websites und Kundenkontobereichen
    • Bestellungen, die im Auftrag von Kunden aufgegeben werden, werden in der Storefront und im Admin protokolliert
    • Alle Sitzungen werden nach der Abmeldung des Administrators zerstört und Administratoren können nicht auf Kundenkennwörter zugreifen.

Leistungsverbesserungen

  • Verbesserungen der Logik der Invalidierung von Kundendatenabschnitten. Mit dieser Version wird eine neue Methode zur Invalidierung aller Kundenbereichsdaten eingeführt, mit der ein bekanntes Problem mit dem lokalen Speicher bei benutzerdefinierten sections.xml Invalidierungen sind aktiv. (Zuvor war der private Inhalt (lokaler Speicher) nicht korrekt ausgefüllt, wenn Sie über eine benutzerdefinierte etc/frontend/sections.xml mit Aktionsinvalidierungen.) Siehe Private Inhalte.

  • Mehrere Optimierungen für Redis-Leistung. Die Verbesserungen minimieren die Anzahl der Abfragen an Redis, die für jede Anfrage ausgeführt werden. Zu diesen Optimierungen gehören:

    • Verringerung der Übertragungsgröße von Netzwerkdaten zwischen Redis und Magento

    • Verringerung des Redis-Verbrauchs an CPU-Zyklen durch Verbesserung der Fähigkeit des Adapters, automatisch zu bestimmen, was geladen werden muss

    • Verringerung der Race-Bedingungen bei Redis-Schreibvorgängen

    Siehe Verwenden Sie Redizes für die Seite und den Standardcache und Zwischenspeicherung konfigurieren.

  • Verbesserte Zwischenspeicherung der Ergebnisse von SQL-Abfragen in Inventartabellen. Zu diesen Verbesserungen gehören:

    • Zwischenspeichern von SQL-Abfragen in der inventory_stock_sales_channel Tabelle (1 Abfrage anstelle von 16)

    • Zwischenspeicherung von Abfrageergebnissen in der inventory_stock Tabelle (1 Abfrage anstelle von 16)

  • Verbesserung von bis zu 25-30 % auf Schnellbestellungs-Add-on-Warenkorb-Leistung.

  • Merchants können jetzt Lazy Loading , um Bilder zu laden.

Adobe Stock Integration v2.0

Möglichkeit der Lizenzierung von Stock-Bildvorschauen über die Media Gallery. Händler können jetzt jedes beliebige Adobe Stock-Vorschaubild in der Media Gallery finden, wodurch sich die Anzahl der Schritte verringert, die zum Lizenzieren des Vorschaubilds erforderlich sind.

Neue Mediengalerie

Dieser Ersatz für die frühere Media Gallery bietet eine neue, durchsuchbare Benutzeroberfläche für Medien-Assets. Administratoren können Bilder jetzt bis zu 30-mal schneller suchen, filtern und sortieren, als dies in der früheren Version dieser Funktion der Fall war. Händler können dieses Tool verwenden, um die Speichernutzung von Bildern zu bewerten. Erweiterungsentwickler sollten sich bewusst sein, dass Erweiterungen, die für die Media Gallery entwickelt wurden, mit der neuen Media Gallery nicht wie erwartet funktionieren.

Page Builder

Page Builder unterstützt jetzt PHP 7.4.

Inventory management

Inventory management-Verbesserungen für diese Version beinhalten die Unterstützung für die In-Store-Übernahme und die Bundle-Produktunterstützung. Siehe Versionshinweise zu Inventory management für eine detailliertere Erläuterung der letzten Inventory management-Fehlerbehebungen.

GraphQL

Zu den GraphQL-Verbesserungen gehören:

  • pickupLocations Abfrage unterstützt die Funktion "Bestandsaufnahme im Speicher"
  • categories -Abfrage gibt eine Liste von Kategorien zurück, die mit einem angegebenen Filter übereinstimmen. Diese Abfrage unterscheidet sich von der categoryList -Abfrage hinzu, da sie die Paginierung unterstützt.
  • reorderItems ermöglicht es einem angemeldeten Benutzer, alle Produkte aus einer vorherigen Bestellung in den Warenkorb zu legen.

Siehe GraphQL-Entwicklerhandbuch für Details zu dieser und anderen Verbesserungen. Siehe Versionshinweise für eine ausführliche Erläuterung der letzten GraphQL-Fehlerbehebungen.

PWA Studio

Siehe Kompatibilität für eine Liste der PWA Studio-Versionen und ihrer kompatiblen Versionen. Weitere Informationen zu Verbesserungen und Fehlerbehebungen finden Sie unter PWA Studio-Versionen.

B2B

Workflow-Funktion für Auftragsbestätigung für B2B. Mit Bestellgenehmigungen können Manager von Einkaufsunternehmen Validierungsregeln für ihre Käufer konfigurieren. Siehe Validierungsregeln. Zu den Funktionen gehören:

  • Self-Service-Konfiguration eindeutiger Genehmigungsregeln für jedes Unternehmenskonto
  • Regelkriterien, die auf der Bestellmenge, der Anzahl der Zeileneinträge oder den Versandkosten mit konfigurierbaren Schwellenwerten basieren können
  • Anpassbare Berechtigungen für alle Aspekte der Funktion
  • Schnellspeicher-Ansicht von Kaufaufträgen, für die eine Genehmigung erforderlich ist
  • Vollständiger Verlauf der Aktionen, die bei jeder Bestellung durchgeführt wurden
  • E-Mail-Benachrichtigung für relevante Parteien während aller Schritte im Genehmigungsprozess.

Diese Version umfasst auch mehrere Fehlerbehebungen. Siehe B2B-Versionshinweise.

Functional Testing Framework (MFTF)

MFTF v3.0.0 beinhaltet diese neuen Funktionen und unterstützt PHP 7.4 und PHPUnit 9:

  • MFTF-Helfer, die benutzerdefinierte Aktionen außerhalb des Testrahmens erstellen können
  • Schemaaktualisierungen für Testentitäten
  • Unterordner in Testmodulen
  • verschachtelte Assertionssyntax
  • statische Prüfung, die überprüft und Berichte auf veraltete Testentitäten verweist

In dieser Version werden auch veraltete Aktionen entfernt und Skripte aktualisiert, die hinzugefügt wurden, um Tests auf die wichtigsten MFTF-Versionsanforderungen zu aktualisieren.

Von Anbietern entwickelte Erweiterungen

Diese Version enthält Erweiterungen, die von Drittanbietern entwickelt wurden. Es führt sowohl Qualitäts- als auch UX-Verbesserungen zu diesen Erweiterungen und eine Erweiterung der MFTF-Abdeckung ein.

Commerce Marketplace Extension-Anbieter sollten bei der Veröffentlichung einer neuen Version ihrer Erweiterung für 2.4.0 bestätigen, dass ihre Erweiterungen mit PHP 7.4 kompatibel sind.

dotdigital

Diese Version umfasst die folgenden Verbesserungen:

  • Kundenattributwerte, die von einem beliebigen Eingabetyp erfasst werden (z. B. Dropdown, Mehrfachauswahl), werden jetzt korrekt als Datenfelder synchronisiert.
  • Warenkorb-Insight-Daten werden jetzt für alle aktiven Anführungszeichen gesendet, auch wenn sie keine Elemente enthalten. Auf diese Weise können Händler Kontakte aus einem Programm ausschließen, wenn sie ihren Warenkorb löschen.
  • Merchants können jetzt Website-Namen, Speichernamen und den Namen der Store-Ansicht nach einzelnen Datenfeldern synchronisieren.
  • Die Synchronisierungsgrenze für Transaktionsdaten wird jetzt nur einmal in den Listen "Wunschliste", "Überprüfen"und "Reihenfolge"nachgeschlagen.
  • Die Protokollierungsausgabe aus der Client-Klasse wurde verbessert und ist jetzt über alle Methoden im API-Wrapper konsistent.
  • Konfigurierbare Produkte verfügen jetzt über eine Lagerposition, die der Summe ihrer untergeordneten Produkte entspricht.
  • Ein neues Plug-in erkennt Lageraktualisierungen, die von Drittanbietercode (außerhalb des Administrators) durchgeführt werden.
  • Die Informationen zum Daten-Mapping und zur Transaktions-E-Mail-Konfiguration wurden aktualisiert.

Amazon Pay

Diese Version umfasst:

  • Aktualisierungen der CSP-Zulassungslisten
  • Möglichkeit zur Ausführung mehrerer Berechtigungen für eine Bestellung mit mehreren Artikeln
  • Unterstützung für japanische Adressen

Braintree-Zahlungen

Diese gebündelte Erweiterung ersetzt unsere Core-Braintree-Integration, die in dieser Version entfernt wurde. Siehe Braintree-Zahlungen.

Klarna

Diese Version enthält neue On-site-Messaging-Optionen, mit denen Käufer die verfügbaren Kredit- und Finanzierungsoptionen verstehen können. Darüber hinaus wurden folgende Verbesserungen vorgenommen:

  • Erstattungen
  • API-Effizienz
  • Cookies und Komponententests
  • Rabatte
  • Die Konfigurationseinstellungen enthalten jetzt den Abschnitt On-site Messaging zur Steuerung der Storefront-Anzeige von Klarna-Werbe-Messaging

Vertex

Diese Version von Vertex umfasst die folgenden neuen Funktionen und Verbesserungen:

  • Verbesserungen beim Benutzererlebnis der Admin-Konfiguration
  • Ersetzen von Installations- und Upgrade-Skripten durch XML-Schemadateien und -Patches
  • Entfernung des veralteten Codes (ApiClient und ClientInterface)

Yotpo

Yotpo-Bewertungen und -Bewertungen sind in Page Builder integriert.

Behobene Probleme

Wir haben Hunderte von Problemen im 2.4.0-Kerncode behoben.

Installation, Aktualisierung, Bereitstellung

  • Sie können jetzt eine Website zusammen mit den sächsspezifischen Konfigurationseinstellungen der Website erfolgreich entfernen in app/etc/config.php wie erwartet. Wenn Sie zuvor versucht haben, die Website zu entfernen, schlug der Vorgang fehl und die Anwendung zeigte diesen Fehler an: The website with code xxx that was requested wasn't found. Verify the website and try again. Außerdem zeigte die Anwendung diesen Fehler auf der Storefront an: Config files have changed. Run app:config:import or setup:upgrade command to synchronize configuration. GitHub-24061
  • Konfigurationseinstellungen, die in deaktiviert sind index.php nicht mehr vom Administrator bearbeitet werden können.
  • Die Adobe Commerce-Installation wird jetzt erfolgreich abgeschlossen und die Stores werden erwartungsgemäß erstellt, wenn die Speicherkonfiguration in vordefiniert ist. config.php.
  • \Magento\Store\App\Config\Source\RuntimeConfigSource::getEntities wurde überarbeitet, um die Anzahl der SHOW TABLE STATUS Abfragen erstellt. (Durch diese Änderung wird auf das Verhalten dieser Funktion in 2.3.3 zurückgegriffen.)
  • Datenskripte werden nicht mehr erneut ausgeführt, wenn Sie versuchen, die Datenbank durch Ausführen von bin/magento setup:upgrade. Zuvor wurden Upgrade-Skripte unnötigerweise erneut ausgeführt, was sich auf die Leistung auswirkte. GitHub-19469
  • Das Programm zeigt jetzt die folgenden Verhaltensweisen an, wenn die Verbindung zu Redis unterbrochen wird. Zuvor hat die Anwendung die aktuelle Seite nicht neu geladen und diesen Fehler angezeigt: An error has happened during application run. See exception log for details.

    • Admin- und Storefront-Sitzungen laufen ab
    • Benutzer mit Administratorrechten und Storefront müssen sich erneut anmelden
    • Sitzungsdaten werden in var/session/
    • Es werden keine Fehler oder Ausnahmen protokolliert.
  • Die bin/magento setup:di:compile bei anonymen Klassen nicht mehr fehlschlägt. Fehlerbehebung von Yevhen Sentiabov in Pull-Anfrage 26533. GitHub-26532, GitHub-21555
  • Probleme mit der LESS-Kompilierung im Magento LESS-Uma-Design bei der Verwendung eines alternativen LESS-Compilers als dem, der standardmäßig mit der Anwendung geliefert wird, wurden behoben. Fehlerbehebung von Pieter Hoste in Pull-Anfrage 24003. GitHub-23619
  • Sie benötigen keine Schreibfähigkeit mehr env.php Datei beim Wechsel in den Wartungsmodus. Stattdessen legt die Anwendung die no-cache Kopfzeilen für alle Frontend-Anforderungen im Wartungsmodus (Cache-Control). Zuvor konnte der Wartungsmodus nicht aktiviert werden, wenn env.php war schreibgeschützt, und die Anwendung versuchte, die FPC beim Wechsel in den Wartungsmodus zu deaktivieren. Fehlerbehebung, die von Marco K̦ in Pull-Anfrage eingereicht wurde 25790. GitHub-24229
  • db-ssl-verify führt nicht mehr zu einem undefinierten Indexfehler während einer ddev einrichten. Fehlerbehebung von Daniel Ruf in Pull-Anfrage 26763. GitHub-26762
  • Die Abhängigkeiten von Composer wurden aktualisiert, um das Ablaufen der Redis-Schlüssel zu implementieren, was die Redis-Leistung verbessert hat. Fehlerbehebung, die von toxix in der Pull-Anforderung gesendet wurde 25488. GitHub-25487

AdminGWS

  • Administratoren mit eingeschränktem Rollenumfang können jetzt alternativen Text ändern. Diese Werte werden von der Anwendung gespeichert. Wenn ein Administrator nicht berechtigt ist, Alternativtext zu ändern, ist das alt -Textfeld grau ausgeblendet.

Adobe Stock-Integration

  • Zur Adobe Stock-Bildanzeige wurden CSS-Stile hinzugefügt, um die Hervorhebung des ausgewählten Bildes zu unterstützen. Fehlerbehebung von Serhiy Zhovnir in Pull-Anfrage 25864. GitHub-761
  • Die Navigation durch Adobe Stock-Vorschaubilder wird nicht mehr durch Verschieben des Eingabefelder-Cursors mithilfe von Pfeiltasten ausgelöst. Fehlerbehebung von Adarsh Manickam in Pull-Anforderung 27138. GitHub-973
  • Das Programm speichert nun Meldungen für Fehler zwischen, die auftreten, wenn ein Kunde versucht, einen Filter auf Adobe Stock-Bilder anzuwenden. Fehlerbehebung von Shankar Konar in Pull-Anfrage 26502. GitHub-863
  • Das Programm speichert keine Vorschau eines Adobe Stock-Bildes mehr, wenn Sie den Cursor nach dem Klicken auf die linke vertikale Bildlaufleiste des Fensters verschieben Vorschau speichern , jedoch nicht zur Bestätigung des Speichervorgangs. Fehlerbehebung von Serhiy Zhovnir in Pull-Anfrage 27399. GitHub-1002

Analytics

  • Der Analysebericht für einen Store ist jetzt wie erwartet verfügbar, nachdem Sie die Store-URL geändert haben. Wenn Sie zuvor versucht haben, auf den Bericht zuzugreifen, nachdem die URL geändert wurde, wurde in der Anwendung ein 404-Fehler angezeigt.
  • Die Datensynchronisation für Analyseberichte ist jetzt erwartungsgemäß aktiviert, wenn AR-Abonnements aktiviert sind.

Backend

  • E-Mail-Vorlagen (Admin > Marketing > Kommunikation > E-Mail-Vorlagen) kann jetzt über Admin angezeigt werden, wenn die JavaScript-Minimierung aktiviert ist. Zuvor war das Popup-Fenster E-Mail-Vorschau leer, als Sie versuchten, eine E-Mail-Vorlage in der Vorschau anzuzeigen. GitHub-25068
  • Administratoren können sich jetzt wie erwartet beim Administrator anmelden, nachdem ein Administratorkonto mit eingeschränkten Berechtigungen erstellt wurde. Zuvor war der Admin nicht verfügbar. Stattdessen wurden Benutzer mit diesen Berechtigungen mit einem 404-Fehler an die Storefront weitergeleitet. Fehlerbehebung von Eden Duong in Pull-Anfrage 25909. GitHub-25881
  • Die Anwendung dupliziert bei der Duplizierung eines Produkts keine SEO-Daten wie URL-Schlüssel, Metertitel, Meta-Schlüsselwörter und Meta-Beschreibung mehr. Fehlerbehebung, die vom Dasharth-Patel in der Pull-Anforderung gesendet wurde 26659. GitHub-26054
  • Die Anwendung löst keinen Fehler mehr aus, wenn Sie ein Bild von einer Seite löschen, während Sie es in erstellen Admin > Inhalt > Seiten > Neue Seite hinzufügen. Zuvor hat die Anwendung diesen Fehler in der Entwicklerkonsole ausgegeben: 500 (Internal Server Error). Fehlerbehebung von Eden Duong in Pull-Anfrage 25924. GitHub-25893

Paketprodukte

  • Die Leistung der catalog_product_price Der Neuindizierungsvorgang für Bundle-Produkte wurde verbessert.
  • Administratoren können eine Steuerklasse nicht mehr manuell in den Admin für ein Bundle-Produkt eingeben, wenn die Steuerklasse und Dynamischer Preis -Einstellungen für die standardmäßige Store-Ansicht deaktiviert sind. Wenn ein Administrator zuvor die Option Use Default Value Option neben Steuerklasse, die Anwendung die Option aktiviert hat, sodass ein Administrator einen anderen Wert eingeben und das Produkt speichern kann.
  • Die Bundle-Produktpreise werden jetzt auf den Produktseiten korrekt berechnet.
  • Sie können jetzt ohne Fehler eine beliebige Anzahl von Bundle-Produkten zu Ihrem Warenkorb hinzufügen. Wenn Sie zuvor ein Bundle-Produkt zum Warenkorb hinzugefügt und dann zum Warenkorb navigiert haben, hat die Anwendung diesen Fehler angezeigt: Please correct the quantity for some products.

Cache

  • Die cache.xsd Schema aus Magento\Framework\Cache wurde so umgestaltet, dass ein Cache-Typ ohne instance -Attribut keine Ausnahmen mehr verursacht, wenn Sie ein Modul über die Admin-Cache-Verwaltung deaktivieren. Zuvor, als Sie einen Cache-Typ mit cache.xml ohne instance -Argument verwenden, hat die Anwendung eine Ausnahme ausgelöst, wenn Sie versucht haben, sie zu deaktivieren. Fehlerbehebung von Andrii Beziazychnyi in Pull-Anfrage 27307. GitHub-26224
  • health_check.php schlägt nicht mehr fehl, wenn in Ihrer Bereitstellung eine Datenbank-Cache-Engine konfiguriert ist. Fehlerbehebung von Andrii Beziazychnyi in Pull-Anfrage 25722. GitHub-25669

Warenkorb und Checkout

  • Die Anwendung löst beim Checkout keinen Fehler mehr aus, wenn die Mit Backend synchronisieren -Konfigurationseinstellung aktiviert ist. GitHub-23833
  • Optionsfelder für Versandmethoden sind jetzt wie erwartet im Checkout-Workflow aktiviert.
  • Die Seite zur Bestellüberprüfung im Checkout-Workflow wird jetzt erfolgreich für eine Bestellung geladen, die an mehrere Adressen gesendet wird, wenn die Geschäftsbedingungen mit der Variablen Manuell angewendet -Einstellung aktiviert ist. Zuvor hat die Überprüfungsseite die Validierung nicht bestanden und die Anwendung einen 404-Fehler angezeigt.
  • Die Anwendung zeigt jetzt das Drehsymbol an, während die Preise auf dem Warenkorb aktualisiert werden.
  • Die Anwendung zeigt jetzt eine informative Nachricht an, wenn ein Produkt im Mini-Warenkorb vor dem Checkout nicht mehr vorrätig ist. Nachdem Sie das nicht vorrätige Element entfernt haben, zeigt das Programm die Zur Kasse gehen Schaltfläche. Zuvor wurde diese Schaltfläche in der Anwendung nicht angezeigt.
  • Die Anwendung zeigt jetzt eine informative Fehlermeldung an, wenn Sie versuchen, ein Produkt hinzuzufügen, indem Sie auf Bestellung nach SKU wenn die hochzuladende Datei beschädigt ist. Zuvor wurde in der Anwendung eine leere Seite angezeigt.
  • Die Anwendung wendet nun die Preisregeln für den Warenkorb nur auf die untergeordneten Bundle-Produkte an, die den Regelkriterien entsprechen. Zuvor wurde die Regel für den Warenkorbpreis auf alle untergeordneten Produkte angewendet, die zum Bundle-Produkt gehörten.
  • StorefrontMiniCartSection ersetzt durchStorefrontMinicartSection in MFTF-Tests. Fehlerbehebung von Andrii Kalinich in Pull-Anfrage 27955. GitHub-27897
  • Hartkodierte Verweise auf die Länderauswahlkomponente im Formular für Versandadressen wurden entfernt. Fehlerbehebung von Mateusz Krzeszowiak in Pull-Anfrage 25541. GitHub-22416
  • Das Programm unterstreicht nicht mehr das Löschsymbol im Warenkorb, wenn der Cursor beim Anzeigen der Storefront in Internet Explorer über das Symbol bewegt wird. Fehlerbehebung von divyajyothi5321 in Pull-Anfrage 26173. GitHub-26164
  • Wenn Sie die Rechnungsstraße ändern, wird die Lieferadresse eines Kunden nicht mehr geändert, wenn eine einzelne Adresse sowohl für die Abrechnungs- als auch für die Lieferadresse ausgewählt wurde. Fehlerbehebung von Yurii Tvardyi in Pull-Anfrage 26279. GitHub-26276
  • Der Förderbereich des Mini-Warenkorbs wird nun erwartungsgemäß gerendert. Fehlerbehebung von Matti Vapa in Pull-Anfrage 25375. GitHub-25373

Preisregel für Warenkorb

  • Warenkorbpreisregeln, die auf Zahlungsmethoden basieren, werden jetzt während des Kassenvorgänge-Workflows angewendet. GitHub-24206
  • Korrektur des Verhaltens des Datepicker-Seitenelements in Admin > Marketing > Promotions > Katalogpreisregel. Fehlerbehebung von Hitesh in Pull-Anfrage 26290. GitHub-26289
  • StorefrontMiniCartSection ersetzt durch StorefrontMinicartSection in MFTF-Tests. Fehlerbehebung von Andrii Kalinich in Pull-Anfrage 27955. GitHub-27897
  • Das nicht verwendete Couponraster im Workflow Neue Warenkorbpreisregel erstellen wurde deaktiviert. Fehlerbehebung von Eden Duong in Pull-Anfrage 24471. GitHub-24468
  • Wenn Sie die Rechnungsstraße ändern, wird die Lieferadresse eines Kunden nicht mehr geändert, wenn eine einzelne Adresse für die Abrechnungs- und Versandadressen ausgewählt wurde. Fehlerbehebung von Yurii Tvardyi in Pull-Anfrage 26279. GitHub-26276

Katalog

  • Die Anwendung deaktiviert jetzt die Möglichkeit eines eingeschränkten Administrators, das Mengenattribut eines Produkts zu ändern, und deaktiviert den erweiterten Bestand wie erwartet. Zuvor war nur die visuelle Anzeige des Quantitätsattributs betroffen, und die Anwendung änderte den Mengenwert in der Datenbank, nachdem das Produkt gespeichert wurde.
  • Die Anwendung gibt keinen Fehler mehr aus, wenn Sie den Namen eines Tiered-Produkts ändern, das in einer geplanten Aktualisierung enthalten ist. Wenn Sie zuvor versucht haben, das Produkt mit einem neuen Namen zu speichern, hat die Anwendung diesen Fehler angezeigt: SQLSTATE[23000]: Integrity constraint violation: 1062 Duplicate entry '3-0-0-2.0000-0' for key 'UNQ_EBC6A54F44DFA66FA9024CAD97FED6C7', query was: INSERT INTO catalog_product_entity_tier_price (all_groups, customer_group_id, qty, value, website_id, percentage_value, row_id) VALUES (?, ?, ?, ?, ?, ?, ?)
  • Benutzerdefinierte Attributwerte können jetzt wie erwartet vom Administrator gespeichert werden.
  • Die Funktion "Kürzlich angezeigte Produkte"zeigt jetzt Produkte an, die nur mit der aktuellen Store-Ansicht in Multi-Store-Bereitstellungen verknüpft sind, wenn Stores > Konfigurationen > Katalog > Kürzlich angezeigte/verglichene Produkte > Aktuell anzeigen auf Store-Ansicht. Zuvor wurden in der Anwendung kürzlich Produkte von allen Websites angezeigt, unabhängig davon, welcher Website das Produkt zugewiesen war.
  • Die Anwendung zeigt nun Produktbilder im Mini-Warenkorb ohne Verzerrung an. Zuvor dehnte die Anwendung das Bild im Mini-Warenkorb aus, um die gesamte Breite und Höhe des Bild-Containers zu füllen.
  • Die getBasePrice -Funktion gibt jetzt einen Gleitkommawert wie erwartet und keine Zeichenfolge zurück.
  • Die Produktvergleichsfunktion funktioniert jetzt erwartungsgemäß. Es werden jetzt nur Produkte in der Vergleichsliste des aktuellen Benutzers angezeigt.
  • Sie können einem Design jetzt ein Standard-Wasserzeichen zuweisen. Zuvor hatte die Anwendung nach der Zuweisung des Wasserzeichens einen schwerwiegenden Fehler ausgegeben.
  • Sie können jetzt ein konfigurierbares Produkt mit vielen Varianten (ca. 5.000) vom Administrator erfolgreich bearbeiten. Wenn Sie zuvor versucht haben, ein konfigurierbares Produkt mit vielen Unterprodukten zu bearbeiten, hat die Anwendung diesen Fehler angezeigt: Warning: DOMDocumentFragment::appendXML(): Entity: line 1: parser error : CData section too big found in /vendor/magento/framework/View/TemplateEngine/Xhtml/Template.php on line 60
  • Sortieren nach Attributsätzen für Admin > Katalog > Produkte basiert nun auf der alphabetischen Reihenfolge wie erwartet.
  • Die Funktion "Kürzlich angezeigte Produkte"funktioniert jetzt in Multi-Store-Bereitstellungen wie erwartet.
  • Administratoren mit eingeschränkten Berechtigungen für Katalog können jetzt ein herunterladbares Produkt erstellen. Zuvor konnten Administratoren kein herunterladbares Produkt erstellen, und die Anwendung gab einen Fehler aus.
  • Die Produkt in Websites Das Kontrollkästchen der neuen Produktseite ist jetzt standardmäßig für eingeschränkte Administratoren in Multi-Site-Bereitstellungen aktiviert. Zuvor war das Kontrollkästchen für die nicht standardmäßige Website nicht vorausgewählt. Wenn der Administrator das Kontrollkästchen deaktiviert ließ, wurde in der Anwendung eine Fehlermeldung angezeigt.
  • addToCart -Ereignisse werden nun wie erwartet auf der Datenschicht verfolgt. Zuvor wurde nach Änderung der konfigurierbaren Optionen für ein Produkt und anschließendem Klicken auf Zum Warenkorb hinzufügen, die neue addToCart -Ereignis wurde der Datenschicht nicht hinzugefügt.
  • Der Mini-Warenkorb und der Admin-Warenkorb (Admin > Kunden > Warenkorb verwalten) zeigt jetzt die richtigen Produktpreise an, wenn eine Katalogpreisregel angewendet wird. Zuvor wurden im Warenkorb der Storefront der richtige Produktpreis angezeigt, aber im Mini-Warenkorb und im Admin-Warenkorb wurde der ursprüngliche Produktpreis angezeigt.
  • Die Filterung der Website-Spalte für das Admin-Produktraster funktioniert jetzt erwartungsgemäß. Zuvor wurde in den Filterergebnissen nicht die richtige Anzahl von Produkten angezeigt, aber die Gesamtanzahl der Produkte wurde konsistent als 1 angezeigt.
  • Preisbedingungen catalog_product_entity_decimal , um nach Preis zu filtern. Diese Tabelle enthält jedoch keine Datensätze für konfigurierbare, gebündelte dynamische und gruppierte Produkte, da diese Produkte keinen festen Preis haben. Die richtige Tabelle, die zum Filtern nach Preis verwendet werden soll, lautet catalog_product_index_price.
  • Im Admin-Katalog und in den Produktlisten werden jetzt Währungssymbole in den Spalten MSRP, Kosten und Sonderpreis angezeigt. Fehlerbehebung von Sergiy Vasiutynskyi in Pull-Anfrage 27261. GitHub-21910, GitHub-20906, GitHub-20472
  • Das Popup-Fenster "Für Kundengruppenpreis hinzufügen"(Admin > Katalog > Produkte > Neues Produkt > Erweiterte Preise) wird nun wie erwartet geschlossen, wenn Sie auf das Symbol "Schließen"klicken. Fehlerbehebung von Ashna-Jahan in Pull-Anfrage 25759. GitHub-25433
  • Die Beispielbeschreibung für die Beschreibung und den Titel eines neuen Produkts enthält keine doppelten Anführungszeichen mehr. Fehlerbehebung von Nathan Morgan in Pull-Anfrage 25655. GitHub-25654
  • Die Anwendung gibt keinen Fehler mehr aus, wenn Sie versuchen, Produkte auf der Seite Kategorie mit einem ungültigen Preis zu filtern. Zuvor hat die Anwendung diesen Fehler im Systemprotokoll protokolliert. Fehlerbehebung von Ihor Sviziev in Pull-Anfrage 25912. GitHub-25911
  • Sie können jetzt durch mehrseitige Kategoriesuchergebnisse navigieren. Zuvor erstellte die Anwendung doppelte Seiten von Suchergebnissen, als Sie versuchten, mithilfe der Schaltfläche Zurück zur ersten Ergebnisseite zurückzukehren. Fehlerbehebung von Douglas Radburn in Pull-Anfrage 25337. GitHub-14971
  • Der Rückgabetyp wurde korrigiert in string|null für die getSourceModel -Methode in Eav\Attribute.php -Klasse. Fehlerbehebung von Mychailo in Pull-Anfrage 25333. GitHub-25278
  • Wenn Sie ein neues (dupliziertes) Produkt speichern, werden die Produktbilder nicht mehr Hunderte Mal dupliziert. Fehlerbehebung von Jeroen in Pull-Anfrage 25875. GitHub-9466
  • Das Programm gibt keinen JavaScript-Fehler mehr aus, wenn Sie ein Produkt mit einer benutzerdefinierten Option vom Typ löschen file während der Erstellung einer Bestellung durch den Administrator. Fehlerbehebung gesendet von adrian-martinez-interactiv4 in Pull-Anfrage 24843. GitHub-24842
  • Erstellen eines Produkts ohne Bild durch Verwendung von product_page_image_large in Ihrem Layout führt dazu, dass ein Platzhalterbild erwartungsgemäß angezeigt wird. Zuvor hat die Anwendung diesen Fehler ausgegeben: Fatal error: PHP Fatal error: Uncaught TypeError: Argument 1 passed to Magento\Catalog\Block\Product\ImageFactory::getRatio() must be of the type integer, null given. Fehlerbehebung von Lukasz Bajsarowicz in Pull-Anfrage 26974. GitHub-26973
  • Sie können die POST /V1/:sku/links -Endpunkt verwenden, um Produktlinks mit einem leeren Produktarchiv festzulegen, wenn das Produkt über vorhandene Links verfügt. Zuvor hatte die Anwendung einen Fehler ausgelöst. Fehlerbehebung von Sathish Subramanian in Pull-Anforderung 26979. GitHub-26800
  • Sie können jetzt im Dropdown-Menü Aktionen im Raster Produkte festlegen, ob ein Produkt eine Gewichtung hat, wenn Sie die Attribute mehrerer Produkte über den Administrator aktualisieren. Fehlerbehebung von Bartomiej Szubert in Pull-Anfrage 26075. GitHub-6310
  • Die Validierungslogik wurde zum Zulässige Werte für Produkte pro Seite im Raster und Standardwert "Produkte pro Seite im Raster" -Felder der Speicherkonfigurationsseite. Zuvor konnten Store-Administratoren nicht verfügbare Werte in diese Felder eingeben. Fehlerbehebung von Lukasz Bajsarowicz in Pull-Anfrage 27093. GitHub-27089_

Katalogregel

  • Korrektur des Verhaltens des Datepicker-Seitenelements in Admin > Marketing > Promotions > Katalogpreisregel. Fehlerbehebung von Hitesh in Pull-Anfrage 26290. GitHub-26289
  • Katalogpreisregeln funktionieren jetzt mit benutzerdefinierten Optionen wie erwartet auf den Produktdetailseiten. Fehlerbehebung von Pavel Bystritsky in Pull-Anfrage 22917. GitHub-22856

Katalog-Widget

  • Die CatalogWidget Die Produktliste funktioniert jetzt wie erwartet mit Ankerkategorien. Produkte aus Ankerkategorien werden nun abgeglichen und angezeigt. Früher waren Produkte nicht im Widget sichtbar, wenn Sie eine übergeordnete Kategorie ausgewählt haben, die ein Anker war, aber keine zugewiesenen Produkte enthielt.
  • Die Anwendung zeigt nun alle untergeordneten Elemente einer ausgewählten übergeordneten Kategorie erwartungsgemäß an. Wenn Sie zuvor eine übergeordnete Kategorie ausgewählt haben, die zwar ein Anker war, aber keine zugewiesenen Produkte enthielt, wurden in der Anwendung nicht alle verschachtelten Produkte angezeigt.
  • Das Widget "Kürzlich angezeigte Produkte"funktioniert jetzt ordnungsgemäß, wenn Stores > Konfiguration > Katalog > Katalog > Kürzlich angezeigt/verglichen > Synchronisieren von Widget-Produkten mit Backend-Speicher auf Ja.

CMS-Inhalte

  • Sie können jetzt alle CMS-Seiten speichern und duplizieren. Zuvor hatte die Anwendung diese Ausnahme ausgelöst, wenn Sie versucht haben, bestimmte Seiten zu duplizieren: Unique constraint violation found.
  • Mit der Anwendung können Sie jetzt CMS-Blöcke mit identischen Namen erstellen, wenn die Blöcke verschiedenen Store-Ansichten zugewiesen sind.
  • Aus Galerie-Miniaturansichten ausgewählte Bilder werden jetzt erwartungsgemäß zwischengespeichert. Zuvor wurde die Größe dieser Bilder im Handumdrehen geändert.
  • Die Anwendung gibt keinen Fehler mehr aus, wenn Sie eine CMS-Seite speichern, die mehreren Stores zugewiesen wurde. Zuvor hat die Anwendung beim Erstellen oder Bearbeiten einer CMS-Seite die Seite gespeichert, aber auch diesen Fehler ausgegeben: Item (Magento\VersionsCms\Model\Hierarchy\Node) with the same ID "PAGE_ID" already exists.
  • Neue CMS-Seiten werden nun erwartungsgemäß zur Store-Seitenhierarchie einer Website hinzugefügt.
  • Die benutzerdefinierte Logik zur Aktualisierung des benutzerdefinierten Layouts auf der CMS-Seite wurde verbessert. Die Anwendung wendet jetzt spezifische Layoutänderungen von cms_page_view_selectable_home_somechanges.xml. Fehlerbehebung von Sergiy Vasiutynskyi in Pull-Anfrage 27131. GitHub-26758

Bereinigung

  • Es wurde ein zusätzliches schließendes Tag aus der XML-Moduldatei entfernt. Fehlerbehebung von Tejash Kumbhare in Pull-Anfrage 26339. GitHub-26338
  • Korrigierte Fehlausrichtung der Meine Abrechnungs- und Lieferadresse sind identisch. im Abschnitt "Überprüfen und Zahlungen"des Checkout-Workflows. Fehlerbehebung von divyajyothi5321 in Pull-Anfrage 26169. GitHub-26168
  • Es wurde unnötiger Leerraum zwischen den Feldbezeichnungen und Sternchen im Abschnitt "Versandadresse"des Checkout-Workflows entfernt. Fehlerbehebung von Daniel Ruf in Pull-Anfrage 26285. GitHub-26275
  • Fehlerhafte Ausrichtung der Optionsfelder im Abschnitt Versandmethoden des Checkout-Workflows korrigiert. Fehlerbehebung von Hitesh in Pull-Anfrage 25966. GitHub-25962
  • Inkonsistenter Menüabstand in der Mobile-Ansicht korrigiert. Fehlerbehebung von Hitesh in Pull-Anfrage 26238. GitHub-26235
  • Fehlerhafte Ausrichtung der Mini-Symbole zum Bearbeiten und Entfernen des Warenkorbs in der Mobile-Ansicht korrigiert. Fehlerbehebung von Vasilii Burlacu in Pull-Anfrage 27493. GitHub-26652
  • Korrektur einer falschen Ausrichtung des ZIP-/Postleitzahlbereichs des Steuersatzes und des Kontrollkästchens auf der Seite Neuen Steuersatz/Postleitzahl hinzufügen (Admin > Store > Steuern > Steuergebiete und Steuersätze). Fehlerbehebung von Sathish Subramanian in Pull-Anforderung 26932. GitHub-26917
  • Der Link vom Einrichtungs-Assistenten zum Admin funktioniert jetzt wie erwartet. Fehlerbehebung, die von Oleh Usik in Pull-Anfrage gesendet wurde 26100. GitHub-24990
  • Die Sortierung wurde in der Statusspalte des Rasters Cache-Verwaltung in Admin deaktiviert. Fehlerbehebung von Sathish Subramanian in Pull-Anforderung 26215. GitHub-26208
  • Korrektur einer falschen Ausrichtung der Seitenelemente auf der Admin > Stores > Attribute > Bewertungen > Hinzufügen neuer Bewertungen angezeigt. Fehlerbehebung von Sathish Subramanian in Pull-Anforderung 27014. GitHub-26992
  • Die falsche Ausrichtung des Kalendersymbols auf der Seite "Designänderung hinzufügen"wurde korrigiert. Fehlerbehebung von Eduard Chitoraga in Pull-Anfrage 26063. GitHub-20379
  • Es wurde unnötiger Speicherplatz in der Anzeige von Untermenüs im Startseiten-Mauszeiger-Menü entfernt. Fehlerbehebung von Hitesh in Pull-Anfrage 25973. GitHub-25972
  • Fehlerhafte Ausrichtung der Preisbeschriftungen auf der Produktdetailseite der Storefront wurde korrigiert. Fehlerbehebung von divyajyothi5321 in Pull-Anfrage 26237. GitHub-25936
  • Korrektur der Fehlausrichtung des nicht vorrätigen Texts in Bezug auf die Zum Warenkorb hinzufügen auf der Produktlistenseite in der Mobile-Ansicht angezeigt. Fehlerbehebung von divyajyothi5321 in Pull-Anfrage 26183. GitHub-26181
  • Die Erfolgsmeldung zur Integration wird angezeigt unter Admin > System > Erweiterungen > Integrationen nun korrekt angezeigt. Fehlerbehebung von divyajyothi5321 in Pull-Anfrage 26011. GitHub-25930

Konfigurierbare Produkte

  • Untergeordnete Produkte eines konfigurierbaren Produkts können jetzt über die API erfolgreich deaktiviert werden.
  • Preisregeln für Warenkorb mit als Kategorie festgelegte Bedingung (nur übergeordnete Elemente) funktioniert nun wie erwartet.
  • Sie können nun über den Tab Querverkäufe ein konfigurierbares Produkt zum Warenkorb hinzufügen. Wenn Sie ein Produkt auswählen und auf Zum Warenkorb hinzufügen von dieser Registerkarte aus gelangen Sie zur Seite mit den Produktdetails, auf der Sie bestimmte Produktoptionen auswählen können. Zuvor führte die Anwendung Sie zu einer 404-Fehlerseite um.
  • Die Anwendung verknüpft ein einfaches Produkt nicht mehr mit einem konfigurierbaren Produkt, wenn der API-Aufruf zur Verknüpfung dieser Produkte fehlschlägt.
  • Das Rendering von SKUs in der Liste "Aktuelle Varianten"für ein konfigurierbares Produkt wurde korrigiert. Fehlerbehebung von KaushikChavda in Pull-Anfrage 26007. GitHub-25591
  • Sie können jetzt speichern system.xml Konfigurationsinformationen durch Eingabe von Werten in Admin > System > Konfiguration in Feldern ohne zugehörige Beschriftungen. Fehlerbehebung von Andrii Chorniy in Pull-Anfrage 25985. GitHub-23899
  • Die Leistung von \Magento\ConfigurableProduct\Model\Product\Type\Configurable::isSalable wurde optimiert. Fehlerbehebung von Stanislav Ilnytskyi in Pull-Anfrage 26071. GitHub-26065
  • Die Logik, die für die Aktualisierung konfigurierbarer Produktbilder verantwortlich ist, wurde verbessert. Zuvor wurde bei einfachen Produkten, die mit einem konfigurierbaren Produkt verknüpft waren, nur das Standardbild angezeigt, das mit dem konfigurierbaren Produkt verknüpft war. Manchmal wurde in der Anwendung das falsche Hauptbild für das Produkt angezeigt. Fehlerbehebung von Sergiy Vasiutynskyi in Pull-Anfrage 26560. GitHub-26473, GitHub-26856, GitHub-26858
  • Die Anwendung zeigt jetzt den Sonderpreis eines Produkts wie erwartet an, wenn Sie eine ermäßigte Option eines konfigurierbaren Produkts auswählen. Zuvor class="normal-price" wurde nicht geändert in class="special-price" wenn eine Option mit Rabatt ausgewählt wurde. Fehlerbehebung von Ravi Chandra in Pull-Anfrage 26170. GitHub-24972

Cookies

  • Die setRedirectCookie und clearRedirectCookie -Funktionen funktionieren nun erwartungsgemäß. Bisher wurden mit diesen Funktionen Cookies an den Browser gesendet, aber alle Cookie-Parameter fehlten. GitHub-24547
  • Google Tag-Manager-Tags werden nicht mehr ausgelöst, wenn ein Kunde zu einem neuen Store navigiert, ohne das Google Tag Manager-Cookie zu akzeptieren.
  • Metadaten wurden zum setRedirectCookie und clearRedirectCookie Funktionen. Fehlerbehebung von Alexander Lukyanov in Pull-Anfrage 24612. GitHub-24547

Benutzerdefinierte Kundenattribute

  • Die Anwendung zeigt jetzt benutzerdefinierte Kundenadressattributwerte an, wie im Adressbereich des Checkout-Workflows erwartet. Zuvor zeigte die Anwendung den benutzerdefinierten Attribut-Code für Kundenadressen anstelle des Werts an und es wurde ein JavaScript-Fehler ausgelöst.
  • Die Anwendung gibt keinen Fehler mehr aus, wenn Sie ein leeres Kundenattributfeld in die Forms zur Verwendung in beim Erstellen eines Unternehmenskontos in der Storefront. Zuvor hat die Anwendung diesen Fehler ausgegeben: PHP Fatal error: Uncaught TypeError: Argument 2 passed to Magento\Eav\Model\Attribute\Data\Text::validateLength() must be of the type string, null given.
  • Die Anwendung speichert jetzt benutzerdefinierte Kundenadressattribute und implementiert sie erwartungsgemäß in Registrierungsformulare. Bisher hat die Anwendung beim Erstellen eines Kontos aus dem Warenkorb kein neues benutzerdefiniertes Kundenadressattribut gespeichert.

Kunde

  • Kunden, die Newsletter als Gast abonniert haben, werden nach der Registrierung für ein neues Konto nicht mehr abgemeldet.
  • Die Anwendung verwendet jetzt eine neue PHPSession für jede Kennwortänderung.
  • Sie können jetzt erfolgreich einen Kunden erstellen und ihn mit einer bestimmten Website verknüpfen, indem Sie das Dropdown-Menü Verknüpfen mit Website auf Kunden > Alle Kunden > Neuen Kunden hinzufügen. Wenn Sie zuvor versucht haben, einen neuen Kunden mit der nicht standardmäßigen Website in einer Multi-Site-Bereitstellung zu verknüpfen, hat die Anwendung diesen Fehler angezeigt: The store view is not in the associated website.
  • Die Anwendung speichert nun die Informationen, die ein Kunde beim Checkout in die Standardabrechnungs- und Versandfelder eingibt, wenn die Transaktion ursprünglich aufgrund einer ungültigen Kreditkarte abgelehnt, später jedoch erfolgreich abgeschlossen wird. Bisher hat die Anwendung zwar die Bestellung erstellt, als der Kunde gültige Zahlungsinformationen eingab, aber nicht die standardmäßigen Abrechnungs- oder Versandadressen im Abschnitt Mein Konto des Checkout-Workflows aktualisiert.
  • Die Anwendung berücksichtigt jetzt die Kundengruppeneinstellungen, wenn Sie aus dem Admin in einer Bereitstellung mit mehreren Sites einen neuen Kunden erstellen.
  • Die Anwendung importiert jetzt Kundendaten erfolgreich mit der Kunden und Adressen (einzelne Datei) Option bei cron aktiviert ist und der Customer Grid-Indexer auf Nach Zeitplan aktualisieren. Nachher cron führt aus, sind die importierten Kundeninformationen erwartungsgemäß im Admin verfügbar. Zuvor importierte die Anwendung die Kundendaten, aktualisierte jedoch nicht das Kundenraster mit den neu importierten Kundendatensätzen.
  • Sie können jetzt einen neuen Kunden aus der Storefront erstellen, wenn das Geburtsdatum erforderlich ist. Zuvor war es nicht möglich, einen neuen Kunden zu erstellen, wenn dieses Feld erforderlich war, selbst wenn Sie gültige DOB-Werte eingegeben haben. GitHub-26700
  • Bei der Kundenerstellung aus dem Admin wird nun die standardmäßige Kundengruppeneinstellung wie erwartet berücksichtigt.
  • Die PHPSessionId wird nun erwartungsgemäß geändert, nachdem sich ein Kunde abmeldet und sich dann wieder anmeldet.
  • In der Admin-Ansicht eines Kundenkreises werden jetzt alle Produkte angezeigt, die von mehreren Websites in einer Bereitstellung auf mehreren Websites zum Warenkorb hinzugefügt wurden. Wenn ein Kunde zuvor ein Produkt von einer nicht standardmäßigen Website zum Warenkorb hinzugefügt hat, wurde das Produkt nicht in der Admin-Konsole angezeigt, selbst wenn Kundenkonto freigeben auf Global.
  • Die Validierung funktioniert jetzt wie erwartet für die Geburtsdatum beim Bearbeiten eines Kunden über den Admin ein. Zuvor hat die Anwendung das Gebietsschema des Benutzers nicht berücksichtigt, und bei einigen Geburtsdaten wurde dieser Fehler angezeigt: The Date of Birth should not be greater than today. Fehlerbehebung von Sergiy Vasiutynskyi in Pull-Anfrage 27149. GitHub-27027
  • Das E-Mail-Feld ist nicht mehr erforderlich, wenn ein Administrator eine Bestellung aufgibt. Fehlerbehebung von solwininfotech in Pull-Anfrage 24479. GitHub-2251
  • Die Anwendung zeigt jetzt nur die Produkte an, die der Kunde in seinen Warenkorb gelegt hat, wenn der Warenkorb vom Administrator angezeigt wird. Zuvor wurden im Warenkorb eines Kunden alle Produkte im Katalog angezeigt, wenn sie vom Administrator aufgerufen wurden. Fehlerbehebung von Ravinder in Pull-Anfrage 26489. GitHub-26437
  • Im Dashboard Mein Konto werden die Werte der E-Mail-Adressen jetzt korrekt in der Mobile-Ansicht angezeigt. Fehlerbehebung von Eden Duong in Pull-Anfrage 25942. GitHub-25935
  • Klicken Sie auf Konto erstellen im Anmeldeformular des Kunden mehrmals nicht mehr die Registrierungsanfrage mehr als einmal senden. Fehlerbehebung von princeCB in Pull-Anfrage 26642. GitHub-26590

Kundensegment

  • Die Anwendung entfernt Ihr Kundenkonto nicht mehr aus einem Kundensegment, wenn Sie sich als Benutzer anmelden, der dem Kundensegment zugewiesen ist, wenn das Segment eine Bedingung für frühere Bestellungen enthält. Zuvor mussten Sie auf Segmentdaten aktualisieren nach der Anmeldung, bevor das Programm Ihr Konto in der Liste "Matched Customers"anzeigte.
  • Kundensegmente funktionieren nun erwartungsgemäß, wenn Segmentbedingungen die Gesamtzahl der Bestellungen enthalten.
  • Kundensegmentregeln werden nun wie erwartet angewendet, wenn Kundenkonten für die globale Freigabe eingerichtet sind.
  • Wir haben die Leistung beim Bearbeiten und Speichern von Kundensegmenten verbessert, die eine große Anzahl von Kunden enthalten (mehr als drei Millionen). Zuvor hatte die Anwendung beim Erstellen oder Bearbeiten eines Kundensegments, das viele Kunden enthielt, einen 500-Fehler ausgelöst.

Verzeichnis

  • Das Dropdown-Menü Standardstatus enthält jetzt Daten, die auf den zulässigen Ländern basieren, die der ausgewählten Website zugewiesen wurden, wenn Sie einen Wert für die Standardmäßige Berechnung des Steuerziels -Feld. Zuvor wurden in diesem Dropdown-Menü die Länder aufgelistet, die der Standardwebsite zugewiesen waren.

herunterladbar

  • Sie können jetzt eine Importdatei verwenden, um herunterladbare Produkte stapelweise nach SKU und Beschreibung zu aktualisieren. Zuvor traten Validierungsfehler auf und der Import schlug fehl.

Dynamischer Block (früher Banner)

  • Dynamische Blöcke funktionieren jetzt erwartungsgemäß mit Kundensegmenten. Die Anwendung zeigt keinen dynamischen Baustein mehr an, wenn die Bedingung, die den Trigger durchführen sollte, nicht erfüllt ist. Zuvor zeigte die Anwendung einen dynamischen Block für Benutzer an, die sich als Gast angemeldet hatten, wenn der Warenkorb leer war.
  • Dynamische Bausteine werden jetzt auf der Storefront basierend auf dem Kundensegment und der Store-Ansicht gerendert.

EAV

  • Die Anwendung berücksichtigt jetzt speicherspezifische Einstellungen, die bestimmen, ob das Telefonnummernfeld des Checkout-Workflows in einer Bereitstellung mit mehreren Sites erforderlich ist. Zuvor trat bei Bereitstellungen, bei denen dieses Feld im Checkout-Workflow für einen Store erforderlich war, und bei einem anderen Store nicht, folgender Fehler auf: Please check the shipping address information. "telephone" is required. Enter and try again.
  • EAV-Sortierreihenfolge nach attribute option_id funktioniert jetzt wie erwartet. Fehlerbehebung von Tan Sezer in Pull-Anfrage 24360. GitHub-24357
  • Sie können jetzt ein neues Produkt erstellen, nachdem Sie ein neues Attribut über REST hinzugefügt und es einem vom Administrator festgelegten Attributsatz zugewiesen haben. Zuvor hatte die Anwendung einen 500-Fehler ausgelöst. Fehlerbehebung von Sergiy Vasiutynskyi in Pull-Anfrage 27191. GitHub-26827

Email

  • Die Autorisierungs-E-Mails, die an einen Kunden gesendet werden, wenn er eine Rückgabe anfordert, enthalten jetzt den RMA-Status wie erwartet. Zuvor wurde in dieser E-Mail anstelle des erwarteten Rückgabestatus eine leere Zeichenfolge angezeigt.
  • Kunden werden nicht mehr von der aktuellen Website weitergeleitet, wenn sie ein vergessenes Kennwort in Multi-Site-Bereitstellungen melden, in denen Kundenkonten global freigegeben werden. Zuvor wurden Kunden auf die Website umgeleitet, auf der das Konto erstellt wurde.
  • Bestellbestätigungs-E-Mails, die an Kunden gesendet werden, enthalten jetzt wie erwartet die Liste der bestellten Artikel. Zuvor enthielten beim Erstellen einer E-Mail-Vorlage in Admin durch Laden und Speichern der Standardvorlage die aus dieser Vorlage generierten E-Mails nicht die Liste der sortierten Elemente. GitHub-26882

Frameworks

  • Abhängigkeiten vom Zend-Framework wurden in die Laminatprojekt um die Umstellung des Zend Framework auf das Laminas-Projekt der Linux Foundation widerzuspiegeln. Das Zend-Framework wird nicht mehr unterstützt. Fehlerbehebung von Ihor Sviziev in Pull-Anfrage 26436. GitHub-26335
  • Die speziellen Einstellungen für den Preisbereich (von/bis Datum) funktionieren jetzt für Administratorkonten mit einem niederländischen Gebietsschema ordnungsgemäß.
  • php bin/magento cron:run verarbeitet keine Elemente aus der Änderungsprotokolltabelle mehr mehrmals. Wenn Sie zuvor mehr als 100000 neue Versionen in der Änderungsprotokolltabelle hatten, konnten Aktionen mehrmals für die gleichen entity id.

  • Die php bin/magento setup:cron:run wurde entfernt. Entfernen Sie beim Aktualisieren auch Verweise auf diese Datei in den Registerkarten .

  • Die update/cron.php -Datei in 2.4.0 entfernt wurde. Wenn diese Datei in Ihrer Installation vorhanden ist, kann sie sicher entfernt werden. Entfernen Sie beim Aktualisieren auch Verweise auf diese Datei in den Registerkarten .

  • Die Aktion "Attribut aktualisieren"aktualisiert jetzt den Zeitstempel der updated_at column von catalog_product_entity wenn Sie das Produkt über die Admin-Produktseite zum Bearbeiten aktualisieren.
  • Einstellung 'persistent' => '1' in env.php löst keinen Fehler mehr aus, wenn Sie setup:upgrade.
  • Die Ungültiger Formularschlüssel. Aktualisieren Sie die Seite Textzeichenfolge auf der Anmeldeseite wird nun erwartungsgemäß übersetzt.
  • Wir haben die Leistung der Magento\Framework\App\DeploymentConfig\Reader::load -Funktion. Zuvor wurde diese Funktion wiederholt aufgerufen, als eine Anfrage an Magento gestellt wurde, was zu config.php und env.php config Dateien, die jedes Mal geladen werden, wenn die Methode aufgerufen wurde.
  • Die Anwendung lädt einen blank.html Seite, wenn ein Administrator beim Erstellen einer Bestellung durch den Administrator auf ein Produkt klickt.
  • Nicht zwischenspeicherbare Bausteine, die dem Standardlayout in Referenzanweisungen für nicht vorhandene (nicht deklarierte) Komponenten auf der Seite hinzugefügt werden, wirken sich nicht mehr auf die Zwischenspeicherung von Seiten aus. Durch das Hinzufügen nicht zwischenspeicherbarer Blöcke zu Standard-Layout-Handlern werden alle Seiten nicht zwischenspeicherbar. Dies ergibt sich aus dem Prozess der Layouterstellung: Während der Layoutgenerierung erfasst die Anwendung alle verfügbaren Layout-Handles für eine bestimmte Seite und führt Anweisungen von ihnen in die endgültige Layoutstruktur der Seite zusammen. Der Standard-Layout-Handle wird für jede Seite als einfacher Handle verwendet. Daher werden Layout-Aktualisierungen, die für den Standard-Handler deklariert werden, auf jeder Seite angezeigt. GitHub-9041
  • Der MySQL-Sperrmanager ist jetzt der primäre Sperrmanager. Daher ist die erforderliche Mindestversion von MySQL 5.7.9.
  • queue_consumer.xml erlaubt nun Zahlen in der handler -Klasse. Zuvor schlug die XSD-Validierung fehl, wenn ein Handler eine Zahl im Pfad enthielt. Fehlerbehebung von Eden Duong in Pull-Anfrage 25952. GitHub-25731
  • Ein falsches @var Verweis in doc Block der Klassenmember-Variablen $queueIterator in der Klasse \Magento\Framework\MessageQueue\Topology\Config wurde korrigiert. Fehlerbehebung von Artem Voloznov in Pull-Anfrage 24976. GitHub-24971
  • JavaScript-Seitenlade-Listener werden jetzt ausgelöst, wenn ein Dokument nicht mehr loading anstatt zu warten, bis es als complete als Wartezeit, bis das Dokument als complete kann zu schwerwiegenden Verzögerungen beim Rendern von JavaScript-Inhalten führen. Fehlerbehebung von John Hughes in Pull-Anfrage 23313 und Pull-Anforderung 50. GitHub-22909
  • Der Antrag zeigt jetzt die folgende informative Nachricht an, wenn Sie versuchen, ein Produkt mit einer Menge von 0 oder einer negativen Zahl auf Ihre Wunschliste zu setzen: Please enter a valid number in this field. In der Anwendung wurde zuvor der folgende Fehler angezeigt: We can't update your Wish List right now. Fehlerbehebung von Pawe Tylek in Pull-Anforderung 25641. GitHub-25032
  • Die Anwendung unterstützt nicht mehr die Vererbung von DTO-Klassen aus der Magento\Framework\Api\AbstractExtensibleObject -Klasse. Fehlende PHP-Anmerkung @api wurde hinzugefügt zu AbstractExtensibleModelund die fehlenden @deprecated -Anmerkung hinzugefügt wurde zu AbstractExtensibleObject. Fehlerbehebung von Alexander Taranovsky in Pull-Anfrage 2011. GitHub-2010
  • Sie können jetzt Produkte wie erwartet speichern, nachdem Sie ein produktbezogenes Datum geändert haben (z. B. news_from_date, news_to_date, special_price_from_date, special_price_to_date) in Geschäften, die nicht-englische Gebietsschemata implementieren. Zuvor hatte die Anwendung einen Fehler ähnlich dem folgenden ausgegeben: Invalid input datetime format of value '22/5/2019.

Allgemeine Fehlerbehebungen

  • Das Kundenmodul ist nicht mehr vom Überprüfungsmodul abhängig. Zuvor war es aufgrund dieser Abhängigkeit nicht möglich, das Überprüfungsmodul zu deaktivieren.
  • Die Seite zur Produktbearbeitung wird jetzt erfolgreich geladen, wenn das für die Seite eingestellte Standardattribut ein Dropdown-Attribut mit der Auswahlbeschriftung enthält.
  • Das grafische Bestellungsdiagramm, auf das über den Tab Bestellungen im Admin zugegriffen werden kann, spiegelt nun die Bestellmenge genau wider.
  • Die Admin-URL eines Stores leitet nicht mehr zur Storefront-URL weiter, wenn diese beiden URLs unterschiedlich sind.
  • Die Generierung von URL-Neuschreibungen für Unterkategorien funktioniert jetzt ordnungsgemäß, wenn das Leistungs-Toolkit-Profil mit mehr als einer Website verwendet wird.
  • Sie können jetzt ein leeres Benutzermodell löschen, ohne die Administratorrolle zu löschen, der es zugewiesen ist.
  • Der TinyMCE4-Editor unterstützt jetzt alle HTML-Tags.
  • Klicken Sie auf Rückerstattungsoffline -Schaltfläche im Workflow "Create a Credit Memo"generiert jetzt wie erwartet ein Credit Memo. Zuvor wurde diese Schaltfläche durch einen JavaScript-Fehler deaktiviert, und die Anwendung erstellte kein Kreditmemo.
  • Händler können jetzt ein Produktattribut vom Typ Decimal. Zuvor hatte die Anwendung aufgrund einer früheren Fehlerbehebung den Produktattributtyp nicht angezeigt Price. GitHub-26949
  • Die Anwendung gibt keinen 500-Fehler mehr zurück, wenn Sie versuchen, eine Kategorieseite auf der Storefront zu öffnen, wenn Sie Layout = Produkt - Vollständige Breite wurde auf der Registerkarte "Design"der Seite "Kategorie"festgelegt.
  • Es wurde ein Fehler in AbstractSimpleObjectBuilder.php.
  • MAP (Minimum Advertised Price) funktioniert nun wie erwartet für Gruppenprodukte.
  • Die Anwendung leitet Sie jetzt zur Startseite der entsprechenden Store-Ansicht weiter, wenn Sie die Sprache auf CMS-Seiten in einer Bereitstellung mit mehreren Stores ändern. Zuvor zeigte die Anwendung eine 404-Seite an, als Sie die Sprache auf bestimmten CMS-Seiten änderten.
  • Bestellabfragen (SalesOrderIndexGridAsyncInsertCron) umstrukturiert wurden, um die Größe des zurückgegebenen Datensatzes und die Häufigkeit der Abfragen zu reduzieren.
  • Sie können jetzt erfolgreich eine CMS-Seite erstellen und sie der Stammkategorie der Website in der CMS-Hierarchie zuweisen.
  • Kunden können jetzt einen Produktpreis anzeigen oder ein Produkt zum Warenkorb hinzufügen, wenn Kategorieberechtigungen aktiviert sind (z. B. wenn die Variable Nicht angemeldet Diese Berechtigungen wurden der Kundengruppe gewährt.
  • Die Produktregeln gelten nun wie erwartet für nicht vorrätige Produkte. Zuvor zeigte die Anwendung nicht vorrätige Produkte nicht in der Produktliste an, selbst wenn die Regel so konfiguriert war, dass nicht vorrätige Produkte angezeigt wurden.
  • Klicken Sie auf Versand verfolgen -Schaltfläche für eine Bestellung des Administrators führt jetzt dazu, dass Tracking-Informationen wie erwartet in einem Popup-Fenster angezeigt werden. Zuvor führte dieser Link den Administrator zur Anmeldeseite.
  • Die Anwendung zeigt jetzt eine informative Fehlermeldung an und zeigt das Registrierungsformular weiterhin wie erwartet an, wenn ein Fehler auftritt, wenn ein Kunde versucht, ein Registrierungsformular auszufüllen, das ein Kundenattribut mit Mehrfachauswahl enthält. Zuvor wurde in der Anwendung ein 500-Fehler angezeigt.
  • Das Programm zeigt jetzt die Kreditvermerk nach der teilweisen Rückerstattung einer Bestellung. Zuvor wurde diese Schaltfläche in der Anwendung nicht angezeigt, nachdem Sie eine teilweise Rückerstattung erstellt hatten. Außerdem war es nicht möglich, ein Kreditmemo für den Rest der Bestellung zu erstellen.
  • Massenbestellaktualisierungen über REST ändern jetzt den Bestellstatus erwartungsgemäß. Zuvor hat die Anwendung diesen Fehler ausgegeben: report.ERROR: Property "AdditionalInformation" does not have accessor method "setAdditionalInformation" in class "Magento\Sales\Api\Data\OrderPaymentInterface".
  • Attributfilter werden jetzt wie erwartet im Baustein "Shopping Options"der Seite Kategorie angezeigt.
  • Sie können jetzt die Produktobergrenze auf der Seite Kategorie in Bereitstellungen, in denen B2B installiert ist, von 24 auf 36 ändern. Zuvor hatte die Anwendung einen schwerwiegenden Fehler ausgelöst, wenn diese Produktbeschränkung auf 36 erhöht wurde.
  • Kunden-Abrechnungs- und Versandadressen werden jetzt wie erwartet auf der Seite Admin-Kundenbearbeitung auf der Registerkarte Adressen angezeigt, wenn sie in Internet Explorer angezeigt werden. Fehlerbehebung von Vasilii Burlacu in Pull-Anfrage 27383. GitHub-27370
  • Alle Lesezeichenansichten bleiben beim Löschen nun bearbeitbar. Bisher konnten alle Lesezeichenansichten nicht bearbeitet werden, nachdem Sie die erste Ansicht für Konten mit mehreren Lesezeichenansichten gelöscht hatten. Fehlerbehebung von Bartomiej Szubert in Pull-Anfrage 26263. GitHub-14913
  • Die Ebenennavigation unterbricht nicht mehr die HTML5-Validierung des Mustermoduls. Zuvor traten HTML-Überprüfungsfehler für Attribute auf, die nicht in der Variablen W3C-Markup-Validierungsdienst, aber diese Attribute wurden in Datenattribute geändert. Fehlerbehebung von Nirav Patel in Pull-Anforderung 26055. GitHub-22363
  • Nicht verwendete require.JS alias (critical-css-loader ) has been removed from app/code/Magento/Theme/view/frontend/requirejs-config.js. Fehlerbehebung von Tu Nguyen in Pull-Anfrage 26987. GitHub-26963
  • Die Anwendung implementiert nun die Durchlaufbare Schnittstelle um das Erfassen aller Fehler zu ermöglichen, die möglicherweise vertrauliche Informationen wie Passwörter enthalten. Fehlerbehebung von miszyman in Pull-Anforderung 25250. GitHub-23350
  • Durch Drücken der ESC-Taste bei der Eingabe des Namens eines neuen Ordners im Popup-Fenster "Ordner erstellen"wird das Popup jetzt wie erwartet geschlossen, ohne dass der Ordner erstellt wird. Fehlerbehebung von Shankar Konar in Pull-Anfrage 25349. GitHub-572
  • Eine falsch verschachtelte HTML-Struktur wurde korrigiert. Zuvor führte diese Struktur zu einem fehlerhaften Layout für die Liste verwandter, Up-Sell- oder Crosssell-Produkte. Fehlerbehebung von Pieter Hoste in Pull-Anfrage 27926. GitHub-27920
  • Duplizierter Aufruf von wurde entfernt addToolbarBlock, die zu zwei ähnlichen Bedingungen in ORDER BY. Fehlerbehebung von Vasilii Burlacu in Pull-Anfrage 27263. GitHub-26708
  • Händler können jetzt ein Ablaufdatum für Admin-Benutzerkonten festlegen. Fehlerbehebung von Laura Folco in Pull-Anfrage 22837. GitHub-22833
  • Wir haben die @api PHP-Anmerkung zu AbstractExtensibleModel, die @deprecated PHP-Anmerkung zu AbstractExtensibleObject, und @see nach AbstractExtensibleModel. Fehlerbehebung von Alexander Taranovsky in Pull-Anfrage 2011. GitHub-2010

Geschenkkarten

  • Der GET V1/orders/:orderId -Aufruf gibt wie erwartet Geschenkkarten-Codes zurück.

Geschenkverpackung

  • Die Geschenkverpackung kann jetzt zum Warenkorb hinzugefügt werden, wenn sie auf der Produktebene aktiviert ist. Zuvor konnten Sie einem Produkt auf der Storefront eine Geschenkverpackung hinzufügen, die Anwendung enthielt jedoch keine Geschenkverpackung in der Bestellübersicht.
  • Eine abgelaufene Geschenkkarte wird erwartungsgemäß aktiv, wenn Sie ihr Ablaufdatum in ein zukünftiges Datum ändern. Zuvor war die Geschenkkarte abgelaufen.
  • Die Seite "Auftrag erstellen"des Administrators wird jetzt ordnungsgemäß geladen, wenn die Variable Geschenkgutachten auf Bestellebene zulassen -Einstellung und Vorlagenminimierung aktiviert sind. Wenn Sie zuvor versucht haben, diese Seite zu öffnen, während diese Einstellungen aktiviert waren, hat die Anwendung diesen Fehler ausgegeben: Warning: require(content.phtml): failed to open stream: No such file or directory.
  • Die Anwendung berechnet nun die Kosten der Geschenkverpackung korrekt anhand der Anzahl der Produkte, für die Sie die Geschenkverpackung bestellt haben. Zuvor waren in der Anwendung nur die Kosten der Geschenkverpackung für ein Produkt in der Bestellung enthalten.

Google Tag Manager

  • Merchants können jetzt das Senden von Daten an Google Analytics verschieben, bis bestimmte Bedingungen erfüllt sind.
  • Die fehlenden Magento_GoogleTagManager::checkout/set_checkout_option.phtml -Vorlage wiederhergestellt wurde.

GraphQL

  • Das Programm gibt jetzt die GraphQL-Nachricht zurück The cart isn't active anstelle von Current user does not have an active cart unter bestimmten Umständen, wenn ein Warenkorb inaktiv wird und eine neue Warenkorb-ID erstellt wird. Fehlerbehebung von Vadim Malesh in Pull-Anfrage 27187. GitHub-26117
  • Der Code wurde entfernt, der einen Fehler verursachte, wenn GraphQL zum Hinzufügen von Produkten zum Warenkorb verwendet wurde, wenn ein zuvor hinzugefügtes Produkt nicht mehr vorrätig war. Fehlerbehebung von AleksLi in Pull-Anfrage 27015. GitHub-26683
  • Es wurde ein Problem in GraphQL behoben, bei dem die Anwendung nicht alle erforderlichen Informationen zurückgab, während Fragmente in der Produktabfrage verwendet wurden. Fehlerbehebung von Riccardo Tempesta in Pull-Anfrage 26218. GitHub-26217

  • Die GraphQL-Mutation setShippingMethodsOnCart ruft nicht mehr die falschen Daten im available_shipping_methods -Attribut. Fehlerbehebung von Vadim Malesh in Pull-Anfrage 27004. GitHub-26742

Gruppierungsprodukte

  • Sie können jetzt ein einfaches Produkt, das zu einem Gruppenprodukt gehört, zum Warenkorb hinzufügen, wenn ein anderes einfaches Produkt, das zu derselben Gruppe gehört, nicht vorrätig ist. Fehlerbehebung von Gihovani Filipp Pereira Dem̩ Trio in Pull-Anfrage 24955. GitHub-22304
  • Der Antrag sendet nun wie erwartet E-Mails über erstattete Gruppenprodukte an Kunden. Fehlerbehebung von Alexander Taranovsky in Pull-Anfrage 26246. GitHub-26245
  • Sie können Ihrem Warenkorb jetzt ein untergeordnetes Produkt eines gruppierten Produkts hinzufügen, wenn eines der anderen untergeordneten Produkte des gruppierten Produkts nicht vorrätig ist. Wenn zuvor ein untergeordnetes Produkt nicht vorrätig war, konnten Sie dem Warenkorb keine anderen untergeordneten Produkte hinzufügen.

Bilder

  • Bilder werden jetzt in pub/media/catalog/category wie erwartet, wenn Sie Kategoriebilder speichern. Zuvor haben die Anwendungen diese Bilder in pub/media/catalog/tmp/category.
  • Bilder mit Wasserzeichen verdecken nicht mehr das Produktbild, das sie überlagern. Zuvor war das Produktbild nicht sichtbar, wenn das Wasserzeichenbild größer war als das Produktbild, auf das es angewendet wurde.
  • Sie können jetzt ein Bild vom Administrator erfolgreich in einer Kategorie speichern. Zuvor fehlte ein Teil der URL, nachdem Sie das Bild gespeichert hatten, und Sie konnten das Bild nicht erneut öffnen.
  • Das Programm wird jetzt angezeigt .png Bilder wie erwartet nach dem Hochladen angezeigt.
  • Bilder, die mit dem Seitenaufbau in einen CMS-Block hochgeladen wurden, werden jetzt wie erwartet in der Vorschau angezeigt, wenn sie von einem Administrator hochgeladen werden, der über eine Basis-URL verfügt, die sich von der Storefront-URL unterscheidet.
  • Durch die Verwendung von REST zum Hinzufügen oder Aktualisieren eines Bildes wird jetzt eine Bildminiatur wie erwartet erstellt. Fehlerbehebung von Sergiy Vasiutynskyi in Pull-Anfrage 27170. GitHub-26825
  • Benutzerdefinierte Attribute von durch generierten Bildern Block\Product\ImageFactory nun korrekt gerendert. Bisher konnten Sie dem Attribut-Markup keine eigenen benutzerdefinierten Attribute hinzufügen, da die HTML-Ausgabe falsch maskiert wurde. Fehlerbehebung von Alexander-Aleman in Pull-Anfrage 26959. GitHub-25219
  • Bilder werden nicht mehr verwischt, wenn eine Storefront über eine iPhone angezeigt wird. Fehlerbehebung von Dmitriy in Pull-Anfrage 24743. GitHub-24735
  • Bilder auf der Storefront sind jetzt responsiv. Zuvor war die Bildhöhe verzerrt. Fehlerbehebung von Sean van Zuidam in Pull-Anfrage 27041. GitHub-27040
  • Das standardmäßige Store-Logo ist jetzt auf der Storefront sichtbar, wenn die Magento_blank verwendet wird. Fehlerbehebung von Vasilii Burlacu in Pull-Anfrage 27497. GitHub-27496

Import/Export

  • Wenn importierte Daten eine swatch_image Der Store-Ansichtsschlüssel hat den Wert no_selection. Zuvor hat die Anwendung diesen Fehler ausgegeben: Imported resource (image) could not be downloaded from external resource due to timeout or access permissions in row(s): 1. GitHub-25026
  • Das Programm aktualisiert jetzt Bilder wie erwartet, wenn Sie die hide_from_product_page Einstellung beim Importieren von Produkten in Bereitstellungen mit mehreren Store-Ansichten.
  • Benutzerdefinierte Optionen werden jetzt wie erwartet importiert, wenn row_id nicht gleich dem Wert eines Produkts entity_id. Zuvor hat die Anwendung keine anpassbaren Optionen importiert, wenn row_id nicht gleich dem Wert eines Produkts entity_id, was dazu führte, dass bestimmte Erzeugnisse nicht eingeführt wurden.
  • Mit konfigurierbaren Produkten verknüpfte Bilder werden jetzt beim Import ordnungsgemäß hochgeladen und stehen wie erwartet auf der Seite zur Produktbearbeitung zur Verfügung.
  • Exportiert .csv -Dateien spiegeln nun die Filtereinstellungen für die Einbeziehung von Produkten auf Lager oder nicht vorrätig. Zuvor exportierte die Anwendung alle Produkte, unabhängig von der ausgewählten Lagerposition.
  • Sie können jetzt Kunden mithilfe der Option Kunden und Adressen in einer Datei des Import-Workflows erfolgreich importieren oder aktualisieren. Wenn Sie diese Option zuvor ausgewählt haben, hat die Anwendung die Kundendaten nicht importiert und diesen Fehler angezeigt: Invalid data for insert.
  • Der Stock-Indexer wird jetzt wie erwartet ausgelöst, nachdem der Import durchgeführt und der Produktstatus aktualisiert wurde. Zuvor hat der Stock-Indexer die geänderten Produktinventardaten nicht indiziert.
  • Das Programm importiert jetzt erfolgreich alle benutzerdefinierten Optionen für die untergeordneten Produkte eines konfigurierbaren Produkts, wenn store_view_code festgelegt ist. Dies funktioniert unabhängig davon, ob Sie konfigurierbare Produkte einzeln oder gemeinsam importieren. Zuvor hat das Programm nicht alle benutzerdefinierten Optionen erfolgreich importiert, wenn die Importdatei mehr als ein Element enthielt, und store_view_code festgelegt wurde.
  • Das Programm stellt jetzt eine Meldung während des Produktimports bereit, die angibt, welche Produkte in den importierten .csv -Datei haben duplizierte Schlüssel. Händler können diese Informationen zur Lösung von Konflikten verwenden. In der Anwendung wurde zuvor der folgende Fehler angezeigt: Notice: Undefined index: name in /var/www/html/ee233dev/app/code/Magento/CatalogImportExport/Model/Import/Product.php on line 2524
  • Das Programm zeigt jetzt eine informativere Fehlermeldung an und zeigt keinen Downloadlink an, wenn Sie versuchen, ein Verzeichnis aus dem System > Export Liste. Als Sie zuvor versucht haben, ein Verzeichnis aus dieser Liste zu löschen, zeigte das Programm weiterhin einen Downloadlink für Dateien an, die nicht heruntergeladen werden konnten, und zeigte eine informative Fehlermeldung an.
  • Die .csv -Datei, die beim Import verwendet wird, enthält nun die richtigen Links für herunterladbare Produkte und ist nun korrekt formatiert, um den Import und die Aktualisierung herunterladbarer Produkte zu unterstützen.
  • Die Anwendung exportiert jetzt erfolgreich eine .csv Datei, wenn Sie das Importverhalten für "Ersetzen"festlegen, wählen Sie eine zuvor exportierte .csv und klicken Sie auf Daten überprüfen. In der Anwendung wurde zuvor der folgende Fehler angezeigt: Data validation failed. Please fix the following errors and upload the file again und Following Error(s) has been occurred during importing process.
  • Der Stock-Indexer wird jetzt wie erwartet ausgelöst, nachdem der Import durchgeführt und der Produktstatus aktualisiert wurde. Zuvor hat der Stock-Indexer die geänderten Produktinventardaten nicht indiziert.
  • .csv -Dateien, die während des Produktimports generiert werden, enthalten nun erwartungsgemäß Gruppentitel für herunterladbare Produkte. Zuvor war die unnötige Validierung von group_title während des Imports die Anzeige von Gruppentiteln für herunterladbare Produkte verhindert hat.
  • Wann cron aktiviert ist und Sie einen Kundenimport mithilfe der (Kunde und Adressen (einzelne Datei)) -Option, füllt die Anwendung die Daten erwartungsgemäß in das Admin-Kundenraster. Das Kundenraster zeigt die Kunden an, sobald die manuelle Neuindizierung für customer_grid indexer. Zuvor hat die Anwendung das Kundenraster nicht mit neu importierten Kundenadressen aktualisiert.
  • Die Anwendung zeigt nun die Kundenliste wie erwartet nach der automatischen Neuindizierung an. Zuvor, obwohl manuell ausgeführt bin/magento index:reindex funktionierte, zeigte das Kundenraster nach der automatischen Neuindizierung keine Kundeninformationen an.
  • Die Anwendung löscht jetzt temporäre Dateien aus <Magento_home>/var wie erwartet, nachdem der Produktimport abgeschlossen wurde.
  • Die Anwendung erstellt in Admin keine doppelten SKUs mehr, wenn Produkte von importiert werden .csv -Datei.
  • Der Import schlägt nicht mehr fehl, wenn das importierte konfigurierbare Attribut in seinem Wert ein Gleichheitszeichen (=) enthält. Fehlerbehebung von dhoang89 in Pull-Anforderung 25194. GitHub-25188
  • Alle exportierten Rasterdaten (sowohl Adobe Commerce- als auch benutzerdefinierte Daten) verfügen jetzt über Optionsbeschriftungen anstelle von Optionswerten für alle Spalten mit dem Typ Select oder Multiselect. Zuvor enthielt die exportierte Tabelle beim Exportieren dieser Daten Spalten mit ID anstelle der im Raster angezeigten Werte. Fehlerbehebung von Maksym Novik in Pull-Anfrage 26523. GitHub-25963
  • Die Anwendung zeigt jetzt Bundle-Produkte wie erwartet auf der Storefront an, nachdem Sie ein Produkt aktualisiert haben, indem Sie eine .csv -Datei. Fehlerbehebung von Pavel Bystritsky in Pull-Anfrage 25664. GitHub-25540

Index

  • Wir haben die Leistung von indexer_update_all_views. Die Indizierung ist jetzt schneller, inaktive Regeln werden nicht mehr verarbeitet und Caches werden von Einträgen nur für geänderte Produkte gelöscht.
  • Die Produktpreise auf der Storefront spiegeln nun die Anwendung einer geplanten Aktualisierung der Katalogpreisregel richtig wider. Zuvor entsprachen die Preise nicht der Preisregel des geplanten Warenkorbs, bis Sie manuell eine Neuindizierung vorgenommen haben (php bin/magento indexer:reindex catalogrule_rule).
  • Sie können die Produktdatenbank nun erfolgreich neu indizieren, nachdem Sie ein Attribut hinzugefügt haben, das nicht durchsuchbar ist (d. h. die Variable is_searchable, is_filterable, is_visible_in_advanced_search -Attribute deaktiviert sind).
  • Das Programm zeigt jetzt eine Meldung an, die den Indexer identifiziert und den Zeitpunkt angibt, zu dem der Indizierungsvorgang bei einem Fehlschlagen der Neuindizierung dauerte. Fehlerbehebung von Lukasz Bajsarowicz in Pull-Anfrage 26207. GitHub-26206
  • Produkte, die in Geschäften gespeichert werden, in denen die Variable onthefly Indexer- und flache Tabellen sind jetzt aktiviert und berücksichtigen die Website-Zuweisungen. Wenn Sie zuvor alle Website-Zuweisungen aus einem Produkt entfernt und dann gespeichert haben, enthielten alle flachen Tabellen das Produkt trotz der angegebenen Website-Zuweisungen. Fehlerbehebung von Abel Truong in Pull-Anfrage 27365. GitHub-16315

Infrastruktur

  • Der Internet Explorer 11.x-Browser wird nicht mehr unterstützt.
  • Die Validierungslogik, die mit der Geburtsdatum -Feld des Formulars zur Kundenregistrierung wird kein JavaScript-Fehler mehr Trigger.
  • Es wurde ein Integrationstest hinzugefügt, der $storeId für das Kategorie-Repository get() -Methode. Fehlerbehebung von Lukasz Bajsarowicz in Pull-Anfrage 27048. GitHub-27044
  • Aktivieren der Alle Cookies blockieren -Einstellung in Safari führt nicht mehr zu JavaScript-Fehlern, und die Anwendung zeigt die cookies disabled Nachricht wie erwartet. Zuvor wurde in der Anwendung mehrere SecurityError (DOM Exception 18): The operation is insecure Fehler in der Konsole. Fehlerbehebung von Ra̼ l Verdugo Lorenzo in Pull-Anfrage 25324. GitHub-13865
  • Die Anwendung gibt diesen Fehler nicht mehr aus, wenn Integrationstests ausgeführt werden: Error: Call to a member function findFile() on array (/var/www/html/lib/internal/Magento/Framework/Code/Generator/DefinedClasses.php:59). Zuvor wurde ein Problem mit AutoloaderRegistry::getAutoloader zu einem willkürlichen Fehlschlagen von Integrationstests geführt hat. Fehlerbehebung von Lukasz Bajsarowicz in Pull-Anfrage 26480. GitHub-26479
  • Die date Tag in /module-sales/view/frontend/templates/order/order_date.phtml wurde berichtigt auf span. Zuvor hat die Anwendung einen Fehler im exception.log Datei, wenn Sie auf Bestellung anzeigen auf der Storefront Mein Konto > Meine Bestellungen Seite. Fehlerbehebung von Andrii Chorniy in Pull-Anfrage 25895. GitHub-13269, GitHub-25738
  • Das JavaScript-Mixin-Modul wurde überarbeitet, um das Laden und die Anwendung von Mixins für erweiterte gebündelte Module zu verbessern. Zuvor hat die Anwendung keine Mixins für erweiterte gebündelte Module geladen oder angewendet. Fehlerbehebung von Mateusz Krzeszowiak in Pull-Anfrage 25587. GitHub-25586
  • Die grunt clean -Befehl löscht jetzt die erstellten Code- und Metadatenordner wie erwartet. Fehlerbehebung von Andrii Beziazychnyi in Pull-Anfrage 25765. GitHub-25739
  • getVersion result (ProductMetadata::getVersion) jetzt zwischengespeichert wird, was die Leistung der ProductMetadata::getVersion -Methode. Fehlerbehebung von Lukasz Lewandowski in Pull-Anfrage 26001. GitHub-24025
  • Fehlende Einstellung für additional_information wurde hinzugefügt zu OrderPaymentInterface, wodurch eine Inkonsistenz zwischen der Schemdeklaration und den akzeptierten Eigenschaften behoben wird. Fehlerbehebung von Antonino Bonumore bei Pull-Anfrage 26748. GitHub-26745, GitHub-13222

Ebenennavigation

  • Die Anwendung rendert jetzt die Ja/Nein -Attribut auf der Seite Kategorie Verwendung in der Ebenennavigation: Gefilterbar (mit Ergebnissen) für Storefront-Eigenschaften aktiviert ist.
  • Redundant \Magento\Sales\Model\Order\Email\Sender\ShipmentSender ist veraltet und wird für \Magento\Sales\Model\Order\Shipment\Sender\EmailSender. Fehlerbehebung von Adarsh Manickam in Pull-Anforderung 26714. GitHub-14885

Protokollierung

  • Die Bestellstatusänderungen werden jetzt wie erwartet unter protokolliert System > Aktionsprotokolle > Bericht.
  • Die Anwendung protokolliert jetzt erwartungsgemäß Verkaufsaktionen im Admin-Aktionsprotokoll.
  • CMS-Aktionen zum Speichern von Seiten werden jetzt in den Admin Action Logs protokolliert. Zuvor wurden nur Ansichtsaktionen protokolliert.
  • Speicheraktionen auf CMS-Seiten werden jetzt wie erwartet in den Admin-Aktionsprotokollen protokolliert, wenn Alle Aktionen auswählen, die protokolliert werden sollen ist auf der Registerkarte "Admin Actions Logging"(Admin > Stores > Konfiguration > Erweitert).
  • CMS-Seitenänderungen werden jetzt wie erwartet im Aktionsprotokoll protokolliert. MFTF deckt diese Funktion ab. Fehlerbehebung von Lukasz Bajsarowicz in Pull-Anfrage 27597. GitHub-171
  • Klicken Eingabe Nachdem Sie einen neuen Ordner in der Media Gallery benannt haben, werden jetzt alle Änderungen gespeichert, die Sie vorgenommen haben. Zuvor wurde durch Klicken auf Eingabe anstatt die Maus zur Auswahl zu verwenden OK führte dazu, dass alle Änderungen verloren gingen. Fehlerbehebung von Sergiy Vasiutynskyi in Pull-Anfrage 27029. GitHub-26847
  • Sie können jetzt einen Unterordner unter der Media Gallery erstellen, der denselben Namen wie der primäre Ordner hat. Zuvor war es nicht möglich, den Unterordner mit demselben Namen zu speichern. Fehlerbehebung von Vadim Malesh in Pull-Anfrage 27976. GitHub-1270

Medienspeicher

  • var/resource_config.json wird nicht mehr neu generiert, wenn ein Bild angefordert wird von get.php. Zuvor wurde diese Datei bei jedem Aufruf an get.php.

New Relic

  • Adobe Commerce cronVorgangsnamen sind jetzt wie erwartet in Transaktionsspuren in der NewRelic APM Monitoring - Transactions enthalten. Dazu gehören cron Aufträge, die über die Befehlszeile ausgeführt werden, sowie Aufträge, die vom Standard-Scheduler ausgeführt werden. Fehlerbehebung von Lukasz Bajsarowicz in Pull-Anfrage 25957. GitHub-22047

Newsletter

  • Kunden können sich jetzt wie erwartet für Newsletter anmelden. Wenn ein Kunde zuvor versucht hat, sein Abonnement zu bestätigen, wurde in der Anwendung dieser Fehler angezeigt: This is an invalid subscription confirmation code.
  • Das Newsletter-Eingabefeld der Storefront-Fußzeile wird jetzt von jedem unterstützten Browser identisch gerendert. Fehlerbehebung von divyajyothi5321 in Pull-Anfrage 26182. GitHub-26176
  • Storefront-Nachrichten über Newsletter-Abonnements werden jetzt wie erwartet auf HTML gerendert. Fehlerbehebung, die von Oleh Usik in Pull-Anfrage gesendet wurde 26455. GitHub-25162

Bestellungen

  • In den Teilsummen der Bestellzusammenfassung werden keine Steuern mehr angezeigt, wenn in den Anzeigeeinstellungen der Website festgelegt ist, dass Steuern ausgeschlossen werden sollen. Zuvor wurde bei der Konfiguration mehrerer Websites mit unterschiedlichen Anzeigeeinstellungen die in der Servervariablen definierte Einstellung für den Store trotz der Konfigurationen auf Store-Ebene verwendet.

Zahlungsmethoden

  • Die Integration der Zahlungsmethoden von Drittanbietern Authorize.Net, eWay, CyberSource, Braintree und Worldpay in den Kerncode wurde entfernt. Merchants sollten zu den offiziellen Erweiterungen migrieren, die auf der Commerce Marketplace verfügbar sind.
  • Sie können jetzt erfolgreich eine Bestellung abschließen und zur Startseite des Händlers zurückkehren, wenn Website Payments Pro Hosted Solution konfiguriert ist. Bisher wurde beim Klicken auf Zurück zum Händler, gibt die Anwendung diesen Fehler aus: Invalid Form Key. Please refresh the page.
  • Beim Wechsel der Rechnungsadresse wird im Zahlungsabschnitt des Workflows für den Storefront-Checkout kein JavaScript-Funktionstext mehr gerendert. Fehlerbehebung von Chris Pook in Pull-Anfrage 26378. GitHub-26375
  • Die Kreditkarten zeigen nun den korrekten Betrag im Berichtigungserstattung -Feld der Übersicht zu Credit Memo. Fehlerbehebung von Sergiy Vasiutynskyi in Pull-Anfrage 27343. GitHub-13851
  • Sie können jetzt zusätzliche Informationen aus dem quote_payment column additional_information -Tabelle, nachdem Sie ein Anführungszeichen gespeichert haben. Bisher konnten Sie diese Informationen nach dem Speichern des Zitats nicht entfernen, da die Variable unsAdditionalInformation -Methode in \Magento\Payment\Model\Info hat die Daten nicht ordnungsgemäß initialisiert. Fehlerbehebung von Marco Oliveira in Pull-Anfrage 26084. GitHub-26083
  • Zahlungsanweisungen stammen nun aus der Store-Ansicht, aus der eine Bestellung aufgegeben wurde. Zuvor wurden Zahlungsanweisungen aus der standardmäßigen Store-Ansicht verwendet, da die Variable BeforeOrderPaymentSaveObserver -Methode Zahlungsanweisungen aus der standardmäßigen Store-Ansicht abgerufen. Fehlerbehebung, die von Karyna Tsymal in Pull-Anforderungen eingereicht wurde 26399. GitHub-26332
  • Die Anwendung sammelt nun die Zahlungsinformationen, die sowohl auf dem Admin als auch auf Rechnungen und Lieferrechnungen aus dem Speicher angezeigt werden, in dem die Bestellung in Bereitstellungen mit mehreren Geschäften durchgeführt wurde. Zuvor hat die Anwendung Zahlungsinformationen aus dem Standardspeicher abgeleitet. Fehlerbehebung von Bartomiej Szubert in Pull-Anfrage 26765. GitHub-17933

PayPal

  • Das Programm zeigt jetzt bei jedem Klick auf einen Kunden eine informative Fehlermeldung an PayPal nach Eingabe einer ungültigen Lieferadresse im Checkout-Workflow. Zuvor wurde in der Anwendung nur dann eine Fehlermeldung angezeigt, wenn der Kunde zum ersten Mal auf die Schaltfläche geklickt hat, nicht aber bei nachfolgenden Klicks.
  • Die Anwendung ändert den Status einer Bestellung nicht mehr in Processing im Abschnitt "Zahlungsüberprüfung"des Checkout-Workflows, wenn eine Zahlung mit PayPal fehlschlägt.
  • Sie können jetzt eine Bestellung mithilfe der Zahlungsmethode Payflow Link erfolgreich abschließen. Zuvor hat die Zahlungsmethode Payflow Link die Zahlung immer abgelehnt, da der Bestellstatus im Pending Zahlungsstatus, auch wenn der Bestellstatus in den Zahlungsmethodenlogs Approved.
  • Mit PayPal Payflow Pro platzierte Bestellungen werden jetzt auf Suspected Fraud Status, wenn Betrugsfilter ausgelöst werden.
  • Sie können jetzt PayPal Express Checkout mit jeder unterstützten Kreditkarte verwenden. Wenn Sie zuvor bei Verwendung von PayPal Express Checkout auf eine Kreditkartenschaltfläche geklickt haben, um eine Bestellung abzuschließen, hing der Antrag und Sie konnten keine Kreditkarteninformationen eingeben.
  • In PayPal Payflow Pro platzierte Bestellungen werden jetzt auf Suspected Fraud Status, wenn Betrugsfilter ausgelöst werden. Zuvor wurde der Zahlungsstatus von PayPal nicht validiert, bevor die Zahlungsgenehmigung auf der Antragsseite erfolgte.
  • Payflow Pro funktioniert jetzt wie erwartet, wenn Website-Beschränkungen aktiviert sind.
  • Die Anwendung verarbeitet jetzt erfolgreich Bestellungen, die mit PayPal Express Checkout aufgegeben wurden. Dabei gibt die Versandadresse der Bestellung eine Länderregion an, die der Kunde manuell in das Textfeld eingegeben hat, anstatt aus dem Dropdown-Menü auf der Versandseite ausgewählt zu werden. Zuvor hat die Anwendung diesen Fehler auf der Bestellüberprüfungsseite angezeigt: Error 500: NOTICE: PHP message: PHP Fatal error: Uncaught Error: Call to a member function getId() on null in httpdocs/vendor/magento/module-paypal/Model/Api/Nvp.php:1527. GitHub-26698
  • Die Zahlungsmethode PayPal Pro funktioniert jetzt wie erwartet im Chrome 80-Browser. Diese Zahlungsmethode hat zuvor einen Callback-Endpunkt aufgerufen, der Zugriff auf die Sitzung des Kunden benötigte - Zugriff, die die neue standardmäßige Chrome SameSite-Cookie-Funktion nicht zulässt. GitHub-26840
  • Sie können jetzt PayPal Express erfolgreich verwenden, um eine Bestellung zu bezahlen, wenn der beständige Checkout-Warenkorb aktiviert wurde und die Variable Löschen der Persistenz beim Abmelden festgelegt ist auf no. Zuvor führte das Programm Sie zur Anmeldeseite weiter.
  • Zahlungen von Paypal Express und Web Payments Pro werden jetzt in die Processing nach Beginn der Verarbeitung den erwarteten Status aufweist. Zuvor blieben Paypal Web Payments Pro-Zahlungen im Pending Zahlungsstatus, auch wenn Zahlungsinformationen im Processing state. Fehlerbehebung von Azambon in Pull-Anfrage 25876. GitHub-25659

Leistung

  • Die Logik zur Invalidierung von Kundendatenabschnitten wurde verbessert. Mit dieser Version wird eine neue Methode zur Invalidierung aller Kundenbereichsdaten eingeführt, mit der ein bekanntes Problem mit dem lokalen Speicher bei benutzerdefinierten sections.xml Invalidierungen sind aktiv. (Zuvor war der private Inhalt (lokaler Speicher) nicht korrekt ausgefüllt, wenn Sie über eine benutzerdefinierte etc/frontend/sections.xml mit Aktionsinvalidierungen.) Siehe Private Inhalte.
  • Der Import von Kundenkonten wurde überarbeitet, um die Importgeschwindigkeit zu verbessern.
  • Dashboard-Diagramme wurden in die chart.js -Bibliothek. Fehlerbehebung von Bartomiej Szubert in Pull-Anfrage 26923. GitHub-186
  • Die Leistung von Vorgängen, die auf großen Katalogen mit vielen Produktattributen ausgeführt werden (im Maßstab von 3.000 - 23.000 Optionen), wurde durch die Umgestaltung der Art und Weise, wie Attributoption-Arrays erstellt werden, verbessert. Fehlerbehebung von Behnam Shayani in Pull-Anfrage 25452. GitHub-20966

Preise

  • Die Anwendung speichert jetzt den richtigen Preis für gestufte Produkte und zeigt ihn auch dann an, wenn Sie Produkte mehrmals bearbeitet haben. Zuvor hat die Anwendung nicht die letzten Änderungen am Produktpreis gespeichert. Fehlerbehebung von Ravi Chandra in Pull-Anfrage 26162. GitHub-25195
  • Sowohl der feste als auch der Rabattprozentsatz werden nun korrekt auf den endgültigen Preis einer Bestellung angewendet. Zuvor wurde in der Anwendung auf der Produktdetailseite ein falscher Tier-Preis (sowohl Festpreis als auch Rabatt) für den Speicherprozentsatz angezeigt. Fehlerbehebung von Sathish Subramanian in Pull-Anforderung 26584. GitHub-26583

Produktwarnung

  • Die Lagerwarnungs-E-Mail, die an Kunden über die Neubesetzung eines konfigurierbaren Produkts gesendet wird, enthält jetzt den richtigen Produktpreis. Zuvor enthielt diese E-Mail einen Produktpreis von 0.
  • Die Abmeldung von Warnungen bezüglich Produktbestand funktioniert jetzt, wenn die Sitzung eines Benutzers abgelaufen ist. Wenn Sie zuvor auf die Klicken Sie hier , um Warnhinweise für dieses Produkt anzuhalten. -Link, wurde in der Anwendung ein 404-Fehler angezeigt.
  • Abmeldeaktionen für Produktwarnungen funktionieren jetzt erwartungsgemäß. Zuvor, wenn ein Kunde auf die Klicken Sie hier , um Warnhinweise für dieses Produkt anzuhalten. -Link, wurde in der Anwendung ein 404-Fehler angezeigt.

Produktvideo

  • Sie können jetzt REST verwenden, um YouTube-Videos zu aktualisieren (PUT rest/V1/products/{SKU}). Zuvor zeigte das Programm eine Miniaturansicht für das Video an, aber der Videoplayer wurde nicht geladen, wenn Sie auf die Play Schaltfläche. GitHub-23194

Berichte

  • In Produktlisten werden jetzt konfigurierbare Produkte nach SKU sortiert, die konfigurierbare Produkte nach Varianten gruppieren. Zuvor wurden Produkte im Bericht nach product_id. Fehlerbehebung von Lukasz Bajsarowicz in Pull-Anfrage 25858. GitHub-25856
  • Die Admin > Berichte > Statistiken aktualisieren Tabelle wird jetzt angezeigt Aktualisiert bei = Null status als Nie im Aktualisiert Spalte anstelle von undefined. Fehlerbehebung von Eden Duong in Pull-Anfrage 25932. GitHub-25931
  • Der Bericht "Geringer Lagerbestand"enthält keine deaktivierten Produkte mehr. Fehlerbehebung von Mohamed-Asar in Pull-Anfrage 26862. GitHub-26838
  • Das Programm zeigt jetzt einen genauen Wert für die Start im Jahr -Feld in Admin > Stores > Konfiguration > Allgemein > Berichte. Fehlerbehebung von Priya-V-Panchal in Pull-Anforderung 27088. GitHub-27086

Return Merchandise Authorizations (RMA)

  • Die Anwendung zeigt keinen Fehler mehr an, wenn Sie erfolgreich eine Bestellung und RMA aus der Storefront erstellt haben. Zuvor hat die Anwendung den RMA wie erwartet erstellt, aber auch diesen Fehler angezeigt: We can't create a return right now. Please try again later.
  • Tracking-Links, die in Storefront-Bestellungen enthalten sind, funktionieren jetzt erwartungsgemäß. Wenn zuvor ein Kunde auf den Link zum Versand-Tracking auf der Bestellrückgabeseite klickte, wurde in der Anwendung dieser Fehler angezeigt: PHP Fatal error: Uncaught Error: Call to a member function getTitle() on null in /app/z7kvt3uys6daq/var/view_preprocessed/pub/static/vendor/magento/module-shipping/view/frontend/templates/tracking/details.phtml:1.
  • Die Registerkarte "Rückgaben"ist nun erwartungsgemäß vorhanden, nachdem Sie eine Rückgabe der Bestellung durch den Administrator erstellt haben.
  • Eine unnötige Zeichenfolge wurde aus der RMA-E-Mail-Vorlage entfernt (app/code/Magento/Rma/view/frontend/email/new.html).

Überprüfungen

  • Die Anwendung deaktiviert jetzt die Submit Review klicken, nachdem der Benutzer einmal auf die Schaltfläche geklickt hat. Zuvor hat die Anwendung diese Schaltfläche nach dem ersten Klick nicht deaktiviert und mehrere Prüfungen erstellt, wenn der Benutzer auf die Submit Review -Schaltfläche mehrmals angezeigt.
  • Die Admin > Berichte > Überprüfungen > Nach Produkten Die Filterliste zeigt nun die Ergebnisse erwartungsgemäß an. Bisher wurden bei dem Versuch, diese Liste zu filtern, keine Ergebnisse in der Anwendung angezeigt.
  • Das Menüelement Ausstehende Überprüfungen wird jetzt wie erwartet aktiviert unter Admin > Marketing > Benutzerinhalt > Ausstehende Überprüfungen. Fehlerbehebung von Ravinder in Pull-Anfrage 26230. GitHub-26229

Prämien

  • Die Anwendung erstattet jetzt die Belohnungspunkte erwartungsgemäß zurück, wenn eine Bestellung an einen Store zurückgegeben wird, der in einer Umgebung mit mehreren Stores ausgeführt wird, in der für jeden Store unterschiedliche Belohnungspunkte festgelegt sind. Zuvor hat der Antrag keine Rückerstattungspunkte wie erwartet für eine zurückgegebene Bestellung erhalten, die mit Prämienpunkten gekauft wurde.

Vertrieb

  • Abgeschlossene Bestellungen werden jetzt sowohl im Zahlungssystem als auch in Adobe Commerce angezeigt. Zuvor wurden Bestellungen im Zahlungssystem, nicht aber in Adobe Commerce angezeigt. GitHub-25862
  • Die Anwendung berücksichtigt jetzt die standardmäßige Versandadresse eines Kunden. Zuvor berücksichtigte die Anwendung nicht die standardmäßigen Abrechnungs- und standardmäßigen Versandadressen gemäß den Einstellungen und die siehe Abrechnungsadresse wurde nicht automatisch aktiviert.
  • Der Antrag berechnet nun die Erstattungen für Bestellungen, die Rabatte enthalten, korrekt. Zuvor berechnete der Antrag fälschlicherweise die Versandsteuer und den Versandrabatt und die erstattete Summe entsprach nicht der gezahlten Gesamtsumme.
  • Die Anwendung weist jetzt die richtige Gruppen-ID zu, wenn ein neuer Kunde eine Bestellung in Multi-Site-Bereitstellungen erstellt. Zuvor hat die Anwendung die Einstellungen aus der standardmäßigen Kundengruppe angewendet.
  • Administratoren mit eingeschränkten Berechtigungen, die die Berechtigung zum Anzeigen von Kreditkarten, Rechnungen und Sendungen einschließen, können jetzt Rechnungen und Sendungen wie erwartet auf der Seite Bestellungen anzeigen. Wenn ein eingeschränkter Administrator zuvor versucht hat, eine Bestellung anzuzeigen, wurde in der Anwendung dieser Fehler angezeigt: Something went wrong with processing the default view and we have restored the filter to its original state.
  • Die Anwendung zeigt keinen Fehler mehr an, wenn ein Kunde eine Menge eines Produkts zum Warenkorb hinzufügt, die die Hälfte des vorhandenen Produktbestands, aber den Gesamtbestand nicht überschreitet. Unter diesen Umständen hat die Anwendung zuvor den folgenden Fehler angezeigt: The requested qty is not available. Github-24365
  • Sie können jetzt vom Administrator erfolgreich ein Produkt zum Warenkorb hinzufügen, wenn die Lagermenge 1 beträgt. Zuvor hat die Anwendung das Produkt nicht zum Warenkorb hinzugefügt und diese Meldung angezeigt: The requested qty is not available. Fehlerbehebung von Serhii Petrychenko in Pull-Anfrage 26650. GitHub-25675
  • Die Anwendung zeigt jetzt eine informative Fehlermeldung an, wenn ein Store-Administrator versucht, ein Produkt neu anzuordnen, dessen benutzerdefinierte Option einen Namen hat, der die maximale Zeichenanzahl überschreitet. Unter diesen Bedingungen hat die Anwendung zuvor die Seite Bericht und keine Nachricht angezeigt. Fehlerbehebung von Mudit Shukla in Pull-Anfrage 26348. GitHub-26345
  • Das Layout des Bearbeitungsformulars für die Adressdaten des Verkaufsauftrags wurde überarbeitet und entspricht nun den Konventionen der Admin-Formularbibliothek. Fehlerbehebung von Alexey Rakitin in Pull-Anfrage 25699. GitHub-19805
  • Die Kontrollkästchen im Abschnitt Produkte des Katalog > Kategorien -Seite funktioniert nun erwartungsgemäß. Fehlerbehebung von Denis Kopylov in Pull-Anfrage 22990. GitHub-22988
  • Die getCustomer -Methode gibt jetzt das Kundenobjekt zurück, wie in phpdoc blockieren. Zuvor gab diese Methode NULL, und phpdoc -Block nicht markiert hat, dass diese Methode NULL. Fehlerbehebung von Fanis Strezos bei Pull-Anfragen 26423. GitHub-25268
  • Die Neubestellungen sind jetzt wie erwartet deaktiviert, wenn ein Händler die Variable Admin > Store > Konfiguration > Vertrieb > Neu anordnen > Reihenfolge zulassen. Fehlerbehebung von Eden Duong in Pull-Anfrage 26051. GitHub-25130
  • getPrice() -Methode gibt beim Festlegen eines benutzerspezifischen Preises für eine Bestellung in der Admin-Konsole jetzt einen Gleitkommazahl oder null anstelle einer Zeichenfolge zurück. Fehlerbehebung von Andrii Chorniy in Pull-Anfrage 26313. GitHub-25968
  • Die Statuscode und Titel Spalte von Admin > Stores > Einstellungen > Bestellstatus zeigt jetzt den Status anstelle des Status wie erwartet an. Fehlerbehebung, die von Oleh Usik in Pull-Anfrage gesendet wurde 26569. GitHub-17847
  • PDF-Rechnungen erfassen jetzt das richtige Kaufdatum, wenn sie in einem GB-Gebietsschema erstellt werden. Fehlerbehebung von Eden Duong in Pull-Anfrage 26701. GitHub-26675

Verkaufsregel

  • quote_item.applied_rule_ids wird jetzt wie erwartet aktualisiert, nachdem eine Regel zum Warenkorbpreis deaktiviert wurde. GitHub-24526
  • Die Anwendung zeigt jetzt Kategoriestrukturen erwartungsgemäß an, wenn Sie versuchen, eine Regel für den Warenkorbpreis zu erstellen oder zu bearbeiten. Zuvor führte die Auswahl einer Kategorie im Abschnitt Bedingung beim Erstellen oder Bearbeiten einer Regel zu JavaScript-Fehlern.
  • Die Anwendung berechnet nun mithilfe von Warenkorbpreisregeln korrekt Festrabatte auf Warenkorbebene, wenn ein konfigurierbares Produkt zum ersten Mal zum Warenkorb hinzugefügt wird. Fehlerbehebung von Lachlan Turner in Pull-Anfrage 26623. GitHub-26622

Suche search-heading

  • Elasticsearch 7.6.x ist jetzt die standardmäßige Katalogsuchmaschine für Adobe Commerce und Adobe Commerce. Sie können nicht auf Version 2.4.0 installieren oder aktualisieren, ohne auch Elasticsearch 7.6.x zu installieren. Elasticsearch-Code der Version 2.x wurde entfernt. Elasticsearch-Versionen 5.x und 6.x werden nicht mehr unterstützt. Siehe Voraussetzungen für Suchmaschinen.
  • Die Anwendung rendert jetzt die < und > -Symbole in den Suchzeichenfolgen des Storefront-Katalogs korrekt angezeigt.
  • Produkte werden nun nach der Ausführung in Kategorien wie erwartet angezeigt cron:run in Implementierungen von Elasticsearch.
  • Die Anwendung erfordert keine vollständige Neuindizierung der Suche mehr, damit ein neues Produktattribut in der Storefront durchsucht werden kann.
  • Elasticsearch funktioniert jetzt wie erwartet, wenn Sie eine Produktliste mit Bundle-Produkten nach alphabetisierten Produktnamen sortieren.
  • Filterergebnisse enthalten keine nicht mehr vorrätigen Optionen mehr, wenn Sie konfigurierbare Produkte in einer Kategorie filtern.
  • Wenn Sie mit Elasticsearch alle Produkte aus der Produktlistenseite auswählen, werden nun alle Produkte in den Suchergebnissen wie erwartet angezeigt. Zuvor wurden in der Anwendung keine Suchergebnisse angezeigt.
  • Elasticsearch zeigt nun bei Änderung der Anzahl der pro Seite angezeigten Suchergebnisse die Ergebnisse aus Kategorieseiten korrekt an. Wenn Sie zuvor geändert haben, wie viele Suchergebnisse auf der Suchergebnisseite angezeigt werden sollen, hat die Anwendung eine leere Seite und diesen Fehler angezeigt: "0":"SQLSTATE[42000]: Syntax error or access violation: 1064 You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near'
  • Die Preissortierung funktioniert jetzt bei konfigurierbaren nicht vorrätigen Produkten ordnungsgemäß.
  • Die Anwendung löst keine Ausnahme mehr aus, wenn ein Kunde die Storefront-Schnellsuche in Implementierungen mit mehreren Websites verwendet.
  • Die Anwendung zeigt keine Warnung mehr an, wenn ein Händler die Seite mit dem Suchbegriff öffnet, indem er auf die Option Suchbegriffe in der Fußzeile von Marketing > SEO und Suche > Suchbegriffe. Fehlerbehebung von vishal-webkul in Pull-Anfrage 25246. GitHub-25245
  • Die Anwendung ändert die Größe des Viewports nicht mehr, wenn Sie beim Ausführen von Safari in der Mobile-Ansicht auf das Sucheingabefeld klicken. Fehlerbehebung von Pawe Tylek in Pull-Anforderung 27603. GitHub-27506
  • Die Elasticsearch-Versionen werden jetzt durch die X.x-Notation anstelle der X.0±Notation in der Admin-Notation (Stores > Einstellungen > Konfiguration > Katalog > Katalog > Katalogsuche). Fehlerbehebung von Andreas Mautz in Pull-Anforderung 25838. GitHub-25674

Versand

  • Sie können jetzt eine Bestellung an mehrere Adressen senden, wenn eines der bestellten Produkte ein virtuelles Produkt ist. Zuvor hat die Anwendung die Bestellung für die physischen Produkte erfolgreich aufgegeben, aber die virtuelle Produktbestellung war leer.
  • Die Anwendung wendet nun Festbeträge und Ganzkartentrabatte korrekt an, wenn Bestellungen an mehrere Adressen versandt werden. Zuvor wurde dieser Rabatttyp mehrmals angewendet, wenn ein Kunde eine Bestellung mit "Mit mehreren Adressen auschecken"auschecken ließ. GitHub-25834
  • Die Dropdown-Liste, die während der Erstellung einer Warenkorbpreisregel zur Auswahl von Versandmethoden verfügbar ist, enthält jetzt nur gültige Werte. Zuvor enthielt diese Dropdown-Liste leere oder zusätzliche Werte.
  • Die Anwendung druckt jetzt Versandbeschriftungen als .pdf Datei bei Auswahl von Beschriftung des Druckversands aus der Dropdown-Liste Aktion aus einer Bestellung in der Bestell-Archivliste. Zuvor wurde in der Anwendung ein 404-Fehler angezeigt.
  • Die Regeln für den kostenlosen Versandpreis betreffen jetzt nur die relevanten Produkte, wenn ein Warenkorb Produkte aus Kategorien enthält, die unter die Regel für den kostenlosen Versandpreis fallen, sowie Produkte aus nicht in der Regel enthaltenen Kategorien. Wenn früher ein Warenkorb sowohl Produkte aus den freien Versandkategorien als auch andere Kategorien enthielt, die nicht in der Preisregel enthalten waren, wurde der kostenlose Versand nicht auf alle Produkte angewendet.
  • Die Anwendung zeigt nicht mehr eine leere Seite an, anstatt alle Versandunternehmen im Dropdown-/Mehrfachauswahlfeld anzuzeigen. Zuvor wurde ein Fehler im toOptionArray -Funktion in vendor/magento/module-shipping/Model/Config/Source/Allmethods.php aufgetreten. Fehlerbehebung von Marc Rodriguez in Pull-Anfrage 25315. GitHub-13136

  • Die Anwendung wendet keinen Festbetrag mehr mehrmals an, wenn ein Kunde eine Bestellung erstellt, die an mehrere Adressen gesendet wird. Fehlerbehebung von Mahesh Singh in Pull-Anfrage 26419. GitHub-25834

  • Plug-ins für Magento\Ups\Model\Carrier Implementieren benutzerdefinierter di.xml funktioniert nun ordnungsgemäß im Entwicklermodus. Zuvor hat die Anwendung diesen Fehler ausgegeben: 1 exception(s): Exception #0 (BadMethodCallException): Missing required argument $data of Magento\Ups\Model\Carrier. Fehlerbehebung von Bartomiej Szubert in Pull-Anfrage 26130. GitHub-25390

Sitemap

  • Die Anwendung verwendet jetzt die Projektbase-URL wie erwartet, wenn Sie eine Sitemap generieren.
  • Generierte Sitemaps enthalten jetzt die URL der Startseite. Fehlerbehebung, die von Tiefgestellt in Pull-Anfrage gesendet wurde 26445. GitHub-25761

Staging

  • Administratoren mit eingeschränktem Zugriff auf eine Website nur in einer Multi-Site-Bereitstellung können jetzt eine Vorschau für eine geplante Aktualisierung für diese Website anzeigen. Zuvor verwendete die Staging-Vorschau standardmäßig den Standardspeicher. Wenn der Benutzer keinen Zugriff auf den Standardspeicher hatte, warf die Anwendung eine Ausnahme.
  • Die Bearbeitung eines existierenden Zeitplans führt nicht mehr zu einem duplizierten Zeitplan. Wenn Sie zuvor einen vorhandenen Zeitplan bearbeitet haben, duplizierte die Anwendung ihn und als Sie versuchten, den doppelten Zeitplan zu öffnen, trat ein Fehler auf.
  • Produkte mit Cross-Sell werden jetzt wie erwartet auf den Seiten Warenkorb anzeigen und bearbeiten angezeigt, nachdem ein Zeitplan-Update für eines oder mehrere dieser Produkte erstellt wurde.

Store

  • Kundensitzungen bleiben nun erwartungsgemäß bestehen, wenn sich ein Kunde bei einem Store anmeldet, Produkte zum Warenkorb hinzufügt und dann in einer Bereitstellung mit mehreren Stores zu einem neuen Store wechselt. Zuvor meldete sich der Kunde beim Navigieren zum zweiten Store beim Kunden ab und leerte den Warenkorb.
  • Die Anwendung löscht jetzt Datensätze, die sich auf eine gelöschte Store-Ansicht beziehen, aus der sale_sequence_meta und sales_sequence_profile Tabellen erwartungsgemäß. Fehlerbehebung von Bartomiej Szubert in Pull-Anfrage 2296. GitHub-14958
  • Der Store-Umschalter funktioniert jetzt erwartungsgemäß beim Wechsel zwischen Stores mit unterschiedlichen Basis-URLs. Wenn ein Kunde zuvor den Store-Umschalter zum Wechseln zwischen Stores verwendet hat, schlug die Anfrage fehl, wenn der Ziel-Store eine andere Basis-URL als der aktuelle Store hatte. Fehlerbehebung von Tobias Nilsson in Pull-Anfrage 26548. GitHub-23755, GitHub-26384

Farbfelder

  • Merchants können jetzt erfolgreich Farbmuster-Attribute zu Produkten hinzufügen, indem sie die Visuelles Muster Option bei Stores > Attribute > Produkt > Neues Attribut. Zuvor wurde ein JavaScript-Fehler ausgelöst, wenn Sie versuchten, das neu erstellte Musterattribut zu öffnen.
  • Der Mindestpreis für Werbung ändert sich jetzt erwartungsgemäß, wenn ein Kunde eine neue Musteroption für ein konfigurierbares Produkt auswählt. Fehlerbehebung von Sergiy Vasiutynskyi in Pull-Anfrage 26241. GitHub-26240
  • Die Anwendung dupliziert nicht mehr den Mindestpreis für Werbung für ein konfigurierbares Produkt, wenn Sie eine neue Musteroption auswählen. Fehlerbehebung von Sergiy Vasiutynskyi in Pull-Anfrage 26317. GitHub-26314
  • Es wurden Probleme mit dem Verhalten des Dropdown-Menüs im Bereich Muster verwalten (Werte Ihres Attributs) auf der Seite Neues Produktattribut behoben. Fehlerbehebung, die von Oleh Usik in Pull-Anfrage gesendet wurde 26090. GitHub-25910

TargetRule

  • Der zugehörige Produktblock, der für ein Produkt auf der Storefront angezeigt wird, zeigt jetzt die Produkte an, die die Kriterien erfüllt haben, die in der zugehörigen Produktregel definiert sind. Zuvor wurden in der Anwendung keine verwandten Produkte angezeigt.

Steuern

  • Die Anwendung aktualisiert jetzt die Versandraten und Preise wie erwartet, wenn ein Kunde das Bestimmungsland für eine Bestellung während des Checkout ändert.
  • Der kostenlose Versand wird nun wie erwartet auf der Grundlage der anwendbaren Warenkorbpreisregel angewendet. Zuvor wurden bei den Preisregeln für den Warenkorb bei der Berechnung, ob eine Bestellung die Kriterien für den freien Versand erfüllt, keine Steuern berücksichtigt.
  • Das Programm gibt keinen Fehler mehr aus, wenn Sie die NOT LOGGED IN Kundengruppe, wenn B2B installiert ist.

Test

NOTE
MFTF verwendet jetzt den Google Authenticator, um Tests mit aktiviertem 2FA auszuführen. MFTF funktioniert mit 2.4.0 nicht ohne zusätzliche Konfigurationsschritte zur Aktivierung des Google Authenticators. Siehe MFTF für Zweifaktorauthentifizierung konfigurieren (2FA).
  • Hartkodierte URLs in Tests und Aktionsgruppen wurden durch Seitenverweise ersetzt. Fehlerbehebung von Lukasz Bajsarowicz in Pull-Anfrage 117 in privates Repository partners-magento2ee eingereicht. GitHub-26331
  • Tests decken nun die Aufgabe der Protokollierung von Admin-Aktionen im Zusammenhang mit CMS-Seiten ab. Fehlerbehebung von Lukasz Bajsarowicz in Pull-Anfrage 172 in privates Repository partners-magento2ee eingereicht. GitHub-171
  • Ungültige Namen für Funktionstests wurden überarbeitet, um Best Practices zu befolgen. Fehlerbehebung von Lukasz Bajsarowicz in Pull-Anfrage 27118 und Pull-Anfrage 151 in private Repository-Partner-magento2ee. GitHub-27117
  • Adobe Commerce cron wird nun nach der Erstellung von Testdaten für die Neuindizierung verwendet und gegebenenfalls cache:flush config ersetzt cache:flush. Fehlerbehebung von Lukasz Bajsarowicz in Pull-Anfrage 26990. GitHub-26989
  • Akzeptanztests folgen jetzt den Benennungskonventionen für Magento/Indexer und Magento/Backup Module. Fehlerbehebung von Shankar Konar in Pull-Anfrage 27515. GitHub-27503
  • Die AdminReorderWithCatalogPrice Der Test wurde umgestaltet und schlägt während des CI-Validierungsprozesses nicht mehr fehl. Fehlerbehebung von Lukasz Bajsarowicz in Pull-Anfrage 135 in privates Repository partners-magento2ee eingereicht. GitHub-26607
  • Die AdminAddingNewOptionsWithImagesAndPricesToConfigurableProduct und StorefrontApplyPromoCodeDuringCheckout -Tests wurden umgestaltet und schlagen während der CI-Validierung nicht mehr fehl. Fehlerbehebung von Lukasz Bajsarowicz in Pull-Anfrage 26611 und Pull-Anforderung 26614. GitHub-26612, GitHub-26610
  • Die DeleteProduct and DeleteCustomer Action Groups -Tests wurden umgestaltet und schlagen während des CI-Validierungsprozesses nicht mehr fehl. Fehlerbehebung von Lukasz Bajsarowicz in Pull-Anfrage 26407. GitHub-26396
  • Die AdminMoveAnchoredCategoryTest.xml -Tests wurden umgestaltet und schlagen während des CI-Validierungsprozesses nicht mehr fehl. Fehlerbehebung von Lukasz Bajsarowicz in Pull-Anfrage 26395. GitHub-26396

Integrationstests

  • Aufeinander folgende Anforderungen in Integrationstests schlagen nicht mehr fehl. Zuvor schlugen Tests fehl, da Anfrageobjekte zwischen Dispatches freigegeben wurden. Die resetRequest -Methode leert jetzt den Status von request. Fehlerbehebung von Lukasz Bajsarowicz in Pull-Anfrage 27300. GitHub-27299
  • Zusätzliche Integrationstests wurden hinzugefügt, um Magento_Customer E-Mail-Funktionen. Fehlerbehebung von Lukasz Bajsarowicz in Pull-Anfrage 27606. GitHub-27607

PHP-Komponententests

  • PHP-Komponententests verursachen diesen schwerwiegenden Fehler nicht mehr: Fatal error: Class Mock_CartExtensionInterface_0ba80a0b contains 2 abstract methods and must therefore be declared abstract or implement the remaining methods (Magento\Quote\Api\Data\CartExtensionInterface::getAmazonOrderReferenceId, Magento\Quote\Api\Data\CartExtensionInterface::setAmazonOrderReferenceId) in /var/www/html/vendor/phpunit/phpunit-mock-objects/src/Generator.php(264) : eval()'d code on line 1. Fehlerbehebung, die von Lukasz Bajsarowicz in Pull-Anfragen 178 in privaten Repository-Partners-magento2ee eingereicht wurde und 27701. GitHub-27638
  • Tests für Offline_Payments sind jetzt mit PHPUnit 8 kompatibel. Fehlerbehebung von Cristiano Pacheco in Pull-Anfrage 27627. GitHub-27500
  • Unit-Tests Framework, AdminAnalytics, AdminNotification, und AMPQ wurden für PHPUnit 8 aktualisiert. Fehlerbehebung, die von Ior Sviziev in Pull-Anfragen eingereicht wurde 27522, 27521, 27519, 27522. GitHub-27500
  • Sie können jetzt die \Magento\Downloadable\Test\Unit\Helper\DownloadTest Komponententest ohne Internetverbindung. Fehlerbehebung von aleromano89 in Pull-Anfrage 26264. GitHub-23521
  • Komponententest hinzugefügt für app/code/Magento/Fedex/Model/Source/Generic.php. Fehlerbehebung von Sathish Subramanian in Pull-Anforderung 26549.
  • <magentoCron> wurde zu mehreren Tests hinzugefügt, bei denen Trigger eine partielle Neuindizierung durchführen. Diese Änderung behebt Probleme, die in Funktionstests, die sich mit dem Problem befassten, zu falschen Negativentests geführt haben Magento_Bundle, CatalogImportExport, CatalogInventory, CatalogRule, Backend, Braintree, und Captcha. Fehlerbehebung von Lukasz Bajsarowicz in Pull-Anfragen 27322, 27323, 27321. GitHub-27320
  • Alle falschen Verwendungen von <amOnPage> durch eine <actionGroup> für Admin melden Sie sich bei Tests ab, falls zutreffend. Fehlerbehebung von Lukasz Bajsarowicz in Pull-Anfrage 116 in privates Repository partners-magento2ee eingereicht. GitHub-26331
  • Jede Aktionsgruppe in einem Test wurde in eine separate Datei verschoben, um den Best Practices von MFTF zu folgen. Inkonsistente Dateinamen wurden überarbeitet. Tests für die folgenden Module wurden betroffen:

    • module-catalog-permissions
    • module-shared-catalog
    • module-catalog-event
    • module-banner
    • module-admin-gws
    • module-advanced-checkout
    • modularer Versand
    • module-ui
    • modularer Versand
    • module-checkout-address-search
    • module-sales
    • module-catalog
    • module-catalog-rule-staging
    • module-visual-merchandiser
    • module-customer

    Fehlerbehebung von Lukasz Bajsarowicz in Pull-Anfragen 25800, 26323, 26321, 26320, 26319, 26322, 25828, 26329 (und Pull-Anforderungen 104, 105, 106, 107, 108, 109, 111, 119, 120, 121 in private Repository-Partner-magento2ee). GitHub-22853

Design

  • Wir haben einen Fehler in JsFooterPlugin.php die sich auf die Anzeige dynamischer Blöcke auswirkten. Zuvor wurde dieser Fehler in der Anwendung angezeigt, wenn Sie direkt darauf zugegriffen haben /banner/ajax/load/url: Uncaught TypeError: strpos() expects parameter 1 to be string, null given in.
  • Die i18n -Methode bietet die Möglichkeit, eine Zeichenfolge zum Unterstrich von Vorlagen hinzuzufügen. Fehlerbehebung von Sergiy Vasiutynskyi in Pull-Anfrage 26435. GitHub-18012
  • Die section-config -Modul wurde überarbeitet. Diese Umgestaltung hat Fehler reduziert, die durch Drittanbietermodule verursacht wurden, die POST anfordern oder Kundendaten direkt anfordern, bevor das Modul initialisiert wurde von data-mage-init. Fehlerbehebung von Mateusz Krzeszowiak in Pull-Anfrage 25764. GitHub-17125
  • LoadCssAsync HTML-Formatfehler wurden behoben. Fehlerbehebung von Sathish Subramanian in Pull-Anforderung 26764. GitHub-26760
  • Bei der Erstellung default.xml und catalog_product_view.xml -Dateien als Teil des Erstellens eines neuen Designs erstellt das Programm entweder diese Seiten oder protokolliert Fehler in den Protokolldateien wie erwartet. Zuvor meldete die Anwendung Fehler bei vendor/magento/framework/View/Page/Config/Renderer.php -Datei. Fehlerbehebung von Vinh Le in Pull-Anfrage 27026. GitHub-27009

Übersetzung und Gebietsschemata

  • Inline-Übersetzung funktioniert jetzt wie erwartet auf der Storefront, wenn Admin > Stores > Konfiguration > Erweitert > Entwickler > Inline übersetzen > Aktiviert für Storefront festgelegt ist.
  • Inline-Übersetzung funktioniert jetzt wie erwartet, wenn sie für eine Storefront aktiviert ist.
  • Produkt-URL-Schlüssel werden jetzt erwartungsgemäß transliteriert. Fehlerbehebung von DanieliMi bei Pull-Anfragen 26506. GitHub-26499
  • Die es_US Spanish (United States) Gebietsschema wird jetzt unterstützt. Fehlerbehebung von Vinh Le in Pull-Anfrage 26857. GitHub-26843
  • Numerische Platzhalteranzahl und Platzhalteranzahl für JavaScript-Code sind jetzt gleich. Zuvor nahm der JavaScript-Code 0 % an, während die numerische Platzhalteranzahl mit %1 begann. Fehlerbehebung von korostii in Pull-Anfrage 25359. GitHub-25243
  • Sie können jetzt die Übersetzung des Seitentitels der Produktdetailseite deaktivieren (page.main.title), die standardmäßig aktiviert ist. Fehlerbehebung von Bartomiej Szubert in Pull-Anfrage 26269. GitHub-7065
  • Es wurden Probleme mit der Darstellung von Arabisch und Hebräisch in den PDF auf der Rechnung behoben. Fehlerbehebung von Ihor Sviziev in Pull-Anfrage 27887. GitHub-25769
  • Die Vererbungsreihenfolge des Sprachpakets wird jetzt in der ersten Liste, der ersten Verwendung, wie erwartet und wie in der Dokumentation beschrieben angewendet. Fehlerbehebung von Sergiy Vasiutynskyi in Pull-Anfrage 26420. GitHub-8691
  • Die Anwendung zeigt diese Fehlermeldung jetzt an, wenn Sie ein nicht-lateinisches Zeichen für einen Ordnernamen in Gebietsschemata eingeben, in denen nur lateinische Buchstaben unterstützt werden: Please rename the folder using only Latin letters, numbers, underscores and dashes. Fehlerbehebung von Eden Duong in Pull-Anfrage 25904. GitHub-25896
  • Die Länge der locale Spalte für directory_country_region_name wurde von 8 auf 16 erhöht, um Gebietsschemas wie zh_Hans_CN. Fehlerbehebung von Bartomiej Szubert in Pull-Anfrage 26268. GitHub-14001

Benutzeroberfläche

  • Sie können jetzt mit dem Seitenaufbau ein Produkt als Schaltflächen-Link hinzufügen (Inhalt bearbeiten > Schaltflächenlink). Zuvor gab die Anwendung diesen Fehler aus, als Sie versuchten, das Produkt auszuwählen: Product with ID: XXXX doesn't exist.
  • Die Zurück-Schaltfläche funktioniert jetzt wie erwartet von Admin > Stores > Bestellstatus > Bearbeitungsstatus. Fehlerbehebung von Vadim Malesh in Pull-Anfrage 27976. GitHub-1270
  • Die Bildvorschau ändert sich nicht mehr unerwartet, wenn Sie den Cursor mit den Pfeiltasten in der Dateiname in der Adobe Stock-Liste. Fehlerbehebung von Adarsh Manickam in Pull-Anforderung 25991. GitHub-847
  • Die Ihr Passwort im Abschnitt "Überprüfung der aktuellen Benutzeridentität"des Admin > System > Integrationen -Seite übernimmt jetzt die Stile wie erwartet. Fehlerbehebung von Eduard Chitoraga in Pull-Anfrage 25918. GitHub-25917
  • Die Eingabe, die vom JavaScript-Validator auf der Storefront validiert wird, wird auch vom Admin validiert. Zuvor zählte der JavaScript-Validator Zeilenumbrüche als einzelne Zeichen auf der Storefront, aber auf der Serverseite. \Magento\Catalog\Model\Product\Option\Type\maxCharacters Zeilenumbrüche wurden als zwei Zeichen gezählt. Fehlerbehebung von Grzegorz Bogusz in Pull-Anfrage 26033. GitHub-25974
  • Die subTitle wird nicht mehr gelöscht, wenn Sie einen modalen Titel mit der setTitle() aufrufen. Wenn Sie zuvor versucht haben, ein Popup oder ein benutzerdefiniertes Modal mit einem Titel und Untertitel zu erstellen, änderten Sie den Titel mit der setTitle() -Methode, subTitle gelöscht wurde. Fehlerbehebung von Andrea Parmeggiani in Pull-Anfrage 26142. GitHub-26141
  • Das Untermenü auf der Registerkarte Admin Marketing passt sich nun automatisch wie erwartet an die Länge der Menüelemente an. Sie können jetzt auch horizontal scrollen. Fehlerbehebung von Paweł Tylek in Pull-Anfrage 26034. GitHub-18687
  • Die Tabelle quote column customer_note verwendet jetzt den Typ text wie erwartet. Zuvor verwendete er den Typ varchar(255). Fehlerbehebung von Ravi Chandra in Pull-Anfrage 26160. GitHub-26155
  • Korrektur von Anzeigeproblemen mit der Tabellenüberschrift auf der Mein Konto > Adressbuch Tabelle "Adresseinträge". Fehlerbehebung von Abrar Pathan in Pull-Anforderung 27336. GitHub-27335
  • Das Währungssymbol, das im Schritt "Navigationspreis mit Ebenen"verwendet wird, basiert jetzt auf den erwarteten Standardeinstellungen. Fehlerbehebung von Bartomiej Szubert in Pull-Anfrage 24815. GitHub-21684
  • Das Symbol für die belarussische Währung (BYR) wurde auf BYN aktualisiert. Fehlerbehebung von Bartomiej Szubert in Pull-Anfrage 25723. GitHub-24713
  • Der Abschnitt "Produkte vergleichen"der Katalogseite wird jetzt wie erwartet in der Mobile-Ansicht auf Anzeigen mit einer Auflösung von weniger als 767 Pixel angezeigt. Fehlerbehebung von Hitesh in Pull-Anfrage 26418. GitHub-26416
  • Der Bildlauf von Produktseiten funktioniert jetzt in der Mobile-Ansicht erwartungsgemäß. Fehlerbehebung von Mateusz Krzeszowiak in Pull-Anfrage 25385. GitHub-10518, GitHub-21717
  • Sie können nun wie erwartet in der Mobile-Ansicht auf der Produktseite durch Miniaturansichten der Galerie blättern. Fehlerbehebung von Gerchak in Pull-Anforderung 25839. GitHub-21014
  • Klicken Sie auf Designtitel auf Admin > Inhalt > Designs führt nicht mehr zu doppelten Datensätzen. Fehlerbehebung von Eden Duong in Pull-Anfrage 25926. GitHub-25925
  • Das Layout der Seite "Admin-Rechnungsadresse/Versandadresse"wurde überarbeitet, um den Anzeigenkonventionen für Admin-Formulare zu entsprechen. Fehlerbehebung von Alexey Rakitin in Pull-Anfrage 25699. GitHub-23481, GitHub-19805
  • Der Link Zu Vergleichen hinzufügen auf der Produktdetailseite wird jetzt in der Mobile-Ansicht auf Anzeigen mit einer Auflösung von weniger als 640 Pixel korrekt dargestellt. Fehlerbehebung von Pawe Tylek in Pull-Anforderung 26424 und Tejash Kumbhare in Pull-Anforderung 26365. GitHub-26364
  • Die Sortieren nach "label"überschneidet sich nicht mehr mit der Shop by auf der Kategorieseite in der Mobile-Ansicht. Fehlerbehebung von Andrii Kartavtsev in Pull-Anfrage 26381. GitHub-25300
  • Sie können jetzt den Wert des Beispiels und des Linktitels eines herunterladbaren Produkts aktualisieren, indem Sie die Standard verwenden aktivieren. Fehlerbehebung von Abel Truong in Pull-Anfrage 27295. GitHub-27169
  • Korrigierter Abstand zwischen Aktualisieren Schaltfläche und Qty im Mini-Warenkorb. Fehlerbehebung von Hitesh in Pull-Anfrage 26234. GitHub-26227
  • Die untere Rahmenfarbe der Tabelle "Zusatzadresseneinträge"auf der Seite "Adressbuch"stimmt jetzt überein mit thead und tbody Rahmenfarbe. Fehlerbehebung von Tejash Kumbhare in Pull-Anfrage 26649. GitHub-26648
  • In den Eingabemodellen wird keine Bestätigungsaktion mehr ausgeführt, wenn ein Benutzer auf die modale Überlagerung klickt. Fehlerbehebung von Serhiy Zhovnir in Pull-Anfrage 27399.

URL

  • Das Kategorie-Repository (Speichermethode) wurde umgestaltet, sodass Sie beim Ändern eines Kategorie-URL-Schlüssels zuvor keine eindeutigen Pfade erstellen konnten. Fehlerbehebung von Sergiy Vasiutynskyi in Pull-Anfrage 27304. GitHub-14080
  • Die Validierung der Schlüssellogik der Kategorie-URL wurde verbessert. Fehlerbehebung von Sergiy Vasiutynskyi in Pull-Anfrage 27412. GitHub-13689

URL-Neuschreibungen

  • Kunden, die die Sprache auf einer CMS-Seite ändern, können jetzt erfolgreich zur ausgewählten Store-Ansicht navigieren. Zuvor wurde in der Anwendung ein 404-Fehler angezeigt.
  • Die Generierung von URL-Neuschreibungen für Produkt-URLs, für die Sie die Einbindung von Kategoriepfaden aktiviert haben, funktioniert jetzt erwartungsgemäß. Zuvor hat die Anwendung in Bereitstellungen mit mehreren Store-Ansichten manchmal falsche URL-Neuschreibungen generiert, indem sie den Standardwert des Kategorie-URL-Pfads anstelle des storeview-spezifischen URL-Pfads verwendet hat. Fehlerbehebung von Pieter Hoste in Pull-Anfrage 26784. GitHub-25124, GitHub-11616
  • Wir haben eine Prüfung hinzugefügt, um URL-Umleitungen zu verhindern, wenn der Anfragepfad mit dem Zielpfad übereinstimmt. Fehlerbehebung von Bartomiej Szubert in Pull-Anfrage 26902. GitHub-20309
  • Bei URL-Neuschreibungsvorgängen wird eine Abfragezeichenfolge nicht mehr aus einer URL entfernt, wenn die URL einen nachfolgenden Schrägstrich aufweist. Fehlerbehebung von Alexey Arendarenko in Pull-Anfrage 25603. GitHub-18717

Mehrwertsteuer

Visual Merchandiser

  • Die Seite "Kategorie bearbeiten"verhält sich nun erwartungsgemäß, wenn Sie Produkte an eine neue Position ziehen. Beim Ziehen und Ablegen von Produkten auf einer Kategorieseite wurde das Anzeigefenster zuvor oben auf der Seite neu positioniert.

Web-API-Framework

  • Korrektur von Problemen mit der POST /rest/default/async/bulk/V1/orders -Aufrufe.
  • Korrektur von Problemen mit der POST /rest/default/async/bulk/V1/products -Aufrufe.
  • Die getList -Methode umgestaltet wurde, um die is_subscribed Erweiterungsattribut. Zuvor war es nicht möglich, dieses Attribut abzurufen, wenn eine Kundenentität über die API abgerufen wurde. Fehlerbehebung von enriquei4 in Pull-Anfrage 25311. GitHub-13252
  • Aktualisieren von Kundeninformationen durch /V1/customers/:id setzt die group_id unnötig. Zuvor wurde bei der Aktualisierung eines Kunden über REST die Kundengruppe in 1 geändert, wenn der Hauptteil keine Kundengruppe enthielt. Fehlerbehebung von MaxRomanov4669 in Pull-Anfrage 25958. GitHub-14663
  • Nullable Getter in Service-Verträgen verursachen keine Reflektionsfehler mehr, wenn sie in der Web-API verwendet werden. Methoden, die null zurückgeben können, und ein gültiger Typ funktionieren jetzt auch unabhängig von der Reihenfolge korrekt. Fehlerbehebung, die von Marco K̦ in Pull-Anfrage eingereicht wurde 25806. GitHub-25656
  • Sie können jetzt POST verwenden /V1/guest-carts/:cartId/items , um Produkte einem bestimmten Warenkorb hinzuzufügen. Bei Verwendung dieses Aufrufs hat die Anwendung zuvor den Wert von cartId. Fehlerbehebung von Vadim Malesh in Pull-Anfrage 27172. GitHub-14086
  • Sie können jetzt die PUT /V1/cmsPage/:id -Endpunkt zum Speichern eines CMS-Seitentitels ohne Ändern der Werte anderer Felder. Fehlerbehebung von Vadim Malesh in Pull-Anfrage 27237. GitHub-24704
  • Die Paginierung von Ergebnissen aus REST-Anforderungen ist jetzt korrekt. Wenn Sie zuvor Ergebnisse von einer bestimmten Seite angefordert haben (z. B. page_size = 1 und a current_page -Wert, der außerhalb des Umfangs lag), hat der -Aufruf die letzte Ergebnisseite anstelle einer informativen Nachricht wiederholt. Fehlerbehebung von Lukasz Bajsarowicz in Pull-Anfrage 26988. GitHub-26986, GitHub-8099
  • Das Ergebnis der GET /V1/orders/items/{id} enthält jetzt ein Attribut-Element Erweiterung , das die Daten der Geschenknachricht enthält. Fehlerbehebung von Laura Folco in Pull-Anfrage 25946. GitHub-19093

Wunschliste

  • Eine Wunschliste funktioniert jetzt wie erwartet, wenn sie auf Store-Ansichtsebene aktiviert und auf globaler Ebene deaktiviert ist. Zuvor führte das Hinzufügen eines Produkts zu einer Wunschliste zu einem 404-Fehler, wenn diese Einstellungen vorhanden waren.
  • Die Anwendung speichert nun korrekt und zeigt einen neuen Namen für eine Wunschliste an, wenn Sie eine Wunschliste in Bereitstellungen umbenennen, die mehrere Wunschlisten enthalten. Zuvor wurde in der Anwendung weiterhin der frühere Name der Wunschliste angezeigt.
  • In Bereitstellungen mit Internet Explorer 11.x können Sie jetzt im Warenkorb auf Wunschlisten navigieren und diese ändern. Zuvor war es in dieser Umgebung nicht möglich, eine Wunschliste zu erstellen, zu bearbeiten oder zu verschieben.
  • Wir haben die Fehlermeldung verbessert, die angezeigt wird, wenn ein Kunde versucht, seine Wunschliste mit mehr E-Mail-Adressen zu teilen, als erlaubt ist. Fehlerbehebung von divyajyothi5321 in Pull-Anfrage 26066. GitHub-26064
  • Die Anwendung zeigt nun die Seite "Meine Wunschliste"wie erwartet in Anzeigen mit einer Auflösung von mehr als 768 Pixel und weniger als 1023 Pixel an. Fehlerbehebung von Hitesh in Pull-Anfrage 26546. GitHub-26543
  • Die beim Klicken auf die Wunschliste freigeben zeigt nun dieselben Produktbilder an wie die Seite "Wunschliste". Fehlerbehebung von Michael Bottens in Pull-Anfrage 27125. GitHub-27124
  • Kunden können jetzt sowohl ein einfaches Produkt, das Teil eines gruppierten Produkts ist, als auch dasselbe einfache Produkt mit einer anderen Menge auf die Wunschliste setzen. Fehlerbehebung von MaxRomanov4669 in Pull-Anfrage 26258. GitHub-11209

WYSIWYG

  • Der WYSIWYG-Bild-Uploader verwendet jetzt pub/media/wysiwyg als Speicherstamm. Zuvor verwendete pub/media als Speicherstamm, wodurch die hochgeladenen Bilder nach den letzten Änderungen am Code des Bild-Uploaders nicht mehr zugänglich waren. Fehlerbehebung von Pieter Hoste in Pull-Anfrage 24878. GitHub-22609
  • TinyMCE4 im Chrome-Browser verarbeitet jetzt Doppelbyte-Zeichen wie erwartet. Bisher konnte TinyMCE4 in Chrome Doppelbyte-Zeichen (z. B. Chinesisch) nicht ordnungsgemäß verarbeiten. Fehlerbehebung von Hirokazu Nishi in Pull-Anfrage 25454. GitHub-24637

Bekannte Probleme - allgemein

Problem: Anomalien in Storefront-Fehlermeldungen treten in Bereitstellungen auf, in denen PHP 7.4.2 installiert ist. Wenn 2.4.0 mit PHP 7.4.2 bereitgestellt wird, werden die Leerzeichen in den Fehlermeldungen der Storefront durch das Pluszeichen (+) ersetzt. Dieser Fehler ist nativ in PHP 7.4.2 enthalten und kann von Adobe Commerce nicht korrigiert werden. Workaround: Wir empfehlen die Verwendung anderer PHP 7.4.x-Versionen. Siehe Anzeige von Rohdaten in Storefront Knowledge Base-Artikel.

Problem: Händler können bestellte Produkte nicht zu einem Paket von der Seite Admin Paket erstellen hinzufügen und das Paket speichern. Siehe Erstellung von Versandbeschriftungen Knowledge Base-Artikel. Die MC-35514-2.4.0-CE-composer.patch Hotfix für dieses Problem ist jetzt verfügbar unter Versionen.

Problem: Die Anwendung zeigt diese Fehlermeldung während der Installation mit Drittanbietererweiterungen an, die von APIs für die Store -Modul in CLI-Befehlen: The default website isn't defined. Set the website and try again. Workaround: Entfernen Sie Abhängigkeiten von Drittanbieter-Erweiterungen aus Composer, installieren Sie Magento und installieren Sie dann Drittanbieter-Erweiterungen.

Problem: Die Auswahlen zum Warenkorb hinzufügen -Schaltfläche unten im Warenkorb funktioniert nicht. Workaround: Verwenden Sie die Auswahlen zum Warenkorb hinzufügen -Schaltfläche oben auf der Seite. Siehe Auswahl zu meiner Warenkorbschaltfläche hinzufügen funktioniert nicht Knowledge Base-Artikel.

Problem: Merchants können nach dem Erstellen einer Versandbeschriftung für eine RMA (Return Merchandise Authorization) nicht mit Seitenelementen auf der Rückgabeseite interagieren. Siehe Gibt "Seite bearbeiten"zurück, funktioniert nicht mehr bei der Versandbeschriftung Knowledge Base-Artikel. Die MC-35984-2.4.0-composer.patch Hotfix für dieses Problem ist jetzt verfügbar unter Versionen.

Problem: Administratoren können einem Angebot kein konfigurierbares Produkt per SKU hinzufügen. Wenn ein Administrator auf die Zu Anführungszeichen hinzufügen auf, blieb die Seite "Anführungszeichenbearbeitung"im Ladezustand und der Administrator konnte die Änderungen nicht speichern. Workaround: Es gibt keine Problemumgehung für die Bearbeitung von B2B-Zitaten. Sie können jedoch weiterhin Produkte bestellen, indem Sie die Produkte aus der Produktliste auswählen, anstatt sie über die SKU hinzuzufügen. Siehe Ein B2B-Administrator kann ein konfigurierbares Produkt nicht zu einem Angebot hinzufügen Knowledge Base-Artikel.

Problem: Händler können keine neue Bestellung vom Administrator erstellen, da die Variable Produkte nach SKU hinzufügen und Produkte hinzufügen -Schaltflächen fehlen auf der Seite zur Bestellerstellung, wenn JavaScript-Bundling aktiviert ist. Workaround: Deaktivieren Sie das JavaScript-Bundling für Ihre Bereitstellung.

Problem: Die Anwendung a 404 not found Fehler, wenn ein Kunde versucht, beim Auschecken einer Bestellung, die an mehrere Adressen gesendet wird, Belohnungspunkte zu entfernen.

Problem: Die Bearbeitung eines konfigurierbaren Produkts aus der Wunschliste eines Kunden führt zu dem folgenden unerwarteten Verhalten: Auf der Seite "Produkt konfigurieren"wird ein unerwartetes Feld angezeigt und die Seite "Produkt konfigurieren"wird nicht ausgeblendet, nachdem Sie auf OK. Die Anwendung zeigt außerdem diese Meldung an: Please load Wish List item. Workaround: Laden Sie die Seite Produkt konfigurieren neu.

Problem: Kunden können die Anzahl der pro Seite angezeigten Bestellungen nicht ändern, wenn die Liste der Bestellungen mehrere Seiten umfasst. Derzeit zeigt das Programm diese Meldung an, wenn Sie zur letzten Seite der Bestellungen navigieren und versuchen, die Anzahl der pro Seite angezeigten Bestellungen zu ändern: You have placed no orders. Siehe Anzeigefehler der Bestellungen Knowledge Base-Artikel. Workaround: Wenn Sie die Seite Meine Bestellungen erneut öffnen, wird die Liste der Bestellungen angezeigt.

Problem: Direktes Klicken auf die Ausfuhrsteuersätze Schaltfläche der Seite Neue Steuerregel hinzufügen ( Stores > Steuervorschriften) lädt die tax_rates.csv Datei wie erwartet. Workaround: Klicken Sie auf den Rand des Ausfuhrsteuersätze Schaltfläche. Siehe Exportsteuersätze funktionieren nicht Knowledge Base-Artikel.

Problem: Die Aktualisieren -Schaltflächen in den Abschnitten "Zuletzt bestellte Elemente", "Produkte in Vergleichsliste"und "Kürzlich verglichene Produkte"auf der Seite "Kundenaktivitäten verwalten"funktionieren nicht erwartungsgemäß. Derzeit scrollt die Anwendung die Seite jedes Mal, wenn Aktualisieren auf klicken und der Produktname nicht angezeigt wird. Siehe Aktualisierung der Kundenaktivitäten funktioniert nicht Knowledge Base-Artikel.

B2B

Problem: Wenn ein Rabattcode abläuft, bevor eine Bestellung (Bestellformular) genehmigt wurde, zeigt die Bestellstelle weiterhin den diskontierten Betrag an, aber sobald die Bestellung validiert wurde, wird die Bestellung zum nicht abgezinsten Gesamtwert aufgegeben. Workaround: Installieren Sie die B2B-709 Patch für die Bestellanforderung Hotfix für dieses Problem, das jetzt im Mein Konto > Downloads Abschnitt magento.com.

Problem: Die Anwendung stellt während der Aktualisierung auf B2B 1.2.0 in einer Bereitstellung auf mehreren Websites eine Ausnahme dar. Wann setup:upgrade ausgeführt wird, tritt dieser Fehler auf der PurchaseOrder -Modul: Module Magento_PurchaseOrder: Unable to apply data patch Magento\PurchaseOrder\Setup\Patch\Data\InitPurchaseOrderSalesSequence for moduleMagento_PurchaseOrder. Workaround: Installieren Sie die B2B-716 Fügen Sie dem Datenpatch InitPurchaseOrderSalesSequence die NonTransactionableInterface-Schnittstelle hinzu. Hotfix , der jetzt über die Mein Konto > Downloads Abschnitt magento.com.

Bekannte Probleme — VBE

Amazon Pay

  • Problem: Zahlungsmethoden fehlen im Checkout-Workflow, wenn ein Kunde klickt Zurück zum standardmäßigen Checkout während des Checkout mit Amazon Pay. Workaround: Aktualisieren Sie die Checkout-Seite, um die fehlenden Methoden anzuzeigen.

  • Problem: Die Anwendung zeigt zwei identische Amazon-Zahlungsmethoden in der Dropdown-Liste Zahlungsmethode an, die beim Erstellen einer neuen Warenkorbpreisregel verfügbar ist.

Braintree

  • Problem: Die Anwendung zeigt einen Fehler an, wenn ein Administrator versucht, auf die Seite "Braintree-Bericht zur Konfiguration"(Admin > Berichte ). Derzeit zeigt das Programm diese Meldung an: An error has happened during application run. See exception log for details. Siehe Braintree-Einstellungsbericht kann nicht geladen werden Knowledge Base-Artikel. Die BUNDLE-2683_SettlementReport.patch Hotfix für dieses Problem ist jetzt verfügbar unter Versionen.

  • Problem: Händler können keine Teilrechnungen für Bestellungen in Bereitstellungen erstellen, bei denen Venmo aktiviert ist und die Aktivieren von Vault für Kartenzahlungen ist deaktiviert. Derzeit zeigt das Programm diesen Fehler an: The "vault_capture" command doesn't exist. Verify the command and try again.

  • Problem: Die Anwendung zeigt zwei identische PayPal-Methoden in der Dropdown-Liste Zahlungsmethode an, die beim Erstellen einer neuen Warenkorbpreisregel verfügbar ist.

  • Problem: Die Anwendung erzeugt beim Öffnen einen Fehler Vertrieb > Braintree Virtual Terminal. Obwohl das Formular beschädigte Elemente der Benutzeroberfläche enthält, akzeptiert es weiterhin Zahlungen. Workaround: Speichern Sie die richtigen Braintree-Anmeldeinformationen, um die reduzierten Eingabefelder zu beheben. Siehe Braintree Virtual Terminal-Seite ist beschädigt Knowledge Base-Artikel. Die BUNDLE-2670_VirtualTerminal.patch Hotfix für dieses Problem ist jetzt verfügbar unter Versionen.

  • Problem: Der Antrag zeigt eine Fehlermeldung in den folgenden Ländern an, wenn ein Kunde beim Checkout eine lokale Zahlungsmethode auswählt: Belgien, Niederlande, Italien, Spanien und Polen. Workaround: Ignorieren Sie die Fehlermeldung und fahren Sie mit der Zahlung fort.

dotdigital

  • Problem: Integrationstests schlagen mit diesem Fehler fehl: PHP Fatal error: Declaration of Dotdigitalgroup\Email\Test\Integration\Model\Sync\Importer\ImporterFailedTest::setUp() must be compatible with PHPUnit\Framework\TestCase::setUp(): void in /var/www/vendor/dotmailer/dotmailer-magento2-extension/Test/Integration/Model/Sync/Importer/ImporterFailedTest.php on line 36. Workaround: Die BUNDLE-2684 Patch für digitale Integrationstests Hotfix für dieses Problem ist jetzt verfügbar unter Versionen.

Klarna

  • Problem: Verlassen Sie die Design-Design Feld leer in Klarna On-Site Messaging (Admin > Stores > Konfiguration > Klarna-Einstellungen) wird eine leere Seite angezeigt. Workaround: Wählen Sie ein Design-Design aus und speichern Sie es.

Vertex

  • Problem: Das Programm zeigt eine Adressenüberprüfung im Abschnitt Versand des Checkout-Workflows, selbst wenn die Überprüfung der Adresse deaktiviert ist. Der Validator der Adresse überprüft die aktualisierte Adresse nicht erneut und zeigt weiterhin eine Meldung an, die darauf hinweist, dass die Adresse ungültig ist, wenn ein Kunde nach der ersten Eingabe einer falschen Adresse eine korrekte Adresse eingibt, selbst wenn die Überprüfung der Adresse aktiviert ist. Workaround: Deaktivieren Sie die Überprüfung der Retex-Adresse.

Gemeinschaftsbeiträge

Wir sind der weiteren Magento Open Source-Community dankbar und möchten ihre Beiträge zu dieser Version würdigen. Sehen Sie sich die folgenden Möglichkeiten an, um mehr über die Community-Beiträge zu unseren aktuellen Versionen zu erfahren:

  • Wenn ein Community-Mitglied eine Fehlerbehebung für diese Version bereitgestellt hat, identifizieren wir die Fehlerbehebung im Abschnitt "Behobenes Problem"dieser Hinweise mit dem Satz: "Fehlerbehebung durch ein Community-Mitglied".

  • Das Engineering-Team der Community Magento Contributors verwaltet eine Liste der wichtigsten beitragenden Einzelpersonen und Partner nach Monat, Quartal und Jahr. Auf dieser Mitarbeiter-Seite können Sie Links zu ihren zusammengeführten PRs auf GitHub folgen.

Partnerbeiträge

In der folgenden Tabelle sind die Beiträge von Partnern aufgeführt. In dieser Tabelle sind der Partner aufgeführt, der die Pull-Anforderung beigetragen hat, die externe Pull-Anforderung und die GitHub-Problemnummer, die mit ihr verknüpft ist (sofern verfügbar).

Partner
Anforderungen abrufen
Verwandte GitHub-Probleme
Atwix
magento/magento2#25774, magento/magento2#25913, magento/magento2#25765, magento/magento2#25918, magento/magento-functional-tests-migration#744, magento/magento-functional-tests-migration#746, magento/magento-functional-tests-migration#711, magento/magento2#26069, magento/magento2#26063, magento/magento2#25697, magento/magento2#26154, magento/magento2#26150, magento/magento2#26148, magento/magento2#26096, magento/magento2#26028, magento/magento2#25864, magento/magento2#26029, magento/magento2#26251, magento/magento2#25985, magento/magento-functional-tests-migration#760, magento/magento-functional-tests-migration#757, magento/magento-functional-tests-migration#701, magento/magento2#26312, magento/magento2#26311, magento/magento2#26305, magento/magento2#26402, magento/magento2#26313, magento/magento2#26464, magento/magento2#26452, magento/partners-magento2ee#129, magento/partners-magento2ee#128, magento/magento2#26558, magento/magento2#26490, magento/magento2#26478, magento/magento2#26455, magento/magento2#26435, magento/magento2#26000, magento/magento2#26525, magento/magento2#26487, magento/magento2#26439, magento/magento2#26429, magento/magento2#26241, magento/magento2#26579, magento/magento2#26574, magento/magento2#26569, magento/magento2#26496, magento/magento2#26476, magento/magento2#26430, magento/magento2#26399, magento/magento2#26420, magento/magento2#26770, magento/magento2#26715, magento/magento2#26246, magento/magento2#26816, magento/magento2#26846, magento/magento2#26844, magento/magento2#26839, magento/magento2#26835, magento/magento2#26769, magento/magento2#26712, magento/magento2#26317, magento/magento2#26904, magento/magento2#26899, magento/magento2#26894, magento/magento2#26878, magento/magento2#26710, magento/magento2#26617, magento/partners-magento2ee#134, magento/magento2#26833, magento/magento2#26755, magento/magento2#26090, magento/magento2#25895, magento/magento2#27021, magento/magento2#26947, magento/magento2#26944, magento/magento2#26912, magento/magento2#26842, magento/magento2#27010, magento/magento2#27114, magento/magento2#27057, magento/magento2#27149, magento/magento2#27131, magento/magento2#27029, magento/partners-magento2ee#141, magento/partners-magento2ee#140, magento/partners-magento2ee#139, magento/magento2#26563, magento/partners-magento2ee#154, magento/magento2#25722, magento/magento2#27261, magento/magento2#27170, magento/magento2#27266, magento/magento2#27165, magento/magento2#26560, magento/magento2#27191, magento/magento2#26015, magento/magento2#27304, magento/magento2#27263, magento/magento2#27390, magento/magento2#27353, magento/magento2#27334, magento/magento2#27307, magento/magento2#22011, magento/magento2#27412, magento/magento2#27383, magento/magento2#27371, magento/magento2#27493, magento/magento2#27492, magento/magento2#26100, magento/magento2#27399, magento/partners-magento2ee#162, magento/magento-functional-tests-migration#724, magento/magento-functional-tests-migration#723, magento/magento-functional-tests-migration#710, magento/magento-functional-tests-migration#707, magento/magento-functional-tests-migration#706, magento/magento2#27526, magento/magento2#27497, magento/magento2#27495, magento/magento2#27563, magento/magento2#27343, magento/magento2#27671, magento/magento-functional-tests-migration#765, magento/magento-functional-tests-migration#764, magento/magento-functional-tests-migration#762, magento/magento-functional-tests-migration#761, magento/magento-functional-tests-migration#759, magento/magento-functional-tests-migration#751, magento/magento2#27676, magento/magento2#27689, magento/magento2#27677, magento/magento2#27843, magento/magento2#27841, magento/magento2#27692, magento/magento2#27846
magento/magento2#25739, magento/magento2#25917, magento/magento2#20379, magento/magento2#761, magento/magento2#23899, magento/magento2#25968, magento/magento2#25162, magento/magento2#18012, magento/magento2#26240, magento/magento2#17847, magento/magento2#26332, magento/magento2#8691, magento/magento2#26245, magento/magento2#26314, magento/partners-magento2ee#100, magento/magento2#25910, magento/magento2#13269, magento/magento2#25738, magento/magento2#27027, magento/magento2#26758, magento/magento2#26847, magento/magento2#25669, magento/magento2#20472, magento/magento2#20906, magento/magento2#21910, magento/magento2#26825, magento/magento2#26473, magento/magento2#26856, magento/magento2#26858, magento/magento2#26827, magento/magento2#14080, magento/magento2#26708, magento/magento2#26224, magento/magento2#22010, magento/magento2#13689, magento/magento2#27370, magento/magento2#26652, magento/magento2#24990, magento/magento2#1002, magento/magento2#27496, magento/magento2#13851
mediotype
magento/magento2#26225, magento/magento2#26274, magento/magento2#26273, magento/magento2#26259, magento/magento2#26207, magento/partners-magento2ee#120, magento/partners-magento2ee#108, magento/partners-magento2ee#107, magento/partners-magento2ee#106, magento/partners-magento2ee#105, magento/partners-magento2ee#104, magento/magento2#26407, magento/magento2#26395, magento/magento2#26323, magento/magento2#26321, magento/magento2#26320, magento/magento2#26319, magento/partners-magento2ee#109, magento/partners-magento2ee#119, magento/partners-magento2ee#111, magento/magento2#26322, magento/partners-magento2ee#121, magento/partners-magento2ee#117, magento/magento2#26391, magento/partners-magento2ee#124, magento/partners-magento2ee#102, magento/magento2#26614, magento/magento2#26480, magento/magento2#26355, magento/magento2#26611, magento/magento2#26621, magento/partners-magento2ee#116, magento/partners-magento2ee#115, magento/magento2#26608, magento/partners-magento2ee#135, magento/magento2#25858, magento/magento2#26974, magento/magento2#25828, magento/magento2#27048, magento/magento2#26779, magento/magento2#26329, magento/magento2#26778, magento/partners-magento2ee#132, magento/magento2#26990, magento/magento2#27281, magento/magento2#27277, magento/magento2#27274, magento/magento2#27249, magento/magento2#27118, magento/partners-magento2ee#151, magento/magento2#27255, magento/magento2#27273, magento/magento2#27298, magento/magento2#27292, magento/magento2#27214, magento/partners-magento2ee#158, magento/magento2#27276, magento/magento2#27000, magento/magento2#27378, magento/magento2#27381, magento/magento2#27427, magento/magento2#27425, magento/magento2#27322, magento/magento2#27321, magento/magento2#27597, magento/partners-magento2ee#172, magento/magento2#26988, magento/magento2#27552, magento/magento2#27701, magento/partners-magento2ee#178, magento/magento2#27325, magento/magento2#27606, magento/magento2#27300, magento/magento2#27323, magento/magento2#27093, magento/magento2#27964
magento/magento2#26206, magento/magento2#26331, magento/magento2#26396, magento/magento2#26612, magento/magento2#26479, magento/magento2#26610, magento/partners-magento2ee#26607, magento/magento2#25856, magento/magento2#26973, magento/magento2#27044, magento/magento2#26989, magento/partners-magento2ee#27117, magento/magento2#27320, magento/partners-magento2ee#171, magento/magento2#26986, magento/magento2#27607, magento/magento2#27299, magento/magento2#27089
Strix
magento/magento2#25822, magento/magento2#25812, magento/magento2#25803, magento/magento2#25792, magento/magento2#25791, magento/magento2#25954, magento/magento2#26009, magento/magento2#25854, magento/magento2#25846, magento/magento2#25845, magento/magento2#25844, magento/magento2#25842, magento/magento2#25841, magento/magento2#25836, magento/magento2#25831, magento/magento2#25830, magento/magento2#25829, magento/magento2#25825, magento/magento2#25823, magento/magento2#25821, magento/magento2#25820, magento/magento2#25819, magento/magento2#25818, magento/magento2#25817, magento/magento2#25816, magento/magento2#25815, magento/magento2#25813, magento/magento2#25811, magento/magento2#25807, magento/magento2#25804, magento/magento2#25802, magento/magento2#25800, magento/magento2#25799, magento/magento2#25797, magento/magento2#25794, magento/magento2#25793, magento/magento2#25788, magento/magento2#25787, magento/magento2#25784, magento/magento2#25783, magento/magento2#26128, magento/magento2#26131, magento/magento2#26129, magento/magento2#26126, magento/magento2#26125, magento/magento2#25957
magento/magento2#22047
Postleitzahl
magento/magento2#25808, magento/magento2#26057, magento/magento2#26050, magento/magento2#25920, magento/magento2#26068, magento/magento2#26136, magento/magento2#26215, magento/magento2#26540, magento/magento2#26537, magento/magento2#26549, magento/magento2#26568, magento/magento2#26782, magento/magento2#26764, magento/magento2#26820, magento/magento2#26771, magento/magento2#26768, magento/magento2#26761, magento/magento2#26584, magento/magento2#26932, magento/magento2#26862, magento/magento2#26979, magento/magento2#26928, magento/magento2#27014, magento/magento2#27740, magento/magento2#26886
magento/magento2#26208, magento/magento2#26760, magento/magento2#26583, magento/magento2#26917, magento/magento2#26838, magento/magento2#26800, magento/magento2#26992
Schnelle weiße Katze
magento/magento2#25723, magento/magento2#26130, magento/magento2#24815, magento/magento2#26268, magento/magento2#26263, magento/magento2#26354, magento/magento2#26269, magento/magento2#26360, magento/magento2#26684, magento/magento2#26398, magento/magento2#22296, magento/magento2#26982, magento/magento2#27054, magento/magento2#26765, magento/magento2#27084, magento/magento2#27083, magento/magento2#27082, magento/magento2#27080, magento/magento2#26964, magento/magento2#26902, magento/magento2#27145, magento/magento2#27215, magento/magento2#26923, magento/magento2#27319, magento/magento2#27393, magento/magento2#27385, magento/magento2#27384, magento/partners-magento2ee#150, magento/magento2#26075, magento/magento2#27462, magento/magento2#26397, magento/magento2#27463, magento/magento2#27491
magento/magento2#24713, magento/magento2#25390, magento/magento2#21684, magento/magento2#14001, magento/magento2#14913, magento/magento2#7065, magento/magento2#14958, magento/magento2#17933, magento/magento2#20309, magento/magento2#186, magento/magento2#6310
creativestyle
magento/magento2#25541, magento/magento2#25587, magento/magento2#26037, magento/magento2#26034, magento/magento2#26033, magento/magento2#26424, magento/magento2#25385, magento/magento2#25764, magento/magento2#25641, magento/magento2#27360, magento/magento2#26036, magento/magento2#27603, magento/magento2#27589
magento/magento2#22416, magento/magento2#25586, magento/magento2#18687, magento/magento2#25974, magento/magento2#26364, magento/magento2#10518, magento/magento2#21717, magento/magento2#17125, magento/magento2#25032, magento/magento2#27506
Fisheye
magento/magento2#25655, magento/magento2#25624, magento/magento2#23313, magento/partners-magento2ee#50, magento/magento2#25860, magento/magento2#25297
magento/magento2#25654, magento/partners-magento2ee#22909
Vaimo
magento/magento2#25452, magento/magento2#26213, magento/magento2#27015, magento/magento2#27448, magento/magento2#27578
magento/magento2#20966, magento/magento2#26683
Wagento
magento/magento2#25973, magento/magento2#26234, magento/magento2#26290, magento/magento2#26238, magento/magento2#26365, magento/magento2#25966, magento/magento2#26546, magento/magento2#26339, magento/magento2#26342, magento/magento2#26659, magento/magento2#26418, magento/magento2#26649
magento/magento2#25972, magento/magento2#26227, magento/magento2#26289, magento/magento2#26235, magento/magento2#26364, magento/magento2#25962, magento/magento2#26543, magento/magento2#26338, magento/magento2#26054, magento/magento2#26416, magento/magento2#26648
Krish TechnoLabs
magento/magento2#26160, magento/magento2#26170, magento/partners-magento2ee#118, magento/magento2#26162, magento/partners-magento2ee#143, magento/magento2#27336
magento/magento2#26155, magento/magento2#24972, magento/magento2#25195, magento/magento2#27335
i95Dev
magento/magento2#26011, magento/magento2#25759, magento/magento2#26173, magento/magento2#26182, magento/magento2#26066, magento/magento2#26237, magento/magento2#26183, magento/magento2#26169
magento/magento2#25930, magento/magento2#25433, magento/magento2#26164, magento/magento2#26176, magento/magento2#26064, magento/magento2#25936, magento/magento2#26181, magento/magento2#26168
etwas Digital
magento/magento2#26359, magento/magento2#26185, magento/partners-magento2ee#60
Comwrap
magento/partners-magento2ee#68, magento/magento2#27257
Zilker-Technologie
magento/magento2#25428, magento/magento2#26714, magento/magento2#25991, magento/magento2#27138
magento/magento2#14885, magento/magento2#847, magento/magento2#973
Youwe
magento/magento2#24360, magento/magento2#25194, magento/magento2#26748
magento/magento2#24357, magento/magento2#25188, magento/magento2#26745
Reach Digital
magento/magento2#25875
magento/magento2#9466
Commerce
magento/magento2#26628, magento/magento2#26348, magento/magento2#27886
magento/magento2#26345, magento/magento2#27874
Divante
magento/magento-function-tests-migration#718, magento/magento-function-tests-migration#720, magento/magento-function-tests-migration#719, magento/magento-function-tests-migration#717
Interactiv4
magento/magento2#24843, magento/magento2#25311
magento/magento2#24842, magento/magento2#13252
Monsun
magento/magento2#26044, magento/partners-magento2ee#136, magento/magento2#26869, magento/magento2#26868, magento/magento2#26821, magento/magento2#26697
MediaCT
magento/partners-magento2ee#145
Aligent Consulting
magento/magento2#26623, magento/magento2#26781
magento/magento2#26622
Maginus
magento/magento2#26413, magento/magento2#27196
integer_net GmbH
magento/magento2#25851, magento/magento2#24485
Veriteworks
magento/magento2#25454
magento/magento2#24637

Individuelle beitragende Faktoren

In der folgenden Tabelle sind die Beiträge unserer Community-Mitglieder aufgeführt. In dieser Tabelle sind die externen Pull-Anforderungen, die GitHub-Problemnummer, die damit verknüpft ist (sofern verfügbar), und das Community-Mitglied, das die Pull-Anforderung beigetragen hat, aufgeführt.

Community-Mitglied beitragen
Anforderungen abrufen
Verwandte GitHub-Probleme
Eden Duong
#25905
Nicht zutreffend
Ajith
#25808
Nicht zutreffend
Marco Köpcke
#25790
24229
Eduard Chitoraga
#25774
Nicht zutreffend
Edward Simpson
#25604
Nicht zutreffend
Mateusz Krzeszowiak
#25541
22416
Eden Duong
#25939
Nicht zutreffend
Eden Duong
#25928
Nicht zutreffend
Eduard Chitoraga
#25913
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25822
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25812
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25803
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25791
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25792
Nicht zutreffend
Andrii Beziazychnyi
#25765
25739
Nathan Morgan
#25655
25654
Eden Duong
#25952
25731
Eden Duong
#25942
25935
Eden Duong
#25932
25931
Eden Duong
#25926
25925
Eduard Chitoraga
#25918
25917
Ihor Sviziev
#25912
25911
Adam Mellen
#25995
Nicht zutreffend
Eden Duong
#25984
Nicht zutreffend
Eden Duong
#25982
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25954
Nicht zutreffend
Eden Duong
#25924
25893
Eden Duong
#25904
25896
Bartłomiej Szubert
#25723
24713
Alexey Rakitin
#25699
19805, 23481
Phil
#25262
Nicht zutreffend
Eden Duong
#26016
Nicht zutreffend
Eden Duong
#25997
Nicht zutreffend
Eden Duong
#25993
Nicht zutreffend
Nazar Klovanych
#25992
Nicht zutreffend
Hitesh
#25973
25972
Maslii
#25975
Nicht zutreffend
Dan Wallis
#25624
Nicht zutreffend
Namrata
#25114
Nicht zutreffend
Mateusz Krzeszowiak
#25587
25586
Eduard Chitoraga
#26069
Nicht zutreffend
Eden Duong
#26067
Nicht zutreffend
Eduard Chitoraga
#26063
20379
Sathisch Subramanisch
#26057
Nicht zutreffend
Sathisch Subramanisch
#26050
Nicht zutreffend
Giancarlo Peris
#26044
Nicht zutreffend
Eden Duong
#26045
Nicht zutreffend
Eden Duong
#26042
Nicht zutreffend
Eden Duong
#26043
Nicht zutreffend
Krzysztof Daniel
#26037
Nicht zutreffend
Paweł Tylek
#26034
18687
Eden Duong
#26003
Nicht zutreffend
Łukasz Lewandowski
#26001
24025
Sergey Dovbenko
#25940
100
Eduard Chitoraga
#25697
Nicht zutreffend
Rafael Corrêa Gomes
#25523
Nicht zutreffend
Tan Sezer
#24360
24357
Eden Duong
#26060
Nicht zutreffend
Eden Duong
#26059
Nicht zutreffend
Matheus Gontijo
#26058
Nicht zutreffend
divyajyothi5321
#26011
25930
Eden Duong
#26004
Nicht zutreffend
Sathisch Subramanisch
#25920
Nicht zutreffend
Eden Duong
#26082
Nicht zutreffend
Eden Duong
#26076
Nicht zutreffend
Sathisch Subramanisch
#26068
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#26009
Nicht zutreffend
Ashna-Jahan
#25759
25433
Lukasz Bajsarowicz
#25854
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25846
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25845
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25844
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25842
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25841
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25831
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25836
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25830
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25829
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25825
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25823
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25821
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25819
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25820
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25818
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25817
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25816
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25815
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25813
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25811
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25807
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25804
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25802
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25800
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25799
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25797
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25794
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25793
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25788
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25787
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25784
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25783
Nicht zutreffend
Gihovani Filipp Pereira Demétrio
#26157
Nicht zutreffend
Ravi Chandra
#26160
26155
Eduard Chitoraga
#26154
Nicht zutreffend
Eduard Chitoraga
#26150
#26148
Eden Duong
#26140
Nicht zutreffend
Sathisch Subramanisch
#26136
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#26128
Nicht zutreffend
Eden Duong
#26127
Nicht zutreffend
Eduard Chitoraga
#26096
Nicht zutreffend
Andrii Beziazychnyi
#26028
Nicht zutreffend
Serhiy Zhovnir
#25864
761
Daniel Call
#24849
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#26131
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#26129
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#26125
Nicht zutreffend
Grzegorz Bogusz
#26033
25974
Pavel Bystritsky
#25915
Nicht zutreffend
Andreas Mautz
#25838
25674
Marc Rodriguez
#25315
13136
Lukasz Bajsarowicz
#25957
22047
David Lambauer
#24103
Nicht zutreffend
divyajyothi5321
#26173
26164
Ravi Chandra
#26170
24972
azambon
#25876
25659
Adarsh Manickam
#25428
Nicht zutreffend
Andrey Legayev
#25125
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#26225
Nicht zutreffend
Alexey Arendarenko
#25603
18717
divyajyothi5321
#26182
26176
Bartłomiej Szubert
#26130
25390
Marco Oliveira
#26084
26083
divyajyothi5321
#26066
26064
MaxRomanov4669
#25958
14663
Anton Kaplya
#25479
Nicht zutreffend
Torben Höhn
#25640
Nicht zutreffend
Edward Simpson
#25478
Nicht zutreffend
Behnam Shayani
#25452
20966
Bartłomiej Szubert
#24815
21684
Eden Duong
#24471
24468
Pavel Bystritsky
#22917
22856
Lukasz Bajsarowicz
#26274
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#26273
Nicht zutreffend
Bartłomiej Szubert
#26268
14001
aleromano89
#26264
23521
Lukasz Bajsarowicz
#26259
Nicht zutreffend
divyajyothi5321
#26237
25936
Hitesh
#26234
26227
Sathisch Subramanisch
#26215
26208
Lukasz Bajsarowicz
#26207
26206
divyajyothi5321
#26183
26181
divyajyothi5321
#26169
26168
Yaroslav Rogoza
#26029
Nicht zutreffend
Laura Folco
#25946
19093
miszyman
#25250
23350
Hitesh
#26290
26289
Marco Oliveira
#26270
22964
Bartłomiej Szubert
#26263
14913
Eduard Chitoraga
#26251
Nicht zutreffend
Riccardo Tempesta
#26218
26217
Pawan Kumar Parmar
#26048
Nicht zutreffend
Andrii Chorniy
#25985
23899
Douglas Radburn
#25337
14971
Denis Kopylov
#22990
22988
Bartłomiej Szubert
#26360
Nicht zutreffend
Patrick McLain
#26359
Nicht zutreffend
Bartłomiej Szubert
#26354
Nicht zutreffend
Alexander Taranovsky
#26312
Nicht zutreffend
Eduard Chitoraga
#26311
Nicht zutreffend
Eduard Chitoraga)
#26305
Nicht zutreffend
Bartłomiej Szubert
#26269
7065
MaxRomanov4669
#26258
11209
Hitesh
#26238
26235
Patrick McLain
#26185
Nicht zutreffend
Eden Duong
#26051
25130
Eden Duong
#25909
25881
Benjamin Rosenberger
#25718
Nicht zutreffend
Benjamin Rosenberger
#25716
Nicht zutreffend
Matti Vapa
#25375
25373
Mychailo
#25333
25278
dhoang89
#25194
25188
Thomas Klein
#25083
Nicht zutreffend
Gihovani Filipp Pereira Demétrio
#24955
22304
John Hughes
#23313
22909
Lukasz Bajsarowicz
#26407
26396
Lukasz Bajsarowicz
#26395
26396
Lukasz Bajsarowicz
#26323
26331
Lukasz Bajsarowicz
#26321
26331
Lukasz Bajsarowicz
#26320
26331
Lukasz Bajsarowicz
#26319
26331
Paweł Tylek
#26424
26364
Alexander Taranovsky
#26402
Nicht zutreffend
Tejash Kumbhare
#26365
26364
Andrii Chorniy
#26313
25968
Timon de Groot
#26495
Nicht zutreffend
Alexander Taranovsky
#26464
Nicht zutreffend
Alexander Taranovsky
#26452
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#26322
26331
Lukasz Bajsarowicz
#26391
Nicht zutreffend
Vikalp Saxena
#26628
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#26614
26612
Eduard Chitoraga
#26558
Nicht zutreffend
Ajith
#26540
Nicht zutreffend
Ajith
#26537
Nicht zutreffend
Fred Orosko Dias
#26512
Nicht zutreffend
Fred Orosko Dias
#26511
Nicht zutreffend
Fred Orosko Dias
#26509
Nicht zutreffend
Andrii Chorniy
#26490
Nicht zutreffend
Ravinder
#26489
26437
Lukasz Bajsarowicz
#26480
26479
Karyna Tsymal
#26478
Nicht zutreffend
Oleh Usik
#26455
25162
Tiefgang
#26445
25761
Sergiy Vasiutynskyi
#26435
18012
Tjitse
#26434
Nicht zutreffend
Andrii Kartavtsev
#26381
25300
Gerchak
#26327
Nicht zutreffend
Daniel Call
#26285
26275
Stanislav Ilnytskyi
#26071
26065
Fred Orosko Dias
#25994
Nicht zutreffend
Gerchak
#25839
21014
Mateusz Krzeszowiak
#25385
10518, 21717
Lukasz Bajsarowicz
#26355
Nicht zutreffend
Manuel Eduardo Cánepa Cihuelo
#26296
Nicht zutreffend
Alexander Taranovsky
#26000
Nicht zutreffend
Hitesh
#25966
25962
Jeroen
#25875
9466
Mateusz Krzeszowiak
#25764
17125
Vinai Kopp
#24460
Nicht zutreffend
Namrata
#26634
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#26611
26610
Sathisch Subramanisch
#26549
Nicht zutreffend
Karyna Tsymal
#26525
Nicht zutreffend
Karyna Tsymal
#26487
Nicht zutreffend
Alexander Taranovsky
#26439
Nicht zutreffend
Alexander Taranovsky
#26429
Nicht zutreffend
Sergiy Vasiutynskyi
#26241
26240
Risha Tiwari
#26641
Nicht zutreffend
Karyna Tsymal
#26579
Nicht zutreffend
Dmitry-Symbole
#26574
Nicht zutreffend
Oleh Usik
#26569
17847
Ajith
#26568
Nicht zutreffend
Mayank Zalavadia
#26542
Nicht zutreffend
Yevhen Sentiabov
#26533
21555, 26532
Eduard Chitoraga
#26496
Nicht zutreffend
Alexander Taranovsky
#26476
Nicht zutreffend
Erfan Shamabadi
#26462
Nicht zutreffend
Michele Fantetti
#26451
Nicht zutreffend
Karyna Tsymal
#26430
Nicht zutreffend
Karyna Tsymal
#26399
26332
Paavo Pokkinen
#26213
Nicht zutreffend
KaushikChavda
#26007
25591
Dan Wallis
#25860
Nicht zutreffend
Willem Wigman
#25851
Nicht zutreffend
jimuld
#25742
Nicht zutreffend
Raúl Verdugo Lorenzo
#25324
13865
George Babarus
#24648
Nicht zutreffend
Andreas von Studnitz
#24485
Nicht zutreffend
Chris Pook
#26378
26375
Paweł Tylek
#25641
25032
Andrey Nikolaev
#25285
Nicht zutreffend
Sergiy Vasiutynskyi
#26420
8691
Raul E Watson
#26413
Nicht zutreffend
Ravi Chandra
#26162
25195
Lachlan Turner
#26623
26622
Lukasz Bajsarowicz
#26621
Nicht zutreffend
Hitesh
#26546
26543
Fanis Strezos
#26423
25268
Tejash Kumbhare
#26339
26338
Jens Scherbl
#24691
Nicht zutreffend
Ajith
#26782
Nicht zutreffend
Matthew O'Loughlin
#26781
Nicht zutreffend
Karyna Tsymal
#26770
Nicht zutreffend
Sathisch Subramanisch
#26764
26760
Adarsh Manickam
#26714
14885
Karyna Tsymal
#26715
Nicht zutreffend
Shankar Konar
#26502
863
Yurii Tvardyi
#26279
26276
Alexander Taranovsky
#26246
26245
Andrea Parmeggiani
#26142
26141
toxix
#25488
25487
Nikita Sarychev
#25249
Nicht zutreffend
vishal-webkul
#25246
25245
adrian-martinez-interactiv4
#24843
24842
Sathisch Subramanisch
#26820
Nicht zutreffend
Karyna Tsymal
#26816
Nicht zutreffend
Ajith
#26771
Nicht zutreffend
Bartłomiej Szubert
#26684
Nicht zutreffend
Pratik Mehta
#26674
Nicht zutreffend
Tejash Kumbhare
#26342
Nicht zutreffend
Adarsh Manickam
#25991
847
Vinh Le
#26857
26843
Alexander Taranovsky
#26846
Nicht zutreffend
Karyna Tsymal
#26844
Nicht zutreffend
Karyna Tsymal
#26835
Nicht zutreffend
Karyna Tsymal
#26839
Nicht zutreffend
Karyna Tsymal
#26769
Nicht zutreffend
Ajith
#26768
Nicht zutreffend
Karyna Tsymal
#26712
Nicht zutreffend
Vova Yatsyuk
#26688
Nicht zutreffend
Dasharth Patel
#26659
26054
Bartłomiej Szubert
#26398
Nicht zutreffend
Sergiy Vasiutynskyi
#26317
26240, 26314
Alexander Lukyanov
#24612
24547
Eduard Chitoraga
#26904
Nicht zutreffend
Karyna Tsymal
#26899
Nicht zutreffend
Stanislav Ilnytskyi
#26897
Nicht zutreffend
Karyna Tsymal
#26894
Nicht zutreffend
Eduard Chitoraga
#26878
Nicht zutreffend
Vladimir Fischenko
#26869
Nicht zutreffend
Vladimir Fischenko
#26868
Nicht zutreffend
Milan Osztromok
#26863
Nicht zutreffend
Stanislav Ilnytskyi
#26790
Nicht zutreffend
Sathisch Subramanisch
#26761
Nicht zutreffend
Eduard Chitoraga
#26710
Nicht zutreffend
Eden Duong
#26701
26675
Serhii Petrychenko
#26650
25675
Karyna Tsymal
#26617
Nicht zutreffend
Sathisch Subramanisch
#26584
26583
Maksym Novik
#26523
25963
Hitesh
#26418
26416
Marco Köpcke
#25806
25656
Benjamin Rosenberger
#25626
Nicht zutreffend
Brice
#25426
Nicht zutreffend
Rafael Corrêa Gomes
#25417
Nicht zutreffend
Rafael Corrêa Gomes
#25321
Nicht zutreffend
Artem Voloznov
#24976
24971
Bartłomiej Szubert
#22296
14958
Alexander Taranovsky
#26833
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#26608
26607
Grayson
#26772
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25858
25856
Denis Kopylov
#23570
Nicht zutreffend
Petar Borisovski
#26995
Nicht zutreffend
Bartłomiej Szubert
#26982
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#26974
26973
Max Mezhensky
#26947
Nicht zutreffend
Max Mezhensky
#26944
Nicht zutreffend
Sathisch Subramanisch
#26932
26917
Nandhini Nagaraj
#26928
Nicht zutreffend
Andrii Kasian
#26916
Nicht zutreffend
Max Mezhensky
#26912
Nicht zutreffend
Mohamed-Asar
#26862
26838
Vladimir Fischenko
#26821
Nicht zutreffend
Oleh Usik
#26755
Nicht zutreffend
Vladimir Fischenko
#26697
Nicht zutreffend
Fred Orosko Dias
#26586
Nicht zutreffend
Ravinder
#26230
26229
Oleh Usik
#26090
25910
Andrii Chorniy
#25895
13269, 25738
Shankar Konar
#25349
572
Chris Frewin
#25161
Nicht zutreffend
Sathisch Subramanisch
#26979
26800
Max Mezhensky
#26842
Nicht zutreffend
Alastair Mucklow
#26615
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#25828
26331
enriquei4
#25311
13252
Bartłomiej Szubert
#27054
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#27048
27044
Sean van Zuidam
#27041
27040
Karyna Tsymal
#27021
Nicht zutreffend
Max Mezhensky
#27010
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#26779
Nicht zutreffend
Bartłomiej Szubert
#26765
17933
Tobias Nilsson
#26548
23755, 26384
Lukasz Bajsarowicz
#26329
26331
korostii
#25359
25243
Pieter Hoste
#24003
23619
Alexander Taranovsky
#27114
Nicht zutreffend
Oleh Usik
#27057
Nicht zutreffend
Timon de Groot
#27033
27032
Dominic Fernando
#26907
Nicht zutreffend
Tu Nguyen
#26619
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#26778
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#26990
26989
Raul E Watson
#27196
Nicht zutreffend
Sergiy Vasiutynskyi
#27149
27027
Adarsh Manickam
#27138
973
Sergiy Vasiutynskyi
#27131
26758
Bartłomiej Szubert
#27084
Nicht zutreffend
Bartłomiej Szubert
#27083
Nicht zutreffend
Bartłomiej Szubert
#27082
Nicht zutreffend
Bartłomiej Szubert
#27080
Nicht zutreffend
Sergiy Vasiutynskyi
#27029
26847
Vinh Le
#27026
27009
Sathisch Subramanisch
#27014
26992
Bartłomiej Szubert
#26964
Nicht zutreffend
Ihor Sviziev
#26939
Nicht zutreffend
Bartłomiej Szubert
#26902
20309
Tejash Kumbhare
#26649
26648
princeCB
#26642
26590
Alexander Taranovsky
#26563
Nicht zutreffend
Hirokazu Nishi
#25454
24637
Pieter Hoste
#24878
22609
Dmitriy
#24743
24735
Francis
#23742
Nicht zutreffend
wardcapp
#22442
Nicht zutreffend
Vadim Malesh
#27172
14086
Franciszek Wawrzak
#27179
Nicht zutreffend
Bartłomiej Szubert
#27145
Nicht zutreffend
alexander-aleman
#26959
25219
DanieliMi
#26506
26499
Andrii Beziazychnyi
#25722
25669
Ihor Sviziev
#27284
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#27281
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#27277
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#27274
Nicht zutreffend
Sergiy Vasiutynskyi
#27261
20472, 20906, 21910
Navarr Barnier
#27249
Nicht zutreffend
Pieter Hoste
#26784
4112, 11615, 11616, 25124, 26393
Piotr Markiewicz
#26746
Nicht zutreffend
Mudit Shukla
#26348
26345
Vadim Malesh
#27187
26117
Sergiy Vasiutynskyi
#27170
26825
Eden Duong
#25733
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#27118
27117
Dmitry-Symbole
#27266
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#27255
Nicht zutreffend
Vasilii Burlacu
#27165
Nicht zutreffend
AleksLi
#27015
26683
Tu Nguyen
#26987
26963
Sergiy Vasiutynskyi
#26560
26473, 26856, 26858
Dan Wallis
#25297
Nicht zutreffend
solwininfotech
#24479
22251
Lukasz Bajsarowicz
#27273
Nicht zutreffend
Vadim Malesh
#27237
24704
Bartłomiej Szubert
#27215
Nicht zutreffend
Sergiy Vasiutynskyi
#27191
26827
Michael Bottens
#27125
27124
Yaroslav Rogoza
#26015
Nicht zutreffend
Herr Lewis
#25734
Nicht zutreffend
Alexander Menk
#23191
Nicht zutreffend
Abrar Pathan
#27336
27335
Sergiy Vasiutynskyi
#27304
14080
Lukasz Bajsarowicz
#27298
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#27292
Nicht zutreffend
Vasilii Burlacu
#27263
26708
Lukasz Bajsarowicz
#27214
Nicht zutreffend
Michele Fantetti
#27116
Nicht zutreffend
Antonino Bonumore
#26748
26745
Bartłomiej Szubert
#26923
186
Andrii Beziazychnyi
#27390
Nicht zutreffend
Fil Maj
#27375
Nicht zutreffend
Oleh Usik
#27353
Nicht zutreffend
Dmitry-Symbole
#27334
Nicht zutreffend
Bartłomiej Szubert
#27319
Nicht zutreffend
Andrii Beziazychnyi
#27307
26224
Lukasz Bajsarowicz
#27276
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#27000
Nicht zutreffend
Tjitse
#26538
Nicht zutreffend
Pavel Bystritsky
#25664
25540
Alexander Taranovsky
#22011
22010
Lukasz Bajsarowicz
#27378
Nicht zutreffend
Nirav Patel
#26055
22363
Sergiy Vasiutynskyi
#27412
13689
Bartłomiej Szubert
#27393
Nicht zutreffend
Bartłomiej Szubert
#27385
Nicht zutreffend
Bartłomiej Szubert
#27384
Nicht zutreffend
Vasilii Burlacu
#27383
27370
Lukasz Bajsarowicz
#27381
Nicht zutreffend
Mateusz Krzeszowiak
#27360
Nicht zutreffend
Priya-V-Panchal
#27088
27086
Laura Folco
#22837
22833
Bartłomiej Szubert
#26075
6310
Shankar Konar)
#27388
Nicht zutreffend
Graham Wharton
#26999
Nicht zutreffend
Vasilii Burlacu
#27371
Nicht zutreffend
Vadim Malesh
#27509
Nicht zutreffend
Bartłomiej Szubert
#27462
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#27427
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#27425
Nicht zutreffend
Nazar Klovanych
#27413
Nicht zutreffend
Abel Truong
#27365
16315
Lyzun Oleksandr
#27257
Nicht zutreffend
Daniel Call
#26763
26762
Shankar Konar
#26736
Nicht zutreffend
Tu Nguyen
#26618
Nicht zutreffend
Stanislav Ilnytskyi
#26417
Nicht zutreffend
Vasilii Burlacu
#27493
26652
Andrii Beziazychnyi
#27492
Nicht zutreffend
Serhiy Zhovnir
#27399
1002
Bartłomiej Szubert
#26397
Nicht zutreffend
Oleh Usik
#26100
24990
Simon Sprankel
#27545
Nicht zutreffend
Tu Nguyen
#27544
Nicht zutreffend
Oleh Usik
#27526
Nicht zutreffend
Ihor Sviziev
#27521
27500
Vasilii Burlacu
#27497
27496
Vasilii Burlacu
#27495
Nicht zutreffend
Bartłomiej Szubert
#27463
Nicht zutreffend
Abel Truong
#27295
27169
Mark Shust
#26900
Nicht zutreffend
Pieter Hoste
#26801
Nicht zutreffend
Ihor Sviziev
#27519
27500
Lukasz Bajsarowicz
#27322
27320
Lukasz Bajsarowicz
#27321
27320
Nazar Klovanych
#27652
Nicht zutreffend
Cristiano Pacheco
#27627
27500
Lukasz Bajsarowicz
#27597
171
Oleh Usik
#27563
Nicht zutreffend
Bartłomiej Szubert
#27491
Nicht zutreffend
Sergiy Vasiutynskyi
#27343
13851
Lukasz Bajsarowicz
#26988
26986
Tu Nguyen
#26926
Nicht zutreffend
Krzysztof Daniel
#26036
Nicht zutreffend
Oleh Usik
#27671
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#27552
Nicht zutreffend
Marcus Pettersen Irgens
#27547
Nicht zutreffend
Oleh Usik
#27676
Nicht zutreffend
Ihor Sviziev
#27522
27500
Eino Keskitalo
#27448
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#27701
27638
Oleh Usik
#27689
Nicht zutreffend
Bartosz Górski
#27685
Nicht zutreffend
Oleh Usik
#27677
Nicht zutreffend
Paweł Tylek
#27603
27506
Lukasz Bajsarowicz
#27325
Nicht zutreffend
Oleh Usik
#27843
Nicht zutreffend
Oleh Usik
#27841
Nicht zutreffend
Oleh Usik
#27692
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#27606
27607
Matheus Gontijo
#26293
Nicht zutreffend
Oleh Usik
#27846
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#27300
27299
Sergii Ivaschchenko
#27499
Nicht zutreffend
Sergii Ivaschchenko
#27536
Nicht zutreffend
Nazar Klovanych
#27566
Nicht zutreffend
Nazar Klovanych
#27966
Nicht zutreffend
Pieter Hoste
#27926
27920
Pieter Hoste
#27892
Nicht zutreffend
Ihor Sviziev
#27887
25769
Shikha Mishra
#27886
27874
Ajith
#27740
Nicht zutreffend
Oleksandr Kravchuk
#27578
Nicht zutreffend
Lukasz Bajsarowicz
#27323
27320
Lukasz Bajsarowicz
#27093
27089
Alexander Shkurko
#27994
Nicht zutreffend
Vadim Malesh
#27976
1270
Lukasz Bajsarowicz
#27964
Nicht zutreffend
Andrii Kalinich
#27955
27897
Shankar Konar
#27515
27503
Ajith
#26886
Nicht zutreffend
Nazar Klovanych
#28048
Nicht zutreffend
Volodymyr Zaets
#27948
Nicht zutreffend
Volodymyr Zaets
#27662
Nicht zutreffend
Ajith
#26704
Nicht zutreffend
Tu Nguyen
#27572
27058
Dbewien Nguyen
#27455
23440
Rohan Hapani
#27359
27358

Systemanforderungen

Unser Technologiestapel basiert auf PHP und MySQL. Weitere Informationen finden Sie unter Systemanforderungen.

Installations- und Upgrade-Anweisungen

Sie können Adobe Commerce 2.4.0 mit Composer installieren.

Migrationstool-Kits

Mit dem Datenmigrationswerkzeug können Sie vorhandene Magento 1.x-Speicherdaten auf Magento 2.x übertragen. Diese Befehlszeilenschnittstelle umfasst Funktionen für Überprüfung, Fortschrittsverfolgung, Protokollierung und Tests. Installationsanweisungen finden Sie unter Installieren des Datenmigrationswerkzeugs. Erwägen Sie, das Datenmigrationsrepository.

Die Code-Migrations-Toolkit hilft bei der Übertragung vorhandener Magento 1.x Store-Erweiterungen und -Anpassungen auf Magento 2.x. Die Befehlszeilenschnittstelle enthält Skripte zum Konvertieren von Magento 1.x-Modulen und -Layouts.

recommendation-more-help
1d4eef6c-fef1-4e61-85eb-b58d7b9ac29f