Advanced > System

Um auf die Speicherkonfigurationseinstellungen zuzugreifen, wählen Sie Stores > Settings>Configuration ​aus dem_ Admin _Seitenleiste.

Cron (Scheduled Tasks)

Erweiterte Konfiguration - Cron (Geplante Aufgaben)

Weitere Informationen zum Ändern dieser Konfigurationseinstellungen finden Sie unter Cron (geplante Aufgaben).

index

Erweiterte Konfiguration - Cron-Gruppe: Index

Feld
Scope
Beschreibung
Generate Schedules Every
Global
Bestimmt die Häufigkeit in Minuten, mit der Zeitpläne generiert werden.
Schedule Ahead for
Global
Bestimmt die Anzahl der Minuten im Voraus, die Zeitpläne generiert werden.
Missed if Not Run Within
Global
Bestimmt die Anzahl der Minuten, nach denen ein Cron-Vorgang, der noch nicht ausgeführt wurde, als verpasst markiert wird.
History Cleanup Every
Global
Bestimmt die Anzahl der Minuten, die vergehen, bevor der Cron-Verlauf bereinigt wird.
Success History Lifetime
Global
Bestimmt die Anzahl der Minuten, die der Datensatz der erfolgreich abgeschlossenen Cron-Aufträge in der Datenbank gespeichert wird.
Failure History Lifetime
Global
Bestimmt die Anzahl der Minuten, die der Datensatz fehlgeschlagener Cron-Aufträge in der Datenbank gespeichert wird.
Use Separate Process
Global
Bestimmt, ob Cron-Aufträge parallel als separate Prozesse ausgeführt werden. Optionen: Yes / No

default

Cron-Gruppe: Standard

Feld
Scope
Beschreibung
Generate Schedules Every
Global
Bestimmt die Häufigkeit in Minuten, mit der Zeitpläne generiert werden.
Schedule Ahead for
Global
Bestimmt die Anzahl der Minuten im Voraus, die Zeitpläne generiert werden.
Missed if Not Run Within
Global
Bestimmt die Anzahl der Minuten, nach denen ein Cron-Vorgang, der noch nicht ausgeführt wurde, als verpasst markiert wird.
History Cleanup Every
Global
Bestimmt die Anzahl der Minuten, die vergehen, bevor der Cron-Verlauf bereinigt wird.
Success History Lifetime
Global
Bestimmt die Anzahl der Minuten, die der Datensatz der erfolgreich abgeschlossenen Cron-Aufträge in der Datenbank gespeichert wird.
Failure History Lifetime
Global
Bestimmt die Anzahl der Minuten, die der Datensatz fehlgeschlagener Cron-Aufträge in der Datenbank gespeichert wird.
Use Separate Process
Global
Bestimmt, ob Cron-Aufträge parallel als separate Prozesse ausgeführt werden. Optionen: Yes / No

MySQL Message Queue Cleanup

Adobe Commerce-Funktion {width="20"} Nur in Adobe Commerce verfügbare Funktion (Weitere Infos)

Erweiterte Konfiguration - Bereinigung der MySQL-Nachrichtenwarteschlange

Feld
Scope
Beschreibung
Successful Messages Lifetime
Global
Bestimmt die Lebensdauer erfolgreicher Nachrichten in Minuten. Geben Sie null ein, um die Bereinigung zu überspringen. Standard: 10080 (7 Tage)
New Messages Lifetime
Global
Bestimmt die Lebensdauer neuer Nachrichten in Minuten. Geben Sie null ein, um die Bereinigung zu überspringen. Standard: 10080 (7 Tage)
Failed Messages Lifetime
Global
Bestimmt die Lebensdauer von fehlgeschlagenen Nachrichten in Minuten. Geben Sie null ein, um die Bereinigung zu überspringen. Standard: 10080 (7 Tage)
Retry Messages in Progress After
Global
Bestimmt, wie lange das System auf eine laufende Nachricht wartet, bevor es einen erneuten Versuch unternimmt. Standard: 1440 (24 Stunden)

Mail Sending Settings

Erweiterte Konfiguration - E-Mail-Sendeeinstellungen

Weitere Informationen zum Ändern dieser Einstellungen finden Sie unter Konfigurieren von E-Mail-Nachrichten in der Handbuch für Admin-Systeme.

IMPORTANT
Sicherheitshinweis Wir empfehlen allen Händlern, ihre E-Mail-Versandkonfiguration sofort einzustellen, um sich vor einem kürzlich identifizierten potenziellen Remote-Code-Ausführungsangriff zu schützen. Bis dieses Problem behoben ist, wird dringend empfohlen, Folgendes zu vermeiden Sendmail für E-Mail-Kommunikation. In der Mail Sending Settings, stellen Sie sicher, dass Set Return Path ist festgelegt auf No.
Feld
Scope
Beschreibung
Disable Email Communications
Shop-Ansicht
Bestimmt, ob E-Mail-Nachrichten für den Store aktiviert sind. Optionen: Yes / No
Transport
Shop-Ansicht
Bestimmt den Transporttyp für E-Mail-Nachrichten aus dem Store. Optionen: Sendmail / SMTP
Host
Shop-Ansicht
(Nur für SMTP- und Windows-Server) Bestimmt den Namen, mit dem auf den Host verwiesen wird. Standardwert: localhost
Port (25)
Shop-Ansicht
(Nur für SMTP- und Windows-Server) Identifiziert den Port, der für die E-Mail-Kommunikation verwendet wird. Standardwert: 25
Set Return-Path
Shop-Ansicht
Bestimmt, ob für zurückgesendete E-Mails eine Routing-Adresse verwendet wird. Optionen: No / Yes / Specified

SMTP-Optionen

Wenn Sie SMTP am Übertragungstyp auswählen, stehen zusätzliche Optionen zum Konfigurieren der SMTP-Server-Verbindung zur Verfügung.

Erweiterte Konfiguration - E-Mail-Sendeeinstellungen mit SMTP

Feld
Scope
Beschreibung
Username
Shop-Ansicht
Anmeldename des SMTP-Servers.
Password
Shop-Ansicht
Kennwort für die SMTP-Serveranmeldung.
Auth
Shop-Ansicht
Bestimmt den Authentifizierungstyp für die SMTP-Server-Verbindung. Optionen: NONE / PLAIN / LOGIN
SSL
Shop-Ansicht
Bestimmt den Verifizierungstyp für das Host-Sicherheitszertifikat. Optionen: SSL / TLS

Currency

Erweiterte Konfiguration - Währung

Weitere Informationen zum Ändern dieser Einstellung finden Sie unter Währungskonfiguration in der Handbuch zu Stores und Kauferlebnissen.

Feld
Scope
Beschreibung
Installed Currencies
Global
Gibt die Währungen an, die derzeit für die Commerce-Installation verfügbar sind. Die Optionen umfassen alle verfügbaren Währungen, wobei die installierten Währungen ausgewählt sind.

Security

Erweiterte Konfiguration - Sicherheit

Weitere Informationen zum Ändern dieser Einstellungen finden Sie unter Sitzungsverwaltung in der Handbuch für Admin-Systeme.

Feld
Scope
Beschreibung
Max Session Size in Admin
Global
Begrenzen Sie die maximale Sitzungsgröße in Byte. Verwenden von 0 zu deaktivieren.
Max Session Size in Storefront
Global
Begrenzen Sie die maximale Sitzungsgröße in Byte. Verwenden von 0 zu deaktivieren.

Notifications

Erweiterte Konfiguration - Benachrichtigungen

Weitere Informationen zum Ändern dieser Einstellungen finden Sie unter Systembenachrichtigungen in der Handbuch für Admin-Systeme.

Feld
Scope
Beschreibung
Use HTTPS to Get Feed
Global
Legt fest, ob Admin-Benachrichtigungen über einen sicheren Kanal gesendet werden. Optionen: Yes / No
Aktualisierungshäufigkeit
Global
Bestimmt die Aktualisierungshäufigkeit der Admin-Nachrichten. Optionen: 1 Hour / 2 Hours / 6 Hours / 12 Hours / 24 Hours
Last Update
Global
Gibt Datum und Uhrzeit der letzten Nachrichtenaktualisierung an.

Backup Settings

Erweiterte Konfiguration - Sicherungseinstellungen

IMPORTANT
Funktion deaktiviert: Die Sicherung ist standardmäßig deaktiviert. Die Aktivierung dieser Funktion erfordert möglicherweise Hilfe von Entwicklern. Siehe Folgendes Installationsanleitung Thema zur Aktivierung von Sicherungen: Sichern und Zurücksetzen des Dateisystems, der Medien und der Datenbank.
NOTE
Hinweis zur Einstellung: Sicherungsfunktionen werden ab Version 2.3.0 nicht mehr unterstützt. Es wird empfohlen, dass alle Händler zusätzliche Sicherungstechnologien und binäre Backup-Tools (wie z. B. Percona XtraBackup).

Weitere Informationen zum Ändern dieser Einstellungen finden Sie unter Systemsicherungen in der Handbuch für Admin-Systeme.

Feld
Scope
Beschreibung
Enable Backup
Global
Legt fest, ob die Commerce-Instanz Backups zulässt. Optionen: Yes / No
Enable Scheduled Backup
Global
(Wird angezeigt, wenn Enable Backup ​ist festgelegt auf Yes.) Bestimmt, ob die Commerce-Instanz automatisch nach einem regulären Zeitplan gesichert wird. Optionen: Yes / No
Scheduled Backup Type
Global
(Wird angezeigt, wenn Enable Scheduled Backup ​ist festgelegt auf Yes.) Bestimmt die Elemente der Commerce-Instanz, die im Backup enthalten sind. Optionen: Database / Database and Media / System / System (excluding Media)
Start Time
Global
(Wird angezeigt, wenn Enable Scheduled Backup ist festgelegt auf Yes.) Gibt die Stunde, Minute und Sekunde an, in der das geplante Backup beginnt.
Frequency
Global
(Wird angezeigt, wenn Enable Scheduled Backup ist festgelegt auf Yes.) Bestimmt, wie oft das geplante Backup durchgeführt wird. Optionen: Daily / Weekly / Monthly
Maintenance Mode
Global
(Wird angezeigt, wenn Enable Scheduled Backup ist festgelegt auf Yes.) Bestimmt, ob der Speicher während des geplanten Backups in den Wartungsmodus versetzt wird. Optionen: Yes / No

Admin Actions Log Archiving

Adobe Commerce-Funktion {width="20"} Nur in Adobe Commerce verfügbare Funktion (Weitere Infos)

Erweiterte Konfiguration - Archivierung des Administratoraktionsprotokolls

Weitere Informationen zum Ändern dieser Einstellungen finden Sie unter Aktionsprotokoll-Archiv in der Handbuch für Admin-Systeme.

Feld
Scope
Beschreibung
Log Entry Lifetime, Days
Shop-Ansicht
Bestimmt, wie viele Tage Admin-Aktionen im Admin-Aktionsarchiv aufbewahrt werden. Standard: 60
Log Archiving Frequency
Shop-Ansicht
Legt fest, wie oft die Admin-Aktionsprotokolle archiviert werden. Optionen: Daily / Weekly / Monthly

Full Page Cache

Erweiterte Konfiguration - Vollständiger Seiten-Cache

Weitere Informationen zum Ändern dieser Einstellungen finden Sie unter Vollständige Seitenzwischenspeicherung in der Handbuch für Admin-Systeme.

Erweiterte Konfiguration - Lackkonfiguration

Feld
Scope
Beschreibung
Caching Application
Global
Bestimmt die Anwendung, die zur Verwaltung des Vollseiten-Caches verwendet wird. Optionen:
Built-in Application- Wird für die Produktionsumgebung nicht empfohlen.
Varnish Caching - Wird für die Produktionsumgebung empfohlen.
TTL for public content
Global
Bestimmt die Lebensdauer des öffentlichen Inhalts-Caches in Sekunden. Standardwert: 120
Handles param size
global
Gibt die maximale Anzahl von Layout-Griffe zur Verarbeitung am {BASE-URL}/page_cache/block/esi HTTP-Endpunkt. Eine Größenbeschränkung kann die Sicherheit und Leistung verbessern. Standardwert: 100
Varnish Configuration
Access list
Global
Gibt die IP-Adressen an, die die Lackkonfiguration bereinigen können, um eine Konfigurationsdatei zu generieren. Trennen Sie mehrere Einträge durch ein Komma. Standardwert: localhost
Backend host
Global
Gibt den Backend-Host an, der Konfigurationsdateien generiert. Standardwert: localhost
Backend port
Global
Gibt den Backend-Port an, der zum Generieren von Konfigurationsdateien verwendet wird. Standardwert: 8080
Grace period
Global
Legt fest, wie lange Varnish veraltete Inhalte bereitstellt, wenn das Backend nicht responsiv ist. Standardwert: 300
Export Configuration
Export VCL for Varnish 4
Global
Exportiert die varnish.vcl -Datei für Version 4.
Export VCL for Varnish 5
Global
Exportiert die varnish.vcl Datei für Version 5.
Export VCL for Varnish 6
Global
Exportiert die varnish.vcl -Datei für Version 6.

Storage Configuration for Media

Erweiterte Konfiguration - Speicherkonfiguration für Medien - Dateisystem

Weitere Informationen zum Ändern dieser Einstellungen finden Sie unter Verwenden einer Mediendatenbank in der Inhalts- und Design-Handbuch.

Feld
Scope
Beschreibung
Media Storage
Global
Bestimmt die Methode zum Speichern von Mediendateien. Standardeinstellung: File System
Environment Update Time
Global
Bestimmt, wie oft die Mediendateiumgebung in Sekunden aktualisiert wird. Standardwert: 3600

Erweiterte Konfiguration - Speicherkonfiguration für Medien - Datenbank

IMPORTANT
Die Datenbankspeichermethode wird seit Adobe Commerce und Magento Open Source 2.4.3 nicht mehr unterstützt.
Feld
Scope
Beschreibung
Media Storage
Global
Gibt die Datenbank als Methode zum Speichern von Mediendateien an.
Select Media Database
Global
Gibt den Namen der für die Medienspeicherung verwendeten Datenbank an. Standardeinstellung: default_setup
Synchronize
Synchronisiert die Übertragung aller Medien an den angegebenen Datenbankspeicherort.
Umgebungsaktualisierungszeit
Global
Bestimmt, wie oft die Mediendateiumgebung in Sekunden aktualisiert wird. Standardwert: 3600

Bulk Actions

Adobe Commerce-Funktion {width="20"} Nur in Adobe Commerce verfügbare Funktion (Weitere Infos)

Erweiterte Konfiguration - Massenaktionen

Weitere Informationen zum Ändern dieser Einstellungen finden Sie unter Massenaktionen in der Handbuch für Admin-Systeme.

Feld
Scope
Beschreibung
Days Saved in Log
Global
Bestimmt die Anzahl der Tage, die Massenaktionen im Massenaktionsprotokoll Archivieren. Standard: 60

Scheduled Import/Export File History Cleaning

Adobe Commerce-Funktion {width="20"} Nur in Adobe Commerce verfügbare Funktion (Weitere Infos)

Erweiterte Konfiguration - Geplante Verlaufsbereinigung von Import/Export-Dateien

Weitere Informationen zum Ändern dieser Einstellungen finden Sie unter Geplanter Import und Export in der Handbuch für Admin-Systeme.

Feld
Scope
Beschreibung
Save File, Days
Global
Bestimmt die Anzahl der Tage, die Import-/Exportverlaufsdateien gespeichert werden.
Enable Scheduled File History Cleaning
Global
Aktiviert die zeitgesteuerte Bereinigung der Import-/Exportdateien. Optionen: Yes / No
Clean Now
Überschreibt die geplante Bereinigung und bereinigt sofort die Import-/Exportverlaufsdateien.
Start Time
Global
Gibt die Stunde, Minute und Sekunde der Bereinigung der Import-/Exportverlaufsdatei an.
Frequency
Global
Legt fest, wie oft die Import-/Exportverlaufsdateien bereinigt werden. Optionen: Daily / Weekly / Monthly
Error Email Recipient
Global
Die E-Mail-Adresse der Person, die eine Benachrichtigung erhalten soll, wenn ein Fehler auftritt, während der Import-/Exportdateiverlauf bereinigt wird. Trennen Sie mehrere Adressen durch ein Komma.
Error Email Sender
Global
Identifiziert den Store-Kontakt, der als Absender der Benachrichtigung angezeigt wird. Standardabsender: General Contact
Error Email Template
Global
Identifiziert die E-Mail-Vorlage, die für die Benachrichtigung bezüglich eines Bereinigungsfehlers bei der Import-/Exportdatei verwendet wird. Standardvorlage: File History Clean Failed

Image Upload Configuration

Erweiterte Konfiguration - Konfiguration zum Hochladen von Bildern

Feld
Scope
Beschreibung
Quality
Global
Bestimmt die JPG-Qualität für das skalierte Bild. Geringere Qualität reduziert die Dateigröße. Verwenden Sie 80-90 %, um die Dateigröße mit hoher Qualität zu reduzieren. Standard: 80
Enable Frontend Resize
Global
Aktivieren Sie diese Einstellung, damit Commerce die Größe großer, übergroßer Bilder ändern kann, die Sie für das Produktdetails Seite. Commerce ändert die Größe der Bilddateien mithilfe von JavaScript, bevor die Datei hochgeladen wird. Wenn die Größe des Bildes geändert wird, werden die exakten Proportionen beibehalten und die größte Größe für Maximale Breite oder Maximale Höhe wird nicht überschritten. Standard: Yes
Maximum Width
Global
Bestimmt die maximale Pixelbreite für das Bild. Wenn die Größe des Bildes geändert wird, wird diese Breite nicht überschritten. Standard: 1920
Maximum Height
Global
Bestimmt die maximale Pixelhöhe für das Bild. Wenn die Größe des Bildes geändert wird, wird diese Höhe nicht überschritten. Standard: 1200

Erweiterte Konfiguration - Mediensammlung

Feld
Scope
Beschreibung
Enable Old Media Gallery
Global
Aktiviert oder deaktiviert die alte Mediensammlung.

Erweiterte Konfiguration - Bildoptimierung für Mediensammlung

Feld
Scope
Beschreibung
Enable Image Optimization
Global
Legt fest, ob die Größe von Bildern geändert wird, um die Dateigröße der in den Inhalt eingefügten Bilder zu reduzieren. Originalbilder werden in der Mediensammlung aufbewahrt.
Maximum Width
Global
Die maximale Breite (in Pixel) für Bilder, die aus der Mediensammlung in den Inhalt eingefügt wurden.
Maximum Height
Global
Die maximale Höhe (in Pixel) für Bilder, die aus der Mediensammlung in den Inhalt eingefügt wurden.

Adobe Stock Integration

Erweiterte Konfiguration - Adobe Stock-Integration

Weitere Informationen zum Konfigurieren dieser Einstellungen finden Sie unter Adobe Stock-Integration in der Inhalts- und Design-Handbuch.

Feld
Scope
Beschreibung
Enabled Adobe Stock
Global
Aktiviert oder deaktiviert die Adobe Stock-Integration.
API Key (Client ID)
Global
Ein API-Schlüssel ist erforderlich, um Ihren Store mit dem Adobe Stock-Service zu verbinden.
Client Secret
Global
Das Client-Geheimnis für Ihre Adobe Stock-Integration ist erforderlich.
Test Connection
Führt einen Test aus, um zu überprüfen, ob der API-Schlüssel für die Verwendung mit dem Adobe Stock-Service gültig ist.
recommendation-more-help
d39aca6f-58a0-41c6-83eb-39fd0ef30672