Verwalten von Anzeigengruppen

Google Ads, Microsoft Advertising, Yahoo! Japan Ads, Yandexund vorhandene Baidu Nur Konten

Eine Anzeigengruppe enthält eine Reihe von Anzeigen und die zugehörigen Suchbegriffe. Eine Anzeigengruppe in einer Kampagne, die auf das Display-Netzwerk ausgerichtet ist, kann auch Platzierungen enthalten, die Positionen im Display-Netzwerk sind, in denen Ihre Anzeigen erscheinen können. Die Anzeigengruppeneinstellungen, die für alle Komponenten der Anzeigengruppe gelten, variieren je nach Anzeigennetzwerk.

Sie können Anzeigengruppen aus Search, Social und Commerce erstellen, um unterstützter Kampagnentyp innerhalb einer Synchronisiertes Anzeigennetzkonto. Sie können den Status von Anzeigengruppen auch bearbeiten und ändern.

Erstellen einer Anzeigengruppe

TIP
Um große Mengen von Anzeigengruppendaten gleichzeitig hinzuzufügen, verwenden Sie die Funktion zum Kopieren und Einfügen oder Kampagnen-Bulksheets.
  1. Klicken Sie im Hauptmenü auf Search> Campaigns >Campaigns. Klicken Sie im Untermenü auf Live>Ad Groups.

  2. Klicken Sie in der Symbolleiste über der Datentabelle auf Erstellen .

  3. Wählen Sie das Werbenetzwerk, das Konto und die Kampagne aus und klicken Sie auf Continue.

  4. Geben Sie die Baidu, Google Ads, Microsoft-Werbung, Yahoo! Japan Adsoder Yandex Anzeigengruppeneinstellungen.

    Je nach Werbenetzwerk können die Einstellungen in Ad Group Details, Budget Options, Ad Group Targeting, und URL Options. So konfigurieren Sie Einstellungen für Adgroup Frequency Cap Settings, Negative Keywords, Negative Websitesklicken Sie auf Add Frequency Cap Settings, Add Negative Keywords oder Add Negative Websites, bzw.

  5. Klicks Post.

Später können Sie optional die Gebote auf Anzeigengruppenebene überschreiben, indem Sie Gebote für einzelne Suchbegriffe oder Platzierungen in der Anzeigengruppe festlegen.

Bearbeiten von Anzeigengruppeneinstellungen

Sie können Einstellungen für einzelne Anzeigengruppen bearbeiten. Sie können auch einige Felder für mehrere Anzeigengruppen gleichzeitig bearbeiten, einschließlich einiger Details zu Anzeigengruppen, Budgetoptionen und URL-Optionen, die für alle ausgewählten Kampagnen gelten.

TIP
Um große Datenmengen gleichzeitig zu bearbeiten, verwenden Sie die Funktion zum Kopieren und Einfügen oder Bulksheets.
  1. Klicken Sie im Hauptmenü auf Search> Campaigns >Campaigns. Klicken Sie im Untermenü auf Live>Ad Groups.

  2. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    1. (Um Einstellungen für eine einzelne Anzeigengruppe zu bearbeiten) Halten Sie den Cursor über den Entitätsnamen, klicken Sie auf Menüsymbol und wählen Sie Edit.

    2. (So bearbeiten Sie Einstellungen für eine oder mehrere Anzeigengruppen) Gehen Sie wie folgt vor:

      • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben jeder Anzeigengruppe.

        Tipps zur Auswahl mehrerer Zeilen finden Sie unterMehrere Zeilen auswählen."

      • Klicken Sie in der Symbolleiste über der Datentabelle auf Bearbeiten .

  3. Bearbeiten Sie die Baidu, Google Ads, Microsoft-Werbung, Yahoo! Japan Adsoder Yandex Anzeigengruppeneinstellungen.

    Bei mehreren Anzeigengruppen können die Einstellungen in Ad Group Details, Budget Options, Ad Group Targeting, und URL Options, abhängig vom Werbenetzwerk. Sie können nur die Felder bearbeiten, die für alle ausgewählten Anzeigengruppen gültig sind, und Ihre Änderungen werden auf alle ausgewählten Anzeigengruppen angewendet. Bei einigen alphanumerischen Feldern haben Sie die Möglichkeit, die vorhandenen Werte in einen angegebenen Wert zu ändern, eine vorhandene Zeichenfolge durch eine angegebene Zeichenfolge zu ersetzen, am Anfang jedes Werts ein angegebenes Präfix hinzuzufügen oder ein Suffix an das Ende jedes Werts anzuhängen. Bei einigen monetären Feldern haben Sie die Möglichkeit, die vorhandenen Werte in einen bestimmten Wert zu ändern oder den Betrag mit einer Begrenzung um einen bestimmten Prozentsatz oder Geldbetrag zu erhöhen oder zu verringern.

    Bei einzelnen Anzeigengruppen können die Einstellungen in Ad Group Details, Budget Options, Ad Group Targeting, und URL Options. So konfigurieren Sie Einstellungen für Negative Keywords oder Negative Websitesklicken Sie auf Add Negative Keywords oder Add Negative Websites, bzw.

  4. Speichern Sie die Daten:

    • (Einzelne Anzeigengruppen) Klicken Sie auf Post.

    • (Mehrere Anzeigengruppen) Klicken Sie auf Post Now.

Ändern des Status von Anzeigengruppen

Sie können jede aktive Suchanzeigengruppe anhalten, um die Gebote darauf zu deaktivieren. Sie können das Angebot später fortsetzen, indem Sie den Status zurück in "aktiv"ändern.

Sie können auch jede aktive oder angehaltene Suchanzeigengruppe löschen. Gelöschte Anzeigengruppen werden aus dem Werbenetzwerk gelöscht. Sie sind noch sichtbar, aber man kann sie nicht ändern.

  1. Klicken Sie im Hauptmenü auf Search> Campaigns >Campaigns. Klicken Sie im Untermenü auf Live>Ad Groups.

  2. (Optional) Filtern Sie die Liste, um bestimmte Anzeigengruppen einzuschließen.

  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben jeder Anzeigengruppe, deren Status Sie ändern möchten.

    Tipps zur Auswahl mehrerer Zeilen finden Sie unterMehrere Zeilen auswählen."

  4. Klicken Sie in der Symbolleiste auf die Statusschaltfläche:

    • Um die Zeilen zu aktivieren, klicken Sie auf Aktivieren .

    • Um die Zeilen anzuhalten, klicken Sie auf Anhalten .

    • Um die Zeilen zu löschen, klicken Sie auf Mehr und wählen Delete. Klicken Sie in der Bestätigungsnachricht auf Delete.

recommendation-more-help
bba95088-f653-468b-a1c0-bd1dbc81025c