Erstellen einer Aktivität, die Analytics als Berichte-Quelle verwendet

Sie können eine Aktivität in Adobe Target konfigurieren, um Adobe Analytics als Berichte-Quelle (A4T) zu verwenden.

Bevor Sie eine Aktivität einrichten, die Analytics als Berichte-Quelle verwendet, müssen Sie das Ziel für die Aktivität festlegen, z. B. die Verbesserung des Umsatzes pro Besucher (RPV) oder die Erhöhung der Klicks auf den Warenkorb. Wählen Sie eine finale Erfolgsmetrik für die Aktivität aus. Obwohl Sie jederzeit weitere Metriken in Analytics auswählen können, müssen Sie dennoch eine bestimmte Metrik angeben, die Sie von diesem Test erwarten.

Erstellen Sie die Aktivität

Das Erstellen einer Target-Aktivität, die Analytics als Berichte-Quelle verwendet, ähnelt dem Einrichten einer regulären Target-Aktivität mit einigen wichtigen Unterschieden. Beispielsweise können Sie beim Erstellen der Aktivität kein Segment für Berichte auswählen, da alle in Analytics verfügbaren Segmente beim Anzeigen eines Berichts angewendet werden können.

  1. Klicken Sie auf Aktivität erstellen.

    HINWEIS

    Der Name einer Aktivität darf das Zeichen "%"nicht enthalten, wenn Analytics als Berichte verwendet wird.

  2. Wählen Sie den Aktivitätstyp aus und beginnen Sie mit der Einrichtung der Aktivität.

    Wenn Sie eine Aktivität für die automatische Zuordnung oder Auto-Zielgruppe erstellen möchten, finden Sie weitere Informationen unter A4T-Unterstützung für Aktivitäten für die automatische Zuordnung und automatische Zielgruppe.

  3. Wählen Sie in den Einstellungen für die Aktivität Adobe Analytics aus und geben Sie Ihr Unternehmen an.

  4. Wählen Sie eine Report Suite aus.

    Sie können eine beliebige Report Suite auswählen, die unter Analytics verfügbar ist. Die Report Suite definiert, wo die erfassten Daten verfügbar sind. Virtuelle Report Suites werden nicht in der Liste der Report Suites aufgeführt.

    Beim Auswählen der Report Suite kann es vorkommen, dass Ihnen zwei Fehler gemeldet werden:

    • Sie erhalten die Fehlermeldung, dass keine Report Suites verfügbar sind, obwohl Ihr Konto korrekt eingerichtet ist.

      Überprüfen Sie Ihre Analytics-Firma. Wenn Ihr Adobe Experience Cloud-Konto mit mehr als einer Analytics-Firma verknüpft ist, melden Sie sich bei Target ab und melden Sie sich unter der richtigen Firma bei Analytics an. Kehren Sie dann zu Target zurück und die Report Suites werden geladen.

    • Ihnen wird nicht die Report Suite angezeigt, die Sie erwartet haben.

      Es stehen nur Report Suites zur Auswahl, die für die Verbindung mit Target bereitgestellt werden. Wenn die erwarteten Report Suites nicht angezeigt werden, melden Sie sich zunächst ab und melden Sie sich wieder bei Adobe Experience Cloud an, um es erneut zu versuchen.
      Wenn eine oder mehrere Report Suites noch nicht in der Liste vorhanden sind, wenden Sie sich bitte an den Kundendienst .

  5. Legen Sie den Trackingserver fest.

    Siehe Verwenden eines Analytics-Tracking-Servers.

  6. Definieren Sie das Erlebnis.

  7. Legen Sie das Aktivitätsziel fest.

    Sie müssen eine Erfolgsmetrik auswählen, die als Ziel für jede Aktivität verwendet werden soll. Ihr Aktivitätsziel ist die Konversionsaktivität, die eine erfolgreiche Aktivität signalisiert. Die Best Practice ist, niemals einen Test ohne ein Ziel durchzuführen, das auf eine bestimmte Art und Weise verbessert werden soll. Sie können eine beliebige Analytics-Metrik auswählen, die in der Analytics-Metrikauswahl verfügbar ist.

    HINWEIS

    Sie können eine benutzerspezifische, auf Zielgruppen basierende Metrik an Analytics senden, anstatt sich nur auf Analytics-Daten zu verlassen. Sie können beispielsweise das Klicken auf eine Seite überwachen, die normalerweise nicht von Analytics verfolgt wird. Diese benutzerspezifische Metrik wird automatisch vom Server Target an Analytics gesendet und wird in der Metrikauswahl unter Analytics als Metrik "Target Konversion"angezeigt. Die Target-Konversionsmetrik ist leer, wenn Sie Analytics-Metriken verwenden.

    Das Einrichten eines Ziels hindert Sie nicht daran, eine andere Metrik beim Bewerten der Testergebnisse zu verwenden. Das Ziel ist jedoch eine Erinnerung an den einen Aspekt, den Sie durch die Aktivität verbessern möchten.

    Der Besucher bleibt nach Erreichen des Ziels in der Aktivität. Der Besucher sieht weiterhin den Aktivitätsinhalt, wird jedoch nicht als neuer Aktivitätseintrag gezählt.

    HINWEIS

    Beim Einrichten einer Aktivität nach der Einrichtung von Analytics als Ihre Berichte-Quelle gibt es keine Möglichkeit, Audiencen für Berichte einzurichten. Analytics Segmente sind im Bericht Target Aktivitäten verfügbar.

  8. Klicken Sie auf Speichern.

Aktivitäten für A4T und die automatische Zuordnung und automatische Zielgruppe

Weitere Informationen finden Sie unter A4T-Unterstützung für Aktivitäten mit automatischer Zuordnung und automatischer Zielgruppe.

Auf dieser Seite