A/B-Test - Überblick

Letzte Aktualisierung: 2023-09-20
  • Themen:
  • A/B Tests
    Weitere Informationen zu diesem Thema

Ein Handbuch A/B-Test -Aktivität vergleicht zwei oder mehr Versionen Ihres Website-Inhalts, um festzustellen, welche Version Ihre Konversionen während eines vorab festgelegten Testzeitraums am besten verbessert.

HINWEIS

Zusätzlich zum Handbuch (Standard) A/B-Test -Aktivität (siehe diesen Abschnitt), Target bietet zwei weitere Typen von A/B-Test Aktivitäten: Automatische Zuordnung und Automatisches Targeting. Siehe Typen von A/B-Test-Aktivitäten unten finden Sie weitere Informationen.

Ein Handbuch A/B-Test -Aktivität (manchmal auch als A/B…N-Test bezeichnet) vergleicht zwei oder mehr Versionen Ihres Website-Inhalts, um festzustellen, welche Version Ihre Konversionen, Verkäufe oder anderen von Ihnen identifizierten Metriken am meisten erhöht. Verwenden Sie einen A/B-Test, um Änderungen an Ihrer Seite mit dem Design Ihrer Standardseite zu vergleichen und zu ermitteln, welches Erlebnis für das beste Ergebnis sorgt.

Manuelle A/B-Tests sind nützlich, wenn Sie eine klare Vorstellung davon haben, wie Sie die Seitenleistung basierend auf Erfolgsmetriken oder der Bereitstellung alternativer Inhalte verbessern können.

Manuelle A/B-Tests eignen sich gut für umfangreiche Änderungen, die neue Layouts oder eine deutlich unterschiedliche Behandlung der Elemente erfordern können. Wenn Ihr Testdesign nicht einfach in einzelne Seitenelemente unterteilt werden kann, sollten Sie vor einem Multivarianz-Test.

Bei der Einrichtung Ihres A/B-Tests können Sie den Prozentsatz der Besucher bestimmen, die die einzelnen Erlebnisse sehen. Sie könnten beispielsweise den Traffic gleichmäßig zwischen dem Kontrollerlebnis und einem zweiten Erlebnis aufteilen, oder Sie könnten ein neues, riskanteres Erlebnis testen, indem Sie es nur 5 % Ihrer Zielgruppe zeigen.

HINWEIS

Detaillierte Informationen zum Ermitteln der optimalen Stichprobengröße für einen A/B-Test finden Sie unter Planen Ihrer A/B-Tests.

Wenn die Anzahl unterschiedlicher Erlebnisse fünf überschreitet und sich über zwei oder mehr Orte erstreckt, empfiehlt es sich, eine MVT-Test vor der Durchführung Ihrer A/B-Tests. Der Multivariater Test zeigt, welche Bereiche auf der Seite aller Wahrscheinlichkeit nach die Konversion verbessern. Auf diese Bereiche sollte sich ein Marketing-Experte konzentrieren. So kann ein Multivarianz-Test zum Beispiel zeigen, dass ein Aktionsaufruf der wichtigste Ort zur Erreichung Ihrer Ziele ist. Nachdem Sie ermittelt haben, welche Orte und Inhalte am nützlichsten sind, um Sie bei der Erreichung Ihrer Ziele zu unterstützen, können Sie einen A/B-Test durchführen, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern. So können Sie z. B. zwei spezifische Bilder gegeneinander testen oder den Wortlaut oder die Farben eines Aktionsaufrufs vergleichen. Mit der Durchführung eines oder mehrerer A/B-Tests im Anschluss an einen Multivarianz-Test können Sie den bestmöglichen Inhalt für die von Ihnen gewünschten Ergebnisse ermitteln.

Typen von A/B-Test-Aktivitäten

Zusätzlich zum Handbuch A/B-Test -Aktivität (siehe diesen Abschnitt), Target bietet zwei weitere Arten von A/B-Test-Aktivitäten: Automatische Zuordnung und Automatisches Targeting.

Aktivitätstyp Beschreibung
Manueller A/B-Test Vergleicht zwei oder mehr Erlebnisse, um festzustellen, durch welches Erlebnis Konversionen über einen zuvor festgelegten Testzeitraum am besten verbessert werden.

In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie Sie eine manuelle A/B-Test -Aktivität, aber die Schritte für die anderen Typen A/B-Test -Aktivitäten sind ähnlich.

Automatische Zuordnung Identifiziert einen Gewinner unter zwei oder mehr Erlebnissen und leitet dann den Traffic an den Gewinner weiter, wodurch die Konversion im Zuge der Testausführung und des Lernens erhöht wird.

Informationen zu den Vorteilen der Verwendung eines Automatische Zuordnung -Aktivität, siehe Automatische Zuordnung in Dauer der Durchführung eines A/B-Tests und Übersicht über die automatische Zuordnung.

Premium-Zeichen Automatisches Targeting Verwendet das erweiterte maschinelle Lernen zum Personalisieren von Inhalten und Fördern von Konversionen, indem mehrere leistungsstarke, von Marketingexperten definierte Erlebnisse identifiziert werden. Das am besten angepasste Erlebnis wird dann Besuchern basierend auf ihren individuellen Kundenprofilen und früheren Verhaltensweisen ähnlicher Besucher bereitgestellt.

Weitere Informationen finden Sie unter Automatisches Targeting.

Weitere Informationen darüber, welche dieser A/B-Test Die Aktivitäten eignen sich für Sie, siehe die interaktiven Adobe Target Activities Guide PDF.

Die Schritte zur Erstellung der drei Typen A/B-Test -Aktivitäten sind ähnlich. So erstellen Sie eine Automatische Zuordnung oder Automatisches Targeting Aktivität, beginnen mit Erstellen einer A/B-Test-Aktivität, aber wenn Sie zum Targeting die gewünschte Traffic-Zuordnungsmethode aus, wie unten dargestellt:

  • Automatisch dem besten Erlebnis zuordnen
  • Automatisches Targeting für personalisiertes Erlebnis

Einstellungen für die Traffic-Zuordnungsmethode

Empfehlungen in A/B-Aktivitäten einschließen

Sie können Empfehlungen in A/B-Test, Automatische Zuordnung, und Automatisches Targeting Aktivitäten (und Erlebnis-Targeting (XT). Weitere Informationen finden Sie unter Recommendations als Angebot.

Diese Funktion erfordert, dass Sie über eine Target Premium-Lizenz verfügen

Schulungsvideo: Aktivitätstypen (9:03) Übersichts-Badge

In diesem Video werden die in Target Standard/Premium verfügbaren Aktivitätstypen erläutert.

  • Beschreibung der Aktivitätstypen in Adobe Target
  • Auswählen des für Ihre Ziele geeigneten Aktivitätstyps
  • Beschreibung des für alle Aktivitätstypen gültigen Arbeitsablaufs mit drei Schritten

Auf dieser Seite