Löschen eines Datenflusses mithilfe der Flow Service-API

Letzte Aktualisierung: 2023-01-10
  • Themen:
  • Sources
    Weitere Informationen zu diesem Thema
  • Erstellt für:
  • Developer
    User
    Admin
    Leader

Sie können Batch- und Streaming-Datenflüsse, die Fehler enthalten oder veraltet sind, mithilfe der Flow Service -API löschen.

In diesem Tutorial werden die Schritte zum Löschen von Datenflüssen aus Batch- und Streaming-Quellen mithilfe von Flow Service beschrieben.

Erste Schritte

Für dieses Tutorial benötigen Sie eine gültige Fluss-ID. Wenn Sie keine gültige Fluss-ID haben, wählen Sie Ihren gewünschten Connector aus der Quellen – Übersicht und befolgen Sie die beschriebenen Schritte, bevor Sie dieses Tutorial beginnen.

Dieses Tutorial setzt außerdem ein Grundverständnis der folgenden Komponenten von Adobe Experience Platform voraus:

  • Quellen: Experience Platform ermöglicht die Aufnahme von Daten aus verschiedenen Quellen und bietet Ihnen die Möglichkeit, die eingehenden Daten mithilfe von Platform-Services zu strukturieren, zu kennzeichnen und anzureichern.
  • Sandboxes: Experience Platform bietet virtuelle Sandboxes, die eine einzelne Platform-Instanz in separate virtuelle Umgebungen unterteilen, damit Sie Programme für digitale Erlebnisse entwickeln und weiterentwickeln können.

Verwenden von Platform-APIs

Informationen darüber, wie Sie Platform-APIs erfolgreich aufrufen können, finden Sie im Handbuch unter Erste Schritte mit Platform-APIs.

Löschen eines Datenflusses

Mit einer vorhandenen Flow-ID können Sie einen Datenfluss löschen, indem Sie eine DELETE-Anfrage an die Flow Service-API stellen.

API-Format

DELETE /flows/{FLOW_ID}
Parameter Beschreibung
{FLOW_ID} Der eindeutige id-Wert für den Datenfluss, den Sie löschen möchten.

Anfrage

curl -X DELETE \
    'https://platform.adobe.io/data/foundation/flowservice/flows/20c115bc-46e3-40f3-bfe9-fb25abe4ba76' \
    -H 'Authorization: Bearer {ACCESS_TOKEN}' \
    -H 'x-api-key: {API_KEY}' \
    -H 'x-gw-ims-org-id: {ORG_ID}' \
    -H 'x-sandbox-name: {SANDBOX_NAME}'

Antwort

Eine erfolgreiche Antwort gibt den HTTP-Status 204 (Kein Inhalt) und leeren Text zurück. Sie können den Löschvorgang bestätigen, indem Sie eine Suchanfrage (GET) an den Datenfluss stellen. Die API gibt den HTTP-Fehler 404 (Nicht gefunden) zurück, der angibt, dass der Datenfluss gelöscht wurde.

Nächste Schritte

Mithilfe dieses Tutorials haben Sie erfolgreich einen vorhandenen Datenfluss mithilfe der Flow Service-API gelöscht.

Wie Sie diese Vorgänge mithilfe der Benutzeroberfläche durchführen können, erfahren Sie im Tutorial Löschen von Datenflüssen in der Benutzeroberfläche

Auf dieser Seite