Adobe Experience Platform – Versionshinweise

Releasedatum: 10. Juni 2020

Aktualisierungen vorhandener Funktionen in Adobe Experience Platform:

Data Science Workspace

Data Science Workspace nutzt maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz, um Erkenntnisse aus Ihren Daten zu gewinnen. Data Science Workspace ist in Adobe Experience Platform integriert und hilft Ihnen bei der Erstellung von Prognosen auf der Basis Ihrer Inhalts- und Datenelemente in allen Adobe-Lösungen.

Data Science Workspace hat an neuen Möglichkeiten gearbeitet, um durch den Einsatz von maschinellem Lernen in Echtzeit bessere Erlebnisse und Prognosen zu ermöglichen. Das maschinelle Lernen in Echtzeit bietet die Möglichkeit, benutzerdefinierte oder importierte vortrainierte Modelle für maschinelles Lernen in interoperablen Modellformaten des Industriestandards zu erstellen, zu testen und bereitzustellen, damit sie über einen API-Endpunkt in Echtzeit bewertet/aktiviert werden können.

Beachten Sie, dass sich das maschinelle Lernen in Echtzeit in der Alpha-Phase befindet und derzeit noch entwickelt wird.

Funktion Beschreibung
JupyterLab Launcher Real-time ML Starter Das JupyterLab Launcher enthält jetzt ein Python Notebook-Startprogramm für Real-time Machine Learning (Alpha).

Weitere Informationen zum Alpha Real-time Machine Learning finden Sie unter Übersicht über maschinelles Lernen in Echtzeit.

Segmentierung

Adobe Experience Platform Segmentation Service bietet eine Benutzeroberfläche und RESTful-API, mit der Sie Segmente erstellen und aus Ihren Real-time Customer Profile-Daten Zielgruppen generieren können. Diese Segmente werden zentral in Platform konfiguriert und gepflegt, sodass sie für jede Adobe-Anwendung leicht zugänglich sind.

Segmentation Service definiert eine bestimmte Untergruppe von Profilen, indem das Kriterium beschrieben wird, das eine vermarktbare Personengruppe innerhalb Ihres Kundenstamms unterscheidet. Segmente können auf Datensatzdaten (z. B. demografische Daten) oder Zeitreihenereignissen basieren, die Kundeninteraktionen mit Ihrer Marke darstellen.

Neue Funktionen

Funktion Beschreibung
Datumsfelder Es wurde eine Funktion zum "Jahrestag"für Datumsfunktionen hinzugefügt, mit der Benutzer Daten ohne Jahr auswerten können.

Weitere Informationen zur Segmentierung finden Sie in der Segmentierungsübersicht

Quellen

Adobe Experience Platform kann Daten aus externen Quellen erfassen und gleichzeitig diese Daten mithilfe von Platform-Diensten strukturieren, beschriften und erweitern. Daten können aus verschiedenen Quellen erfasst werden, z. B. aus Adobe-Anwendungen, Cloud-basiertem Speicher, Software von Drittanbietern und Ihrem CRM-System.

Experience PlatformIm Rahmen von stehen eine RESTful-API und interaktive Benutzeroberfläche zur Verfügung, mit deren Hilfe Sie auf unkomplizierte Weise Verbindungen zu Datenquellen verschiedener Anbieter einrichten können. Mit diesen Quellverbindungen können Sie sich authentifizieren und eine Verbindung zu externen Datenspeichern und CRM-Diensten herstellen, Zeiten für Erfassungsläufe festlegen und den Durchsatz der Datenerfassung verwalten.

Neue Funktionen

Funktion Beschreibung
Zusätzliche API- und UI-Unterstützung für Cloud-Speichersysteme Neuer Quell-Connector für Apache HDFS
Zusätzliche API- und UI-Unterstützung für Datenbanken Neuer Quell-Connector für Couchbase.

Weitere Informationen zu Quellen finden Sie in der Quellen – Übersicht.

Auf dieser Seite