Attributionsanalyse

Letzte Aktualisierung: 2022-09-07
  • Themen:
  • Queries
    Weitere Informationen zu diesem Thema
  • Erstellt für:
  • User
    Developer

Attribution ist ein analytisches Konzept, das bei der Bestimmung der Marketing-Taktiken wie Kanäle, Angebote und Nachrichten hilft, die zu Unternehmensumsätzen oder Konversionen beitragen. Dieses Konzept bewertet die Journey des Verbrauchers (d. h. den Prozess, durch den ein Kunde mit einem Unternehmen interagiert, um ein Ziel zu erreichen), der zu einem Kauf oder einer Akquise auf der Grundlage von Kunden-Touchpoints führt (d. h. jedes Mal, wenn ein Verbraucher mit Ihrer Marke interagiert). Mithilfe der Attributionsanalyse können Marketingexperten den ROI der Kanäle bewerten, die sie mit einem potenziellen Kunden verbinden.

Erste Schritte

Die SQL-Beispiele in diesem Dokument sind Abfragen, die häufig mit Adobe Analytics-Daten verwendet werden. Dieses Tutorial setzt ein Verständnis der folgenden Komponenten voraus:

Eine Erläuterung der Parameter innerhalb der OVER() -Funktion finden Sie im Abschnitt Bereich für Fensterfunktionen. Die Glossar zu Adobe Marketing und Commerce kann auch von Nutzen sein.

Für jeden der folgenden Anwendungsfälle wird ein parametrisiertes SQL-Abfragebeispiel als Vorlage bereitgestellt, die Sie anpassen können. Stellen Sie Parameter überall dort bereit, wo Sie sie sehen { } in den SQL-Beispielen, die Sie bewerten möchten.

Ziele

In einem Anwendungsfall für die Attribution werden Adobe Analytics-Daten verwendet, um Kundenaktionen einem erfolgreichen Ergebnis zuzuordnen. Diese Zuordnung ist ein wichtiger Teil des Verständnisses der Faktoren, die die Kundenerlebnisse beeinflussen. Attributionsanalysedaten können verwendet werden, um die Bedeutung des Touchpoints eines Kunden während der Journey eines Kunden zu verstehen.

Die in diesem Dokument enthaltenen Abfragebeispiele unterstützen verschiedene Anwendungsfälle für die Erstkontakt- und Letztkontakt-Attribution mit unterschiedlichen Ablaufeinstellungen. Dieses Handbuch zeigt die folgenden Schlüsselkonzepte:

  • Erstkontakt- und Letztkontakt-Zuordnung.
  • Erstkontakt- und Letztkontakt-Attribution mit Ablauftimeout.
  • Erstkontakt- und Letztkontakt-Attribution mit Ablaufbedingung.

Attributionsabfrageparameter

Die nachstehende Tabelle enthält eine Aufschlüsselung der Parameter und ihrer Beschreibungen, die in Zuordnungsabfragen für Erstkontakt und Letztkontakt verwendet werden:

Parameter Beschreibung
{TIMESTAMP} Das Zeitstempelfeld im Datensatz.
{CHANNEL_NAME} Die Bezeichnung für das zurückgegebene Objekt.
{CHANNEL_VALUE} Die Spalte oder das Feld, die bzw. das den Zielkanal für die Abfrage darstellt.
{EXP_TIMEOUT} Das Zeitfenster vor dem Kanalereignis in Sekunden, in dem die Abfrage nach einem Erstkontaktereignis sucht.
{EXP_CONDITION} Die Bedingung, die den Ablaufpunkt des Kanals bestimmt.
{EXP_BEFORE} Ein boolescher Wert, der anzeigt, ob der Kanal vor oder nach der angegebenen Bedingung abläuft, {EXP_CONDITION}, wird erfüllt. Dies ist in erster Linie für die Ablaufbedingungen einer Sitzung aktiviert, um sicherzustellen, dass der Erstkontakt nicht aus einer vorherigen Sitzung ausgewählt wird. Standardmäßig ist dieser Wert auf false gesetzt.

Spaltenkomponenten für Abfrageergebnisse

Die Ergebnisse für die Attributionsabfragen werden in der first_touch oder last_touch Spalte. Diese Spalten bestehen aus den folgenden Komponenten:

({NAME}, {VALUE}, {TIMESTAMP}, {FRACTION})
Parameter Beschreibung
{NAME} Die {CHANNEL_NAME}, der in Azure Data Factory (ADF) als Beschriftung eingegeben wurde.
{VALUE} Der Wert aus {CHANNEL_VALUE}, der den letzten Kontakt innerhalb des {EXP_TIMEOUT}-Intervalls darstellt.
{TIMESTAMP} Der Zeitstempel der Experience Event wo der letzte Kontakt aufgetreten ist
{FRACTION} Die Attribution des letzten Kontakts, ausgedrückt als Dezimalbruch.

Erstkontakt-Attribution

Die Erstkontakt-Attribution akkreditiert 100 % der Verantwortung für ein erfolgreiches Ergebnis des ersten Kanals, auf den der Verbraucher gestoßen ist. Dieses SQL-Beispiel wird verwendet, um die Interaktion hervorzuheben, die zu einer nachfolgenden Reihe von Kundenaktionen führte.

Die nachstehende Abfrage gibt den Attributionswert des Erstkontakts sowie Details zum Kanal in der Zielgruppe zurück Experience Event Datensatz. Es wird auch eine struct -Objekt für den ausgewählten Kanal mit dem Erstkontaktwert, dem Zeitstempel und der Attribution für jede Zeile.

HINWEIS

Die Experience Cloud-ID (ECID) wird auch als MCID bezeichnet und wird weiterhin in Namespaces verwendet.

Abfragesyntax

ATTRIBUTION_FIRST_TOUCH({TIMESTAMP}, {CHANNEL_NAME}, {CHANNEL_VALUE}) OVER ({PARTITION} {ORDER} {FRAME})

Eine vollständige Liste der potenziell erforderlichen Parameter und deren Beschreibungen finden Sie in der Abschnitt mit Attributionsabfrageparametern.

Beispielabfrage

SELECT endUserIds._experience.mcid.id, timestamp, marketing.trackingCode,
    ATTRIBUTION_FIRST_TOUCH(timestamp, 'Paid First', marketing.trackingCode)
      OVER(PARTITION BY endUserIds._experience.mcid.id
           ORDER BY timestamp
           ROWS BETWEEN UNBOUNDED PRECEDING AND CURRENT ROW)
      AS first_touch
FROM experience_events
ORDER BY endUserIds._experience.mcid.id, timestamp ASC
LIMIT 10

Ergebnisse

In den unten stehenden Ergebnissen den anfänglichen Trackingcode em:946426 aus dem Experience Event Datensatz. Dieser Trackingcode wird mit 100 % (1.0) der Verantwortung für die Kundenaktionen, da dies die erste Interaktion war.

                 id                 |       timestamp       | trackingCode |                   first_touch
-----------------------------------+-----------------------+--------------+-------------------------------------------------
 5D9D1DFBCEEBADF6-4097750903CE64DB | 2018-12-18 07:06:12.0 | em:946426    | (Paid First,em:946426,2018-12-18 07:06:12.0,1.0)
 5D9D1DFBCEEBADF6-4097750903CE64DB | 2018-12-18 07:07:02.0 | em:946426    | (Paid First,em:946426,2018-12-18 07:06:12.0,1.0)
 5D9D1DFBCEEBADF6-4097750903CE64DB | 2018-12-18 07:07:55.0 |              | (Paid First,em:946426,2018-12-18 07:06:12.0,1.0)
 5D9D1DFBCEEBADF6-4097750903CE64DB | 2018-12-18 07:08:44.0 |              | (Paid First,em:946426,2018-12-18 07:06:12.0,1.0)
 5D9D1DFBCEEBADF6-4097750903CE64DB | 2018-12-23 17:50:10.0 | em:513526    | (Paid First,em:946426,2018-12-18 07:06:12.0,1.0)
 5D9D1DFBCEEBADF6-4097750903CE64DB | 2018-12-23 17:50:43.0 | em:513526    | (Paid First,em:946426,2018-12-18 07:06:12.0,1.0)
 5D9D1DFBCEEBADF6-4097750903CE64DB | 2018-12-23 17:53:02.0 |              | (Paid First,em:946426,2018-12-18 07:06:12.0,1.0)
 5D9D1DFBCEEBADF6-4097750903CE64DB | 2018-12-26 20:37:12.0 | sms:70175    | (Paid First,em:946426,2018-12-18 07:06:12.0,1.0)
 5D9D1DFBCEEBADF6-4097750903CE64DB | 2018-12-26 20:37:57.0 |              | (Paid First,em:946426,2018-12-18 07:06:12.0,1.0)
 5D9D1DFBCEEBADF6-4097750903CE64DB | 2019-01-02 19:41:38.0 | em:526702    | (Paid First,em:946426,2018-12-18 07:06:12.0,1.0)
(10 rows)

Für eine Aufschlüsselung der im first_touch -Spalte, siehe Spaltenkomponenten-Abschnitt.

Letztkontakt-Attribution

Die Letztkontakt-Attribution akkreditiert 100 % der Verantwortung für ein erfolgreiches Ergebnis des letzten Kanals, auf den der Verbraucher gestoßen ist. Dieses SQL-Beispiel wird verwendet, um die endgültige Interaktion in einer Reihe von Kundenaktionen hervorzuheben.

Die Abfrage gibt den Attributionswert des letzten Kontakts und Details zum Kanal in der Zielgruppe zurück Experience Event Datensatz. Es wird auch eine struct -Objekt für den ausgewählten Kanal mit dem Wert des letzten Kontakts, dem Zeitstempel und der Attribution für jede Zeile.

Abfragesyntax

ATTRIBUTION_LAST_TOUCH({TIMESTAMP}, {CHANNEL_NAME}, {CHANNEL_VALUE}) OVER ({PARTITION} {ORDER} {FRAME})

Beispielabfrage

SELECT endUserIds._experience.mcid.id, timestamp, marketing.trackingCode,
    ATTRIBUTION_LAST_TOUCH(timestamp, 'trackingCode', marketing.trackingCode)
      OVER(PARTITION BY endUserIds._experience.mcid.id
           ORDER BY timestamp
           ROWS BETWEEN UNBOUNDED PRECEDING AND CURRENT ROW)
      AS last_touch
FROM experience_events
ORDER BY endUserIds._experience.mcid.id, timestamp ASC

Ergebnisse

In den unten angezeigten Ergebnissen ist der Trackingcode im zurückgegebenen Objekt die letzte Interaktion in jeder Experience Event aufzeichnen. Jedem Code werden 100 % (1.0) die Verantwortung für die Aktionen des Kunden übernehmen, da dies die letzte Interaktion war.

                 id                |       timestamp       | trackingCode |                   last_touch
-----------------------------------+-----------------------+--------------+-------------------------------------------------
 5D9D1DFBCEEBADF6-4097750903CE64DB | 2017-12-18 07:06:12.0 | em:946426    | (Paid Last,em:946426,2017-12-18 07:06:12.0,1.0)
 5D9D1DFBCEEBADF6-4097750903CE64DB | 2017-12-18 07:07:02.0 | em:946426    | (Paid Last,em:946426,2017-12-18 07:07:02.0,1.0)
 5D9D1DFBCEEBADF6-4097750903CE64DB | 2017-12-18 07:07:55.0 |              | (Paid Last,em:946426,2017-12-18 07:07:02.0,1.0)
 5D9D1DFBCEEBADF6-4097750903CE64DB | 2017-12-18 07:08:44.0 |              | (Paid Last,em:946426,2017-12-18 07:07:02.0,1.0)
 5D9D1DFBCEEBADF6-4097750903CE64DB | 2017-12-23 17:50:10.0 | em:513526    | (Paid Last,em:513526,2017-12-23 17:50:10.0,1.0)
 5D9D1DFBCEEBADF6-4097750903CE64DB | 2017-12-23 17:50:43.0 | em:513526    | (Paid Last,em:513526,2017-12-23 17:50:43.0,1.0)
 5D9D1DFBCEEBADF6-4097750903CE64DB | 2017-12-23 17:53:02.0 |              | (Paid Last,em:513526,2017-12-23 17:50:43.0,1.0)
 5D9D1DFBCEEBADF6-4097750903CE64DB | 2017-12-26 20:37:12.0 | sms:70175    | (Paid Last,sms:70175,2017-12-26 20:37:12.0,1.0)
 5D9D1DFBCEEBADF6-4097750903CE64DB | 2017-12-26 20:37:57.0 |              | (Paid Last,sms:70175,2017-12-26 20:37:12.0,1.0)
 5D9D1DFBCEEBADF6-4097750903CE64DB | 2018-01-02 19:41:38.0 | em:526702    | (Paid Last,em:526702,2018-01-02 19:41:38.0,1.0)
(10 rows)

Für eine Aufschlüsselung der im last_touch -Spalte, siehe Spaltenkomponenten-Abschnitt.

Erstkontakt-Attribution mit bedingter Gültigkeit

Diese Abfrage zeigt, welche Interaktion zu einer Reihe von Kundenaktionen innerhalb eines Teils der Experience Event Datensatz, der durch eine von Ihnen ausgewählte Bedingung bestimmt wird.

Die Abfrage gibt den Attributionswert des Erstkontakts sowie Details für einen einzelnen Kanal in der Zielgruppe zurück Experience Event Datensatz, der nach oder vor einer Bedingung abläuft. Es wird auch eine struct -Objekt mit dem Erstkontaktwert, Zeitstempel und Attribution für jede für den ausgewählten Kanal zurückgegebene Zeile.

Abfragesyntax

ATTRIBUTION_FIRST_TOUCH_EXP_IF(
    {TIMESTAMP}, {CHANNEL_NAME}, {CHANNEL_VALUE}, {EXP_CONDITION}, {EXP_BEFORE})
    OVER ({PARTITION} {ORDER} {FRAME})

Eine vollständige Liste der potenziell erforderlichen Parameter und deren Beschreibungen finden Sie in der Abschnitt mit Attributionsabfrageparametern.

Beispielabfrage

Im folgenden Beispiel wird ein Kauf aufgezeichnet (commerce.purchases.value IS NOT NULL) an jedem der vier in den Ergebnissen angezeigten Tage (15., 21., 23. und 29. Juli) und dem anfänglichen Trackingcode an jedem Tag wird ein Anteil von 100 % (1.0) Verantwortung für die Kundenaktionen.

SELECT endUserIds._experience.mcid.id, timestamp, marketing.trackingCode,
    ATTRIBUTION_FIRST_TOUCH_EXP_IF(timestamp, 'Paid First', marketing.trackingCode, commerce.purchases.value IS NOT NULL, false)
      OVER(PARTITION BY endUserIds._experience.mcid.id
           ORDER BY timestamp
           ROWS BETWEEN UNBOUNDED PRECEDING AND CURRENT ROW)
      AS first_touch
FROM experience_events
ORDER BY endUserIds._experience.mcid.id, timestamp ASC

Ergebnisse

                 id               |       timestamp       | trackingCode |                   first_touch
----------------------------------+-----------------------+--------------+-------------------------------------------------
7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-15 06:04:10.0 | em:1024841   | (Paid First,em:1024841,2019-07-15 06:04:10.0,1.0)
7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-15 06:05:05.0 | em:1024841   | (Paid First,em:1024841,2019-07-15 06:04:10.0,1.0)
7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-15 06:05:35.0 |              | (Paid First,em:1024841,2019-07-15 06:04:10.0,1.0)
7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-15 06:08:30.0 |              | (Paid First,em:1024841,2019-07-15 06:04:10.0,1.0)
7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-21 18:45:10.0 | em:483339    | (Paid First,em:483339,2019-07-21 18:45:10.0,1.0)
7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-21 18:50:22.0 | em:483339    | (Paid First,em:483339,2019-07-21 18:45:10.0,1.0)
7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-21 18:56:56.0 |              | (Paid First,em:483339,2019-07-21 18:45:10.0,1.0)
7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-23 12:25:12.0 | sms:70558    | (Paid First,em:70558,2019-07-23 12:25:12.0,1.0)
7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-23 12:38:51.0 |              | (Paid First,em:70558,2019-07-23 12:25:12.0,1.0)
7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-29 21:33:30.0 | em:884210    | (Paid First,em:884210,2019-07-29 21:33:30.0,1.0)
(10 rows)

Für eine Aufschlüsselung der im first_touch -Spalte, siehe Spaltenkomponenten-Abschnitt.

Erstkontakt-Attribution mit Gültigkeits-Timeout

Mit dieser Abfrage wird die Interaktion innerhalb eines ausgewählten Zeitraums ermittelt, die zu einer erfolgreichen Kundenaktion führte.

Die nachstehende Abfrage gibt den Attributionswert des Erstkontakts sowie Details für einen einzelnen Kanal in der Zielgruppe zurück. Experience Event Datensatz für einen bestimmten Zeitraum. Die Abfrage liefert ein struct-Objekt mit dem Wert des Erstkontakts, dem Zeitstempel sowie der Attribution für jede für den ausgewählten Kanal zurückgegebene Zeile.

Abfragesyntax

ATTRIBUTION_FIRST_TOUCH_EXP_IF(
    {TIMESTAMP}, {CHANNEL_NAME}, {CHANNEL_VALUE}, {EXP_CONDITION}, {EXP_BEFORE})
    OVER ({PARTITION} {ORDER} {FRAME})

Eine vollständige Liste der potenziell erforderlichen Parameter und deren Beschreibungen finden Sie in der Abschnitt mit Attributionsabfrageparametern.

Beispielabfrage

Im folgenden Beispiel ist der für jede Kundenaktion zurückgegebene Erstkontakt die früheste Interaktion innerhalb der letzten sieben Tage (expTimeout = 86400 * 7).

SELECT endUserIds._experience.mcid.id, timestamp, marketing.trackingCode,
    ATTRIBUTION_FIRST_TOUCH_EXP_IF(timestamp, 'Paid First', marketing.trackingCode, commerce.purchases.value IS NOT NULL, false)
      OVER(PARTITION BY endUserIds._experience.mcid.id
           ORDER BY timestamp
           ROWS BETWEEN UNBOUNDED PRECEDING AND CURRENT ROW)
      AS first_touch
FROM experience_events
ORDER BY endUserIds._experience.mcid.id, timestamp ASC

Ergebnisse

                 id                 |       timestamp       | trackingCode |                   first_touch
-----------------------------------+-----------------------+--------------+-------------------------------------------------
 7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-15 06:04:10.0 | em:1024841   | (Paid First,em:1024841,2019-07-15 06:04:10.0,1.0)
 7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-15 06:05:05.0 | em:1024841   | (Paid First,em:1024841,2019-07-15 06:04:10.0,1.0)
 7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-15 06:05:35.0 |              | (Paid First,em:1024841,2019-07-15 06:04:10.0,1.0)
 7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-15 06:08:30.0 |              | (Paid First,em:1024841,2019-07-15 06:04:10.0,1.0)
 7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-21 18:45:10.0 | em:483339    | (Paid First,em:483339,2019-07-21 18:45:10.0,1.0)
 7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-21 18:50:22.0 | em:483339    | (Paid First,em:483339,2019-07-21 18:45:10.0,1.0)
 7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-21 18:56:56.0 |              | (Paid First,em:483339,2019-07-21 18:45:10.0,1.0)
 7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-23 12:25:12.0 | sms:70558    | (Paid First,em:70558,2019-07-23 12:25:12.0,1.0)
 7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-23 12:38:51.0 |              | (Paid First,em:70558,2019-07-23 12:25:12.0,1.0)
 7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-29 21:33:30.0 | em:884210    | (Paid First,em:884210,2019-07-29 21:33:30.0,1.0)
(10 rows)

Für eine Aufschlüsselung der im first_touch -Spalte, siehe Spaltenkomponenten-Abschnitt.

Letztkontakt-Attribution mit bedingter Gültigkeit

Diese Abfrage wird verwendet, um die letzte Interaktion in einer Reihe von Kundenaktionen innerhalb eines Teils der Experience Event Datensatz, der durch eine von Ihnen ausgewählte Bedingung bestimmt wird.

Die nachstehende Abfrage gibt den Attributionswert des letzten Kontakts und Details für einen einzelnen Kanal in der Zielgruppe zurück Experience Event Datensatz, der nach oder vor einer Bedingung abläuft. Die Abfrage liefert ein struct-Objekt mit dem Wert des letzten Kontakts, dem Zeitstempel sowie der Attribution für jede für den ausgewählten Kanal zurückgegebene Zeile.

Abfragesyntax

ATTRIBUTION_LAST_TOUCH_EXP_IF(
    {TIMESTAMP}, {CHANNEL_NAME}, {CHANNEL_VALUE}, {EXP_CONDITION}, {EXP_BEFORE})
    OVER ({PARTITION} {ORDER} {FRAME})

Eine vollständige Liste der potenziell erforderlichen Parameter und deren Beschreibungen finden Sie in der Abschnitt mit Attributionsabfrageparametern.

Beispielabfrage

Im folgenden Beispiel wird ein Kauf aufgezeichnet (commerce.purchases.value IS NOT NULL) an jedem der vier in den Ergebnissen angezeigten Tage (15., 21., 23. und 29. Juli) und dem letzten Trackingcode an jedem Tag wird ein Anteil von 100 % (1.0) Verantwortung für die Kundenaktionen.

SELECT endUserIds._experience.mcid.id, timestamp, marketing.trackingCode,
    ATTRIBUTION_LAST_TOUCH_EXP_IF(timestamp, 'trackingCode', marketing.trackingCode, commerce.purchases.value IS NOT NULL, false)
      OVER(PARTITION BY endUserIds._experience.mcid.id
           ORDER BY timestamp
           ROWS BETWEEN UNBOUNDED PRECEDING AND CURRENT ROW)
      AS last_touch
FROM experience_events
ORDER BY endUserIds._experience.mcid.id, timestamp ASC

Beispielergebnisse

                id                 |       timestamp       | trackingCode |                   last_touch
-----------------------------------+-----------------------+--------------+------------------------------------------------
7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-15 06:04:10.0 | em:1024841   | (Paid Last,em:550984,2019-07-15 06:08:30.0,1.0)
7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-15 06:05:35.0 | em:1024841   | (Paid Last,em:550984,2019-07-15 06:08:30.0,1.0)
7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-15 06:05:35.0 |              | (Paid Last,em:550984,2019-07-15 06:08:30.0,1.0)
7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-15 06:08:30.0 | em:550984    | (Paid Last,em:550984,2019-07-15 06:08:30.0,1.0)
7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-21 18:45:10.0 | em:483339    | (Paid Last,em:483339,2019-07-21 18:56:56.0,1.0)
7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-21 18:50:22.0 | em:483339    | (Paid Last,em:483339,2019-07-21 18:56:56.0,1.0)
7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-21 18:56:56.0 |              | (Paid Last,em:483339,2019-07-21 18:56:56.0,1.0)
7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-23 12:25:12.0 | sms:70558    | (Paid Last,em:380097,2019-07-23 12:38:51.0,1.0)
7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-23 12:38:51.0 | em:380097    | (Paid Last,em:380097,2019-07-23 12:38:51.0,1.0)
7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-29 21:33:30.0 | em:884210    | (Paid Last,em:884210,2019-07-29 21:33:30.0,1.0)
(10 rows)

Für eine Aufschlüsselung der im last_touch -Spalte, siehe Spaltenkomponenten-Abschnitt.

Letztkontakt-Attribution mit Gültigkeits-Timeout

Mit dieser Abfrage wird die letzte Interaktion innerhalb eines ausgewählten Zeitintervalls ermittelt. Die Abfrage gibt den Attributionswert des letzten Kontakts und Details für einen einzelnen Kanal in der Zielgruppe zurück Experience Event Datensatz für einen bestimmten Zeitraum. Die Abfrage liefert ein struct-Objekt mit dem Wert des letzten Kontakts, dem Zeitstempel sowie der Attribution für jede für den ausgewählten Kanal zurückgegebene Zeile.

Abfragesyntax

ATTRIBUTION_LAST_TOUCH_EXP_TIMEOUT(
    {TIMESTAMP}, {CHANNEL_NAME}, {CHANNEL_VALUE}, {EXP_TIMEOUT})
    OVER ({PARTITION} {ORDER} {FRAME})

Eine vollständige Liste der potenziell erforderlichen Parameter und deren Beschreibungen finden Sie in der Abschnitt mit Attributionsabfrageparametern.

Beispielabfrage

Im nachfolgenden Beispiel stellt der für die einzelnen Kundeninteraktionen zurückgegebene letzte Kontakt die finale Interaktion innerhalb der darauffolgenden sieben Tage (expTimeout = 86400 * 7) dar.

SELECT endUserIds._experience.mcid.id, timestamp, marketing.trackingCode,
    ATTRIBUTION_LAST_TOUCH_EXP_TIMEOUT(timestamp, 'trackingCode', marketing.trackingCode, 86400 * 7)
      OVER(PARTITION BY endUserIds._experience.mcid.id
           ORDER BY timestamp
           ROWS BETWEEN UNBOUNDED PRECEDING AND CURRENT ROW)
      AS last_touch
FROM experience_events
ORDER BY endUserIds._experience.mcid.id, timestamp ASC

Ergebnisse

                id                 |       timestamp       | trackingcode |                   last_touch
-----------------------------------+-----------------------+--------------+-------------------------------------------------
 7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-15 06:04:10.0 | em:1024841   | (Paid Last,em:483339,2019-07-21 18:56:56.0,1.0)
 7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-15 06:05:35.0 | em:1024841   | (Paid Last,em:483339,2019-07-21 18:56:56.0,1.0)
 7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-15 06:05:35.0 |              | (Paid Last,em:483339,2019-07-21 18:56:56.0,1.0)
 7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-15 06:08:30.0 |              | (Paid Last,em:483339,2019-07-21 18:56:56.0,1.0)
 7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-21 18:45:10.0 | em:483339    | (Paid Last,sms:70558,2019-07-23 12:38:51.0,1.0)
 7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-21 18:50:22.0 | em:483339    | (Paid Last,sms:70558,2019-07-23 12:38:51.0,1.0)
 7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-21 18:56:56.0 |              | (Paid Last,sms:70558,2019-07-23 12:38:51.0,1.0)
 7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-23 12:25:12.0 | sms:70558    | (Paid Last,em:884210,2019-07-29 21:33:30.0,1.0)
 7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-23 12:38:51.0 |              | (Paid Last,em:884210,2019-07-29 21:33:30.0,1.0)
 7J82HGSSBNELKLD4-4107750913DE65DA | 2019-07-29 21:33:30.0 | em:884210    | (Paid Last,em:884210,2019-07-29 21:33:30.0,1.0)
(10 rows)

Für eine Aufschlüsselung der im last_touch -Spalte, siehe Spaltenkomponenten-Abschnitt.

Auf dieser Seite