Erste Schritte mit Content and Commerce AI

HINWEIS

Die KI für Inhalte und Commerce befindet sich in der Beta-Phase. Die Dokumentation kann sich ändern.

Content and Commerce AI verwendet Adobe I/O-APIs. Um Adobe I/O-APIs und die I/O-Konsolenintegration aufzurufen, müssen Sie zunächst die Authentifizierungs-Tutorial.

Wenn Sie jedoch zum API hinzufügen -Schritt, befindet sich die API unter Experience Cloud anstelle von Adobe Experience Platform, wie im folgenden Screenshot gezeigt:

Hinzufügen von Inhalts- und Commerce-KI

Durch Abschluss des Authentifizierungs-Tutorials werden die Werte für die einzelnen erforderlichen Kopfzeilen in allen Adobe I/O API-Aufrufen bereitgestellt, wie unten dargestellt:

  • Authorization: Bearer {ACCESS_TOKEN}
  • x-api-key: {API_KEY}
  • x-gw-ims-org-id: {ORG_ID}

Erstellen einer Postman-Umgebung (optional)

Nachdem Sie Ihr Projekt und Ihre API in der Adobe Developer Console eingerichtet haben, können Sie eine Umgebungsdatei für Postman herunterladen. under APIs Wählen Sie in der linken Leiste Ihres Projekts die Option Inhalts- und Commerce-KI. Eine neue Registerkarte wird geöffnet, die eine Karte mit der Bezeichnung "Try it out". Auswählen Download für Postman um eine JSON-Datei herunterzuladen, die zur Konfiguration Ihrer Postman-Umgebung verwendet wird.

Download für Postman

Nachdem Sie die Datei heruntergeladen haben, öffnen Sie Postman und wählen Sie die Zahnradsymbol oben rechts, um die Umgebungen angezeigt.

Zahnradsymbol

Wählen Sie als Nächstes Import innerhalb von Umgebungen verwalten angezeigt.

importieren

Sie werden umgeleitet und aufgefordert, eine Umgebungsdatei von Ihrem Computer auszuwählen. Wählen Sie die zuvor heruntergeladene JSON-Datei aus und klicken Sie auf Öffnen , um die Umgebung zu laden.

Sie werden zurück zum Umgebungen verwalten mit einem neuen Umgebungsnamen. Wählen Sie den Umgebungsnamen aus, um die in Postman verfügbaren Variablen anzuzeigen und zu bearbeiten. Sie müssen die JWT_TOKEN und ACCESS_TOKEN. Diese Werte sollten beim Abschließen der Authentifizierungs-Tutorial.

Nach dem Abschluss sollten Ihre Variablen ungefähr wie im Screenshot unten dargestellt aussehen. Auswählen Aktualisieren , um die Einrichtung Ihrer Umgebung abzuschließen.

Jetzt können Sie Ihre Umgebung aus dem Dropdown-Menü oben rechts auswählen und alle gespeicherten Werte automatisch ausfüllen. Bearbeiten Sie die Werte einfach jederzeit neu, um alle Ihre API-Aufrufe zu aktualisieren.

Beispiel

Weitere Informationen zum Arbeiten mit Adobe I/O-APIs mit Postman finden Sie im Beitrag Medium unter Verwenden von Postman für die JWT-Authentifizierung bei Adobe I/O.

Lesen von Beispiel-API-Aufrufen

In diesem Handbuch wird anhand von Beispielen für API-Aufrufe die korrekte Formatierung von Anfragen aufgezeigt. Dazu gehören Pfade, erforderliche Kopfzeilen und ordnungsgemäß formatierte Anfrage-Payloads. Außerdem wird ein Beispiel für eine von der API im JSON-Format zurückgegebene Antwort bereitgestellt. Informationen zu den Konventionen, die in der Dokumentation für Beispiel-API-Aufrufe verwendet werden, finden Sie im Abschnitt zum Lesen von Beispiel-API-Aufrufen im Handbuch zur Fehlerbehebung für Experience Platform.

Nächste Schritte

Sobald Sie alle Ihre Anmeldedaten haben, können Sie einen benutzerdefinierten Worker für Content and Commerce AI. Die folgenden Dokumente helfen Ihnen beim Verständnis des Erweiterungs-Frameworks und der Umgebungseinrichtung.

Um mehr über das Erweiterungs-Framework zu erfahren, lesen Sie zunächst das Einführung in die Erweiterbarkeit Dokument. In diesem Dokument werden die Voraussetzungen und Bereitstellungsanforderungen beschrieben.

Weitere Informationen zum Einrichten einer Umgebung für Content and Commerce AI, lesen Sie zunächst das Handbuch für Einrichten einer Entwicklungsumgebung. Dieses Dokument enthält Einrichtungsanweisungen, die die Entwicklung für den Asset compute-Service ermöglichen.

Auf dieser Seite