Voraussetzungen für die Integration

Um Destination SDK zu verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie die in den folgenden Abschnitten aufgelisteten technischen und partnerschaftlichen Voraussetzungen erfüllen.

Technische/API-Voraussetzungen für Streaming-Ziele

  1. Sie verfügen über einen REST-API-Endpunkt, an den Adobe Experience Platform die folgenden Datentypen bereitstellen kann:
    • Segmentzugehörigkeitsinformationen;
    • Profilidentitätsdaten;
    • (Optional) Zusätzliche Attribute für die Profilanreicherung.
  2. Ihr REST-API-Endpunkt unterstützt die Authentifizierung von API-Token-Bearer oder das OAuth 2.0-Authentifizierungsprotokoll.
  3. (Optional) Sie haben einen API- oder API-Endpunkt zum Erstellen/Aktualisieren/Löschen von Segmenten für die programmatische Metadatenverwaltung.

Technische Voraussetzungen für Batch-Ziele

  1. Sie haben einen Zielspeicherort, der auf gehostet wird. Amazon S3, Azure Blob, Azure Data Lake Storage, SFTP, Google Cloudoder eine private Data Landing Zone, wo Sie Dateien empfangen können, die aus Experience Platform exportiert wurden.
  2. Ihre Zielplattform kann Dateien in dem Format erfassen, das über das Dateiformatierungsoptionen in Destination SDK für Batch-Ziele.
  3. (Optional) Sie verfügen über eine API- oder API-Endpunkt zum Erstellen/Abrufen/Aktualisieren/Löschen (CRUD) von Segmenten für die programmgesteuerte Metadatenverwaltung.

Voraussetzungen für die Partnerschaft

Wenn Sie ein unabhängiger Software-Anbieter (ISV) oder Systemintegrator (SI) sind und Destination SDK verwenden möchten, lesen Sie die Partnerschaftserfordernisse für ISVs und SIs im Abschnitt Zugriffsabschnitt abrufen.

Auf dieser Seite