Abrufen von Zugriffsinformationen zum Git-Repository

Erfahren Sie, wie der Front-End-Entwickler Cloud Manager verwendet, um auf Git-Repository-Informationen zuzugreifen.

Die bisherige Entwicklung

Wenn Sie ein Front-End-Entwickler sind, der nur für die Anpassung des Sitedesigns verantwortlich ist, benötigen Sie keine Kenntnisse darüber, wie AEM eingerichtet wurde, und können zum Abschnitt Ziel dieses Dokuments wechseln.

Wenn Sie auch in der Rolle eines Cloud Manager- oder AEM-Administrators sowie eines Front-End-Entwicklers arbeiten, haben Sie im vorherigen Dokument der AEM-Journey zur schnellen Site-Erstellung, Gewähren von Zugriff für Front-End-Entwickler, gelernt, wie Sie den Front-End-Entwickler integrieren, damit er Zugriff auf das Git-Repository hat, und Sie sollten jetzt Folgendes wissen:

  • Wie ein Front-End-Entwickler als Benutzer hinzugefügt wird.
  • Wie dem Front-End-Entwickler die erforderlichen Rollen zugewiesen werden.

In diesem Artikel wird der nächste Schritt gemacht und gezeigt, wie der Front-End-Entwickler den Cloud Manager-Zugriff nutzt, um Anmeldeinformationen für den Zugriff auf das AEM-Git-Repository abzurufen.

Da nun eine Site basierend auf einer Vorlage erstellt wurde, eine Pipeline eingerichtet ist, der Front-End-Entwickler eingebunden wurde und alle benötigten Informationen hat, wird in diesem Artikel die Perspektive weg von den Administratoren und ausschließlich hin zur Front-End-Entwicklerrolle verschoben.

Ziel

In diesem Dokument wird erläutert, wie Sie als Front-End-Entwickler auf Cloud Manager zugreifen und Zugriffsberechtigungen für das AEM-Git-Repository abrufen können. Nach dem Lesen sollten Sie:

  • Erfahren Sie ganz allgemein, was Cloud Manager ist.
  • Rufen Sie Ihre Anmeldeinformationen ab, um auf AEM-Git zuzugreifen, damit Sie Ihre Anpassungen übernehmen können.

Verantwortliche Rolle

Dieser Teil der Journey gilt für Front-End-Entwickler.

Voraussetzungen

Das Tools zur schnellen Site-Erstellung ermöglicht es Front-End-Entwicklern, unabhängig zu arbeiten, ohne über Kenntnisse zu AEM oder dessen Einrichtung verfügen zu müssen. Der Cloud Manager-Administrator muss jedoch den Front-End-Entwickler in das Projekt-Team aufnehmen und der AEM-Administrator muss Ihnen einige erforderliche Informationen zur Verfügung stellen. Stellen Sie sicher, dass Sie über die folgenden Informationen verfügen, bevor Sie fortfahren.

  • Vom AEM-Administrator:
    • Quelldateien für Designs zum Anpassen
    • Pfad zu einer Beispielseite, die als Referenz verwendet werden soll
    • Proxy-Benutzeranmeldeinformationen zum Testen Ihrer Anpassungen mit Live-AEM-Inhalt
    • Anforderungen an das Front-End-Design
  • Vom Cloud Manager-Administrator:
    • Eine Begrüßungs-E-Mail von Cloud Manager, die Sie über den Zugriff informiert
    • Name des Programms oder dessen URL innerhalb von Cloud Manager

Wenn eines dieser Elemente fehlt, wenden Sie sich an den AEM-Administrator oder den Cloud Manager-Administrator.

Es wird davon ausgegangen, dass der Front-End-Entwickler über umfassende Erfahrung mit Front-End-Entwicklungs-Workflows sowie allgemeinen installierten Tools verfügt. Beispiele:

  • Git
  • npm
  • Webpack
  • Bevorzugter Editor

Grundlegendes zu Cloud Manager

Cloud Manager ermöglicht Unternehmen die Selbstverwaltung von AEM in der Cloud. Das umfasst ein Framework für die fortlaufende Integration und Bereitstellung (CI/CD), mit dem IT-Teams und Implementierungspartner die Bereitstellung von Anpassungen oder Aktualisierungen beschleunigen können, ohne die Leistung oder Sicherheit zu beeinträchtigen.

Der Front-End-Entwickler hat dadurch folgende Möglichkeiten:

  • Zugreifen auf AEM-Git-Repository-Informationen, damit Sie Ihre Front-End-Anpassungen übernehmen können.
  • Starten der Bereitstellungs-Pipeline, um Ihre Anpassungen bereitzustellen.

Der Cloud Manager-Administrator hat Sie als Cloud Manager-Benutzer integriert. Sie sollten eine Begrüßungs-E-Mail wie die folgende erhalten haben.

Begrüßungs-E-Mail

Wenn Sie diese E-Mail nicht erhalten haben, wenden Sie sich an den Cloud Manager-Administrator.

Zugreifen auf Cloud Manager

  1. Melden Sie sich bei Adobe Experience Cloud unter my.cloudmanager.adobe.com an oder klicken Sie auf den in der Begrüßungs-E-Mail angegebenen Link.

  2. Cloud Manager listet die verschiedenen verfügbaren Programme auf. Tippen oder klicken Sie auf das Programm, auf das Sie zugreifen müssen, wie vom Cloud Manager-Administrator angegeben. Wenn dies Ihr erstes Front-End-Projekt für AEMaaCS ist, ist wahrscheinlich nur ein Programm verfügbar.

    Auswählen eines Programms in Cloud Manager

Jetzt sehen Sie einen Überblick über Ihr Programm. Ihre Seite sieht anders aus, ähnelt aber diesem Beispiel.

Übersicht über Cloud Manager

Abrufen von Repository-Zugriffsinformationen

  1. Tippen oder klicken Sie im Abschnitt Pipelines auf der Cloud Manager-Seite auf die Schaltfläche Auf Repository-Informationen zugreifen.

    Pipelines

  2. Das Dialogfeld Repository-Informationen wird geöffnet.

    Repo-Info

  3. Tippen oder klicken Sie auf die Schaltfläche Kennwort generieren, um ein Passwort für sich selbst zu erstellen.

  4. Speichern Sie das generierte Passwort in einem sicheren Passwort-Manager. Das Passwort wird nicht wieder angezeigt.

  5. Kopieren Sie außerdem die Felder Benutzername und Git-Befehlszeile. Sie nutzen diese Informationen später, um auf das Repository zuzugreifen.

  6. Tippen oder klicken Sie auf Schließen.

Wie geht es weiter

Nachdem Sie nun diesen Teil der AEM-Journey zur schnellen Site-Erstellung abgeschlossen haben, sollten Sie:

  • Erfahren Sie ganz allgemein, was Cloud Manager ist.
  • Rufen Sie Ihre Anmeldeinformationen ab, um auf AEM-Git zuzugreifen, damit Sie Ihre Anpassungen übernehmen können.

Nutzen Sie Ihre Kenntnisse und fahren Sie mit der AEM-Journey zur schnellen Site-Erstellung fort, indem Sie das Dokument Anpassen des Sitedesigns lesen. Hier erfahren Sie, wie das Sitedesign erstellt, angepasst und mit Live-AEM-Inhalt getestet wird.

Zusätzliche Ressourcen

Es wird empfohlen, mit dem nächsten Teil der Journey zur schnellen Site-Erstellung fortzufahren, indem Sie das Dokument Anpassen des Sitedesigns lesen. Im Folgenden finden Sie einige zusätzliche optionale Ressourcen, die einige in diesem Dokument erwähnte Konzepte vertiefen. Sie sind jedoch nicht erforderlich, um die Journey fortzusetzen.

Auf dieser Seite