Verwalten von SSL-Zertifikaten

Erfahren Sie, wie Sie mit Cloud Manager den Status Ihrer SSL-Zertifikate überprüfen und diese bearbeiten, ersetzen, aktualisieren und löschen können.

Überprüfen des Status von SSL-Zertifikaten

Der Status Ihrer SSL-Zertifikate ist auf der SSL-Zertifikatsseite auf einen Blick ersichtlich.

  • Grün - Dieser Status zeigt an, dass Ihr Zertifikat mindestens 60 Tage ab dem aktuellen Datum gültig ist.

  • Orange - Dieser Status gibt an, dass Ihr Zertifikat in weniger als 60 Tagen ablaufen soll.

    • Sie sollten sicherzustellen und planen, Ihr Zertifikat zu erneuern und über die Cloud Manager-Benutzeroberfläche zu ersetzen, um mögliche Website-Zugriffe oder Ausfälle zu vermeiden.
    • Cloud Manager sendet in der Benutzeroberfläche regelmäßige Benachrichtigungen, um Sie über einen bevorstehenden Zertifikatablauf zu informieren.
  • Rot - Dieser Status gibt an, dass das SSL-Zertifikat abgelaufen ist.

Aktualisieren eines SSL-Zertifikats

Wenn ein Zertifikat abläuft, funktionieren die Domains, die mit dem abgelaufenen Zertifikat verwendet werden, nicht mehr. Durch die Aktualisierung Ihrer Zertifikate mit den folgenden Schritten wird sichergestellt, dass Ihre Domäne weiterhin wie gewünscht funktioniert.

  1. Melden Sie sich unter my.cloudmanager.adobe.com bei Cloud Manager an und wählen Sie die entsprechende Organisation und das entsprechende Programm aus.
  2. Navigieren Sie zu Umgebungen -Bildschirm aus dem Übersicht Seite.
  3. Navigieren Sie zum SSL-Zertifikate -Bildschirm aus dem Umgebungen angezeigt.
  4. Es wird eine Tabelle mit einer Zeile für jedes SSL-Zertifikat angezeigt, das erfolgreich in Ihrem Programm installiert wurde. Klicken Sie auf die Suchschaltfläche ganz rechts in der Zeile des Zertifikats, das Sie aktualisieren möchten, und wählen Sie Anzeigen und Aktualisieren.
  5. Die Zertifikatdetails werden angezeigt und können aktualisiert werden.
HINWEIS

Ein Benutzer muss Mitglied der Business Owner oder Bereitstellungsmanager Rolle, um ein SSL-Zertifikat in Cloud Manager zu aktualisieren.

Ersetzen eines SSL-Zertifikats

Ein SSL-Zertifikat kann durch die gleichen Schritte ersetzt werden, die im Abschnitt beschrieben werden. Aktualisieren eines SSL-Zertifikats.

Löschen eines SSL-Zertifikats

Das Entfernen von Zertifikaten aus Cloud Manager ist eine dauerhafte Aktion, die nicht rückgängig gemacht werden kann. Als Best Practice empfiehlt Adobe, SSL-Dateien lokal zu speichern, bevor sie in Cloud Manager gelöscht werden.

Cloud Manager ermöglicht es nicht, ein SSL-Zertifikat zu löschen, dem eine oder mehrere Domains zugeordnet sind. Alle verknüpften Domains müssen vor dem Löschen des SSL-Zertifikats gelöscht werden. Weitere Informationen finden Sie im Dokument . Verwalten benutzerdefinierter Domänennamen , um mehr zu erfahren.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein SSL-Zertifikat zu löschen.

  1. Melden Sie sich unter my.cloudmanager.adobe.com bei Cloud Manager an und wählen Sie die entsprechende Organisation und das entsprechende Programm aus.
  2. Navigieren Sie zu Umgebungen -Bildschirm aus dem Übersicht Seite.
  3. Navigieren Sie zum SSL-Zertifikate -Bildschirm aus dem Umgebungen angezeigt.
  4. Es wird eine Tabelle mit einer Zeile für jedes SSL-Zertifikat angezeigt, das erfolgreich in Ihrem Programm installiert wurde. Klicken Sie auf die Suchschaltfläche rechts in der Zeile des Zertifikats, das Sie löschen möchten, und wählen Sie Löschen.
  5. Bestätigen Sie den Löschvorgang im SSL-Zertifikat löschen angezeigt.
HINWEIS

Ein Benutzer muss Mitglied der Business Owner oder Bereitstellungsmanager Rolle, um ein SSL-Zertifikat in Cloud Manager zu löschen.

Vorbestehende CDN-Konfigurationen

Wenn Sie über eine bereits vorhandene CDN-Konfiguration für Ihr SSL-Zertifikat verfügen, enthält die SSL-Zertifikate -Seite, die Sie dazu ermutigt, diese Konfigurationen über die Benutzeroberfläche hinzuzufügen, damit sie in Cloud Manager sichtbar und konfigurierbar sind.

Die Nachricht verschwindet, sobald alle bereits vorhandenen Umgebungskonfigurationen über die Benutzeroberfläche migriert wurden. Es kann 1-2 Werktage dauern, bis die Nachricht ausgeblendet wird.

Weitere Informationen finden Sie im Dokument . Hinzufügen eines SSL-Zertifikats für weitere Details.

Eine ähnliche Nachricht wird auch auf der IP-Zulassungsliste und Umgebungen Seiten für Umgebungen mit bereits vorhandenen CDN-Konfigurationen für IP-Zulassungslisten oder benutzerdefinierte Domänennamen.

Auf dieser Seite