Einführung in das Veröffentlichen von Formularen in einem Portal

Überblick über die AEM Forms Portal-Komponenten

In einer typischen formularzentrierten Bereitstellung sind die Entwicklung von Formularen und die Entwicklung von Portalen zwei getrennte Aktivitäten. Während Formularentwickler Formulare in einem Repository erstellen und speichern, erstellen Webentwickler eine Webanwendung, um Formulare aufzulisten und gesendete Formulare zu verarbeiten. Formulare werden in die Webstufe kopiert, da keine Kommunikation zwischen dem Formular-Repository und der Webanwendung besteht.

Solche Fälle führen oft zu Verwaltungsproblemen und Produktionsverzögerungen. Wenn beispielsweise eine neuere Version eines Formulars im Repository verfügbar ist, müssen Sie das Formular auf der Webstufe ersetzen, die Webanwendung ändern und das Formular erneut auf der öffentlichen Site bereitstellen. Die erneute Bereitstellung der Webanwendung verursacht möglicherweise einen Serverausfall. Normalerweise ist der Serverausfall eine geplante Aktivität. Daher können die Änderungen nicht sofort an die öffentliche Site gesendet werden.

AEM Forms bietet Portalkomponenten, die den Verwaltungsaufwand und Produktionsverzögerungen reduzieren. Mit den Komponenten können Webentwickler Formularportalen auf mit Adobe Experience Manager (AEM) erstellten Websites erstellen und anpassen.

AEM Forms-Portal

Die Formularportalkomponenten ermöglichen es Ihnen, die folgende Funktion hinzuzufügen:

  • Auflisten von Formularen in benutzerdefinierten Layouts. Standardmäßig werden Layouts für Listenansicht, Kartenansicht und Bereichsansicht bereitgestellt. Sie können auch eigene benutzerdefinierte Layouts erstellen.
  • Sie können benutzerdefinierte Metadaten sowie benutzerdefinierte Aktionen beim Auflisten anzeigen.
  • Auflisten von Formularen, die von der AEM Forms-Benutzeroberfläche auf der Veröffentlichungsinstanz veröffentlicht wurden, in der Forms Portal-Komponenten verwendet werden.
  • Endbenutzern ermöglichen, Formulare in HTML- und im PDF-Format anzuzeigen.
  • Verwenden benutzerdefinierter HTML-Profile, um Formulare anzuzeigen.
  • Aktivieren der Suche nach Formularen anhand einer Reihe von Kriterien, wie zum Beispiel Formulareigenschaften, Metadaten und Tags.
  • Senden von Formulardaten an ein Servlet.
  • Verwenden von benutzerdefiniertem CSS, um das Erscheinungsbild des Portals anzupassen.
  • Erstellen von Links zu Formularen.
  • Auflisten von n und Übermittlungen für das vom Benutzer erstellte adaptive Formular.

Verfügbare AEM Forms Portal-Komponenten

AEM Forms bietet standardmäßig die folgenden Portalkomponenten, die in die Komponentengruppen ​und Dokumentdienst-Eigenschaften unterteilt sind:

Suche und Auflister

Mit der Komponente „Search & Lister“ können Sie Formulare aus dem Formular-Repository auf Ihrer Portalseite auflisten. Außerdem enthält sie Konfigurationsoptionen, um Formulare basierend auf angegebenen Kriterien aufzulisten. Außerdem können Sie mit der Komponente Suchkriterien angeben, damit die Portalbenutzer die gesamte Liste der Formulare durchsuchen können.

Entwürfe und Einsendungen

Während die Komponente „Search & Lister“ Formulare anzeigt, die vom Formularautor veröffentlicht wurden, zeigt die Komponente „Drafts & Submissions“ Formulare, die für den späteren Abschluss als Entwurf gespeichert wurden, sowie gesendete Formulare an. Diese Komponente bietet jedem angemeldeten Benutzer eine personalisierte Nutzung.

Mithilfe der Komponente „Link“ können Sie einen Link zu einem Formular an jeder beliebigen Stelle auf der Seite erstellen. Angenommen, Sie bieten ein Schulungsprogramm an und fordern die Benutzer auf, sich über ein Formular für die Schulung anzumelden. Auf Ihrer Website stellen Sie die Programmdetails bereit. Unterhalb der Details möchten Sie einen Link zum Registrierungsformular einfügen. Diesen Link können Sie mithilfe der Komponente „Link“ erstellen.

Forms Portal-Workflow

Mit dem Forms-Portal können Sie Formulare aus dem Forms-Repository auf Ihre Portalseite Liste werden. Außerdem können Sie mit der Komponente Suchkriterien angeben, damit die Portalbenutzer die gesamte Liste der Formulare durchsuchen können. Sie können die Komponente "Drafts & Submissions"auch verwenden, um Formulare anzuzeigen, die als Entwurf zum Ausfüllen späterer und gesendeter Formulare gespeichert wurden. Sie müssen bestimmte Vorgänge durchführen, bevor diese Funktionen auf einer Seite "Sites"verfügbar werden. Führen Sie die Schritte in der aufgeführten Reihenfolge aus, um die Komponenten und die entsprechenden Funktionen auf einer Siteseite verfügbar zu machen:

  1. Forms Portal-Komponenten aktivieren: Standardmäßig sind Forms Portal-Komponenten nicht verfügbar. Aktivieren Sie die Komponenten AEM Sidekickers für eine AEM Sites-Seite.

  2. Formulare zur Liste auf einer Seite (Forms Portal-Seite erstellen): Sie können Formulare sowohl auf AEM Sites- als auch auf Nicht-AEM-Siteseiten Listen durchführen. Die Liste enthält Formulare, die auf der Veröffentlichungsinstanz verfügbar sind. Benutzer können Formulare öffnen und Beginn ausfüllen. Wenn ein Benutzer ein Formular öffnet, wird eine neue Instanz des Formulars erstellt:

    1. Liste von Formularen auf einer AEM Sites-Seite: hinzufügen Sie die Komponente "Search & Listercomponent"auf die Seite und konfigurieren Sie das Liste- Bedienfeld, um Formulare auf einer Seite Liste. hinzufügen und konfigurieren Sie die Komponente Suchbereich in die Komponente Search & Lister, um der Seite auch Suchfunktionen hinzuzufügen. Die Seite mit der Forms Portal-Komponente wird als Forms Portal-Seite bezeichnet.

    2. Formulare zur Liste auf Nicht-AEM Sites-Seiten: Verwenden Sie die Forms Portal- APIs zum Abfragen, Abrufen und Liste von Formularen auf Nicht-AEM Sites-Seiten.

  3. Entwürfe und gesendete Formulare auf einer Forms Portal-Seite: hinzufügen und konfigurieren Sie die Komponente "Drafts & Submissions"auf der Forms Portal-Seite. Mit der Komponente „“ können Sie alle Formulare auflisten, die den Status „Entwurf“ aufweisen, und diejenigen, die bereits gesendet wurden.

    Damit ein übermitteltes adaptives Formular auf der Registerkarte "Übermittlungen"angezeigt werden kann, setzen Sie die Übermittlungsaktion Übermittlungsaktion auf Forms Portal-Übermittlungsaktion. Alternativ können Sie die Option "Forms Portal-Senden"aktivieren. Wenn ein Benutzer das Formular sendet, wird das Formular zur Registerkarte "Übermittlungen"hinzugefügt.

  4. Datenspeicherung für Entwurfs- und gesendete Formulardaten konfigurieren: Standardmäßig werden Entwurfs- und Übermittlungsdaten im AEM Repository gespeichert. In einer Produktionsumgebung wird empfohlen, keine Entwurfs- oder gesendete Formulardaten nicht im AEM-Repository zu speichern. Konfigurieren Sie die Forms Portal-Komponente, um Daten an einem sicheren Speicherort zu speichern.

  5. (Optional) Anpassen der Forms Portal-Komponenten: Passen Sie Ihre Forms Portal- Seitenvorlagen an, um den Komponenten ein charakteristisches Erscheinungsbild zu verleihen.

  6. (Optional) Hinzufügen benutzerspezifische Metadaten in Formulare: Hinzufügen benutzerspezifische Metadaten in Formulare, um die Listung und Suche zu verbessern.

  7. Veröffentlichen der Forms Portal-Seite: Ihre Forms Portal-Seite ist jetzt bereit. Veröffentlichen Sie die Seite.

Auf dieser Seite

Adobe Summit Banner

A virtual event April 27-28.

Expand your skills and get inspired.

Register for free
Adobe Summit Banner

A virtual event April 27-28.

Expand your skills and get inspired.

Register for free