Erstellen und Synchronisieren von Live Copies

Letzte Aktualisierung: 2023-12-04

Sie können eine Live Copy aus einer Seiten- oder Blueprint-Konfiguration erstellen und dann Vererbung und Synchronisierung verwalten.

Verwalten von Blueprint-Konfigurationen

Eine Blueprint-Konfiguration identifiziert eine vorhandene Website, die Sie als Quelle für eine oder mehrere Live Copy-Seiten verwenden möchten.

HINWEIS

Mit Blueprint-Konfigurationen können Sie Inhaltsänderungen in Live Copies pushen. Siehe Live Copies – Quelle, Blueprints und Blueprint-Konfigurationen.

Wenn Sie eine Blueprint-Konfiguration erstellen, wählen Sie eine Vorlage aus, die die interne Struktur des Blueprints definiert. Die standardmäßige Blueprint-Vorlage geht davon aus, dass die Quell-Website folgende Merkmale aufweist:

  • Die Website verfügt über eine Stammseite.
  • Die unmittelbar untergeordneten Seiten der Stammseite sind Sprachzweige der Website. Beim Erstellen einer Live Copy werden die Sprachen als optionaler Inhalt angezeigt, der in die Kopie eingefügt werden soll.
  • Der Stamm jedes Sprachzweigs hat mindestens eine untergeordnete Seite. Beim Erstellen einer Live Copy werden untergeordnete Seiten als Kapitel angezeigt, die Sie in die Live Copy aufnehmen können.
HINWEIS

Eine andere Struktur erfordert eine andere Blueprint-Vorlage.

Nachdem Sie die Blueprint-Konfiguration erstellt haben, können Sie die folgenden Eigenschaften konfigurieren:

  • Name: Der Name der Blueprint-Konfiguration.
  • Quellpfad: Der Pfad der Stammseite der Site, die Sie als Quelle (Blueprint) verwenden.
  • Beschreibung. (Optional) Eine Beschreibung der Blueprint-Konfiguration. Die Beschreibung wird in der Liste der Blueprint-Konfigurationen angezeigt, aus denen Sie beim Erstellen einer Site wählen können.

Wird Ihre Blueprint-Konfiguration verwendet, können Sie sie mit einer Rollout-Konfiguration verknüpfen, die bestimmt, wie die Live Copies der Quelle/Blueprint synchronisiert werden. Siehe Angeben der zu verwendenden Rollout-Konfigurationen.

Erstellen von Blueprint-Konfigurationen

So erstellen Sie eine Blueprint-Konfiguration:

  1. Navigieren Sie zum Menü Tools und wählen Sie dann das Menü Sites aus.

  2. Wählen Sie Blueprints, um die Konsole Blueprint-Konfigurationen zu öffnen:

    Blueprint-Konfigurationen

  3. Wählen Sie Erstellen.

  4. Wählen Sie die Blueprint-Vorlage und dann Weiter, um fortzufahren.

  5. Wählen Sie die Quellseite aus, die als Blueprint verwendet werden soll, und fahren Sie mit Weiter fort.

  6. Definieren Sie:

    • Den Titel: obligatorischer Titel für den Blueprint
    • Die Beschreibung: eine optionale Beschreibung, um weitere Details anzugeben.
  7. Mit Erstellen wird die Blueprint-Konfiguration basierend auf Ihren Angaben erstellt.

Lokales Bearbeiten oder Löschen

Sie können eine vorhandene Blueprint-Konfiguration bearbeiten oder löschen:

  1. Navigieren Sie zum Menü Tools und wählen Sie dann das Menü Sites aus.

  2. Wählen Sie Blueprints, um die Konsole Blueprint-Konfigurationen zu öffnen:

    Blueprint-Konfigurationen

  3. Wählen Sie die erforderliche Blueprint-Konfiguration aus. Die entsprechenden Aktionen werden daraufhin in der Symbolleiste verfügbar sein:

    • Eigenschaften; Sie können dies verwenden, um die Eigenschaften der Konfiguration anzuzeigen und zu bearbeiten.
    • Löschen

Erstellen von Live Copies

Erstellen von Live Copies einer Seite

Sie können eine Live Copy einer beliebigen Seite oder Verzweigung erstellen. Beim Erstellen der Live Copy können Sie die Rollout-Konfigurationen angeben, die zum Synchronisieren des Inhalts verwendet werden sollen:

  • Die ausgewählten Rollout-Konfigurationen gelten für die Live Copy-Seite und ihre untergeordneten Seiten.
  • Wenn Sie keine Rollout-Konfigurationen angeben, bestimmt MSM, welche Rollout-Konfigurationen verwendet werden sollen. Siehe Angeben der zu verwendenden Rollout-Konfigurationen.

Sie können Live Copies für beliebige Seite erstellen:

  • Seiten, auf die eine Blueprint-Konfiguration verweist.
  • Seiten ohne verbundene Konfiguration.
  • AEM unterstützt auch das Erstellen einer Live Copy auf den Seiten einer anderen Live Copy.

Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Verfügbarkeit des Befehls Rollout auf den Quell-/Blueprint-Seiten davon abhängig ist, ob die Quelle von einer Blueprint-Konfiguration referenziert wird:

  • Wenn Sie eine Live Copy aus einer Quellseite erstellen, die is in einer Blueprint-Konfiguration referenziert wird, ist der Rollout-Befehl auf den Quell-/Blueprint-Seiten verfügbar.
  • Wenn Sie eine Live Copy aus einer Quellseite erstellen, die ist nicht in einer Blueprint-Konfiguration referenziert wird, ist der Befehl "Rollout"auf den Quell-/Blueprint-Seiten nicht verfügbar.

So erstellen Sie eine Live Copy:

  1. Wählen Sie in der Sites-Konsole zuerst Erstellen und dann Live Copy.

    Live Copy erstellen

  2. Wählen Sie die Quellseite aus und klicken Sie auf Nächste. Beispiel:

    Quellseite auswählen

  3. Geben Sie den Zielpfad der Live Copy an (öffnen Sie den übergeordneten Ordner/die Seite der Live Copy) und klicken Sie dann auf Nächste.

    Ziel angeben

    HINWEIS

    Der Zielpfad darf sich nicht im Quellpfad befinden.

  4. Geben Sie ein:

    • einen Titel für die Seite;
    • einen Namen, der in der URL verwendet wird.

    Titel und Name eingeben

  5. Verwenden Sie das Kontrollkästchen Unterseiten ausschließen:

    • Ausgewählt: Erstellen Sie nur eine Live Copy der ausgewählten Seite (flache Live Copy)
    • Bei Deaktivierung wird eine Live Copy mit allen Nachfolgeelementen der ausgewählten Seite erstellt (tiefe Live Copy).
  6. (Optional) Um eine oder mehrere Rollout-Konfigurationen für die Live Copy anzugeben, verwenden Sie die Rollout-Konfigurationen Dropdown-Liste, um sie auszuwählen. Ausgewählte Konfigurationen werden unter der Dropdown-Auswahl angezeigt.

  7. Klicken Sie auf Erstellen. Eine Bestätigungsmeldung wird angezeigt. Hier können Sie entweder Öffnen oder Fertig auswählen.

Erstellen von Live Copies einer Site über eine Blueprint-Konfiguration

Erstellen Sie eine Live Copy mit einer Blueprint-Konfiguration, um eine Site basierend auf dem Blueprint (Quelle)-Inhalt zu erstellen. Wenn Sie eine Live Copy aus einer Blueprint-Konfiguration erstellen, wählen Sie mindestens einen Sprachzweig der zu kopierenden Blueprint-Quelle aus und wählen Sie dann die Kapitel aus, die aus den Sprachzweigen kopiert werden sollen. Siehe Erstellen von Blueprint-Konfigurationen.

Wenn Sie einige Sprachverzweigungen oder Kapitel aus der Live Copy auslassen, können Sie diese später hinzufügen. Siehe Erstellen von Live Copies in einer Live Copy (Blueprint-Konfiguration).

VORSICHT

Wenn die Blueprint-Quelle Links enthält und auf einen Absatz in einem anderen Zweig verweist, werden die Ziele nicht auf den Live Copy-Seiten aktualisiert, sondern bleiben auf das ursprüngliche Ziel verweisen.

Geben Sie beim Erstellen der Site Werte für die folgenden Eigenschaften an:

  • Anfangssprachen: Sprachzweige der Blueprint-Quelle, die in die Live Copy eingeschlossen werden sollen.
  • Erste Kapitel: Die untergeordneten Seiten der Blueprint-Sprachzweige, die in die Live Copy aufgenommen werden sollen.
  • Zielpfad: Der Speicherort der Stammseite der Live Copy-Site.
  • Titel: Der Titel der Stammseite der Live Copy-Site.
  • Name: (Optional) Der Name des JCR-Knotens, der die Stammseite der Live Copy speichert. Der Standardwert basiert auf dem Titel.
  • Site-Inhaber: (Optional)
  • Live Copy: Wählen Sie diese Option, um eine Live-Beziehung zur Quell-Site herzustellen. Wenn Sie diese Option nicht auswählen, wird eine Kopie des Blueprints erstellt, aber sie wird anschließend nicht mit der Quelle synchronisiert.
  • Rollout-Konfigurationen: (Optional) Wählen Sie eine oder mehrere Rollout-Konfigurationen für die Synchronisierung der Live Copy aus. Standardmäßig werden die Rollout-Konfigurationen von der Blueprint-Konfiguration vererbt. Weitere Informationen finden Sie unter Angeben der zu verwendenden Rollout-Konfigurationen.

So erstellen Sie eine Live Copy einer Site aus einer Blueprint-Konfiguration:

  1. Wählen Sie in der Sites-Konsole die Option Erstellen und dann aus der Dropdown-Auswahl die Option Site aus.

  2. Wählen Sie die als Quelle der Live Copy zu verwendende Blueprint-Konfiguration aus und fahren Sie mit Nächste:

    Auswählen der Blueprint-Konfiguration als Quelle der Live Copy

  3. Verwenden Sie die Ausgangssprachen Auswahl, um die Sprachen der Blueprint-Site anzugeben, die für die Live Copy verwendet werden soll.

    Alle verfügbaren Sprachen sind standardmäßig ausgewählt. Um eine Sprache zu entfernen, klicken Sie auf die X neben der Sprache angezeigt.

    Beispiel:

    Ausgangssprachen auswählen

  4. Verwenden Sie die Erste Kapitel Dropdown, um die Abschnitte des Blueprints auszuwählen, die in die Live Copy aufgenommen werden sollen. Auch hier sind alle verfügbaren Kapitel standardmäßig enthalten, können jedoch entfernt werden.

  5. Geben Sie Werte für die verbleibenden Eigenschaften an und wählen Sie dann Erstellen. Wählen Sie im Bestätigungsdialogfeld Fertig, um zur Sites-Konsole zurückzukehren, oder Site öffnen, um die Stammseite der Site zu öffnen.

Erstellen von Live Copies in einer Live Copy (Blueprint-Konfiguration)

Wenn Sie eine Live Copy innerhalb der vorhandenen Live Copy erstellen (die mithilfe einer Blueprint-Konfiguration erstellt wurde), können Sie eine beliebige Sprachkopie oder Kapitel einfügen, die bei der ursprünglichen Erstellung der Live Copy nicht enthalten waren.

Überwachen Ihrer Live Copy

Anzeigen des Status einer Live Copy

Die Eigenschaften einer Live Copy-Seite zeigen die folgenden Informationen zur Live Copy an:

  • Quelle: Die Quellseite der Live Copy-Seite.

  • Status: Der Synchronisierungsstatus der Live Copy. Der Status umfasst, ob die Live Copy mit der Quelle auf dem neuesten Stand ist, wann die letzte Synchronisierung stattgefunden hat und wer die Synchronisierung durchgeführt hat.

  • Konfiguration:

    • Gibt an, ob die Seite noch einer Live Copy-Vererbung unterliegt.
    • Angabe, ob die Konfiguration von der übergeordneten Seite vererbt wurde.
    • Alle Rollout-Konfigurationen, die die Live Copy verwendet.

So zeigen Sie die Eigenschaften an:

  1. Wählen Sie in der Sites-Konsole die Live Copy-Seite aus und öffnen Sie die Eigenschaften.

  2. Wählen Sie die Registerkarte Live Copy.

    Beispiel:

    Live Copy auswählen

    HINWEIS

    Weitere Informationen finden Sie im Knowledge Base-Artikel . Livecopy-Statusmeldung - Aktuell/Grün/In Sync.

Anzeigen der Live Copies einer Blueprint-Seite

Blueprint-Seiten (die in einer Blueprint-Konfiguration referenziert werden) bieten eine Liste der Live Copy-Seiten, die die aktuelle (Blueprint-)Seite als Quelle verwenden. Verfolgen Sie die Live Copies über diese Liste nach. Die Liste wird auf der Registerkarte Blueprint der Seiteneigenschaften angezeigt.

Registerkarte "Blueprint"

Synchronisieren Ihrer Live Copy

Durchführen von Blueprint-Rollouts

Führen Sie den Rollout für eine Blueprint-Seite durch, um Inhaltsänderungen auf Live Copies zu pushen. Mit einer Rollout-Aktion werden die Rollout-Konfigurationen ausgeführt, die den Auslöser Bei Rollout verwenden.

HINWEIS

Konflikte sind möglich, wenn neue Seiten mit demselben Seitennamen im Blueprint-Zweig und in einer abhängigen Live Copy-Verzweigung erstellt werden.

Solche Konflikte müssen beim Rollout gehandhabt und aufgelöst werden.

Durchführen von Blueprint-Rollouts über Seiteneigenschaften

  1. Wählen Sie in der Sites-Konsole die Seite aus und öffnen Sie die Eigenschaften.

  2. Öffnen Sie die Registerkarte Blueprint.

  3. Wählen Sie Rollout aus.

    Rollout auswählen

  4. Geben Sie die Seiten und etwaigen Unterseiten an und bestätigen Sie den Vorgang durch Setzen eines Häkchens:

    Seiten und Unterseiten angeben

  5. Geben Sie an, ob der Rollout-Vorgang sofort (Jetzt) oder zu einem anderen Datum/einer anderen Uhrzeit (Später) ausgeführt werden soll.

    Rollout einer Blueprint

Rollouts werden als asynchrone Aufträge verarbeitet und können im Status asynchroner Aufträge Dashboard at Globale Navigation > Instrumente > Aktivitäten > Aufträge

HINWEIS

Die asynchrone Rollout-Verarbeitung erfordert AEM 6.5.3.0 oder höher. In früheren Versionen wurden Seiten sofort und synchron verarbeitet.

Durchführen von Blueprint-Rollouts über die Verweisleiste

  1. Wählen Sie in der Sites-Konsole die Seite in der Live Copy aus und öffnen Sie das Bedienfeld Referenzen (in der Symbolleiste).

  2. Wählen Sie die Option Blueprint aus der Liste, um die mit dieser Seite verbundenen Blueprints anzuzeigen.

  3. Wählen Sie die erforderliche Blueprint aus der Liste aus.

  4. Klicken Sie auf Rollout.

  5. Sie werden zum Bestätigen der Rollout-Details aufgefordert:

    • Rollout-Umfang:

      Geben Sie an, ob sich der Umfang nur auf die ausgewählte Seite erstreckt oder Unterseiten einschließen soll.

    • Zeitplan:

      Geben Sie an, ob der Rollout-Vorgang sofort (Jetzt) oder zu einem späteren Zeitpunkt (Später) ausgeführt werden soll.

      Zeitplan angeben

  6. Wählen Sie nach Bestätigung dieser Details die Option Rollout aus, um die Aktion durchzuführen.

Rollouts werden als asynchrone Aufträge verarbeitet und können im Status asynchroner Aufträge Dashboard at Globale Navigation > Instrumente > Aktivitäten > Aufträge

HINWEIS

Die asynchrone Rollout-Verarbeitung erfordert AEM 6.5.3.0 oder höher. In früheren Versionen wurden Seiten sofort und synchron verarbeitet, es sei denn, die Option Rollout im Hintergrund wurde aktiviert.

Durchführen von Blueprint-Rollouts über die Live Copy-Übersicht

Die Rollout-Aktion ist auch über die Live Copy-Übersicht verfügbar, wenn eine Blueprint-Seite ausgewählt wird.

  1. Öffnen Sie die Live Copy-Übersicht und wählen Sie eine Blueprint-Seite aus.

  2. Wählen Sie in der Symbolleiste die Option Rollout aus.

  3. Geben Sie die Seiten und etwaigen Unterseiten an und bestätigen Sie den Vorgang durch Setzen eines Häkchens:

    Auswählen der Seiten und Unterseiten

  4. Geben Sie an, ob der Rollout-Vorgang sofort (Jetzt) oder zu einem anderen Datum/einer anderen Uhrzeit (Später) ausgeführt werden soll.

    Rollout einer Blueprint

Rollouts werden als asynchrone Aufträge verarbeitet und können im Status asynchroner Aufträge Dashboard at Globale Navigation > Instrumente > Aktivitäten > Aufträge

HINWEIS

Die asynchrone Rollout-Verarbeitung erfordert AEM 6.5.3.0 oder höher. In früheren Versionen wurden Seiten sofort und synchron verarbeitet.

Synchronisieren von Live Copies

Synchronisieren Sie eine Live Copy-Seite, um Inhaltsänderungen von der Quelle an die Live Copy zu ziehen.

Synchronisieren von Live Copies über Seiteneigenschaften

Synchronisieren Sie eine Live-Kopie, um Änderungen aus der Quelle in die Live-Kopie zu übernehmen.

HINWEIS

Durch eine Synchronisierung werden die Rollout-Konfigurationen ausgeführt, die den Auslöser Bei Rollout verwenden.

  1. Wählen Sie in der Sites-Konsole die Live Copy-Seite aus und öffnen Sie die Eigenschaften.

  2. Öffnen Sie die Registerkarte Live Copy.

  3. Klicks Synchronisieren.

    Synchronisieren

    Sie werden zur Bestätigung aufgefordert. Verwenden Sie Sync, um fortzufahren.

Synchronisieren von Live Copies über die Live Copy-Übersicht

Die Synchronisierungsaktion ist auch über die Live Copy-Übersicht verfügbar, wenn eine Live Copy-Seite ausgewählt wird.

  1. Öffnen Sie die Live Copy-Übersicht und wählen Sie eine Live Copy-Seite aus.

  2. Wählen Sie in der Symbolleiste die Option Synchronisieren aus.

  3. Bestätigen Sie die Rollout-Aktion im Dialogfeld, nachdem Sie angegeben haben, ob Folgendes eingeschlossen werden soll:

    • Seite und Unterseiten
    • Nur Seite

    Rollout bestätigen

Ändern von Live Copy-Inhalt

Um den Live Copy-Inhalt zu ändern, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Hinzufügen von Absätzen zur Seite
  • Aktualisieren Sie vorhandenen Inhalt, indem Sie die Live Copy-Vererbung für jede Seite oder Komponente unterbrechen.
HINWEIS

Wenn Sie eine Seite manuell in der Live Copy erstellen, ist sie lokal für die Live Copy, d. h. sie verfügt nicht über eine entsprechende Quellseite, an die sie angehängt werden kann.

Die Best Practice zum Erstellen einer lokalen Seite, die Teil der Beziehung ist, besteht darin, sie in der Quelle zu erstellen und einen (tiefen) Rollout durchzuführen. Dadurch wird die Seite lokal als Live Copies erstellt.

HINWEIS

Konflikte sind möglich, wenn neue Seiten mit demselben Seitennamen im Blueprint-Zweig und in einer abhängigen Live Copy-Verzweigung erstellt werden.

Solche Konflikte müssen beim Rollout gehandhabt und aufgelöst werden.

Hinzufügen von Komponenten zu einer Live Copy-Seite

Fügen Sie einer Live Copy-Seite jederzeit Komponenten hinzu. Der Vererbungsstatus der Live Copy und ihres Absatzsystems hat keinen Einfluss auf Ihre Fähigkeit, Komponenten hinzuzufügen.

Wenn die Live Copy-Seite mit der Quellseite synchronisiert wird, bleiben die hinzugefügten Komponenten unverändert. Siehe auch Ändern der Komponentenanordnung auf einer Live Copy-Seite.

HINWEIS

Lokale Änderungen an einer als Container markierten Komponente werden bei einem Rollout nicht vom Blueprint-Inhalt überschrieben. Weitere Informationen finden Sie in den Best Practices für MSM.

Aussetzen der Vererbung für Seiten

Wenn Sie eine Live Copy erstellen, wird die Live Copy-Konfiguration auf der Stammseite der kopierten Seiten gespeichert. Alle untergeordneten Seiten der Stammseite übernehmen die Live Copy-Konfigurationen. Die Komponenten auf den Live Copy-Seiten übernehmen auch die Live Copy-Konfiguration.

Sie können die Live Copy-Vererbung für eine Live Copy-Seite aussetzen, damit Sie Seiteneigenschaften und -komponenten ändern können. Wenn Sie die Vererbung aussetzen, werden die Seiteneigenschaften und Komponenten nicht mehr mit der Quelle synchronisiert.

HINWEIS

Sie können auch eine Live Copy von ihrer Blueprint trennen, um alle Verbindungen zu entfernen. Die Trennung ist dauerhaft und kann nicht rückgängig gemacht werden.

HINWEIS

Wenn die Komponente als Container markiert ist, gelten die Abbruch- und Aussetzungsaktionen nicht für ihre untergeordneten Komponenten. Weitere Informationen finden Sie in den Best Practices für MSM.

Aussetzen der Vererbung über Seiteneigenschaften

So setzen Sie die Vererbung auf einer Seite aus:

  1. Öffnen Sie die Eigenschaften der Live Copy-Seite, indem Sie entweder die Eigenschaften anzeigen des Sites Konsole oder Verwendung Seiteninformationen in der Seitensymbolleiste.

  2. Klicken Sie auf Live Copy Registerkarte.

  3. Wählen Sie in der Symbolleiste die Option Aussetzen aus. Sie können dann eine der folgenden Optionen auswählen:

    • Aussetzen: nur die aktuelle Seite
    • Aussetzen mit untergeordneten Elementen: aktuelle Seite mit etwaigen untergeordneten Seiten
  4. Wählen Sie im Bestätigungsdialogfeld die Option Aussetzen aus.

Aussetzen der Vererbung über die Live Copy-Übersicht

Die Aussetzungsaktion ist auch über die Live Copy-Übersicht verfügbar, wenn eine Live Copy-Seite ausgewählt wird.

  1. Öffnen Sie die Live Copy-Übersicht und wählen Sie eine Live Copy-Seite aus.

  2. Wählen Sie in der Symbolleiste die Option Aussetzen aus.

  3. Wählen Sie die entsprechende Option aus:

    • Aussetzen
    • Aussetzen mit untergeordneten Elementen

    Auswählen der entsprechenden Aussetzoption

  4. Bestätigen Sie die Aktion Aussetzen im Dialogfeld Live Copy aussetzen:

    Aktion aussetzen

Fortsetzen der Vererbung für Seiten

Das Aussetzen der Live Copy-Vererbung für eine Seite ist eine temporäre Aktion. Nach dem Aussetzen wird die Aktion Fortsetzen verfügbar, über die Sie die Live-Beziehung reaktivieren können.

Wenn Sie die Vererbung erneut aktivieren, wird die Seite nicht automatisch mit der Quelle synchronisiert. Sie können auch eine Synchronisierung anfordern, wenn diese erforderlich ist:

  • Im Dialog Fortsetzen/Wiederherstellen; zum Beispiel:

    Fortsetzen oder Wiederherstellen

  • Später durch manuelle Auswahl der Synchronisierungsaktion.

VORSICHT

Wenn Sie die Vererbung erneut aktivieren, wird die Seite nicht automatisch mit der Quelle synchronisiert. Sie können bei Bedarf eine Synchronisierung manuell anfordern, entweder zum Zeitpunkt der Wiederaufnahme oder zu einem späteren Zeitpunkt.

Fortsetzen der Vererbung über Seiteneigenschaften

Nach dem Aussetzen wird die Aktion Fortsetzen in der Symbolleiste der Seiteneigenschaften verfügbar:

Fortsetzen

Wenn diese Option ausgewählt ist, wird das Dialogfeld angezeigt. Sie können bei Bedarf eine Synchronisierung auswählen und die Aktion bestätigen.

Fortsetzen von Live Copy-Seiten über die Live Copy-Übersicht

Die Fortsetzungsaktion ist auch über die Live Copy-Übersicht verfügbar, wenn eine Live Copy-Seite ausgewählt wird.

  1. Öffnen Sie die Live Copy-Übersicht und wählen Sie eine ausgesetzte Live Copy-Seite aus. Sie wird wie folgt angezeigt: VERERBUNG ABGEBROCHEN.
  2. Wählen Sie in der Symbolleiste die Option Fortsetzen aus.
  3. Geben Sie an, ob die Seite nach Wiederherstellung der Vererbung synchronisiert werden soll. Bestätigen Sie dann die Aktion Fortsetzen im Dialogfeld Live Copy fortsetzen.

Ändern der Vererbungstiefe (flach/tief)

Bei einer vorhandenen Live Copy können Sie die Tiefe einer Seite ändern, d. h., ob untergeordnete Seiten einbezogen werden.

  • Wechseln zu einer flachen Live Copy:

    • Dieser Vorgang wirkt sich sofort aus und kann nicht rückgängig gemacht werden.

      • Untergeordnete Seiten werden explizit von der Live Copy getrennt. Weitere Änderungen bei untergeordneten Elementen können bei einer Rückgängigmachung nicht beibehalten werden.

      • Alle untergeordneten LiveRelationships werden entfernt, selbst wenn es sich um verschachtelte LiveCopies handelt.

  • Wechseln zu einer tiefen Live Copy:

    • Untergeordnete Seiten bleiben hiervon unberührt.
    • Um sich ein Bild von der Wirkung des Wechsels zu machen, können Sie einen Rollout durchführen. Sämtliche Inhaltsänderungen werden gemäß der Rollout-Konfiguration angewendet.
  • Wechseln zu einer flachen Live Copy und dann zurück zu "Deep":

    • Alle untergeordneten Elemente der (ehemals) flachen Live Copy werden so behandelt, als wären sie manuell erstellt worden und werden daher mit [oldname]_msm_moved name entfernt.

So geben Sie die Tiefe an oder ändern diese:

  1. Öffnen Sie die Eigenschaften der Live Copy-Seite, indem Sie entweder die Eigenschaften anzeigen des Sites Konsole oder Verwendung Seiteninformationen in der Seitensymbolleiste.

  2. Klicken Sie auf Live Copy Registerkarte.

  3. Aktivieren oder deaktivieren Sie im Abschnitt Konfiguration die Option Live Copy-Vererbung, je nachdem, ob untergeordnete Seiten enthalten sind:

    • aktiviert - eine Deep-Live Copy (die untergeordneten Seiten sind enthalten)
    • clear - eine flache Live Copy (untergeordnete Seiten werden ausgeschlossen)
    VORSICHT

    Der Wechsel zu einer flachen Live Copy hat sofortige Wirkung und kann nicht rückgängig gemacht werden.

    Weitere Informationen finden Sie unter Live Copies – Komposition.

  4. Klicks Speichern um Ihre Aktualisierungen beizubehalten.

Abbrechen der Vererbung für Komponenten

Brechen Sie die Live Copy-Vererbung für eine Komponente ab, damit die Komponente nicht mehr mit der Quellkomponente synchronisiert wird. Sie können die Vererbung bei Bedarf zu einem späteren Zeitpunkt aktivieren.

HINWEIS

Wenn die Komponente als Container markiert ist, gelten die Abbruch- und Aussetzungsaktionen nicht für ihre untergeordneten Komponenten. Weitere Informationen finden Sie in den Best Practices für MSM.

HINWEIS

Wenn Sie die Vererbung erneut aktivieren, wird die Komponente nicht automatisch mit der Quelle synchronisiert. Sie können ggf. manuell eine Synchronisierung anfordern.

Vererbung abbrechen, um den Komponenteninhalt zu ändern oder die Komponente zu löschen:

  1. Klicken Sie auf die Komponente, deren Vererbung Sie abbrechen möchten.

    Komponente zum Abbrechen der Vererbung auswählen

  2. Klicken Sie in der Komponenten-Symbolleiste auf die Vererbung abbrechen Symbol.

    Vererbung abbrechen

  3. Bestätigen Sie die Aktion im Dialogfeld „Vererbung abbrechen“ mit Ja.

    Die Komponenten-Symbolleiste wird aktualisiert und enthält alle (entsprechenden) Bearbeitungsbefehle.

Erneutes Aktivieren der Vererbung für eine Komponente

Um die Vererbung für eine Komponente zu aktivieren, klicken Sie auf die Vererbung erneut aktivieren in der Komponenten-Symbolleiste.

Vererbung erneut aktivieren

Ändern der Komponentenanordnung auf einer Live Copy-Seite

Wenn eine Live Copy Komponenten enthält, die zu einem Absatzsystem gehören, werden bei der Vererbung dieses Absatzsystems die folgenden Regeln befolgt:

  • Die Komponentenanordnung in einem vererbten Absatzsystem kann selbst bei bestehender Vererbung geändert werden.
  • Beim Rollout wird die Komponentenanordnung anhand der Blueprint wiederhergestellt. Wenn der Live Copy vor dem Rollout neue Komponenten hinzugefügt wurden, werden sie mit den Komponenten, über denen sie eingefügt wurden, neu angeordnet.
  • Wird die Vererbung des Absatzsystems abgebrochen, wird die Komponentenanordnung beim Rollout nicht wiederhergestellt und bleibt gegenüber der Live Copy unverändert.
HINWEIS

Wird eine abgebrochene Vererbung bei einem Absatzsystem wiederhergestellt, wird die Komponentenanordnung nicht automatisch anhand der Blueprint zurückgesetzt Sie können ggf. manuell eine Synchronisierung anfordern.

Gehen Sie wie folgt vor, um die Vererbung des Absatzsystems abzubrechen.

  1. Öffnen Sie die Live Copy-Seite.
  2. Ziehen Sie eine vorhandene Komponente an eine neue Position auf der Seite.
  3. Bestätigen Sie die Aktion im Dialogfeld Vererbung abbrechen mit Ja.

Außerkraftsetzen der Eigenschaften einer Live Copy-Seite

Die Seiteneigenschaften einer Live Copy-Seite werden standardmäßig von der Quellseite übernommen (und sind nicht bearbeitbar).

Sie können die Vererbung für eine Eigenschaft abbrechen, wenn Sie den Eigenschaftswert für die Live Copy ändern müssen. Über ein Verknüpfungssymbol wird angegeben, dass die Vererbung für die Eigenschaft aktiviert ist.

Vererbung der Eigenschaft abbrechen

Wenn Sie die Vererbung abbrechen, können Sie den Eigenschaftswert ändern. Ein Symbol für einen fehlerhaften Link zeigt an, dass die Vererbung abgebrochen wurde.

Eigenschaft ändern, wenn Vererbung unterbrochen wird

Sie können die Vererbung für eine Eigenschaft später bei Bedarf erneut aktivieren.

HINWEIS

Wenn Sie die Vererbung erneut aktivieren, wird die Eigenschaft der Live Copy-Seite nicht automatisch mit der Quelleigenschaft synchronisiert. Sie können ggf. manuell eine Synchronisierung anfordern.

  1. Öffnen Sie die Eigenschaften der Live Copy-Seite entweder über die Option Eigenschaften anzeigen der Sites-Konsole oder über das Symbol Seiteninformationen der Seitensymbolleiste.

  2. Um die Vererbung einer Eigenschaft abzubrechen, klicken Sie auf das Verknüpfungssymbol rechts neben der Eigenschaft.

    Vererbung der Eigenschaft abbrechen

  3. Im Vererbung abbrechen Bestätigungsdialogfeld, klicken Sie auf Ja.

Wiederherstellen der Eigenschaften einer Live Copy-Seite

Um die Vererbung für eine Eigenschaft zu aktivieren, klicken Sie auf die Vererbung wiederherstellen neben der Eigenschaft angezeigt.

Vererbung wiederherstellen

Zurücksetzen von Live Copy-Seiten

Zurücksetzen einer Live Copy-Seite auf:

  • alle abgebrochenen Vererbungsvorgänge zu entfernen und
  • die Seite in denselben Status wie die Quellseite zurückzuversetzen.

Das Zurücksetzen wirkt sich auf Änderungen aus, die Sie an den Seiteneigenschaften, am Absatzsystem und an den Komponenten vorgenommen haben.

Zurücksetzen von Live Copy-Seiten über die Seiteneigenschaften

  1. Im Sites Konsole, wählen Sie die Live Copy-Seite aus und wählen Sie Eigenschaften anzeigen.

  2. Öffnen Sie die Registerkarte Live Copy.

  3. Wählen Sie in der Symbolleiste die Option Zurücksetzen aus.

    Zurücksetzen

  4. Bestätigen Sie den Vorgang im Dialogfeld Live Copy zurücksetzen mit Zurücksetzen.

Zurücksetzen von Live Copy-Seiten über die Live Copy-Übersicht

Die Rücksetzungsaktion ist auch über die Live Copy-Übersicht verfügbar, wenn eine Live Copy-Seite ausgewählt wird.

  1. Öffnen Sie die Live Copy-Übersicht und wählen Sie eine Live Copy-Seite aus.

  2. Wählen Sie in der Symbolleiste die Option Zurücksetzen aus.

  3. Bestätigen Sie die Aktion Zurücksetzen im Dialogfeld Live Copy zurücksetzen:

    Zurücksetzen bestätigen

Vergleichen von Live Copy-Seiten mit Blueprint-Seiten

Zum Nachverfolgen der von Ihnen durchgeführten Änderungen können Sie die Blueprint-Seite unter Verweise anzeigen und mit der zugehörigen Live Copy-Seite vergleichen:

  1. Im Sites Konsole, Navigieren zu einer Blueprint- oder Live Copy-Seite und wählen Sie sie aus.

  2. Öffnen Sie die Verweise und wählen Sie:

    • Blueprint (bei Auswahl einer Live Copy-Seite)
    • Live Copies (bei Auswahl einer Blueprint-Seite)
  3. Wählen Sie dann Ihre spezifische Live Copy aus:

    • Mit Blueprint vergleichen (wenn eine Live Copy-Seite ausgewählt ist)
    • Mit Live Copy vergleichen (bei Auswahl einer Blueprint-Seite)

    Beispiel:

    Vergleichen

  4. Die beiden Seiten (Live Copy und Blueprint) werden nebeneinander geöffnet.

    Vollständige Informationen zur Verwendung der Vergleichsfunktion finden Sie unter Seitenvergleich.

Trennen von Live Copies

Durch das Trennen wird die Live-Beziehung zwischen einer Live Copy und ihrer Quell-/Blueprint-Seite dauerhaft entfernt. Alle MSM-bezogenen Eigenschaften werden aus der Live Copy entfernt und die Live Copy-Seiten werden zu einer eigenständigen Kopie.

VORSICHT

Sie können die Live-Beziehung nicht erneut aktivieren, nachdem Sie die Live Copy getrennt haben.

Um die Live-Beziehung mit der Option zu entfernen, sie später erneut zu aktivieren, können Sie Live Copy-Vererbung abbrechen für die Seite.

Je nachdem, wo innerhalb der Struktur die Option Trennen verwendet wird, ist dies mit unterschiedlichen Folgen verbunden:

  • Trennen auf einer Stammseite einer Live Copy

    Wenn dieser Vorgang auf der Stammseite einer Live Copy durchgeführt wird, wird die Live-Beziehung zwischen allen Seiten der Blueprint und ihrer Live Copy entfernt.

    Weitere Änderungen an Seiten in der (bisherigen) Blueprint wirken sich nicht auf die (bisherige) Live Copy aus.

  • Trennen auf einer Unterseite einer Live Copy

    Wenn dieser Vorgang auf einer Unterseite (oder einem Zweig) in einer Live Copy ausgeführt wird:

    • die Live-Beziehung für diese Unterseite (oder Verzweigung) entfernt wird
    • und die (Unter-)Seiten im Live Copy-Zweig werden so behandelt, als wären sie manuell erstellt worden.

    Jedoch, unterliegen die Unterseiten weiterhin der Live-Beziehung des übergeordneten Zweigs, sodass ein weiterer Rollout der Blueprint-Seite(n) beides beinhaltet:

    1. Die getrennten Seite(n) werden umbenannt:

      • Dies liegt daran, dass MSM sie als manuell erstellte Seiten betrachtet, die einen Konflikt verursachen, da sie denselben Namen wie die Live Copy-Seiten haben, die erstellt werden sollen.
    2. Erstellen Sie eine (Live Copy-)Seite mit dem ursprünglichen Namen, die die Änderungen aus dem Rollout enthält.

    HINWEIS

    Details für solche Situationen finden Sie unter MSM-Rollout-Konflikte.

Trennen von Live Copy-Seiten über Seiteneigenschaften

So trennen Sie eine Live Copy:

  1. Im Sites Konsole, wählen Sie die Live Copy-Seite aus und klicken Sie auf Eigenschaften anzeigen.

  2. Öffnen Sie die Registerkarte Live Copy.

  3. Wählen Sie in der Symbolleiste die Option Trennen aus.

    Trennen

  4. Ein Bestätigungsdialogfeld wird angezeigt, wählen Sie Trennen , um die Aktion abzuschließen.

Trennen von Live Copy-Seiten über die Live Copy-Übersicht

Die Trennaktion ist auch über die Live Copy-Übersicht verfügbar, wenn eine Live Copy-Seite ausgewählt wird.

  1. Öffnen Sie die Live Copy-Übersicht und wählen Sie eine Live Copy-Seite aus.

  2. Wählen Sie in der Symbolleiste die Option Trennen aus.

  3. Bestätigen Sie die Aktion Trennen im Dialogfeld Live Copy trennen:

    Trennen bestätigen

Auf dieser Seite