Hochladen eines Rasterbild-Assets

Bevor Sie ein Bild-Asset hochladen können, fordern Sie zunächst einen gemeinsamen geheimen Schlüssel an. Mit diesem gemeinsamen geheimen Schlüssel können Sie ein Upload-Token abrufen. Anschließend verwenden Sie das Upload-Token, um Rasterbild-Assets hochzuladen.

WICHTIG

Die Unterstützung für neue oder vorhandene UGC-Vektor-Assets in Adobe Dynamic Media Classic wurde am 30. September 2021 eingestellt.

Anfordern eines gemeinsamen geheimen Schlüssels

Fordern Sie einen Shared-Secret-Schlüssel von unter Verwendung der Admin Console an, um einen Support-Fall zu erstellen. Bitten Sie in Ihrem Support-Fall um einen gemeinsam genutzten geheimen Schlüssel.

Geben Sie in der E-Mail-Nachricht den Unternehmensnamen an, den Sie verwenden möchten, um Bild-Assets hochzuladen. Nachdem Sie den Schlüssel von Adobe Dynamic Media Classic erhalten haben, speichern Sie ihn lokal für die zukünftige Verwendung.

Upload-Token abrufen

Das Upload-Token stellt sicher, dass niemand denselben gemeinsamen geheimen Schlüssel zum Hochladen von Assets verwenden kann. Außerdem stellt es sicher, dass der Upload zulässig ist und von einer vertrauenswürdigen Quelle stammt.

Das Upload-Token besteht aus einer alphanumerischen Zeichenfolge, die nur für eine begrenzte Zeitspanne gültig ist. Verwenden Sie die folgenden URLs und ersetzen Sie den gemeinsam genutzten geheimen Schlüssel, damit Sie das Upload-Token abrufen können.

  • Rasterbild
    https://s7ugc1.scene7.com/ugc/image?op=get_uploadtoken&shared_secret=fece4b21-87ee-47fc-9b99-2e29b78b602In diesem Beispiel lautet der gemeinsame geheime Schlüssel fece4b21-87ee-47fc-9b99-2e29b78b602

Standardmäßig läuft das Upload-Token 5 Minuten (300 Sekunden) nach dem Abrufen ab. Wenn Sie mehr Zeit benötigen, schließen Sie den Parameter expires und die gewünschte Zeit in Sekunden in die URL ein. So wird bei der folgenden URL für ein Beispielbild ein Upload-Token abgerufen, das 1800 Sekunden gültig ist:

https://s7ugc1.scene7.com/ugc/image?op=get_uploadtoken&shared_secret=fece4b21-87ee-47fc-9b99-2e29b78b602&expires=1800

Die erfolgreiche Antwort für Bilder sieht in etwa wie folgt aus:

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8" standalone="no" ?> 
<scene7> 
    <user_generated_content> 
        <response> 
        <serviceName>User Generated Content - Images</serviceName> 
        <version>1.0.0</version> 
        <operationName>get_uploadtoken</operationName> 
        <serviceStatus>SUCCESS</serviceStatus> 
        <title>Upload Token for fece4b21-87ee-47fc-9b99-2e29b78b602</title> 
        <message> 
            <uploadtoken>aa2a378a-cd25-4c80-994d-312094e0ef20_1800</uploadtoken> 
            <expiration_in_seconds>1800</expiration_in_seconds> 
        </message> 
        </response> 
    </user_generated_content> 
</scene7>

Speichern Sie das Upload-Token für zukünftige Anfragen lokal.

Folgende Felder können Sie in der URL-Anfragezeichenfolge zum Abrufen eines Upload-Tokens verwenden:

URL-Parameter Erforderlich oder optional Wert
op Erforderlich get_uploadtoken
shared_secret Erforderlich Der gemeinsame geheime Schlüssel für das Unternehmen, das den Upload ausführt.
expires Optional Anzahl der Sekunden, die das Upload-Token gültig ist. Der Standardwert ist 300 Sekunden, wenn nicht spezifiziert.

Beispiel-Rasterbild-URL:

https://s7ugc1.scene7.com/ugc/image?op=get_uploadtoken&shared_secret=fece4b21-87ee-47fc-9b99-2e29b78b602&expires=600

Zulässige HTTP-Methoden:
GET und POST

Sie können nun ein Bild-Asset hochladen.

Siehe Hochladen eines Bild-Assets.

Hochladen eines Rasterbild-Assets

Wenn Sie ein Upload-Token abgerufen haben, das für eine bestimmte Zeitspanne gültig ist, können Sie ein Bild-Asset hochladen. Sie laden das Asset mit der POST-Methode als mehrteilige Formulardaten hoch, während Sie die übrigen Werte als URL-Anfragezeichenfolge senden, wie im nachfolgenden Beispiel gezeigt:

https://s7ugc1.scene7.com/ugc/image?op=upload&upload_token=aa2a378a-cd25-4c80-994d-312094e0ef20_18000&company_name=000Company

Die Felder upload_token und company_name sind erforderlich.

Siehe Upload-Token abrufen.

Siehe Abrufen eines gemeinsamen geheimen Schlüssels.

Sie können auch andere optionale Werte als URL-Anfragezeichenfolgen senden, wie das nachfolgende Beispiel zeigt:

https://s7ugc1.scene7.com/ugc/image?op=upload&upload_token=aa2a378a-cd25-4c80-994d-312094e0ef20_18000&company_name=000Company&file_limit=2000000&file_exts=jpg,gif

Der Parameter file_limit gibt die Dateigrößenbeschränkung in Byte an. Der Parameter file_exts gibt die für das Hochladen zulässigen Erweiterungen des Dateinamens an. Diese beiden Werte sind optional.

In der Anwendung sind globale Beschränkungen für die maximale Dateigröße und zulässigen Dateierweiterungen festgelegt. Wenn es sich bei der von Ihnen gesendeten Anforderung um eine Untergruppe der globalen Beschränkungen handelt, wird diese berücksichtigt. Die globalen Beschränkungen lauten wie folgt:

Globale Beschränkung Wert
Dateigröße für alle Clients 20 MB
Unterstützte Bilddateiformate zum Hochladen BMP, GIF, JPG, PNG, PSD, TIFF

Mit dem folgenden HTML-Formular können Benutzer Assets hochladen. In dem Formular wird der Benutzer aufgefordert, die folgenden Informationen einzugeben:

  • Einen Unternehmensnamen.
  • Ein Upload-Token.
  • Eine Beschränkung für die Dateigröße.
  • Eine Liste mit den Erweiterungen für Dateinamen.
  • Gibt an, ob das Farbprofil und der Dateiname des Assets beibehalten werden sollen.
  • Gibt an, ob Hintergrund aussparen verwendet werden soll. Wenn Sie "Hintergrund aussparen"aktivieren, legen Sie die Methode "Ecke", "Toleranz"und "Füllung"fest.
    Siehe "Hintergrund aussparen"in Optionen zur Bild-Feinabstimmung beim Hochladen.
  • Den Namen der hochzuladenden Datei.

Sie können den HTML-Quellcode, der mit dem obigen Formular verknüpft ist, anzeigen, indem Sie https://s7ugc1.scene7.com/ugc/upload.html auswählen.

Klicken Sie in Firefox mit der rechten Maustaste in das Browserfenster und wählen Sie dann Seitenquelle anzeigen aus. Der Code enthält die URL-Anfragezeichenfolge und die POST-Methode, die ausgeführt werden, wenn der Benutzer auf „Absenden“ klickt.

Um die XML-Antwort in Internet Explorer anzuzeigen, gehen Sie zu Ansicht > Quelle. Um die XML-Antwort in Firefox anzuzeigen, gehen Sie zu Tools > Browser-Tools > Web-Entwicklertools. Zur Anzeige von XML-Antworten wird Firefox empfohlen.

Hier eine Beispielantwort für einen erfolgreiche Upload:

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8" standalone="no" ?> 
<scene7> 
    <user_generated_content> 
        <response> 
            <serviceName>User Generated Content - Images</serviceName> 
            <version>1.0.0</version> 
            <operationName>upload</operationName> 
            <serviceStatus>SUCCESS</serviceStatus> 
            <title>Your file has been uploaded Successfully.</title> 
            <message> 
            <url>https://s7w2p1.scene7.com/is/image/ </url> 
            <path>000Company/ugc/1442564.tif</path> 
            <fullurl>https://s7w2p1.scene7.com/is/image/000Company/ugc/1442564.tif </fullurl> 
            </message> 
        </response> 
    </user_generated_content> 
</scene7>
HINWEIS

Das hochgeladene Asset (JPG, GIF usw.) wird ins PTIFF-Format umgewandelt und mit der Antwort wird eine direkte Verknüpfung zu diesem PTIFF-Asset gesendet.

Das Asset kann wie jede andere Image-Server-Ressource gehandhabt werden; Sie können auch Verarbeitungsanfragen darauf anwenden. Mit der folgenden URL wird beispielsweise ein Asset in der angegebenen Breite und Höhe angefordert.

https://s7w2p1.scene7.com/is/image/S7WebUGC/ugc/9536356.tif?&wid=800&hei=100&fit=stretch

Senden Sie das hochzuladende Asset mit der POST-Methode als mehrteilige Formulardaten, während Sie die übrigen Werte als URL-Anfragezeichenfolge senden. Folgende Felder können Sie in der URL-Anfragezeichenfolge zum Hochladen eines Assets verwenden:

URL-Parameter Erforderlich oder optional Wert
op Erforderlich Hochladen
upload_token Erforderlich Upload-Token für den gemeinsamen geheimen Schlüssel für das Unternehmen.
company_name Erforderlich Name des hochladenden Unternehmens.
file_limit Optional Maximale Dateigröße (in Byte) für das Asset.
file_exts Optional Liste der zulässigen Erweiterungen für die Bild-Asset-Datei.
preserve_colorprofile Optional Behält eingebettete Farbprofile bei der Konvertierung der hochgeladenen Datei in das PTIFF-Format bei. Mögliche Werte sind „true“ oder „false“. Der Standardwert ist „false“…
preserve_filename Optional Behält den Dateinamen des hochgeladenen Assets bei. Mögliche Werte sind „true“ oder „false“. Der Standardwert ist „false“…
HINWEIS

Das hochzuladende Asset muss als einziges Feld in einer mehrteiligen POST-Anfrage hochgeladen werden.

Beispiel-URL:

https://s7ugc1.scene7.com/ugc/image?op=upload&upload_token=aa2a378a-cd25-4c80-994d-312094e0ef20_18000&company_name=000Company

Zulässige HTTP-Methode:

POST

Abrufen von Asset-Metadaten für Bilder

Mit image_info können Sie Metadaten für ein hochgeladenes Asset abrufen, wie im nachfolgenden Beispiel gezeigt:

https://s7ugc1.scene7.com/ugc/image?op=image_info&shared_secret=fece4b21-87ee-47fc-9b99-2e29b78b602&image_name=1442564.tif

Ein Beispiel für eine erfolgreiche Antwort wird in etwa wie folgt angezeigt:

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8" standalone="no" ?> 
<scene7> 
    <user_generated_content> 
        <response> 
            <serviceName>User Generated Content - Images</serviceName> 
            <version>1.0.0</version> 
            <operationName>image_info</operationName> 
            <serviceStatus>SUCCESS</serviceStatus> 
            <title>More information on 1442564.tif</title> 
            <message> 
            File created on Tue Sep 08 19:02:04 CDT 2009, File Size = 243494 bytes 
            <imageFormat>Tiff</imageFormat> 
            <colorSpace>Rgb</colorSpace> 
            <width>686</width> 
            <height>457</height> 
            </message> 
        </response> 
    </user_generated_content> 
</scene7>

Folgende Felder können Sie in der URL-Anfragezeichenfolge zum Abrufen von Informationen für ein Asset verwenden:

URL-Parameter Erforderlich oder optional Wert
op Erforderlich image_info
shared_secret Erforderlich Der gemeinsame geheime Schlüssel für das Unternehmen.
image_name Erforderlich Name des Bildes.

Beispiel-URL:

https://s7ugc1.scene7.com/ugc/image?op=image_info&shared_secret=fece4b21-87ee-47fc-9b99-2e29b78b602&image_name=1442564.tif

Zulässige HTTP-Methode:

GET und POST

Auf dieser Seite