Erste Schritte mit Federated Data Access

Adobe Campaign bietet die Option Federated Data Access (FDA), um in externen Datenbanken gespeicherte Informationen nutzen zu können. Auf diese Weise ist der Zugriff auf externe Daten möglich, ohne die Datenstruktur in Adobe Campaign zu verändern.

Voraussetzungen

Mit der FDA-Option können Sie Ihr Datenmodell in einer Drittanbieterdatenbank erweitern. Sie erkennt automatisch die Struktur der ausgewählten Tabellen und verwendet Daten aus den SQL-Quellen.

Um diese Funktion nutzen zu können, sind im Folgenden die Voraussetzungen aufgeführt:

  • Konfiguration: mit Ausnahme von Snowflake benötigen Sie ein On- Premise- oder ​Hybridhostingmodell, um Federated Data Access einzurichten. Mehr dazu
  • Externe Datenbankversion: benötigen Sie eine externe Datenbank, die mit dem FDA-Modul von Adobe Campaign kompatibel ist. Die Liste der Datenbanksysteme und kompatiblen Versionen finden Sie in Campaign Kompatibilitätsmatrix.
  • Berechtigungen: -Benutzer müssen auch über die erforderlichen Berechtigungen in Adobe Campaign und in der externen Datenbank verfügen.

Auf dieser Seite