Über Zielgruppenbestimmungsaktivitäten

Die in diesem Tab enthaltenen Aktivitäten dienen der Definition einer oder mehrerer Zielpopulationen, welche im Anschluss durch die Aktivitäten Schnittmenge, Vereinigung und Ausschluss gesplittet oder zusammengefasst werden können.

  • Abfrage: dient der Erstellung von Abfragen. Siehe Abfragen erstellen.
  • Inkrementelle Abfrage: erlaubt es, eine Abfrage auszuführen und deren Ausführung zu planen. Siehe Abschnitt Inkrementelle Abfrage.
  • Liste lesen: erlaubt es, in einer Liste enthaltene Daten zu verwenden. Siehe Abschnitt Verwendung von Daten aus einer Liste: Liste lesen.
  • Vereinigung: dient der Zusammenfassung der Ergebnisse mehrerer Aktivitäten in einer Zielgruppe. Siehe Abschnitt Vereinigung.
  • Schnittmenge: dient der Extraktion der gemeinsamen Population aus den eingehenden Aktivitäten. Siehe Abschnitt Schnittmenge.
  • Ausschluss: dient dem Ausschluss von Populationen aus der Hauptzielgruppe. Siehe Abschnitt Schnittmenge.
  • Aufspaltung: ermöglicht die Aufspaltung einer Zielgruppe in mehrere Teilmengen. Siehe Abschnitt Aufspaltung.
  • Segmente: liefert eine Übersicht über die verschiedenen Teilmengen in Form von Datenspalten (nützlich insbesondere bei Bearbeitung einer großen Anzahl an Teilmengen). Weitere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt Segmente.
  • Angebote pro Segment: dient der Zuweisung von unterschiedlichen Angeboten in Abhängigkeit vom Populationssegment. Siehe Abschnitt Angebote pro Segment.
  • Umfrageantworten: dient dem Abruf von Informationen, die mithilfe eines Formulars erhoben wurden. Lesen Sie diesbezüglich diesen Abschnitt.
  • Versandentwurf: dient dem Hinzufügen von Versandentwürfen. Siehe Abschnitt Versandentwurf.
  • Anreicherung: dient dem Hinzufügen von Spalten zu einer Arbeitstabelle oder einem Workflow. Siehe Abschnitt Anreicherung.
  • Schema-Bearbeitung: ermöglicht Ihnen die Umwandlung, Standardisierung und ggf. Anreicherung von Daten. Weiterführende Informationen finden Sie im Abschnitt Schema-Bearbeitung.
  • Angebotsmodul: dient dem Aufruf des Interaction-Angebotsmoduls in einem Workflow. Siehe Abschnitt Angebotsmodul.
  • Deduplizierung: dient dem Entfernen von Duplikaten aus eingehenden Aktivitäten. Siehe Abschnitt Deduplizierung.
  • Dimensionsänderung: ermöglicht den Wechsel der Zielgruppendimension im Verlauf der Workflow-Erstellung. Siehe Abschnitt Dimensionsänderung.
  • An-/Abmeldedienst: ermöglicht die Verwaltung von Anmeldungen und Abmeldungen für einen Informationsdienst einer Zielgruppe. Siehe Abschnitt An-/Abmeldedienst.
  • Listen-Update: erfasst das Ergebnis eingehender Aktivitäten in einer Liste. Siehe Abschnitt Listen-Update.
  • Daten aktualisieren: dient der massiven Aktualisierung der Daten in der Datenbank. Siehe Abschnitt Daten-Update.
  • CRM-Connector: dient der Konfiguration einer Synchronisation zwischen Adobe Campaign und einem CRM. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt CRM-Connector.
  • Datenquelle ändern: ermöglicht die Änderung der Datenquelle einer Workflow- Arbeitstabelle. Dies bietet mehr Flexibilität bei der Verwaltung von Daten in verschiedenen Datenquellen wie FDA, FFDA und lokalen Datenbanken. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt CRM-Connector.

Auf dieser Seite