Blueprint: Datenanalyse und Datenintelligenz

„Datenanalyse und Datenintelligenz“ zeigt, wie in Adobe Experience Platform sondierende Abfragen sowie Analysen der Daten im Data Lake ausgeführt werden.

Der Abfrage-Service von Experience Platform ermöglicht die Ausführung von SQL-Abfragen auf Daten. Data Science Workspace ermöglicht die Anwendung von Datensondierung, Datenanalysen und ML-Abläufen auf Daten.

Zusätzlich ermöglicht Experience Platform Verbindungen mit SQL-Clients von Drittanbietern, Schnittstellen und Business-Intelligence-Tools (BI), über die mit dem PostgreSQL-Protokoll direkt eine Verbindung mit den Daten hergestellt sowie auf diese zugegriffen werden kann.

Es gibt einige Leitlinien für die maximale Wartezeit bei Abfragen und die Datenmenge, die im Abfrageresultat enthalten ist, wie in den Blueprint-Details bereits erläutert wurde.

Anwendungsfälle

  • Interaktive Abfrage und Sammlung von Daten
  • Zeilen- und Spaltenzugriff auf aufgenommene Daten zur Erkundung und Validierung
  • Dashboarding und Visualisierung von Daten über Business-Intelligence-Tools

Programme

  • Adobe Experience Platform

Architektur

Referenzarchitektur für Blueprint „Datenuntersuchung und Reporting in Unternehmen“

Leitlinien

Beachten Sie die Produktdokumentation zum Abfrage-Service für Details zu Best Practices und Leitlinien.
Anleitung für den Abfrage-Service

Implementierungsschritte

  1. Erstellen Sie Schemas für die zu erfassenden Daten.
  2. Erstellen Sie Datensätze für die zu erfassenden Daten.
  3. Aufnehmen der Daten in Experience Platform.
  4. Bestätigen Sie, dass die Daten für den Abfrage-Service und Data Science Workspace für Rohzugriff und -abfrage verfügbar sind.
  5. Verbinden Sie Business-Intelligence-Tools und SQL-Clients für Visualisierung, Datenabfrage und Erkundung mit dem Abfrage-Service.

Verwandte Dokumentation

Auf dieser Seite