Erste Schritte mit der Massenverwaltung

Mit dem Bulk Management Tools können Sie mehrere Objekte gleichzeitig in einem Vorgang erstellen und verwalten. Sie können Bulk Management Tools verwenden, um mit data sources, derived signals, destinations, folders, models, segments und traits zu arbeiten.

HINWEIS

In der Benutzeroberfläche zugewiesene RBAC-Gruppenberechtigungen werden in der berücksichtigt Audience Manager Bulk Management Tools.

Überblick

Diese Funktion verwendet eine Microsoft Excel-Tabelle mit Makros, die sichere, authentifizierte Aufrufe der Audience Manager-APIs durchführen. Die API stellt die Methoden und Dienste bereit, mit denen Sie Änderungen in großen Mengen vornehmen können. Sie müssen nicht wissen, wie Sie Code schreiben oder mit unseren APIs arbeiten können, um sie zu verwenden. Das Arbeitsblatt enthält Spaltenüberschriften und Registerkarten, die bestimmte Massenänderungsfunktionen ausführen. Um Massenänderungen vorzunehmen, fügen Sie nur die vordefinierten Kopfzeilen zu bestimmten Arbeitsblättern hinzu, geben Sie die Informationen an, die Sie stapelweise ändern möchten, und klicken Sie auf eine Aktionsschaltfläche. Das Arbeitsblatt und die APIs erledigen den Rest der Arbeit für Sie.

Download

Laden Sie das neueste Arbeitsblatt hier herunter (zuletzt aktualisiert im Juni 2021).

Voraussetzungen

Um Bulk Management Tools zu verwenden, benötigen Sie Folgendes:

  • Ihre Experience Cloud-Anmeldung. Als Kunde sollten Sie bereits über diese Anmeldedaten verfügen.
  • Das Bulk Management Tools-Arbeitsblatt. Laden Sie das Arbeitsblatt herunter, um die neueste Version zu erhalten.
  • Microsoft Excel auf macOS oder 64-Bit ausgeführt Microsoft Windowswerden. Es wird empfohlen, die neueste Version von Microsoft Excel zu verwenden.
  • Beim Öffnen des Arbeitsblatts müssen Sie Makros aktivieren aktivieren, damit Bulk Management Tools funktioniert.

Authentifizierungsanforderungen und -optionen

Massenänderungen erfordern eine Authentifizierung. Bevor Sie eine Aktion durchführen, müssen Sie sich anmelden. Da das Arbeitsblatt API-Aufrufe ausführt, müssen Sie es für die Authentifizierung in Ihrem Benutzerkonto konfigurieren.

API-Authentifizierungsanforderungen

Die zweite Version von Bulk Management Tools, die im Oktober 2019 veröffentlicht wurde, vereinfacht den Authentifizierungsprozess. Die Authentifizierungsschritte in dieser Version sind unten beschrieben:

  1. Öffnen Sie die Tabelle und navigieren Sie zum Blatt Config .
  2. Befolgen Sie die Schritte, die in der Tabelle beschrieben sind.
  3. Nach Abschluss der Schritte sind Sie berechtigt, Massenänderungen vorzunehmen.

Wenn Sie Massenänderungen vornehmen, müssen Sie weiterhin bestätigen, dass Sie berechtigt sind, die Änderungen vorzunehmen. Die API-Authentifizierung ist jedoch automatisch.

Authentifizierungsoptionen für Domänen

Die Domänenauthentifizierung bietet Ihnen die Möglichkeit, Massenanfragen zu testen oder direkt auf Ihr Produktionskonto anzuwenden. Massenänderungen an der Beta-Umgebung wirken sich nicht auf Ihr Produktionskonto aus. Produktionsänderungen sind sofort wirksam. Das Bulk-Management-Blatt ermöglicht Ihnen die Arbeit in den folgenden Umgebungen:

  • Beta
  • Produktion

Aktionen und Vorgänge

Das Arbeitsblatt Bulk Management Tools besteht aus Authentifizierungsschaltflächen, Aktionsregisterkarten, Aktionsschaltflächen und einer Registerkarte Headers . Die Registerkarte Headers enthält die vorformatierten Spaltenüberschriften, die von den Aktionsregisterkarten verwendet werden. Die Aktionsregisterkarten enthalten Makros, die den ausgewählten Massenvorgang durchführen. Um einen Massenvorgang durchzuführen, kopieren Sie eine Reihe von Kopfzeilen in die entsprechende Registerkarte "Aktion", geben Sie Kopfzeilendaten ein und klicken Sie auf eine Aktionsschaltfläche.

Klicken Sie nach authentication auf eine Aktionsschaltfläche, um zu beginnen.

In der folgenden Tabelle finden Sie die Vorgänge, die Sie ausführen können, sowie Elemente, die Sie mit den Arbeitsblättern Bulk Management Tools bearbeiten können.

Aktionen Objekte

Massenaktionen werden in Registerkarten am unteren Rand des Arbeitsblatts angezeigt und umfassen:

  • Anforderungen
  • Aktualisieren
  • Erstellung
  • Schätzen
  • Löschen

Die Objekte, die Sie stapelweise ändern können, befinden sich auf der Registerkarte Headers und umfassen:

Beispiel für einen Massenvorgang

Sehen wir uns als Beispiel an, wie mehrere Eigenschaften gleichzeitig erstellt werden. Um mehrere Eigenschaften in einem Massenvorgang zu erstellen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Headers und kopieren Sie alle Beschriftungen unter der Option Create a Trait .
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Create und fügen Sie die Beschriftungen beginnend in Zeile 1, Spalte A ein.
  3. Geben Sie Informationen zu den einzelnen Spaltenüberschriften an und klicken Sie auf Create Traits. Durch diese Aktion werden Sie aufgefordert, Ihre Authentifizierung zu bestätigen. Ihr Massenauftrag wird ausgeführt, nachdem Sie Ihre Authentifizierung bestätigt haben. Überprüfen Sie in der linken unteren Ecke des Arbeitsblatts die Benachrichtigung zum Auftragsstatus.
HINWEIS

Beim Arbeiten mit großen Anforderungen reagiert das Arbeitsblatt möglicherweise nicht mehr und scheint inaktiv zu sein. Lassen Sie es in diesen Fällen einfach in Ruhe. Das Arbeitsblatt reagiert nach Abschluss der Massenanforderung. Wenn das Arbeitsblatt über einen langen Zeitraum nicht reagiert, lesen Sie den Abschnitt Fehlerbehebung.

Auf dieser Seite