Verstehen des Data Integration Library (DIL)

Überblick, erste Schritte und Codemethoden, die in der Audience Manager DIL -Codebibliothek verfügbar sind.

WICHTIG

Ab Version 8.0 (veröffentlicht im August 2018) ist DIL stark von Adobe Experience Platform Identity Service, Version 3.3 oder höher abhängig. Sie verlässt sich darauf, dass ID Service ID-Synchronisierungen und URL-Ziele auslöst. Ein Fehler tritt auf, wenn ID Service fehlt, alt ist oder nicht konfiguriert ist.

Es wird empfohlen, Adobe Experience Platform Launch zu verwenden, um Ihre DIL- und Adobe Experience Platform Identity Service-Bibliotheken zu implementieren und zu verwalten.

Sie können jedoch auch die neuesten Experience Cloud- und DIL-Versionen von unserer GitHub-Seite herunterladen. Siehe Downloadlinks unten:

Zweck des DIL

DIL ist eine API-Bibliothek. Sie können sich dies als Hilfecode für Adobe Audience Manager vorstellen. Es ist nicht erforderlich Audience Manager zu verwenden, aber die Methoden und Funktionen DIL bedeuten, dass Sie keinen eigenen Code entwickeln müssen, um Daten an Audience Manager zu senden. Außerdem unterscheidet sich DIL von der API, die vom Adobe Experience Platform Identity Service bereitgestellt wird. Dieser Dienst wurde entwickelt, um die Besucheridentität über verschiedene Experience Cloud -Lösungen hinweg zu verwalten. DIL hingegen wurde für Folgendes entwickelt:

Abrufen und Implementieren von DIL-Code

DIL Der Code kann hier heruntergeladen werden. Beachten Sie, dass DIL ab Version 8.0 (veröffentlicht im August 2018) eine starke Abhängigkeit vom Adobe Experience Platform Identity Service, Version 3.3 oder höher aufweist. Sie verlässt sich darauf, dass ID Service ID-Synchronisationen und URL destinations auslöst. Ein Fehler tritt auf, wenn ID Service fehlt, alt ist oder nicht konfiguriert ist.

Statt mit DIL zu arbeiten und Audience Manager manuell einzurichten, empfehlen wir stattdessen die Verwendung von Adobe Experience Platform Launch. Adobe Experience Platform Launch ist das empfohlene Implementierungstool, da es die Codebereitstellung, -platzierung und -versionsverwaltung vereinfacht. Weitere Informationen zur Audience Manager-Erweiterung in Adobe Experience Platform Launch.

Beispielaufruf

DIL sendet Daten Audience Manager in einem Ereignisaufruf an . Ein Ereignisaufruf ist eine XML-HTTP-Anforderung von Ihrer Seite. Es wird eine POST-Methode verwendet, um Daten im Hauptteil der Anfrage zu senden.

Ereignisaufrufelement Beschreibung
URL DIL-Ereignisaufrufe verwenden die folgende Syntax: https://adobe.demdex.net/event?_ts = UNIX UTC timestamp
Text Wie im folgenden Beispiel gezeigt, übergibt DIL Daten als Schlüssel-Wert-Paare. Die Schlüsselwertpaare werden durch spezielle Präfixzeichen als Audience Manager- oder Partnervariablen gekennzeichnet.
d_dst=1
d_jsonv=1
d_ld=_ts=1473693143821
d_mid=54192285857942994142875423154873503351
d_nsid=0
d_rtbd=json

Siehe auch:

Auf dieser Seite