Übersicht über Klassifizierungen

Eine Classification ist eine Methode, mit der Sie Analytics-Variablendaten in Kategorien aufgliedern und diese Daten auf unterschiedliche Weise darstellen, sobald Sie einen Bericht erzeugen. Sie stellen eine Beziehung zwischen einem Variablenwert und Metadaten her, die sich auf diesen Wert beziehen. Classifications können für die meisten benutzerdefinierten Dimensionen wie Trackingcode, Props und eVars verwendet werden.

Adobe bietet mehrere Möglichkeiten, Daten zu klassifizieren. Alle Classification-Daten funktionieren bei der Berichterstellung gleich und Sie können eine dieser Methoden kombinieren, die am besten zu Ihrem Unternehmen passt. Jede Klassifizierungsmethode bietet ihre eigenen Vorteile.

  • Klassifizierungssätze: Erstellen und verwalten Sie Klassifizierungen und deren Regeln in einer einzigen, vereinfachten Benutzeroberfläche.
  • Klassifizierungsregeln: Erstellen Sie Regeln, die ein bestimmtes Dimensionselement einem Classification-Dimensionselement zuweisen. Diese Methode zum Klassifizieren von Daten empfiehlt sich am besten, wenn eine Dimension häufig neue eindeutige Werte findet oder wenn eine manuelle Klassifizierung häufig und aufwändig wäre.
  • Classification Importer: Exportieren Sie eine Vorlagentabelle mit Dimensionselementen in jeder Zeile. Spalten stellen jede Classification für eine Dimension dar. Diese Methode zur Datenklassifizierung ist am besten, wenn alle Dimensionselemente bekannt sind und keine häufige Aktualisierung erforderlich ist.

Sobald eine Dimension Classification-Daten enthält, ist eine neue Dimension in Berichten verfügbar, die nur Classification-Dimensionselemente enthält. Sie können beispielsweise Produkt-IDs mit zusätzlichen Produktattributen wie Produktname, Farbe, Größe, Beschreibung und SKU klassifizieren. Durch die Erweiterung der Reports & Analysen-Daten um zusätzliche Attribute werden tiefergehende und komplexere Berichte möglich.

Eine einzelne Dimension kann mehrere Classification-Dimensionen verwenden. Sie können beispielsweise den Trackingcode nach Suchmaschine, Keyword und Kampagnenkanal klassifizieren.

Auf dieser Seite