Report Builder-Einstellungen

Verwenden Sie den Bereich Einstellungen, um Einstellungen auf Anwendungsebene zu konfigurieren, z. B. die von der UI angezeigte Sprache oder ob das Arbeiten im Offline-Modus möglich sein soll oder nicht. Die Einstellungen gelten sofort und sind für alle zukünftigen Sitzungen festgelegt, bis sie geändert werden.

So ändern Sie die Report Builder-Einstellungen

  1. Klicken Sie auf das Symbol Einstellungen.

  2. Nehmen Sie Änderungen vor, sodass der Offline-Modus aktiviert ist, wählen Sie eine Sprache aus oder aktivieren Sie die Fehlerbehebungs-Protokolleinstellungen.

  3. Klicken Sie auf Anwenden.

Offline-Modus

Beim Erstellen und Bearbeiten eines Datenblocks im Offline-Modus werden keine Daten abgerufen. Stattdessen werden Simulationsdaten verwendet, damit Sie schnell einen Datenblock erstellen und bearbeiten können, ohne auf die Ausführung der Anfrage warten zu müssen. Wenn Sie wieder online sind, aktualisiert der Befehl Datenblock aktualisieren oder Alle Datenblöcke aktualisieren die von Ihnen erstellten Datenblöcke mit den tatsächlichen Daten.

So aktivieren Sie den Offline-Modus

  1. Klicken Sie auf das Symbol Einstellungen.

  2. Wählen Sie Offline-Modus aktivieren aus.

  3. Geben Sie eine positive Ganzzahl in das Feld Metrikdaten anzeigen als ein.

  4. Klicken Sie auf Anwenden.

Sprache

Sie können die Sprache für die UI von Report Builder auswählen. Alle unterstützten Adobe Analytics-Sprachen sind verfügbar.

So wählen Sie die in der UI von Report Builder verwendete Sprache aus

  1. Klicken Sie auf Einstellungen.

  2. Wählen Sie eine Sprache aus dem Dropdown-Menü Sprache aus.

  3. Klicken Sie auf Anwenden.

Fehlerbehebung

Verwenden Sie die Einstellung „Fehlerbehebung“, um alle Client-/Server-Daten in einer lokalen Datei zu protokollieren. Verwenden Sie diese Option, um Support-Tickets zu klären.

Um die Option „Fehlerbehebung“ zu aktivieren, wählen Sie Report Builder-Anforderung in lokaler Datei protokollieren aus.

Auf dieser Seite