Platzierungseinstellung Spalten in heruntergeladenen/hochgeladenen Arbeitsblättern

Letzte Aktualisierung: 2023-08-24
  • Erstellt für:
  • User
TIPP

In einer heruntergeladenen Tabelle werden alle bearbeitbaren Spalten blau hervorgehoben.

Kampagnenebenen-Tabellen

Abschnitt Spalte Beschreibung Bearbeitbar?
Basic Placement ID Die numerische ID der Platzierung.
Basic Placement Name Der Name der Platzierung. Ja
Basic Labels Alle angewendeten Beschriftungen für die Berichterstellung.
Basic Edit Link Ein Link zum Öffnen der Platzierung im Bearbeitungsmodus.
Basic Status Der Platzierungsstatus: active oder inactive. Ja
Basic Placement Type Der Platzierungstyp.
Basic Package Name Der Name des übergeordneten Pakets, sofern zutreffend.
Goals Start Date Das Startdatum der Platzierung.
Goals End Date Das Enddatum der Platzierung.
Goals Day parting Ob Dayparting ON oder OFF.
Hinweis: Um den tatsächlichen Dayparting-Zeitplan zu überprüfen, öffnen Sie die Platzierungseinstellungen in DSP.
Goals Budget Das Platzierungsbudget, falls vorhanden. Ja
Goals Budget Interval Das Budgetintervall: <i span="" id="0" translate="no" />*, Weekly, Monthly oder All Time.>Daily Ja
Goals Optimization Goal Ziel des Pakets.
Goals Optimization Target Der Zielwert des Ziels.
Goals Pace on Ob die Platzierung in Richtung Budget oder Impressions.
Goals Max Bid Das maximale Angebot für die Platzierung. Ja
Goals Flight Pacing Die Flugplatzierungsstrategie: Even, slightly ahead, frontload oder aggressive frontload. Ja
Goals Intraday Pacing Die Intraday-Geschwindigkeit für die Platzierung: Even oder ASAP. Ja
Goals Pre-Bid Filters Alle anzuwendenden Filterkriterien vor dem Angebot.
Goals Bidding Rules Ob Angebotsregeln (nicht mehr unterstützt) ON oder OFF.
Goals Frequency Cap Die primäre Frequenzbegrenzung für die Platzierung während der angegebenen Frequency Cap Interval. Ja
Goals Frequency Cap Interval Das Intervall für die primäre Frequenzbegrenzung: Day, Week oder Month. Ja
Goals Secondary Frequency Cap Die sekundäre Frequenzbegrenzung für die Platzierung während der angegebenen Secondary Frequency Cap Interval Ja
Goals Secondary Frequency Cap Interval Die Art des Intervalls für die sekundäre Frequenzbegrenzung: Week, Day, Hour oder Minute. Die anwendbare Anzahl von Wochen, Tagen, Stunden oder Minuten wird durch die Variable Secondary Frequency Cap Interval Value. Ja
Goals Secondary Frequency Cap Interval Value Die Anzahl der Wochen, Tage, Stunden oder Minuten, für die die Variable Secondary Frequency Cap gilt. Wenn die sekundäre Begrenzung beispielsweise drei Impressionen pro sechs Stunden beträgt, wäre der Wert hier 6. Ja
Audience Location Audience Location - Included # Anzahl der geografischen Zielorte, All oder None.
Audience Location Audience Location - Included Die geografischen Zielorte, getrennt durch Semikolons, oder All Locations.
Audience Location Audience Location - Excluded # Anzahl der ausgeschlossenen geografischen Standorte oder None.
Audience Location Audience Location - Excluded die ausgeschlossenen geografischen Standorte, getrennt durch Semikolons, oder None.
Inventory Public Inventory - Included # die Anzahl der gezielten öffentlichen Inventargeschäfte, sofern vorhanden, All oder None.
Inventory Public Inventory - Excluded # die Anzahl der ausgeschlossenen öffentlichen Inventargeschäfte, sofern vorhanden, oder None.
Inventory Private Inventory - Included # die Anzahl der zielgerichteten privaten Inventargeschäfte, sofern vorhanden; All oder None.
Inventory Private Inventory - Excluded # die Anzahl der ausgeschlossenen privaten Inventargeschäfte, sofern vorhanden, oder None.
Inventory On Demand Inventory - Included # Anzahl der Zielkontakte On-Demand Inventory Geschäfte, falls angegeben, All oder None.
Inventory On Demand Inventory - Excluded # die Anzahl der ausgeschlossenen On-Demand-Lagerergänzungen, sofern vorhanden, oder None.
Sites Traffic Type Zieltyp des Traffics: Website und/oder Apps
Sites Exclude out-stream Ob die Option "Inventar-Targeting"zum Ausschließen von ausgehendem Traffic <i span="" id="0" translate="no" />* oder OFF.>ON
Über dem Inhalt angezeigte Werbeanzeigen werden in der Regel als Popup oder als Inhaltsangabe (im nativen Erlebnis) und nicht als normale Videoanzeigen in einem Videoplayer angezeigt.
Sites Site Tier Die Qualität der Zielstandorte: Tier 1, Tier 2, Tier 3 oder All Sites.
Sites Categories - Included # die Anzahl der Zielgruppenkategorien, sofern vorhanden, oder All.
Sites Categories - Excluded # die Anzahl der ausgeschlossenen Site-Kategorien, sofern vorhanden, oder All.
Sites Excluded Sites die ausgeschlossenen Sites, sofern angegeben, oder None.
Sites Language Die Zielsprachen der Site.
Sites Allow unscreened sites (Nur Standardplatzierungen für die Anzeige) Gibt an, ob die Anzeigenbereitstellung auf nicht geprüften Sites zulässig ist: ON oder OFF. Wenn die Platzierung auf den privaten Bestand ausgerichtet ist, kann diese Option Anzeigen auf blockierten Sites bereitstellen.
Sites Targeted Sites die Anzahl der Zielseiten, sofern angegeben, oder None.
Audience Targeting Audience - Included Zielgruppenzielgruppen, sofern vorhanden, oder None.
Audience Targeting Audience - Excluded die ausgeschlossenen Zielgruppen, sofern angegeben, oder None.
Audience Targeting Demographic booster Ob oder nicht Comscore demografische Segmente sind für die Platzierung (und andere Platzierungen in der Kampagne) aktiviert: ON oder OFF. Diese Funktion kann nur für Kampagnen aktiviert werden, für die die Variable Audience Verification Funktion aktiviert ist für Nielsen und/oder Comscore. Es fallen zusätzliche Gebühren an.
Audience Targeting Extend across screens Ob das Anzeigen-Targeting geräteübergreifend erweitert werden soll: ON oder OFF. Geräteübergreifendes Targeting erweitert Ihr Targeting auf das gesamte bekannte Gerät einer Person entsprechend dem in den Kampagneneinstellungen angegebenen Gerätediagramm.
Audience Targeting Topic Targeting - Include # die Anzahl der Zielthema-Codes, sofern vorhanden, oder All.
Audience Targeting Topic Targeting - Excluded # die Anzahl der ausgeschlossenen Themencodes, sofern vorhanden, oder None.
Audience Targeting Device Targeting - Included # die Anzahl der Zielgeräteziele, sofern vorhanden, oder All.
Audience Targeting Device Targeting - Excluded # Anzahl der ausgeschlossenen Geräteziele, sofern vorhanden, oder None.
Audience Targeting ISP Targeting - Included # Anzahl der ISP-Anbieter, falls angegeben, oder *All/i>.
Audience Targeting ISP Targeting - Excluded # die Anzahl der ausgeschlossenen ISP-Anbieter, sofern angegeben, oder None.
Brand Safety Brand Safety - Contextual Filtering # die Anzahl der angewendeten Filter zur Markensicherheit, sofern angegeben, oder None.
Brand Safety Brand Safety - Pre-Bid Fraud blocking # die Anzahl der angewendeten Blockierungsfilter für Betrug vor dem Angebot, sofern vorhanden, oder None.
Brand Safety Brand Safety - Pre-Bid Viewability # die Anzahl der angewendeten Sichtbarkeitsfilter vor dem Gebot, sofern vorhanden, oder None.
Brand Safety Site Safety Block Gibt an, ob der Site-Sicherheitsblock aktiviert ist: ON oder OFF.
Tracking Tracking Pixels # Die Anzahl der an die Platzierung angehängten Pixel für Drittanbieter-Ereignisverfolgung oder None.
Tracking Conversion Pixels # Die Anzahl der Konversions-Tracking-Pixel, die an die Platzierung angehängt sind, oder None.
Tracking 3rd-party fees Ein statischer Drittanbieter-Gebührensatz, der als nicht abrechnungsfähige Kosten pro 1000 Impressionen verfolgt werden kann, falls zutreffend.
Ads # of Ads Attached die Anzahl der Anzeigen, die mit der Platzierung verbunden sind (sofern vorhanden), oder None.
Ads Ad Names die Namen aller Anzeigen, die mit der Platzierung verbunden sind, oder None.
Ads Attached Ad ID Die eindeutigen DSP-generierten Anzeigen-IDs aller Anzeigen, die mit der Platzierung verbunden sind, getrennt durch Semikolons. So laden Sie eine Liste mit Anzeigennamen und zugehörigen Anzeigen-IDs aus der Ads Ansicht erstellen, erstellen Sie eine benutzerdefinierte Ansicht, die die Ad ID Metrik und anschließend Daten exportieren. Ja

Tabellen auf Platzierungsebene

Spalte Beschreibung Bearbeitbar?
Placement ID Die numerische ID der Platzierung.
Placement Name Der Name der Platzierung. Ja
Package Name Der Name des übergeordneten Pakets, sofern zutreffend.
Start Date Das Startdatum der Platzierung.
End Date Das Enddatum der Platzierung.
Status Der Platzierungsstatus: active oder inactive.
Max Bid Das maximale Angebot für die Platzierung. Ja
Budget Das Platzierungsbudget, falls vorhanden. Ja
Budget Interval Das Budgetintervall: <i span="" id="0" translate="no" />*, Weekly, Monthly oder All Time.>Daily Ja
Primary Frequency Cap Die primäre Frequenzbegrenzung für die Platzierung während der angegebenen Primary Frequency Cap Interval. Ja
Primary Frequency Cap Interval Das Intervall für die primäre Frequenzbegrenzung: Day, Week oder Month. Ja
Secondary Frequency Cap Die sekundäre Frequenzbegrenzung für die Platzierung während der angegebenen Secondary Frequency Cap Interval Ja
Secondary Frequency Cap Interval Die Art des Intervalls für die sekundäre Frequenzbegrenzung: Week, Day, Hour oder Minute. Die anwendbare Anzahl von Wochen, Tagen, Stunden oder Minuten wird durch die Variable Secondary Frequency Cap Interval Value. Ja
Secondary Frequency Cap Interval Value Die Anzahl der Wochen, Tage, Stunden oder Minuten, für die die Variable Secondary Frequency Cap gilt. Wenn die sekundäre Begrenzung beispielsweise drei Impressionen pro sechs Stunden beträgt, wäre der Wert hier 6. Ja
Attached Ad ID Die eindeutigen DSP-generierten Anzeigen-IDs aller Anzeigen, die mit der Platzierung verbunden sind, getrennt durch Semikolons. So laden Sie eine Liste mit Anzeigennamen und zugehörigen Anzeigen-IDs aus der Ads Ansicht erstellen, erstellen Sie eine benutzerdefinierte Ansicht, die die Ad ID Metrik und anschließend Daten exportieren. Ja

Auf dieser Seite