Versionshinweise zu Magento Open Source 2.4.1

Magento Open Source 2.4.1 bietet Verbesserungen an Leistung und Sicherheit. Sicherheitsverbesserungen beinhalten Unterstützung für die SameSite -Attribut für Cookies und das Hinzufügen des CAPTCHA-Schutzes für zahlungsbezogene und auftragsbezogene API-Endpunkte und die Storefront-Seite "Bestellung"hinzugefügt.

Diese Version enthält alle Verbesserungen der Kernqualität, die in Version 2.4.0 enthalten waren, über 150 neue Fehlerbehebungen am Kerncode und über 15 Sicherheitsverbesserungen. Dazu gehört die Lösung von fast 300 GitHub-Problemen durch unsere Community-Mitglieder. Diese Community-Beiträge reichen von der geringfügigen Bereinigung des Kerncodes bis hin zu wesentlichen Verbesserungen in GraphQL.

Alle bekannten Probleme, die in Version 2.4.0 identifiziert wurden, wurden in dieser Version behoben.

NOTE
Adobe Commerce-Versionen können abwärtskompatible Änderungen (BICs) enthalten. Informationen zum Überprüfen rückwärtsinkompatibler Änderungen finden Sie unter BIC-Referenz. Wichtige rückwärtskompatible Probleme werden unter BIC-Highlights. Nicht alle Versionen führen wichtige BICs ein.

Sicherheits-Patch verfügbar

Merchants können jetzt zeitkritische Sicherheitskorrekturen installieren, ohne die Hunderte von funktionalen Korrekturen und Verbesserungen anzuwenden, die in einer vierteljährlichen Version (z. B. 2.4.0-p1) bereitgestellt werden. Patch 2.4.0.1 (Composer-Paket 2.4.0-p1) ist ein Sicherheits-Patch, der Fehlerkorrekturen für Schwachstellen enthält, die in unserer vorherigen vierteljährlichen Version 2.4.0 identifiziert wurden. Alle Hotfixes, die auf die Version 2.4.0 angewendet wurden, sind in diesem Sicherheits-Patch enthalten. (A Hotfix bietet eine Fehlerbehebung für eine veröffentlichte Version, die ein bestimmtes Problem oder einen Fehler behebt.)

Allgemeine Informationen zu Sicherheits-Patches finden Sie unter Einführung in die neue Sicherheits-Patch-Version. Anweisungen zum Herunterladen und Anwenden von Sicherheits-Patches (einschließlich Patch 2.3.5-p2) finden Sie unter Schnellstart für die Installation vor Ort. Sicherheits-Patches enthalten nur Fehlerkorrekturen, nicht aber die zusätzlichen Sicherheitsverbesserungen, die im vollständigen Patch enthalten sind.

Anwenden AC-3022.patch weiterhin DHL als Reederei anbieten

DHL hat die Schemaversion 6.2 eingeführt und wird in naher Zukunft die Schemaversion 6.0 veraltet sein. Adobe Commerce 2.4.4 und frühere Versionen, die die DHL-Integration unterstützen, unterstützen nur Version 6.0. Merchants, die diese Versionen bereitstellen, sollten gelten AC-3022.patch so schnell wie möglich DHL als Reederei anbieten. Siehe Wenden Sie einen Patch an, um DHL weiterhin als Versandunternehmen anzubieten. Knowledge Base-Artikel für Informationen zum Herunterladen und Installieren des Patches.

Weitere Versionsinformationen

Obwohl der Code für diese Funktionen mit vierteljährlichen Releases gebündelt wird, werden mehrere dieser Projekte (z. B. Progressive Webs Application (PWA) Studio) ebenfalls unabhängig veröffentlicht. Fehlerbehebungen für diese Projekte werden in den separaten, projektspezifischen Versionsinformationen dokumentiert, die in der Dokumentation für jedes Projekt verfügbar sind.

Highlights

Beachten Sie die folgenden Highlights in dieser Version.

Wesentliche Sicherheitsverbesserungen

Diese Version umfasst mehr als 15 Sicherheitsverbesserungen und Verbesserungen der Plattformsicherheit. Alle Sicherheitskorrekturen wurden auf 2.4.0-p1 und 2.3.6 zurückportiert.

Mehr als 15 Sicherheitsverbesserungen, die die Ausführung von Remote-Code (RCE) und Sicherheitslücken bei Cross-Site-Scripting (XSS) schließen

Bisher sind keine bestätigten Angriffe im Zusammenhang mit diesen Problemen aufgetreten. Bestimmte Schwachstellen können jedoch potenziell ausgenutzt werden, um auf Kundeninformationen zuzugreifen oder Administratorsitzungen zu übernehmen. Die meisten dieser Probleme erfordern, dass ein Angreifer zunächst Zugriff auf den Admin erhält. Daher möchten wir Sie daran erinnern, alle erforderlichen Maßnahmen zum Schutz Ihres Administrators zu ergreifen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf diese Maßnahmen: IP-auf die Zulassungsliste setz, Zweifaktorauthentifizierung, Verwendung eines VPN, Verwendung eines eindeutigen Standorts anstelle von /adminund gute Passworthygiene. Siehe Sicherheitsupdates für Magento verfügbar für eine Diskussion dieser behobenen Probleme.

Zusätzliche Sicherheitsverbesserungen

Zu den Sicherheitsverbesserungen für diese Version gehören:

  • CAPTCHA den folgenden Produktbereichen wurde Schutz hinzugefügt:

    • Storefront-Seite "Auftrag"und REST- und GraphQL-Endpunkte platzieren
    • Zahlungsbezogene REST- und GraphQL-Endpunkte.

    Der CAPTCHA-Schutz für diese zusätzlichen Seiten ist standardmäßig deaktiviert. Sie kann für den Admin auf dieselbe Weise aktiviert werden wie andere Seiten, die von CAPTCHA abgedeckt werden. Dieser Schutz wurde als Mechanismus zur Bekämpfung brutaler Gewalt hinzugefügt, um die Geschäfte vor Kartierangriffen zu schützen. Siehe CAPTCHA.

  • Unterstützung für das SameSite-Attribut für Cookies. Um die Durchsetzung des neuen Cookie-Classification-Systems in Google Chrome zu unterstützen, wurden die Anwendungsklassen, die Cookies verarbeiten, aktualisiert und unterstützen nun die SameSite Cookie-Attribut. Dieses Attribut ist auf Lax kann standardmäßig aber explizit überschrieben werden.

  • Verbessertes Sicherheits-Scan-Tool. Adobe ist Partner von Sanguine Security, ein führender Anbieter bei der Verhinderung von digitalem Skimming, um die Datenbank von über 8700 Bedrohungssignaturen in das Security Scan Tool zu integrieren. Diese Partnerschaft wird es Händlern ermöglichen, in Echtzeit Einblicke in den Sicherheitsstatus ihrer Website zu erhalten, indem sie Malware proaktiv erkennen und Fehlalarme reduzieren. Händler können sich über https://account.magento.com/scanner für das Tool registrieren. Weitere Informationen finden Sie unter Sichern Sie Ihre Storefront mit dem erweiterten Sicherheitsscan-Tool Blogpost.

NOTE
Ab Version 2.3.2 werden wir indizierte Common Vulnerabilities and Expositions (CVE)-Zahlen mit jedem Sicherheitsfehler zuweisen und veröffentlichen, der uns von externen Parteien gemeldet wird. Auf diese Weise können Benutzer nicht adressierte Schwachstellen in ihrer Implementierung leichter identifizieren. Weitere Informationen zu CVE-Kennungen finden Sie unter CVE.

Verbesserungen der Infrastruktur

Diese Version enthält Verbesserungen der Kernqualität, die die Qualität des Frameworks und der folgenden Funktionsbereiche verbessern: Kundenkonto, Katalog, CMS, OMS, Import/Export, Promotions und Targeting, Warenkorb und Checkout sowie Staging und Vorschau.

Leistungsverbesserungen

  • Verringerung der Netzwerkübertragungen zwischen Redis und Magento. Die Konfiguration der Plugin-Liste wird jetzt während der Ausführung der bin/magento di:compile Befehl. Diese Konfigurationsinformationen werden basierend auf dem Umfang in generierte Metadatenordner geschrieben. Bisher wurden diese Informationen im Cache gespeichert. Die daraus resultierenden Leistungsverbesserungen beinhalten eine Verringerung der Größe des Netzwerkcache und der Ausführungszeit für viele Szenarien.

  • Verbesserte Verbraucherleistung in der Nachrichtenwarteschlange. Drei neue Konfigurationseinstellungen unterstützen eine Verringerung des CPU-Verbrauchs in der Verbrauchswarteschlange. Diese optionalen Parameter bieten eine verbesserte Kontrolle über Verbraucher und sparen Serverressourcen. Siehe Nachrichtenwarteschlangen konfigurieren für eine Beschreibung der maxIdleTime, sleep, und onlySpawnWhenMessageAvailable Parameter.

  • Verbesserte Ausführungszeit für bin/magento Befehle.

Adobe Stock-Integration

Diese Version beinhaltet die Adobe Stock-Integration Version 2.1.0.

Neue Mediengalerie

Die Neue Mediengalerie ist jetzt standardmäßig in der Admin-Konsole aktiviert. Händler können jetzt diese Aktionen für Bilder in der Media Gallery durchführen:

  • Massenlöschung von Bildern

  • Optimieren Sie den Medienspeicher, indem Sie doppelte Bilder und Bilder identifizieren, die nicht auf der Storefront verwendet werden.

  • Filtern von Bildern nach dem Storefront-Bereich, in dem sie verwendet werden, einschließlich Produkt- und Kategorieinhalten und CMS-Blöcken

  • Arbeiten mit Bildmetadaten

    • Anzeigen von Metadaten aus den in die Media Gallery hochgeladenen Bildern
    • Bearbeiten von Bildmetadaten (Titel, Beschreibung und Keywords)
    • Suchen nach Bildern anhand ihrer Metadaten

GraphQL

Diese Version bietet GraphQL-Unterstützung für die folgenden Funktionen:

  • Produktübersichten. Kunden und Gäste können Produktbewertungen schreiben. Kunden können ihre Produktüberprüfungsverläufe abrufen. Siehe Produktüberprüfung erstellen und productReviewRatingsMetadata-Abfrage für Informationen zum Abrufen von Informationen zur Reviews-Infrastruktur.

  • Geschenkoptionen. Alle Kunden und Gäste können eine Geschenknachricht zu ihrer Bestellung hinzufügen. Kunden können auch Geschenkverpackungen, Geschenkgutscheine und gedruckte Karten zur Bestellung hinzufügen. Siehe setGiftOptionsOnCart Mutation und updateCartItems Mutation

  • Auftragsverlauf. Alle Kunden können Details über ihre Auftragsverläufe, einschließlich Rechnungen, Versand und Erstattungen, anzeigen.

  • Zum Warenkorb hinzufügen. Die addProductsToCart Mutation ermöglicht es Ihnen, dem aktiven Warenkorb einen beliebigen Produkttyp hinzuzufügen. Es wird empfohlen, diese Mutation anstelle von Einzweckmutationen wie addSimpleProductsToCart. Fehlerbehebung von Yaroslav Rogoza in Pull-Anfrage 27914. GitHub-28524

  • Gespeicherte Zahlungsmethoden. Abonnierte Kunden können jetzt Zahlungsdetails (einschließlich Braintree-Kreditkarte und Braintree mit PayPal) in meinem Konto speichern.

  • Unterstützung von Wunschlisten in der Magento Open Source. Sie können Elemente hinzufügen nach Elemente aktualisieren und Elemente entfernen aus einer Wunschliste.

  • Verbesserte Verwaltung von Kundenkonten. Wir haben createCustomerV2 und updateCustomerV2 Mutationen zur Verwaltung von Kundenkonten. Diese neuen Mutationen erfordern andere Eingabeobjekte als die createCustomer und updateCustomer Mutationen. Um die E-Mail-Adresse eines Kunden zu ändern, verwenden Sie die neue updateCustomerEmail Mutation.

  • Unterstützung für Payflow Pro Vault. GraphQL Vault-Unterstützung für Payflow Pro Vault Zahlungsmethode. Fehlerbehebung, die von Oleh Usik in Pull-Anfrage gesendet wurde 28821. GitHub-28520

  • GraphQL aktualisiert storeConfig Abfrage , um neue Kundenkonfigurationseinstellungen hinzuzufügen. Fehlerbehebung, die von Oleh Usik in Pull-Anfrage gesendet wurde 27876. GitHub-28521

  • Der requestPasswordResetEmail Mutation, der die E-Mail zum Zurücksetzen des Kennworts für die angegebene E-Mail-Adresse Trigger. Fehlerbehebung, die von Oleh Usik in Pull-Anfrage gesendet wurde 27876. GitHub-28521

  • Klarna GraphQL. Es wurden Themen zu Klarna GraphQL in hinzugefügt oder aktualisiert Zahlungsmethode von Klarna und createKlarnaPaymentsSession

Siehe GraphQL-Entwicklerhandbuch für weitere Informationen zu diesen Verbesserungen.

PWA Studio

PWA Studio v8.0.0 führt neue Funktionen und Verbesserungen ein:

  • Aktualisierungen des Venia-Stilhandbuchs, das für Design-Token, Typografie, Farben, Kernkomponenten und Seitenlayouts gilt.

  • Verbesserungen am Venia-Mini-Warenkorb

  • Erste Unterstützung für mehrere Gebietsschemata und lokalisierte Inhalte in der Venia-Storefront

  • Zahlreiche Verbesserungen am My Account-Erlebnis der Venia-Storefront

Siehe Kompatibilität für eine Liste der PWA Studio-Versionen und ihrer kompatiblen Versionen. Weitere Informationen zu Verbesserungen und Fehlerbehebungen finden Sie unter PWA Studio-Versionen.

Functional Testing Framework (MFTF)

MFTF 3.1.0 ist jetzt verfügbar. Siehe Änderungsprotokoll zum Functional Testing Framework.

Von Anbietern entwickelte Erweiterungen

In den folgenden Artikeln finden Sie Aktualisierungen zu Funktionen und Änderungen für diese Version:

Behobene Probleme

Hunderte von Problemen wurden im 2.4.1-Kerncode behoben.

Installation, Aktualisierung, Bereitstellung

  • Die Installation mit Drittanbietererweiterungen, die von APIs für das Store-Modul in CLI-Befehlen abhängig sind, schlägt nicht mehr fehl. Zuvor wurde in der Anwendung folgende Fehlermeldung angezeigt: The default website isn't defined. Set the website and try again. Dies war ein bekanntes Problem in Version 2.4.0.
  • bin/magento setup:di:compile gibt keinen schwerwiegenden Fehler mehr aus. Zuvor hatte die Anwendung beim ersten Ausführen dieses Befehls einen Fehler ausgelöst, aber die zweite Ausführung führte zu einer erfolgreichen Kompilierung.
  • Die Aktualisierung schlägt nicht mehr fehl, wenn ein Plug-in bei deklariert wird. Magento\Framework\Encryption\Encryptor.
  • Die Anwendung zeigt jetzt eine informative Fehlermeldung an, wenn einige Designs nach der Ausführung nicht bereitgestellt werden bin/magento setup:static-content:deploy. Bisher wurde bei erfolgreichem Abschluss der Bereitstellung, aber nicht bei der Bereitstellung aller Pakete kein Fehler in der Anwendung angezeigt. Wenn der Befehl mit aktivierter paralleler Verarbeitung ausgeführt wird und jedes Design mehr Zeit für die Bereitstellung benötigt als die angegebene maximale Ausführungszeit, kann dieser Befehl erfolgreich abgeschlossen werden, auch wenn die Designs nicht bereitgestellt sind.
  • Die Standard verwenden Kontrollkästchen für Zahlungen von Klarna (Stores > Konfiguration > Vertrieb > Zahlungsmethoden > Klarna) bleibt nun bei Änderungen des Website-Umfangs wie erwartet überprüft.
  • Die Aktualisierung führt nicht mehr zu einem plötzlichen Fehler des Galera-Clusters. Zuvor wurde der Galera-Cluster sofort nach der Neuindizierung nach der Aktualisierung abrupt beendet. Während eines Upgrades werden Indextabellen geändert und die Engine wird von MEMORY nach InnoDB. Zu diesem Zeitpunkt wurde der Inhalt dieser Tabellen nicht mehr synchron zwischen den Knoten des Galera-Clusters. GitHub-25334
  • Das Deaktivieren des PageBuilder-Moduls wirkt sich nicht mehr auf das Rendering der Produktseite aus. Zuvor wurden benutzerdefinierte Layouts auf der Produktseite ausgeblendet, wenn das Modul deaktiviert war, und die Anwendung eine leere Seite anzeigte.
  • Sie können jetzt bin/magento sampledata:deploy , um Beispieldaten wie erwartet nach der Installation von Magento Open Source mithilfe von Composer bereitzustellen. Zuvor hat die Anwendung diesen Fehler ausgegeben: Git installations must deploy sample data from GitHub; see [Clone sample data Git repositories](../../../installation/sample-data/git-repositories.md) for more information. Fehlerbehebung von Andrii Beziazychnyi in Pull-Anfrage 27481. GitHub-19481
  • Die Storefront-Leistung wurde verbessert, da das unnötige Laden der Datepicker -Komponente. Fehlerbehebung von Mateusz Krzeszowiak in Pull-Anfrage 27860. GitHub-28823
  • Wird ausgeführt bin/magento setup:upgrade zeigt keine irrelevanten Informationen zu Caches mehr an. Fehlerbehebung von Sathish Subramanian in Pull-Anforderung 27567. GitHub-27091
  • Läuft bin/magento config:show <vendor_module>/general/value gibt jetzt zurück 0 oder eine leere Zeichenfolge wie erwartet. Zuvor wurde Configuration for path: "vendor_module/general/value" doesn't exist. Fehlerbehebung von Vadim Malesh in Pull-Anfrage 28549. GitHub-23290
  • bin/magento setup:static-content:deploy --language=all stellt jetzt alle Sprachen bereit, die in der Storefront verwendet werden, sowie alle Sprachen, die von Admin-Benutzern konfiguriert wurden, wenn kein Sprachparameter festgelegt ist. (en_US ist immer standardmäßig bereitgestellt.) Fehlerbehebung von Anton Evers in Pull-Anforderung 28922. GitHub-29218
  • Die Anwendung zeigt das Menü "Sicherung"nicht mehr an, wenn die Funktion "Sicherung"deaktiviert ist. Fehlerbehebung von Eden Duong in Pull-Anfrage 2922. GitHub-29280
  • Die Initialisierung des Katalogbild-Helfers verwendet jetzt das Produktmodell anstelle von DataObject. Fehlerbehebung von jmonteros422 in Pull-Anfrage 29435. GitHub-1711
  • Administratoren können jetzt eine leere Lebensdauer des Kunden-Tokens (Stunden) -Feld (Admin Stores > Konfigurationen > Dienste > OAuth > Ablauf des Zugriffstoken). GitHub-29502
  • Die Permanente Umleitung für alte URL erstellen ist jetzt für Kategorien standardmäßig deaktiviert. Fehlerbehebung von Vadim Malesh in Pull-Anfrage 28752. GitHub-24922

Adobe Stock-Integration

  • Bilder im Adobe Stock-Bildraster werden jetzt korrekt ausgerichtet, nachdem Filter gelöscht wurden. Fehlerbehebung von Nazar Klovanych in Pull-Anfrage 28366. GitHub-824, GitHub-972
  • Die Verwendet in -Feld der Adobe Stock-Galerie-Bilddetailseite gibt jetzt genau an, ob das Bild mit einem Produkt verknüpft ist. Fehlerbehebung von Nazar Klovanych in Pull-Anfrage 28798. GitHub-1474
  • \Magento\MediaGallery\Model\ResourceModel\Keyword\SaveAssetsKeywords::execute löscht jetzt die Links zu den Keywords, die nicht in den Parametern angegeben sind, und fügt die neuen beim Löschen von Keyword-Tags beim Bearbeiten der Bilddetails ein. Fehlerbehebung von jmonteros422 in Pull-Anfrage 29207. GitHub-1391
  • Die Login failed Meldung, die die Anwendung anzeigt, wenn ein Händler klickt Lizenz für ein zuvor gespeichertes, nicht lizenziertes Adobe Stock-Bild, das keine HTML-Tags mehr enthält. Fehlerbehebung von Yolouese in Pull-Anforderung 29398. GitHub-1684
  • Klicken Sie auf die Links in der Verwendet in im Abschnitt "Bilddetails"wird nun ein Raster angezeigt, das alle Entitäten anzeigt, die durch das Bild gefiltert wurden. Der Asset-Filter ist ebenfalls festgelegt und korrekt angezeigt. Zuvor zeigte das Programm den Asset-Titel nicht im Angewandte Filter Abschnitt. Fehlerbehebung von Nazar Klovanych in Pull-Anfrage 29367. GitHub-1694
  • Die Anwendung zeigt den Verwendet in auf der Seite mit den Bilddetails , wenn das Bild nicht verwendet wird. Fehlerbehebung von Nazar Klovanych in Pull-Anfrage 29367. GitHub-1699
  • Anzeigeprobleme beim Hinzufügen eines neuen Bild-Tags, das die maximale Zeichenanzahl überschreitet, wurden behoben. Fehlerbehebung von Nazar Klovanych in Pull-Anfrage 29367. GitHub-1702
  • Assets können jetzt wie erwartet mit dem Asset-Filter in den Bilddetails überprüft werden. Verwendet in Abschnitt. Fehlerbehebung von Nazar Klovanych in Pull-Anfrage 29367. GitHub-1704
  • Informationen zu Bildern, die von verschiedenen Entitäten verwendet werden (z. B. page und category) nun auf der Seite mit den Bilddetails korrigiert angezeigt. Fehlerbehebung von Nazar Klovanych in Pull-Anfrage 29367. GitHub-1747
  • Die Anwendung löst keine Ausnahme mehr aus, wenn ein Händler versucht, ein Produkt mit dem zugehörigen Bild zu speichern, wenn die Media Gallery deaktiviert ist. Fehlerbehebung von Nazar Klovanych in Pull-Anfrage 29492. GitHub-1750
  • Wenn Sie auf Links im Abschnitt Verwendet in für ein Bild in der Media Gallery klicken, wird jetzt das Raster der Entitäten geöffnet, die nach dem Bild wie erwartet gefiltert werden. Zuvor wurde der Bildtitel nicht im Abschnitt mit den angewendeten Filtern des Rasters angezeigt. Fehlerbehebung von Nazar Klovanych in Pull-Anfrage 29429. GitHub-1694
  • Das Programm fügt Tags jetzt korrekt hinzu, wenn Sie mehrere Bilder nacheinander in der Media Gallery bearbeiten. Fehlerbehebung von Nazar Klovanych in Pull-Anfrage 29429. GitHub-1755
  • Das Programm entfernt jetzt Tags für Adobe Stock-Bilder, nachdem ein Händler die Tags gelöscht und die Bilddetails gespeichert hat. Zuvor wurden Tags erst gelöscht, nachdem die Seite aktualisiert wurde. Fehlerbehebung von Honeymay Louiese Ignacio in Pull-Anfrage 29400. GitHub-1703

Amazon Pay

  • Amazon Pay überprüft nun, ob ein Benutzer bereits angemeldet ist, bevor Zahlungsoptionen gerendert werden.

  • Probleme mit der Authentifizierung mit mehreren Faktoren und abgebrochenen Warenkörben wurden behoben.

  • Amazon Pay füllt nun die store name in E-Mails und anderen angezeigten Positionen. Wenn die Variable Speichername in der Amazon Pay-Konfiguration leer ist, ruft die Erweiterung den Standardnamen des Stores ab (d. h. den Namen, den Sie Ihrem Store in Admin geben).

  • Lokalisierungs-/Übersetzungsprobleme für Szenarien mit rückläufiger Entwicklung wurden behoben. Der angezeigte Text ist nicht mehr immer auf Englisch.

Paketprodukte

  • Die Anwendung löst keine Ausnahme mehr aus, wenn Sie versuchen, ein Produkt in einer Bereitstellung zu erstellen, in der der Lagerbestand installiert ist, aber die Magento_InventoryBundleProduct -Modul deaktiviert ist.
  • Die Anwendung berechnet jetzt die Offline-Erstattungen für Bestellungen, die Produkte des Pakets enthalten, korrekt.
  • Der Mini-Warenkorb zeigt nun die richtigen Preise für Bundle-Produkte an, wenn auch für einfache Produkte Tierpreise zugeordnet werden. GitHub-22807
  • Händler können jetzt ein Kreditmemo für Bundle-Produkte erstellen, die eine Rückerstattung ermöglichen, ohne dass die Rückgabe des Produkts erforderlich ist. Zuvor hatte die Anwendung einen Fehler ausgelöst. Fehlerbehebung, die von DOptimizer Nguyen in der Pull-Anfrage eingereicht wurde 27455. GitHub-23440
  • Die Anwendung zeigt keine redundanten Validierungsmeldungen mehr an, wenn ein Käufer ein Bundle-Produkt zum Warenkorb hinzufügt, ohne eine erforderliche Option auszuwählen. Fehlerbehebung, die von DOptimizer Nguyen in der Pull-Anfrage eingereicht wurde 27455. GitHub-23440

Fehlerbehebung von Michał Derlatka in Pull-Anfrage 29256. GitHub-26110

Cache

  • Der lokale Cache-Speicher wird jetzt für den in Stores > Konfiguration > Allgemein > Web > Standard-Cookie-Einstellungen. Zuvor war das Ablaufdatum von Cookies auf einen Tag hartcodiert, wodurch es nicht mehr mit dieser Einstellung synchronisiert war. Daher wurden bei Willkommensnachrichten für die erwartete Dauer keine wiederkehrenden Kundeninformationen beibehalten.
  • Die Anzahl der Aufrufe zum Seiten-Cache config wurde reduziert. Fehlerbehebung von Lukasz Bajsarowicz in Pull-Anfrage 28992. GitHub-29159
  • Der Abbruch löst nicht mehr eine Connection reset by peer Fehler bei der planmäßigen Neuindizierung eines großen Katalogs. Fehlerbehebung von Matthew O'Loughlin in Pull-Anfrage 26256. GitHub-8815
  • Der vollständige Seiten-Cache wird für nicht verwandte Produkte nicht mehr gelöscht, wenn ein Produkt in Admin bearbeitet wurde. GitHub-25670

Warenkorb und Checkout

  • Direkte SQL-Abfragen wurden durch den Datenanbieter ersetzt, der die Leistung beim Checkout verbessert hat. Fehlerbehebung von Lukasz Bajsarowicz in Pull-Anfrage 29376. GitHub-29453
  • Die Listen "Produkte"im Vergleich und "Vor kurzem verglichene Produkte"funktionieren jetzt erwartungsgemäß. Zuvor zeigte die Anwendung beim Erweitern der Vergleichsliste keine Produkte an, obwohl im Abschnitt angegeben wurde, dass die Liste Produkte enthielt.
  • Die Löschen Schaltfläche auf der Zum Warenkorb nach SKU hinzufügen Abschnitt des Warenkorb verwalten -Seite funktioniert jetzt erwartungsgemäß, wenn mehrere Zeilen ausgewählt sind.
  • Die Anwendung gibt keinen Fehler mehr aus, wenn Sie versuchen, ein Produkt nach SKU zu bestellen, wenn die eingegebenen Zahlen mit einer gültigen SKU übereinstimmen, die Groß-/Kleinschreibung dieser Ziffern jedoch unterschiedlich ist. Zuvor bei der Eingabe einer SKU für Mein Konto > Bestellung nach SKU , die nicht genau mit einer gültigen SKU übereinstimmte, gab die Anwendung einen Fehler aus.
  • Die Versandadresse eines Kunden wird jetzt standardmäßig beim Checkout ausgewählt, wenn sich die Adresse in dem Land befindet, das in der Liste "Länder zulassen"angegeben ist. Diese Liste enthält nur dieses Land. Zuvor hat die Anwendung die Adresse nicht als Standard ausgewählt und diese Fehlermeldung angezeigt: Please specify a regionId in shipping address.
  • Merchants können jetzt aktiviert werden Auf Versandbetrag anwenden auf der Registerkarte "Aktion"von Marketing > Warenkorbpreisregeln > Neue Regel hinzufügen when Fester Rabatt auf den gesamten Warenkorb angewendet wird. GitHub-24422
  • Die Anwendung löst keine Ausnahme mehr aus, wenn ein Käufer versucht, das Persistenzcookie nach dem Checkout zu deaktivieren und dann zur Storefront-Startseite zu navigieren. Zuvor, als der Käufer auf die Du nicht? -Link auf der Startseite verwendet hat, hat die Anwendung diese Ausnahme ausgelöst: The shipping address is missing. Set the address and try again. GitHub-24218
  • Die Anwendung zeigt jetzt eine Erfolgsmeldung zum Hinzufügen zum Warenkorb an, wenn ein Kunde ein nicht vorrätiges Produkt zum Warenkorb hinzufügt. Zuvor wurde das Produkt hinzugefügt, aber die Anwendung zeigte keine Erfolgsmeldung an.
  • Benutzerdefinierte Adressattribute sind jetzt wie erwartet im Formular enthalten, das für den Zahlungsschritt im Checkout-Workflow angezeigt wird.
  • Die Bundesland/-staat/Region Eingabefeld ist jetzt wie erwartet aktiviert in Mein Konto > Adressbuch > Neue Adresse hinzufügen.
  • Die Rabatte werden jetzt wie erwartet auf Versandkosten angewendet, wenn Auf Versandbetrag anwenden aktiviert ist. Fehlerbehebung von Andrii Kalinich in Pull-Anfrage 28839. GitHub-26723
  • Der Code, der das Schließen des Mini-Warenkorbs unterstützt, wurde überarbeitet, um die closeSidebar -Funktion. Die entsprechende Klickbindung wurde zum [data-action="close"] -Element. Fehlerbehebung, die von der Warteschlange in der Pull-Anforderung gesendet wurde 28906. GitHub-29161
  • Die neue Schaltfläche "Warenkorb löschen"auf der Warenkorbseite anzeigen Konfigurationseinstellungen geben Kontrolle über die Anzeige von Warenkorb löschen auf der Warenkorbansicht angezeigt. Standardmäßig ist diese Einstellung deaktiviert. Fehlerbehebung von Pavlo Sydorenko in Pull-Anfrage 27917. GitHub-28705
  • Eine Validierung wurde zum Telefonfeld im Checkout-Workflow hinzugefügt. Fehlerbehebung, die von Oleh Usik in Pull-Anfrage gesendet wurde 27537. GitHub-28800
  • Der Gast-Checkout ist jetzt wie erwartet deaktiviert, wenn ein Warenkorb herunterladbare Produkte enthält, wenn die Variable Teilbar und Deaktivieren des Gastauscheckvorgangs, wenn der Warenkorb herunterladbare Elemente enthält -Einstellungen deaktiviert sind. Fehlerbehebung von Rani Priya in Pull-Anfrage 23972. GitHub-23971
  • Die Erfolgsmeldung, die die Anwendung anzeigt, wenn ein Käufer in der Seitenleiste seines Kundenkontos ein Produkt zum Warenkorb hinzufügt, enthält jetzt einen Link zum Warenkorb des Käufers. Fehlerbehebung von Ajith in Pull-Anfrage 27977. GitHub-29097
  • Das Programm wählt jetzt im Checkout-Workflow für das Dropdown-Menü mit den Präfix-Optionen standardmäßig einen leeren Wert aus. Fehlerbehebung von Vadim Malesh in Pull-Anfrage 28238. GitHub-18823
  • Die Popup-Meldung, die das Programm beim Löschen mehrerer Artikel aus einem Warenkorb anzeigt, beschreibt jetzt genau die Anzahl und den Typ der Entitäten, die Sie zum Löschen ausgewählt haben. Fehlerbehebung von Nazar Klovanych in Pull-Anfrage 29490. GitHub-1749
  • Der Antrag zeigt jetzt ein Formular zur Kundenregistrierung an, wenn ein Gastbenutzer den Checkout abschließt.
  • Benutzerdefinierte Felder für Kundenadressen-Attribute werden jetzt wie erwartet im Store-Front-Checkout-Workflow angezeigt.
  • Die Anwendung ruft jetzt die aktuelle Kundengruppe während des Kassengangs für ein aktives Angebot ab. Zuvor verwendete die Anwendung die Kundengruppe, die aktiv war, als das Produkt zum ersten Mal zum Warenkorb hinzugefügt wurde, und wenn diese Kundengruppe vor dem Checkout gelöscht wurde, gab die Anwendung einen Fehler aus. Fehlerbehebung von Konstantin in Pull-Anfrage 28902. GitHub-29327

Katalog

  • Die Anwendung entfernt jetzt deaktivierte Produkte vor dem Checkout aus dem Warenkorb eines Käufers. Zuvor, als ein Käufer ein Produkt zum Warenkorb hinzufügte, das vor dem Checkout deaktiviert war, entfernte die Anwendung das deaktivierte Produkt aus dem Warenkorb, aber das Produkt blieb im Angebot, und der Käufer konnte es nicht auschecken. GitHub-26680
  • Die Anwendung sortiert jetzt die bestverkauften Produkte erwartungsgemäß. Zuvor waren sowohl die Produktanzahl als auch die Paginierung der Sortierergebnisse falsch. GitHub-25955
  • Käufer können jetzt die Detailseite eines Produkts öffnen, indem sie in der Seitenleiste "Produkte vergleichen"auf den Produktnamen klicken. Fehlerbehebung von Eduard Chitoraga in Pull-Anfrage 27451. GitHub-21101
  • children_count -Werte bleiben jetzt positiv, wenn ein Administrator Kategorien löscht. Wenn ein Administrator zuvor Kategorien gelöscht hat, wurde die children_count für die übrigen Kategorien negativ war. Fehlerbehebung von Vitalij Prokopov bei Pull-Anfragen 28044. GitHub-27969
  • Die Anwendung verwendet jetzt die Standardoption (Konfiguration > Web > Standardlayouts > Standardproduktlayout), die Sie für die page_layout beim Erstellen eines neuen Produkts. Zuvor wurde der ausgewählte Standardwert nicht angewendet.
  • Sie können jetzt erfolgreich Massenaktionen für den Lagerbestandsvorrat durchführen. Als Sie zuvor versucht haben, eine Massenaktion für den Lagerbestandsbestand durchzuführen, wurde in der Anwendung eine leere Seite angezeigt. Wenn Sie diese Aktion mit der Anwendung im Entwicklermodus ausgeführt haben, hat die Anwendung diesen Fehler ausgegeben: Notice: Undefined offset: 32000 in /Users/kodithuw/sites/m23inventory/inventory/InventoryCatalogAdminUi/view/adminhtml/templates/catalog/product/edit/action/inventory.phtml on line 24.
  • Die Gesamtzahl der bei Klick angezeigten Datensätze Produkte hinzufügen auf der Registerkarte Produkte beim Hinzufügen von Produkten zu einer Katalogkategorie nicht mehr basierend auf der Sortierungsreihenfolge des Produkts geändert.
  • Die {products(filter: {sku: {eq: "some sku"}}) {…} -Abfrage gibt jetzt Werte zurück, die in die erwartete Währung konvertiert wurden. Zuvor price_tiers.final_price.value Sonderpreise in der Basiswährung angezeigt. Fehlerbehebung von Petkovski Marjan in Pull-Anfrage 28890. GitHub-26121

Bereinigung

  • Fehlerhafte Ausrichtung des Rasters "Admin Sales Order"wurde korrigiert. Fehlerbehebung von Tu Nguyen in Pull-Anfrage 27642. GitHub-27633
  • Fehlerhafte Rechtschreibung im Getter für die Versandadressen-ID im Speicherhandler für die Verkaufsbestelladresse korrigiert. Fehlerbehebung von Konstantin in Pull-Anfrage 28810. GitHub-28982
  • Die getRegionNameExpresion Methodenname zu getRegionNameExpression. Fehlerbehebung von Pierre Grimaud in Pull-Anfrage 28832. GitHub-28829
  • Eine redundante init -Methode wurde entfernt von app/code/Magento/AdvancedPricingImportExport/Model/Import/AdvancedPricing/Validator/Website.php und app/code/Magento/AdvancedPricingImportExport/Model/Import/AdvancedPricing/Validator/TierPriceType.php. Fehlerbehebung, die von Oleh Usik in Pull-Anfrage gesendet wurde 28650. GitHub-29009
  • localStorage Polyfill wurde verschoben von base nach frontend. Fehlerbehebung von Ihor Sviziev in Pull-Anfrage 28749. GitHub-28900
  • Das Adobe Commerce-Logo wurde aktualisiert und es wurden irrelevante Leerzeichen aus der README-Hauptdatei der magento/magento2 Repository. Fehlerbehebung von Rafael Corr̻ a Gomes in Pull-Anfrage 28891. GitHub-29056
  • Die unnötigen overflowed -Klasse wurde aus dem Widget der Mini-Warenkorb-Seitenleiste entfernt. Fehlerbehebung, die von der Warteschlange in der Pull-Anforderung gesendet wurde 28963. GitHub-29160
  • Ein falscher CSS-Selektor auf der Seite "Versand"wurde korrigiert. Fehlerbehebung von Tu Nguyen in Pull-Anfrage 28639. GitHub-29261
  • Die lib/internal/Magento/Framework/App/Request/Http.php -Datei wurde vereinfacht, indem die Logik optimiert und redundante Variablenzuweisungen und die Überverwendung von Rückgaben innerhalb einer Funktion entfernt wurden. Fehlerbehebung von Chris Snedaker bei Pull-Anfragen 28608. GitHub-29381
  • Die bin/magento module:status -Befehl akzeptiert jetzt mehrere Modulnamen als Argumente. Fehlerbehebung von Chandru Rajendran in Pull-Anfrage 28250. GitHub-29344
  • Es wurde ein Tippfehler in der Klassenbeschreibung von \Magento\Downloadable\Block\Sales\Order\Email\Items\Downloadable. Fehlerbehebung von Benjamin Rosenberger in Pull-Anfrage 29451. GitHub-29470
  • Die TierPriceManagement -Klasse wurde umgestaltet, um redundanten Code zu entfernen. Fehlerbehebung von Lukasz Bajsarowicz in Pull-Anfrage 29202. GitHub-29477
  • autoload.php wurde überarbeitet, um Lesbarkeit und Rückkehrgeschwindigkeit zu verbessern. Fehlerbehebung von Vitaliy Ryaboy in Pull-Anfrage 28923. GitHub-29527

CMS-Inhalte

  • Auf der Registerkarte Hierarchie für eine ausgewählte standardmäßige Store-Ansicht wird jetzt die ausgewählte übergeordnete Seite erwartungsgemäß angezeigt.
  • Die Anwendung gibt bei der Erstellung einer Store-Ansicht keinen Fehler mehr aus, wenn die neue Store-Ansicht eine CMS-Seite mit demselben URL-Schlüssel wie eine Seite in einer anderen Store-Ansicht enthält. Fehlerbehebung von Vadim Malesh in Pull-Anfrage 28421. GitHub-28357

Konfigurierbare Produkte

  • Paginierungsprobleme mit der Liste "Konfigurierbare Produktbearbeitung - Aktuelle Varianten"wurden korrigiert.
  • Die Anwendung aktualisiert das Preisfeld "Ähnliche Produkte"nicht mehr, wenn ein Käufer Optionen für ein konfigurierbares Produkt auswählt. Zuvor wurde das Preisfeld von der Anwendung aktualisiert, sobald ein Käufer eine Option für ein konfigurierbares Produkt auswählte.
  • Die Anwendung zeigt nun den richtigen Preis für konfigurierbare Produkte mit anpassbaren Optionen auf der Seite "Bestellung erstellen"von Admin an. Wie erwartet, ist der angezeigte Preis eine Summe des Preises des untergeordneten Produkts und des Preises der benutzerdefinierten Option. Zuvor zeigte das Programm nur den Preis für benutzerdefinierte Optionen an. GitHub-25766
  • In der Bestellübersicht wird jetzt der richtige Rabattbetrag angezeigt, wenn eine Regel für den Warenkorbpreis angewendet wurde. Zuvor wurden die Beträge bei der Berechnung von Versandrabatten nicht korrekt gerundet.
  • Admin-Benutzerkonten, die von einem Administratorkonto mit eingeschränktem Umfang erstellt wurden, können jetzt ein konfigurierbares Produkt mit Attributen wie erwartet erstellen. Zuvor hat die Anwendung diesen Fehler ausgegeben: Notice: Undefined index: value_index in 23develop/app/code/Magento/ConfigurableProduct/Helper/Product/Options/Factory.php on line 101.
  • Wenn Sie POST verwenden, gibt der Antrag keinen Validierungsfehler mehr aus /V1/products zu einem konfigurierbaren Produkt mit einer int Wert 0. Zuvor hat die Anwendung diesen Fehler ausgegeben: Product with id "%1" does not contain required attribute "%2"." Fehlerbehebung von Vadim Malesh in Pull-Anfrage 2901. GitHub-13210
  • Das Konfigurationsattribut eines übergeordneten Produkts wird nicht mehr einem neuen konfigurierbaren Produkt zugewiesen. size -Attribut. Fehlerbehebung von Abel Truong in Pull-Anfrage 27339. GitHub-26449

Cookies

  • Die Anwendung erstellt jetzt maximal eine mage-translation-file-version und mage-translation-storage Cookie pro Sitzung. Fehlerbehebung von Ihor Sviziev in Pull-Anfrage 27364. GitHub-27355

cron

  • Die Konfiguration der Verbrauchernachrichten-Warteschlange wurde um neue Parameter erweitert, mit denen Verbraucher gesteuert und Serverressourcen gespeichert werden können und die den CPU-Verbrauch von Verbraucherwarteschlangen möglicherweise verringern:

    • maxIdleTime definiert die maximale Wartezeit in Sekunden für eine neue Nachricht aus der Warteschlange.
    • sleep Gibt die Zeit in Sekunden an, die geschlafen werden soll, bevor überprüft wird, ob eine neue Nachricht in der Warteschlange verfügbar ist.
    • onlySpawnWhenMessageAvailable gibt an, ob ein Verbraucher nur erzeugt werden soll, wenn eine verfügbare Nachricht in der zugehörigen Warteschlange vorhanden ist. Diese Einstellung ist standardmäßig für alle Verbraucher global aktiviert, kann jedoch pro Verbraucher konfiguriert werden.
  • cron Ausdrücke wie 3/10 * * * * sind nun wie erwartet geplant. Fehlerbehebung von Anton Evers in Pull-Anforderung 28930. GitHub-29240
  • sales_clean_quotes werden nicht mehr alle abgelaufenen Anführungszeichen gleichzeitig geladen. Zuvor schlug die Anwendung mit diesem schwerwiegenden Fehler fehl, da alle abgelaufenen Anführungszeichen gleichzeitig geladen wurden: PHP Fatal error: Allowed memory size of 2147483648 bytes exhausted (tried to allocate 20480 bytes) in /path/to/magento2/vendor/magento/framework/Model/AbstractModel.php on line 359,

CSS

  • Die Anwendung dupliziert CSS nicht mehr, wenn Kritische CSS aktiviert ist. Fehlerbehebung von Tu Nguyen in Pull-Anfrage 28480. GitHub-26498
  • Der serverseitige LESS-Compiler importiert jetzt alle Remote-CSS-Dateien wie erwartet, wenn Sie bin/magento setup:static-content:deploy -f. Zuvor hat das Programm die Remote-Dateien nicht importiert und einen Fehler ausgegeben. GitHub-25119

Kunde

  • Die Regionennamen in den Admin-Kundenadressen werden jetzt erwartungsgemäß übersetzt.
  • Die Bundesland/Provinz -Felder werden nun wie erwartet auf der Seite Adresse bearbeiten (Mein Konto > Adressbuch).
  • Die Anwendung löst keinen Fehler mehr aus, wenn ein Kunde auf die Einsenden -Schaltfläche in Formularen in der gesamten Storefront, für die unsichtbares reCAPTCHA aktiviert wurde. Zuvor führte das mehrfache Klicken auf diese Schaltfläche zu einem internen Fehler ähnlich dem folgenden: Internal error: Make sure you are using reCaptcha V3 api keys.
  • Beim Speichern eines gelöschten Kunden aus dem Admin wird jetzt nur noch eine Fehlermeldung erzeugt. Zuvor zeigte die Anwendung eine leere Seite an und erstellte einen Bericht mit dieser Zeichenfolge: "0":"No such entity with customerId = 3","1":"#1 Magento\\Customer\\Model CustomerRegistry->retrieve() called at [app\/code\/Magento\/Customer\/Model\/ResourceModel\/CustomerRepository.php:340".
  • Die Anwendung zeigt nun eine Fehlermeldung wie erwartet an, wenn ein Administrator versucht, eine Adresse für einen Kunden zu speichern, dessen Konto gerade gelöscht wurde. Zuvor wurde in der Anwendung ein leeres Meldungsfeld angezeigt.
  • Die Bezeichnungen für Adressfelder im Checkout-Workflow und im Adressbuch wurden konsistent bearbeitet.
  • Frontend-Beschriftungen werden jetzt wieder in Beschriftungen gespeichert, wenn ihre Werte nicht null sind. Zuvor verwendeten Kundenattribute die standardmäßigen Frontend-Bezeichnungen. Fehlerbehebung von Toan Nguyen in Pull-Anfrage 27064. GitHub-27063
  • Die sortOrderDie Anzahl der Links in der Layout-XML wurde korrigiert. Zuvor wurde diese Reihenfolge umgekehrt und in absteigender Reihenfolge verwendet. Fehlerbehebung von Tu Nguyen in Pull-Anfrage 27340. GitHub-27162

Verzeichnis

  • Das Format des Dropdown-Menüs Bundesland/Provinz ist nun für den gesamten Administrator einheitlich.

dotdigital

  • Die Synchronisierung von Bestellungen schlägt nicht mehr fehl, wenn eine Bestellung Produkt-SKUs enthält, die nicht mehr im Katalog vorhanden sind.

  • Leere Produktkategorien sind nicht mehr in Web Insight-Daten enthalten.

  • Das Webverhalten-Tracking funktioniert jetzt für Händler mit bestimmten Designkonfigurationen. Ein neuer Fallback-Selektor behandelt dies.

  • Das Feld Abonnentenstatusdaten enthält keine leeren Werte mehr, wenn die Kundensynchronisierung mit Cron ausgeführt wurde. (Dieses Problem wird durch die App-Emulation behoben.)

  • Die Zuordnung des Adressbuchs funktioniert jetzt erwartungsgemäß, wenn ein digitales Konto auf der Standardebene aktiviert, aber für die Haupt-Website deaktiviert ist.

  • Gutscheine werden jetzt (mithilfe der externen URL für dynamischen Inhalt zur Erstellung von Gutscheinen) für E-Mail-Adressen generiert, die Pluszeichen ('+') enthalten.

  • Kontakte werden nicht mehr erneut abonniert, wenn ihre last_subscribed_at Wert null ist.

  • Aktualisierungsfehler (von Version 4.5.2), die frühere Versionen betroffen hatten, wurden behoben.

  • Es wurde ein Regressionsproblem behoben, das in Version 4.5.3 eingeführt wurde und das die Verwendung einer Methode zum Abrufen des Abonnentenstatus bei der Vorbereitung des Abonnentenexports beeinträchtigte.

  • Die Gesamtzahl der synchronisierten Abonnenten (in den Logs und auf dem Bildschirm dargestellt) wird nun korrekt berechnet.

herunterladbar

  • Im Bereich Meine herunterladbaren Produkte werden jetzt Links zu gekauften herunterladbaren Produkten angezeigt, die wie erwartet Teil eines gruppierten Produkts sind.
  • Klicken auf die Beispiel -Schaltfläche auf der Admin-Produktseite lädt jetzt ein Beispiel wie erwartet herunter. Bisher wurde beim Klicken auf Beispiel, zeigte die Anwendung diesen Fehler an: The product that was requested doesn't exist. Verify the product and try again.
  • Käufer können jetzt Beispiele von herunterladbaren Produkten herunterladen, die nicht vorrätig sind. Zuvor, als ein Käufer versuchte, ein Beispiel herunterzuladen, öffnete die Anwendung eine neue Registerkarte, zeigte jedoch keine informative Nachricht an oder startete den Download-Prozess. Fehlerbehebung von Vadim Malesh in Pull-Anfrage 28898. GitHub-23638
  • Die Ausnahmemeldung, die die Anwendung anzeigt, wenn ein Käufer versucht, eine Versandadresse für ein herunterladbares Produkt festzulegen, wurde verbessert. Fehlerbehebung von Michał Derlatka in Pull-Anfrage 28904. GitHub-26107
  • Ein Produkt stock_item Daten werden aktualisiert und herunterladbare Produktlinks und Beispiele werden wie erwartet beibehalten, wenn Sie einen REST-PUT-Aufruf zur Aktualisierung verwenden stock_item -Werte. Zuvor enthielt das Produkt nach der Produktaktualisierung keine Links mehr zum Herunterladen von Inhalten. Fehlerbehebung von Vadim Malesh in Pull-Anfrage 28799. GitHub-21811
  • Das Programm zeigt jetzt eine informativere Nachricht an, wenn ein Kunde die Versandadresse für eine Bestellung festlegt, die nur herunterladbare Produkte enthält.

E-Mail

  • Das Programm sendet jetzt E-Mail-Benachrichtigungen über Bestelländerungen an die richtige Kunden-E-Mail, wenn die E-Mail nach der Erstellung der Bestellung geändert wurde.
  • E-Mails zur Bestellaktualisierung, die an Kunden gesendet werden, enthalten jetzt den richtigen Bestellstatus. Bisher wurde der Bestellstatus von processing in einen anderen Status umbenannt wurde, spiegelte die Bestell-E-Mail nicht die Statusänderung wider.
  • Die Anwendung zeigt beim Checkout keine irreführenden Nachrichten mehr über vorhandene Konten an. Wenn zuvor ein Gast zur Checkout-Seite und dann zurück zur Versandseite navigierte, zeigte die Anwendung diesen Fehler: You already have an account with us. Sign in or continue as guest.
  • Benutzerdefinierte E-Mail-Vorlagen laden jetzt dieselben Elemente wie native Standard-E-Mail-Vorlagen. Zuvor fehlten einige Elemente, darunter Variablenwerte.
  • Unnötiges CSS wurde aus der E-Mail-Vorschauvorlage entfernt. Fehlerbehebung von Tu Nguyen in Pull-Anfrage 27828. GitHub-27543
  • Text in der E-Mail-Vorlage, der Text dupliziert, der bereits in der Fußzeile angezeigt wurde, wurde entfernt. Fehlerbehebung von Paweł Tylek in Pull-Anfrage 27356. GitHub-28433
  • Warnungen-E-Mails werden jetzt aus dem Speicher gesendet, von dem aus der Warnhinweis abonniert wurde. Zuvor wurde diese E-Mail immer aus dem Standardspeicher gesendet. Fehlerbehebung von Maciej Pawłowski in Pull-Anfrage 26534. GitHub-28968
  • Ein Duplikat customer.name wurde aus der E-Mail-Vorlage entfernt. Fehlerbehebung von Paweł Tylek in Pull-Anfrage 29054. GitHub-29087
  • Sie können jetzt eine E-Mail-Vorlage erstellen, die E-Mails mit Content-Type: "text/plain". Zuvor hat die Anwendung den in der Vorlage angegebenen Inhaltstyp ignoriert. Fehlerbehebung, die von "twoonesixdigital in Pull Request"gesendet wurde 26474. GitHub-26471

Frameworks

  • Die Tageszeit zum Senden von Daten -Feld des Administrators Stores > Konfiguration > ALLGEMEIN > Fortschrittliche Berichterstellung Seite wird jetzt korrekt wiedergegeben.
  • Käufer können jetzt die Anzahl der Bestellungen ändern, die pro Seite angezeigt werden, wenn sich die Liste der Bestellungen über mehrere Seiten erstreckt. Zuvor wurde in der Anwendung die folgende Meldung angezeigt, als der Käufer zur letzten Seite der Bestellungen navigierte und versuchte, die Anzahl der pro Seite angezeigten Bestellungen zu ändern: You have placed no orders. Dies war ein bekanntes Problem für 2.4.0.
  • Sie können jetzt Produkte zu einer Kategorie hinzufügen, wenn Sie den Level 2-Cache implementieren.
  • X-Magento-Tags -Header überschreiten nicht mehr die in der HTTP-Spezifikation zulässige Größe. Bei Kategorieseiten, die viele Produkte enthalten, wurde zuvor ein X-Magento-Tag -Kopfzeile, die zu einem 503-Fehler führte.
  • sales_order_shipment_track_save_commit_after wird jetzt wie erwartet ausgelöst, wenn Sie die REST-API zum Erstellen einer Sendung verwendet haben.
  • Das Programm zeigt jetzt eine informative Fehlermeldung an, wenn ein di compile schlägt aufgrund einer nicht vorhandenen Abhängigkeit fehl. Zuvor wurde in der angezeigten Nachricht nicht die Klasse identifiziert, in der die Ausnahme aufgetreten ist.
  • Die Anwendung gibt nicht mehr den folgenden schwerwiegenden Fehler aus, wenn Redis den gesamten zulässigen Speicher verwendet: report.CRITICAL: OOM command not allowed when used memory > 'maxmemory'.
  • Käufer können ihrem Warenkorb jetzt mehrere Produkte hinzufügen, wenn die Variable Persistent -Modul deaktiviert ist. GitHub-14486

Allgemeine Fehlerbehebungen

  • Sortieren von Produkten in der Admin (Stores > Attribute > Produkte) zeigt nun alle Produkte an, die Ihren Suchkriterien entsprechen. Bisher wurden in der Anwendung keine Datensätze angezeigt. Um die Datensätze zu sortieren, mussten Sie zur ersten Seite der Suchergebnisse navigieren.
  • Unnötige Anführungszeichen und Maskieren um eine URL in tracking.phtml wurden entfernt.
  • Die var/log/system.log zeigt jetzt eine genauere Meldung an, wenn ein Benutzer versucht, auf eine nicht vorhandene Ressourcendatei im statischen Verzeichnis zuzugreifen, und der SCD OnDemand- und Produktionsmodus aktiviert ist. Das Programm protokolliert jetzt einen 404-Fehler. Zuvor protokollierte die Anwendung dieselbe Meldung, die auch dann protokolliert wurde, wenn der Fehler im Entwicklermodus auftrat.
  • Die JavaScript-Minimierung funktioniert jetzt ordnungsgemäß. Der Minimierungsdatei-Resolver überspringt keine Variablen mehr in den globalen Bereich. Zuvor ctx, origNameToUrl, und baseUrl -Variablen unter dem Fenster wurden durchsickert. Fehlerbehebung von Mateusz Krzeszowiak in Pull-Anfrage 27622. GitHub-28110
  • Wenn Sie einen Fehler debuggen, der die Objekterstellung verhindert, druckt die Anwendung jetzt die ursprüngliche Ausnahmemeldung und protokolliert sie. Zuvor wurde die Nachricht nur protokolliert. Fehlerbehebung von Marvin Hinz in Pull-Anfrage 26572. GitHub-26550
  • Die Callback-Ausführung nach Durchführung von Datenbankänderungen wurde verbessert. Wenn zuvor ein Rückruf mit einer Ausnahme fehlschlug, schlugen alle Rückrufe fehl. Fehlerbehebung von Alok Patel in Pull-Anforderung 27134. GitHub-28167
  • Mixins für Module ohne definierte Abhängigkeiten lösen diesen Fehler nicht mehr aus: TypeError: Cannot read property 'map' of null. Fehlerbehebung von Mateusz Krzeszowiak in Pull-Anfrage 27690. GitHub-28340
  • Speicherpolyfill wird jetzt geladen und nur angewendet, wenn localStorage oder sessionStorage nicht verfügbar sind. Fehlerbehebung von Mateusz Krzeszowiak in Pull-Anfrage 27619. GitHub-28381
  • Listen mit Bestellungen von Storefront mit mehreren Seiten verhalten sich jetzt erwartungsgemäß, wenn ein Käufer die Anzahl der Ergebnisse ändert, die pro Seite von der zweiten oder nachfolgenden Ergebnisseite aus angezeigt werden. Zuvor zeigte die Anwendung diesen Fehler an, wenn ein Käufer die Anzahl der Suchergebnisse änderte, die in der Variablen Mein Konto > Meine Bestellungen list: You have placed no orders. Fehlerbehebung von Vadim Malesh in Pull-Anfrage 28417. GitHub-28488
  • Die veralteten addWarning -Methode durch die addWarningMessage -Methode im Sicherheitsmodul. Fehlerbehebung von kishorekumarkesavan in Pull-Anfrage 28264. GitHub-28308
  • Mit dem bin/magento Befehlszeilenbefehle entsprechen nun den Anforderungen und Kodierungsstandards. Fehlerbehebung von Lukasz Bajsarowicz in Pull-Anfrage 28351. GitHub-28376
  • Speichern eines Attributs mit backend_type = static entfernt den Inhalt der frontend_class -Feld. Fehlerbehebung von jiten-patel in Pull-Anfrage 27369. GitHub-27051
  • Unerforderlicher Code und responsive.js wurden aus Dateien entfernt, die von Designs geladen werden. Fehlerbehebung von Mateusz Krzeszowiak in Pull-Anfrage 27617. GitHub-28811
  • Die Validierung wurde zum Anzahl der Symbole auf der Admin CAPTCHA-Konfigurationsseite. Fehlerbehebung von Eden Duong in Pull-Anfrage 29199. GitHub-29198
  • Der RSS-Feed wird jetzt korrekt geladen. Zuvor wurde der Feed nicht zum ersten Mal geladen, obwohl er beim Aktualisieren der Seite erwartungsgemäß geladen wurde. Fehlerbehebung von Vadim Malesh in Pull-Anfrage 29455. GitHub-25211
  • Eine abgelaufene persistente Sitzung wird jetzt erwartungsgemäß erneuert, wenn sich der Käufer wieder anmeldet.
  • Kennwortlebensdauer festgelegt in Stores > Konfiguration > Erweitert > Admin jetzt geehrt wird. Wenn Sie zuvor auf Kennwort vergessen? Wenn Sie aufgefordert werden, Ihr Kennwort zurückzusetzen, können Sie das Zurücksetzen des Kennworts umgehen.
  • Couponcodes werden jetzt nur auf das angegebene Produkt angewendet. Zuvor wurde der Couponcode von der Anwendung auf alle Produkte im Warenkorb angewendet. GitHub-28246
  • Die Einstellungen für den Ablauf des Warenkorbs werden nicht mehr erneut festgelegt, wenn ein Inventar oder ein Preisupdate erfolgt. Wenn zuvor ein Warenkorb in 24 Stunden abläuft und eine Bestandsaktualisierung oder Preisaktualisierung erfolgte, füllten die Indexer die updated_at table, wodurch die Verfallszeit erneut festgelegt wird.
  • Die Anwendung gibt keinen schwerwiegenden Fehler mehr aus, wenn ein Administrator einen Kunden, der einen aktiven Warenkorb hat, einer Kundengruppe zuweist.
  • Auswählen einer Symbolleistenoption aus Entwicklertools > Netzwerk auf einer Produktseite, wenn der Chrome-Browser ausgeführt wird, nicht mehr initialisiert toolbar.js zweimal. Fehlerbehebung von Paweł Tylek in Pull-Anfrage 28838. GitHub-25934
  • Die Anwendung fügt der Cache-ID des Produktkategorie-Baums jetzt die ACL-Rollen-ID eines Admin-Benutzers hinzu. Dadurch werden die Kategoriebäume begrenzt, die ein Administrator mit begrenztem Umfang erwartungsgemäß sehen kann. Fehlerbehebung, die von Quangdo-aligent in der Pull-Anforderung gesendet wurde 27429. GitHub-28306

GraphQL

  • Die addProductsToCart Mutation ermöglicht es Ihnen, dem aktiven Warenkorb einen beliebigen Produkttyp hinzuzufügen. Es wird empfohlen, diese Mutation anstelle von Einzweckmutationen wie addSimpleProductsToCart. Fehlerbehebung von Yaroslav Rogoza in Pull-Anfrage 27914. GitHub-28524
  • Die neue availableStores -Abfrage gibt eine Liste von Konfigurationsattributen für mehrere Stores zurück, die unter derselben Website verfügbar sind (basierend auf dem aktuellen Store). Die Liste der Websites wird nicht angezeigt. Siehe availableStores Abfrage. Fehlerbehebung von Dmitriy Gallyamov in Pull-Anfrage 28794. GitHub-28569
  • GraphQL verwendet jetzt nur ein Autorisierungstoken zum Abrufen eines Benutzertyps und seiner ID. Zuvor verwendete GraphQL die Cookies eines aktiven Kunden, um diese Informationen abzurufen, wenn das Autorisierungstoken leer war. Fehlerbehebung von Alexander Taranovsky in Pull-Anfrage 27373. GitHub-28040
  • Wir haben createCustomerV2 und updateCustomerV2 Mutationen zur Verwaltung von Kundenkonten. Diese neuen Mutationen erfordern andere Eingabeobjekte als die createCustomer und updateCustomer Mutationen. Um die E-Mail-Adresse eines Kunden zu ändern, verwenden Sie die neue updateCustomerEmail Mutation. Fehlerbehebung von Michał Derlatka in Pull-Anfrage 28888. GitHub-28570
  • Die updateCustomer Eine Mutation ermöglicht es nicht mehr, einen ungültigen festzulegen INT Wert in gender -Argument. Fehlerbehebung von Alexander Taranovsky in Pull-Anfrage 28487. GitHub-28481
  • Redundante Logik wurde im setShippingMethodsOnCart Mutationsauflöser. Fehlerbehebung von Alexander Taranovsky in Pull-Anfrage 27349. GitHub-28262
  • Testabdeckung für die Please provide Email of sender Fehler, der mit dem sendEmailToFriend Mutation. Fehlerbehebung von Alexander Taranovsky in Pull-Anfrage 28034. GitHub-28138
  • Die products -Abfrage gibt nun wie erwartet Produktattributoptionenbeschriftungen für die standardmäßige Store-Ansicht zurück. Zuvor wurden mit dieser Abfrage die für den Administrator festgelegten Produktattribut-Optionsbeschriftungen zurückgegeben. Fehlerbehebung von Dmitriy Gallyamov in Pull-Anfrage 28647. GitHub-28568
  • Benutzerdefinierte Attribut-Aggregationen geben jetzt speicherspezifische Optionswerte zurück. Fehlerbehebung von Dmitriy Gallyamov in Pull-Anfrage 28647. GitHub-28572
  • Preisintervalle, die in einer Produkt-Aggregation zurückgegeben werden, können jetzt nur noch numerisch sein (Platzhalter sind nicht erlaubt). Fehlerbehebung von Dmitriy Gallyamov in Pull-Anfrage 28745. GitHub-28628
  • Die categoryList -Abfrage gibt jetzt die richtige Antwort zurück, wenn Fragmente verwendet werden. Fehlerbehebung von Ulzii in Pull-Anfrage 28710. GitHub-28584
  • Bei der GraphQL-Produktsuche werden jetzt konfigurierte Kategorieberechtigungen berücksichtigt. Zuvor wurde bei der Produktsuche die Aktivieren Einstellung (Stores > Konfiguration > Katalog > Katalog > Kategorieberechtigungen). Fehlerbehebung von Petkovski Marjan in Pull-Anfrage 28757 und Pull-Anfrage 271 im privaten Repopartners-magento2ee. GitHub-28563

Bilder

  • Das HTML Markup für Miniaturansichten wurde verbessert. Fehlerbehebung von Tu Nguyen in Pull-Anfrage 28642. GitHub-29468

Import/Export

  • Die error_report.csv Datei wird jetzt mit Inhalt heruntergeladen und ist im Abschnitt var/import_history/ Verzeichnis wie erwartet. Zuvor wurde diese Datei nicht nach dem Import generiert.
  • Beim Importieren eines Produkts mithilfe einer CSV-Datei wird jetzt eine error_report.csv Datei wie erwartet. Zuvor erzeugte die Anwendung die Datei, entfernte sie jedoch nach Abschluss des Imports. Fehlerbehebung von Vadim Malesh in Pull-Anfrage 28460. GitHub-28420
  • redundante Klassenimporte in der gesamten Codebasis entfernt. Fehlerbehebung, die von Oleh Usik in Pull-Anfrage gesendet wurde 28696. GitHub-29012
  • Die Anwendung importiert jetzt erfolgreich Kundenadressen, die eine Region für ein Land enthalten, das keine Regionen definiert hat. Zuvor hat die Anwendung diesen Fehler ausgegeben: Please enter a valid region.
  • Die Anwendung lädt jetzt den richtigen Entitätsattributsatz, wenn ein Händler bei der Planung eines neuen Exports einen Entitätstyp auswählt.
  • Die Position der Erzeugnisse in der catalog_category_product -Tabelle wird jetzt wie erwartet aktualisiert, wenn ein Administrator ein Produkt in der Admin-Konsole erstellt und es einer Kategorie zuweist. Zuvor wurde der Position neuer Produkte immer der Wert 0 zugewiesen.
  • Kundendaten werden jetzt erfolgreich aus dem Admin exportiert und das Exportdatenraster zeigt Kundendaten erwartungsgemäß an. Zuvor trat beim Export ein Fehler im Zusammenhang mit der Speicherzuordnung auf.
  • Importierte CSV-Dateien erfassen nun erwartungsgemäß zugehörige Produktinformationen. Zuvor wurden zugehörige Produktinformationen beim ersten Importieren der CSV-Datei nicht konsistent hochgeladen.
  • Nicht verwendete Konstruktparameter wurden entfernt in AdvancedPricing.php. GitHub-29531

Index

  • Magento_CacheInvalidate behandelt jetzt große Tag-Muster korrekt, wenn eine PURGE. sendPurgeRequest wurde überarbeitet, um ein Array von Tags zu verarbeiten, anstatt dass der Aufrufer implode(). Fehlerbehebung von Matthew O'Loughlin in Pull-Anfrage 26256. GitHub-26255
  • Freigegebene Indexe zeigen jetzt den Status von gültig nach Ausführung bin/magento indexer:status nach Neuindizierung. Zuvor hatten freigegebene Indexer eine ungültig Status nach einer vollständigen Neuindizierung.

Infrastruktur

  • Probleme beim Laden von Katalog- und Produktseiten bei Implementierungen mit PHP 7.4.9 treten nicht mehr auf. Zuvor hat die Anwendung diesen Fehler ausgegeben, als Sie versucht haben, den Katalog und die Produktseiten zu laden: There has been an error processing your request. Exception printing is disabled by default for security reasons. GitHub-29502
  • Alle Ausnahmen, die auftreten, wenn Layouts im Produktionsmodus gerendert werden, werden jetzt in der Ausnahmeprotokolldatei protokolliert (var/report). Bisher hat die Anwendung diese Meldungen im Systemprotokoll als kritische Probleme protokolliert.
  • Reguläre Ausdrücke funktionieren jetzt für große Seiten ordnungsgemäß, da die ipcre.backtrack_limit und pcre.recursion_limit auf etwa 1000000. Fehlerbehebung von Mateusz Krzeszowiak in Pull-Anfrage 27270. GitHub-26026
  • Die Generierung von Interzeptoren wurde verbessert. } else { -Anweisungen aus den Abfängern entfernt wurden und array_map ersetzt foreach. Fehlerbehebung von Lukasz Bajsarowicz in Pull-Anfrage 27902. GitHub-28383
  • Die Array-Erstellung ist nun in der gesamten Klasse (app/code/Magento/Sales/Model/Order/Pdf/Items/Invoice/DefaultInvoice.php). Fehlerbehebung von Nathan de Graaf in Pull-Anfrage 28515. GitHub-28795
  • Plug-ins wurden aus dem Framework migriert, um die Best Practice zum Verbot von Plug-ins im Framework-Namespace zu befolgen. Fehlerbehebung von Lukasz Bajsarowicz in Pull-Anfrage 27965. GitHub-27962
  • Sie können jetzt die neue UrlFilterApplier Komponente zum Anwenden von Filtern auf das Produkt,cms_page, und cms_block Raster, die den GET URL-Parameter verwenden. Fehlerbehebung von Gabriel da Gama in Pull-Anfrage 28932. GitHub-1501
  • Die Anwendung gibt kein Undefined class constant -Fehler bei der Generierung eines Interceptors. Fehlerbehebung von Vova Yatsyuk in Pull-Anfrage 28797. GitHub-28981
  • Formulardaten bleiben jetzt erhalten, wenn die Anwendung eine Integrationsausnahme auslöst, wenn Sie eine Integration mit einem bereits verwendeten Namen speichern. Fehlerbehebung von Aditya Yadav in Pull-Anfrage 26660. GitHub-28143
  • Die Anwendung schneidet nicht mehr ab X-Forwarded-For -Kopfzeilen auf 32 Zeichen. Fehlerbehebung von Ihor Sviziev in Pull-Anfrage 27221. GitHub-28693
  • Die Logik, die prüft, ob eine Umleitung intern ist, funktioniert jetzt im Admin bei Verwendung einer benutzerdefinierten Admin-Domäne ordnungsgemäß. Zuvor führten Probleme mit dieser Logik zu vielen Admin-Umleitungen zur Homepage des Standardspeichers. Fehlerbehebung von Vadim Malesh in Pull-Anfrage 2906. GitHub-28943
  • Probleme bei der styles-old.less -Datei entfernt, und das Linting identifiziert keine Fehler mehr. Fehlerbehebung von Tu Nguyen in Pull-Anfrage 28895. GitHub-24004
  • NonComposerComponentRegistration.php wurde umgestaltet. Fehlerbehebung von Vitaliy Ryaboy in Pull-Anfrage 28975. GitHub-29308
  • ResourceConnection.php wurde überarbeitet, um die Lesbarkeit der Klassen zu verbessern. Fehlerbehebung von Lukasz Bajsarowicz in Pull-Anfrage 29341. GitHub-29389
  • Die README-Datei für den integrierten Webserver wurde aktualisiert und enthält jetzt alle Elasticsearch-Parameter. Fehlerbehebung von Yevhenii Dumskyi in Pull-Anfrage 29300. GitHub-29299
  • Die Magento\CmsUrlRewrite\Plugin\Cms\Model\Store\View::aftersSave -Plug-in gibt jetzt einen Wert wie erwartet zurück. Zuvor gab dieses Plug-in keinen Wert zurück. Daher führte das Speichern einer Store-Ansicht zu einem Fehler. Fehlerbehebung von Pieter Hoste in Pull-Anfrage 29035. GitHub-29034
  • Die folgende Unterstützung für magische Methoden für wurde hinzugefügt DataObject:

    • neue Erweiterung zur Unterstützung get/set/has/uns magische Methoden (mit Verwendung von __call)
    • Unterstützung für SessionManager, der alle Aufrufe an den DataObject -Container weiterleitet
    • Testabdeckung für Erweiterungen
    • Aktualisierte Tests für die Prüfung gefilterter Fehler
    • Erhöhung der PHPStan-Prüfstufe von 0 auf 1. Fehlerbehebung von Oleksandr Kravchuk in Pull-Anfrage 27905. GitHub-28303
  • ScopeConfigInterface kann jetzt mehr als eine Zeichenfolge sein. Die Beschränkung der magentoConfigFixture nur zu einer Zeichenfolge war das unbeabsichtigte Ergebnis einer vorherigen Pull-Anforderung und wurde zurückgesetzt. Fehlerbehebung gesendet von Kristof, Forum in Pull-Anfrage 29305. GitHub-29345
  • Die convertConfigTimeToUtc -Methode gibt keinen schwerwiegenden Fehler mehr aus, da falsche Parameter an die Phrase -Konstruktor. Fehlerbehebung von Kos Rafał in Pull-Anfrage 29483. GitHub-29525
  • Preisfilter funktionieren jetzt wie erwartet für Rasterdaten, wenn Magento\Backend\Block\Widget\Grid\Column\Filter\Price::getCondition und Magento\Backend\Block\Widget\Grid\Column\Filter\Price::getValue() ein Array mit Indizes zurückgeben, die from oder to Zeichenfolgen-Daten. Zuvor hat die Anwendung diesen Fehler ausgegeben: Notice: A non well formed numeric value encountered in vendor/magento/module-backend/Block/Widget/Grid/Column/Filter/Price.php on line 197. Fehlerbehebung von Nikita Sarychev in Pull-Anfrage 29214. GitHub-29213
  • Es wurde ein Erweiterungspunkt hinzugefügt, um das Hinzufügen von HTML zur Kategorieseite zu unterstützen. Dadurch wird ein Fehler korrigiert, der durch eine vorherige Pull-Anfrage verursacht wurde. Fehlerbehebung von Gerchak in Pull-Anforderung 29291. GitHub-29286

Ebenennavigation

  • Die Navigationsseitenleiste mit Ebenen zeigt jetzt boolesche Attribute mit beiden Optionen (yes/no) und entsprechenden Produktzahlen. Zuvor wurde bei der Navigation mit Ebenen keine no -Option für boolesche Attribute in Bereitstellungen mit Elasticsearch.
  • Der Navigationsfilter mit mehreren Mustern entspricht nun den in der gesamten Magento Open Source verwendeten Standardfiltern. Fehlerbehebung von Bartłomiej Szubert in Pull-Anfrage 28015. GitHub-28011

Protokollierung

  • Alle fehlerhaften Referenzfehler werden jetzt protokolliert, wenn sich Bereitstellungen nur im Entwicklermodus befinden. Zuvor wurde auch für Bereitstellungen im Produktionsmodus ein Fehler protokolliert, der zu Fehlerprotokollen führte. Fehlerbehebung von Bartłomiej Szubert in Pull-Anfrage 28735. GitHub-26504
  • Die Konfigurationsoberfläche für die Media Gallery (Admin Stores > Konfiguration > Erweitert > System ) wurde neu organisiert. Fehlerbehebung von Shankar Konar in Pull-Anfrage 29433. GitHub-28011
  • Es wurden Tests hinzugefügt, um die Verwendet in Links für ein Bild in der Mediengalerie. Fehlerbehebung von Nazar Klovanych in Pull-Anfrage 29392. GitHub-1969

MFTF

  • Die AdminSubmitAdvancedInventoryFormActionGroup , AdminClickOnAdvancedInventoryLinkActionGroup, und AdminSetStockStatusConfigActionGroup Aktionsgruppen werden jetzt in Tests gemäß den Best Practices verwendet. Fehlerbehebung von Oleh USIA in Pull-Anfrage 29386. GitHub-29420
  • SearchProductGridByKeywordActionGroup wird jetzt für die Suche im Produktraster verwendet. Fehlerbehebung, die von Oleh Usik in Pull-Anfrage gesendet wurde 29385. GitHub-29434
  • AdminCategoriesClickDoneButtonOnPopupActionGroup wird jetzt verwendet, um auf Fertig im Popup "Suchkategorien". Fehlerbehebung, die von Oleh Usik in Pull-Anfrage gesendet wurde 28989. GitHub-29380
  • LoginToStorefrontActionGroup wird jetzt verwendet, um eine Aktionssequenz zu ersetzen, die für die Anmeldung von Kunden vor dem Geschäft verwendet wird. Fehlerbehebung von Sathish Subramanian in Pull-Anforderung 28113. GitHub-28165
  • AdminUpdateCustomURLRewritesPermanentTest wurde überarbeitet, um bewährten MFTF-Verfahren zu entsprechen. Fehlerbehebung von Kate Kyzyma in Pull-Anfrage 28361. GitHub-28393
  • Die Testnamen wurden geändert, um den MFTF-Konventionen zu entsprechen. Fehlerbehebung von Evgeny Levinsky in Pull-Anfrage 27839. GitHub-28305

Neue Aktionsgruppen

  • StorefrontCheckoutClickNextButtonActionGroup Fehlerbehebung, die von Oleh Usik in Pull-Anfrage gesendet wurde 29472. GitHub-29539
  • AdminProductFormSaveActionGroupFehlerbehebung, die von Oleh Usik in Pull-Anfrage gesendet wurde 29142. GitHub-29292
  • AdminSaveCategoryActionGroup Fehlerbehebung, die von Oleh Usik in Pull-Anfrage gesendet wurde 28993. GitHub-29388
  • AdminProductGridSectionClickFirstRowActionGroup Fehlerbehebung, die von Oleh Usik in Pull-Anfrage gesendet wurde 29000. GitHub-29295
  • AdminProductFormCategoryExistInCategoryListActionGroup und AdminProductFormCategoryNotExistInCategoryListActionGroup Fehlerbehebung von Alexander Steshuk in Pull-Anfrage 28287. GitHub-28392
  • AdminExpandCategoryTreeActionGroup Fehlerbehebung, die von Oleh Usik in Pull-Anfrage gesendet wurde 29133. GitHub-29289
  • AdminTaxRateGridOpenPageActionGroup Fehlerbehebung, die von Oleh Usik in Pull-Anfrage gesendet wurde 2907. GitHub-29281
  • AdminNavigateNewCustomerActionGroup Fehlerbehebung, die von Oleh Usik in Pull-Anfrage gesendet wurde 29134. GitHub-29287

Neue Tests

  • Es wurde ein Test zum Löschen einer CMS-Seite als Admin-Benutzer hinzugefügt. Fehlerbehebung, die von Dmitry Tsymbols in Pull-Anforderungen gesendet wurde 28112. GitHub-28202

  • Der StorefrontShareCustomerWishlistActionGroup Testen Sie, ob die Kundenwunschliste mit ungültigen E-Mail-Adressen geteilt wird. Der bestehende Test für die Freigabe von Wunschlisten (StorefrontShareWishlistEntityTest) wurde überarbeitet. StorefrontCustomerShareWishlistActionGroup ist veraltet.

  • Es wurde ein Test hinzugefügt, um die Implementierung der Nur X linke Schwelle Konfigurationseinstellung. Fehlerbehebung, die von Oleh Usik in Pull-Anfrage gesendet wurde 27549. GitHub-28755

Newsletter

  • Exportieren der Liste der Newsletter-Abonnenten mithilfe der EXCEL XML -Option führt nun zum erwarteten Export aller Zeilen. Zuvor umfassten exportierte Daten nur den Seitenpaginierungswert, nicht alle Zeilen.
  • Newsletter-Abonnement-E-Mails verwenden jetzt dieselben HTML-Tags wie andere Newsletter-bezogene E-Mails. Fehlerbehebung von Paweł Tylek in Pull-Anfrage 27357. GitHub-28165
  • Es wurde ein Test zum Löschen eines Newsletter-Abonnenten als Admin-Benutzer hinzugefügt. Fehlerbehebung, die von Dmitry Tsymbols in Pull-Anforderungen gesendet wurde 28972. GitHub-29032
  • Es wurden Tests für die Newsletter-Anmeldung für Gäste mit einer nicht zulässigen Option in den Konfigurationsanweisungen hinzugefügt. Dieser Test ersetzt veraltete VerifyRegistredLinkDisplayedForGuestSubscriptionNoTest und StorefrontCreateNewSubscriberActionGroup. Fehlerbehebung, die von Dmitry Tsymbols in Pull-Anforderungen gesendet wurde 28872. GitHub-29039

Bestellungen

  • Die GetAssetIdByContentFieldInterface und seiner Umsetzung MediaContent -Module ermöglichen nun die Adobe Stock-Integration, um MediaGallery Filterfunktion. Fehlerbehebung von Gabriel da Gama in Pull-Anfrage 29058. GitHub-1464
  • Die CustomerAddressId -Werte für einen neu erstellten Kunden werden jetzt in Anführungszeichen gesetzt. Fehlerbehebung von Andrii Kalinich in Pull-Anfrage 29139. GitHub-28793
  • Der Auftragsstatus für ein Kreditmemo mit Nullsumme lautet jetzt Closed. Zuvor meldete die Anwendung ihren Bestellstatus als Complete. Fehlerbehebung von Andrii Kalinich in Pull-Anfrage 29023. GitHub-22762

Zahlungsmethoden

  • Der Antrag zeigt jetzt eine Meldung an, in der Sie aufgefordert werden, obligatorische Kreditkartendaten einzugeben, wenn Sie auf Einsenden für eine Administratorbestellung ohne Angabe von gültigen Zahlungsinformationen. Zuvor hat der Validator für die Braintree-Karte keinen Fehler ausgegeben, wenn die Zahlungs-Eingabefelder ungültig waren und die Seite inaktiv wurde.
  • Sie können jetzt die Versandmethode für eine Bestellung ändern, die Sie vom Administrator für einen Kunden erstellen, dessen Konto über eine gespeicherte Kreditkarte (Braintree) verfügt. Wenn Sie zuvor eine andere Versandmethode ausgewählt haben, wurde die gespeicherte Karte nicht ausgewählt und die Anwendung hat die Bestellung nicht aufgegeben.

PayPal

  • Auf der Seite "Bestellüberprüfung"des Checkout-Workflows wird nun der richtige Versandbetrag für PayPal durch Braintree-Bestellungen angezeigt, für die die Versandmethode beim Checkout geändert wurde. Bisher hat die Anwendung die Bestellsumme nicht mit der richtigen Methode aktualisiert, wenn ein Kunde die Versandmethode auf der Seite zur Überprüfung der PayPal-Bestellung des Checkout-Workflows geändert hat.
  • Merchants können jetzt mit PayPal autorisierte Bestellungen erfolgreich stornieren. Zuvor hat die Anwendung die Bestellung nicht abgebrochen und diesen Fehler angezeigt: Declined: 10601-Authorization has expired.
  • Die Anwendung leert Ihren Warenkorb nicht mehr, wenn Sie eine Bestellung durch Schließen des PayPal Payment Popup-Fensters nach dem ersten Abschluss einer anderen Bestellung stornieren.

Leistung

  • Drei neue Konfigurationseinstellungen unterstützen eine Verringerung des CPU-Verbrauchs in der Verbrauchswarteschlange. Diese optionalen Parameter bieten eine verbesserte Kontrolle über Verbraucher und sparen Serverressourcen. Siehe Nachrichtenwarteschlangen konfigurieren für eine Beschreibung der maxIdleTime, sleep, und onlySpawnWhenMessageAvailable Parameter.
  • Die Konfiguration der Plugin-Liste wird jetzt während der Ausführung der di:compile Befehl. Diese Konfigurationsinformationen werden basierend auf dem Umfang in generierte Metadatenordner geschrieben. Bisher wurden diese Informationen im Cache gespeichert. Zu den daraus resultierenden Leistungsverbesserungen gehören:

    • Netzwerkcache-Größe verringert
    • Die Ausführungszeit für viele Szenarien wurde verbessert.
  • Das Programm lädt jetzt das entsprechende Regler-Widget nach Bedarf, was das Laden der Seite verbessert hat. Die Anpassung des Touch-Schieberegler-Widgets wurde in eine separate Datei verschoben, sodass es nur auf kompatiblen Geräten geladen werden kann. Der entsprechende Regler-Widget-Typ wird jetzt nur geladen, wenn die Bereichsbindung tatsächlich auf der Seite verwendet wird. Fehlerbehebung von Mateusz Krzeszowiak in Pull-Anfrage 27616. GitHub-28807
  • Die Leistung beim Checkout mit mehreren gleichzeitigen Bestellungen wurde verbessert.
  • Deadlocks treten nicht mehr auf, wenn der Importprozess eine Masseneinfügung ausführt und der Neuindizierungsprozess gleichzeitig eine große Einfügung von select ausführt. In der Anwendung wurde zuvor der folgende Fehler angezeigt: PDOException: SQLSTATE[40001]: Serialization failure: 1213 Deadlock found when trying to get lock. GitHub-8933

Überprüfungen

  • Ein eindeutiger Schlüssel für entity_pk_value-entity_type-store_id wurde zum review_entity_summary -Tabelle, die die Erstellung doppelter Zeilen für dieselbe Produkt-ID verhindert (entity_pk_value). Zuvor führte dieser Mangel an eindeutigem Schlüssel zu doppelten Zeilen für dieselbe Produkt-ID und SQL-Fehler.

Vertrieb

  • Die Anwendung weist den Status nicht mehr zu Complete nach Rechnungsstellung einer Bestellung, für die keine Zahlung erforderlich ist.
  • Die von der REST-API erstellte E-Mail für den neuen Versand enthält jetzt dieselben Versand- und Kundeninformationen wie Sendungen, die manuell vom Administrator erstellt werden. Bisher enthielt diese E-Mail nicht den Kundennamen, Tracking-Informationen, bestellte Produkte und andere Bestellinformationen.
  • Die Namen der Gastbenutzer sind jetzt wie erwartet in E-Mails zu Rechnungen und Sendungen sichtbar, wenn die E-Mails vom Administrator geladen oder angepasst werden.
  • Die PDF-Rechnung wird nun in die Sprache der Store-Ansicht übersetzt, in der die Bestellung aufgegeben wurde. Zuvor wurde die PDF-Rechnung in die Sprache des Administrators übersetzt.
  • Sie können jetzt eine Rückerstattung wie erwartet auf der Seite mit den Kreditkarten-Memos vornehmen. GitHub-29014
  • Lokalisierte Regionennamen, die auf der Storefront-Bestellseite angezeigt werden, sind jetzt korrekt übersetzt. Zuvor basierte der Name der Region nicht auf dem angegebenen Gebietsschema, es sei denn, er wurde in Admin bearbeitet.
  • Durch die POST erstellte Sendungen /rest/V1/shipment -Endpunkt aktualisiert jetzt die Bestellungen ordnungsgemäß. Zuvor führte der Antrag zu einer Lieferung, doch der Versandstatus blieb im Verarbeitungsstatus.
  • Kreditkarten zeigen nun die Zahlungsmethode an, die aus dem Umfang des Geschäfts abgeleitet wird, in dem die Bestellung getätigt wurde. Zuvor wurde in den Kreditkarten der Name so angezeigt, wie er für den standardmäßigen Speicherbereich definiert war. Fehlerbehebung von Ledian Hymetllari in Pull-Anfrage 27582. GitHub-27570

Suche search-heading

  • Sie können jetzt über die Admin-Kundenansicht mit QuickSearch nach Produkten anhand des Attributs suchen. Zuvor trat auf der Ergebnisseite der Katalogsuche eine Ausnahme auf.
  • Die Anwendung zeigt jetzt konfigurierbare Produkte auf der Kategorieseite an, wie erwartet, nachdem Sie ein Produktattribut hinzugefügt haben.
  • Elasticsearch-Ergebnisse enthalten nun die richtigen Werte für die Attributoptionen jeder Store-Ansicht. Wenn eine Dropdown oder Multiple Select -Attribut in der nicht standardmäßigen Store-Ansicht einen anderen Optionswert hat als in der standardmäßigen Store-Ansicht, indiziert Elasticsearch jetzt diesen Wert oder gibt das Produkt mit diesem Wert in den Ergebnissen zurück. Zuvor hat Elasticsearch diesen Wert nicht indiziert oder das Produkt mit diesem Wert in den Ergebnissen zurückgegeben.
  • Die Suche nach SKU funktioniert jetzt wie erwartet bei der erweiterten Suche mit Elasticsearch. Wenn Sie zuvor versucht haben, nach SKU zu suchen, zeigte die Anwendung die folgende Fehlermeldung an: We can't find any items matching these search criteria. Modify your search.
  • Die erweiterte Suche ermöglicht es Käufern nicht mehr, nach negativen Preisen zu filtern. Fehlerbehebung von Rohan Hapani in Pull-Anfrage 27359. GitHub-27358
  • Die Bereichswerte werden jetzt wie erwartet im Formular Neue Synonyme-Gruppe zurückgesetzt. Fehlerbehebung von Sathish Subramanian in Pull-Anforderung 29206. GitHub-28947

Versand

  • Die Anwendung berechnet nun die Versandtabellenpreise nach der Aktualisierung korrekt. Zuvor wurden die Versandtabellenpreise auf der Grundlage des Nettopreises berechnet, der die MwSt ausnahm.
  • Die Anwendung zeigt jetzt die Versandraten in der richtigen Währung im Checkout-Workflow an, um Bestellungen anzugeben, die FedEx als Versandmethode angeben.
  • Mehrseitige PDF von Versandbeschriftungen für von UPS versandte Bestellungen zeigen jetzt die richtige Anzahl an.
  • Probleme mit den JavaScript-Komponenten auf der Seite "Pakete erstellen"wurden behoben. Zuvor zeigte die Anwendung die Versandtitel erstellen auf dieser Seite ein und Sie konnten keine Versandbeschriftung für eine bestehende Bestellung erstellen.

Sitemap

  • Die Sitemap in robots.txt ist jetzt speicherspezifisch. Fehlerbehebung von Vadim Malesh in Pull-Anfrage 29331. GitHub-28901
  • Kodierte Werte werden jetzt im sitemap.xml -Datei. Wenn Sie zuvor kodierte Zeichen in einen Produktnamen oder Bildtitel eingefügt haben, war die generierte Sitemap ungültig.

Store

  • Das Löschen einer zuvor erstellten Store-Ansicht führt bei Implementierungen mit einer geteilten Datenbankkonfiguration nicht mehr zu einem Fehler. Zuvor gab die Anwendung eine Ausnahme zurück.
  • Sie können jetzt exportieren config.php und standardmäßiger Website-Code von einer Website zur Installation und Konfiguration der Anwendung auf einer zweiten Website in einer Bereitstellung mehrerer Websites. Zuvor waren der Standardspeicher und die Standardansicht nach dem Export verschwunden und es traten Fehler in der Storefront auf.

Swagger

  • Sie können jetzt ein Kunden-Token mit Swagger generieren. Bisher hat Swagger keinen Antwort-Code generiert, wenn gültige Kundenzugriffsdaten eingegeben wurden, und die Anwendung hat diesen Fehler angezeigt: The account sign-in was incorrect or your account is disabled temporarily. Please wait and try again later. Fehlerbehebung von Vadim Malesh in Pull-Anfrage 28822. GitHub-27098

Farbfelder

  • Konfigurierbare Produkte mit Farbfeldern zeigen jetzt beim Klicken eines Käufers die Ebenenpreise an Bearbeiten im Warenkorb. Zuvor wurden in der Anwendung vor dem Checkout keine Stufenpreise im Warenkorb angezeigt. Fehlerbehebung von Sathish Subramanian in Pull-Anforderung 29137. GitHub-28270
  • Die Anwendung zeigt jetzt Stufenpreise wie für konfigurierbare Produktvarianten erwartet an.

Steuern

  • Die Anwendung zeigt kein festes Produktsteuerattribut mehr auf der Storefront für ein Produkt an, nachdem es einem Händler nicht vom Attributsatz des Produkts zugewiesen wurde.

Test

  • In Unit-Tests wurden PHPUnit 9-Fehler behoben. Fehlerbehebung von Anton Evers in Pull-Anforderung 2924. GitHub-29329
  • Es wurden Komponententests zur Genehmigung einer Bestellung hinzugefügt, die mit einem Rabatt durchgeführt wurde, der seither abgelaufen ist. Dadurch wird eine Bestellung in voller Menge und nicht die Bestellsumme aktualisiert. Fehlerbehebung von Joan He in Pull-Anfrage 18. GitHub-204
  • SynchronizeFilesInterface wird nun von Integrationstests abgedeckt. Fehlerbehebung von jmonteros422 in Pull-Anfrage 29493. GitHub-1742
  • Eine Funktion wurde hinzugefügt zu \Magento\TestFramework\TestCase\WebapiAbstract , die den Vergleich großer verschachtelter Arrays erwarteter und tatsächlicher Ergebnisse in Tests ermöglicht und es Testern ermöglicht, irrelevante Schlüssel im tatsächlichen Ergebnis zu ignorieren. Fehlerbehebung von Jekabs in Pull-Anforderung 29458. GitHub-29498
  • Die Umrechnung des erwarteten Werts mit dem tatsächlichen Wert in wurde korrigiert. app/code/Magento/Newsletter/Test/Unit/Model/SubscriptionManagerTest.php. Fehlerbehebung von Lukasz Bajsarowicz in Pull-Anfrage 29271. GitHub-29283
  • Probleme mit der Serialisierung und Deserialisierung statischer Eigenschaften beim Ausführen aufeinander folgender Tests wurden behoben. Fehlerbehebung von Pavel Bystritsky in Pull-Anfrage 26175. GitHub-28319, GitHub-29313
  • Verwenden ObjectManager für die Instanziierung von Klassen während des Tests wurde in Unit-Tests durch das neue Schlüsselwort ersetzt. Fehlerbehebung von Lukasz Bajsarowicz in Pull-Anfrage 29272. GitHub-29346
  • Für diese Fälle wurde die Testabdeckung hinzugefügt. updateCustomer Mutation: ungültiges Geburtsdatum, ungültige E-Mail-Adresse und leerer Nachname des Kunden. Fehlerbehebung von Alexander Taranovsky in Pull-Anfrage 28304. GitHub-28394
  • Die ApiFunctional TestFramework Der GraphQL-Client analysiert Header jetzt ordnungsgemäß. GitHub-26425

Design

  • Designs, die in Benutzeragenten-Regeln hinzugefügt werden, sind jetzt bei der Ausführung erwartungsgemäß betroffen bin/magento catalog:images:resize. Zuvor waren nur Designs betroffen, die Stores zugewiesen waren, wenn bin/magento catalog:images:resize ausgeführt wurde.

Übersetzung und Gebietsschemata

  • Die Anwendung löst keinen Fehler mehr aus, wenn ein Administrator die Datum beim Erstellen eines Admin-Produkts oder speichern Sie, wenn das Admin-Gebietsschema Chinesisch oder Japanisch ist. GitHub-24696
  • Die Anwendung überprüft jetzt den Bereich (Frontend oder adminhtml) vor dem Rendern des Inline-Übersetzungs-Markups. Zuvor wurde ein API-Aufruf an POST /V1/integration/admin/token mit schlechten Anmeldeinformationen, während die Inline-Übersetzung aktiviert wurde, führt dazu, dass Inline-Übersetzungsmarkup um die Fehlermeldung in die API-Antwort aufgenommen wird. Fehlerbehebung von Zach Nanninga in Pull-Anfrage 28856. GitHub-28656
  • Die bulgarischen Regionen wurden zum directory_country_region Tabelle. Fehlerbehebung von Nikola Lardev in Pull-Anfrage 27957. GitHub-28215
  • Die Titel und Schaltflächen des Administrators Kunden > Neue Adresse hinzufügen und Produkt bearbeiten > Erweitertes Inventar -Modale können jetzt übersetzt werden. Fehlerbehebung von Sathish Subramanian in Pull-Anforderung 28174. GitHub-28201
  • Der Begriff FPT kann jetzt in Admin übersetzt werden Stores > Konfiguration > Vertrieb > Steuern > Feste Produktsteuern. Fehlerbehebung von Vadim Malesh in Pull-Anfrage 28108. GitHub-5477
  • Die Schiff hier Die Schaltflächenbeschriftung im Versandadressen-Modal des Checkout-Workflows wurde geändert, um der für andere Schaltflächen verwendeten Kamelschreibweise zu entsprechen. Dieser Fall stimmt nun mit der Groß-/Kleinschreibung überein, die in den Übersetzungsdateien verwendet wird. Bisher wurde diese Bezeichnung aufgrund der fehlenden Übereinstimmung nicht übersetzt. Fehlerbehebung von WK in Pull-Anforderung 28547. GitHub-28685

Benutzeroberfläche

  • Der Link zu Datenschutz- und Cookie-Richtlinien in der Fußzeile der Seite wird jetzt als aktiver Link angezeigt, wenn die Seite "Datenschutz- und Cookie-Richtlinie"angezeigt wird. Fehlerbehebung von Sathish Subramanian in Pull-Anforderung 28004. GitHub-27985
  • Fehlerhafte Ausrichtung des Cursors im Textbereich Rechnungskommentare der Rechnung, die einer von Ihnen vom Administrator ausgewählten Bestellung zugeordnet ist, wurde behoben Vertrieb > Bestellungen.
  • Die Seite "Neue Bestellung erstellen"wird jetzt angezeigt Produkte nach SKU hinzufügen und Produkte hinzufügen Schaltflächen wie erwartet.
  • Die Anwendung zeigt nun die Seite "Prüfung bearbeiten"ordnungsgemäß an, wenn eine Produktbewertung für das ausgewählte Produkt verfügbar ist.
  • Die Anwendung zeigt nun in einer iPhone, in der Safari ausgeführt wird, die Seite zum Bearbeiten von Admin-Kunden korrekt an.
  • Es wurde ein unnötiger Bildlauf auf der Seite Neue Bestellung erstellen korrigiert.
  • Direktes Klicken auf die Ausfuhrsteuersätze Schaltfläche der Seite Neue Steuerregel hinzufügen (Stores > Steuervorschriften) lädt jetzt die tax_rates.csv Datei wie erwartet. Zuvor mussten Händler auf den Rand des Ausfuhrsteuersätze Schaltfläche. Dies war ein bekanntes Problem in Version 2.4.0.
  • Die Auswahlen zum Warenkorb hinzufügen -Taste am unteren Rand des Warenkorbs funktioniert jetzt erwartungsgemäß. Dies war ein bekanntes Problem in Version 2.4.0.
  • Die Aktualisieren Schaltfläche des Kürzlich angezeigte Produkte -Abschnitt der Seite "Aktivitäten"des Kunden funktioniert jetzt erwartungsgemäß. Bisher wurde beim Klicken auf Aktualisieren, wurde die Produktliste nicht aktualisiert und die Seite wurde gescrollt.
  • Die Anwendung zeigt nun das Kalendersymbol, das zur Auswahl des Geburtsdatums eines Kunden auf der Registerkarte "Bedingungen"von Kunden > Segmente > Segment hinzufügen.
  • Der Abschnitt mit der Checkout-Zusammenfassung des Checkout-Workflows flackert nicht mehr, wenn ein Käufer in Internet Explorer 11.x durch diese Seite blättert.
  • Das Widget Bestellung nach SKU wird in der Anwendung jetzt korrekt auf der Seite "Storefront-Kategorie"angezeigt. Zuvor wurde der HTML-Code für dieses Widget nicht gerendert und die Anwendung zeigte nicht die Liste von SKUs laden -Link.
  • Komponenten der Benutzeroberfläche, die mit deaktiviert wurden this.disabled(true) nicht mehr in der Storefront angezeigt. GitHub-29098
  • Das Programm zeigt jetzt das kürzlich angezeigte Produkt-Widget ordnungsgemäß in der Mobile-Ansicht an. Fehlerbehebung von Tu Nguyen in Pull-Anfrage 27572. GitHub-27058
  • Das Ändern der Position eines Produkts vom Administrator wird jetzt in der Produktposition auf der Storefront angezeigt. Fehlerbehebung von Oleg Aleksin in Pull-Anfrage 28150. GitHub-28149
  • Der Stil des Anmeldeformulars ist jetzt mit dem Stil anderer Formulare im leeren Design konsistent. Unnötige Stile, die die Breite für Container-Steuerelement-Umbrucheingabefelder festlegen, wurden entfernt. Fehlerbehebung von Tu Nguyen in Pull-Anfrage 28084. GitHub-28059
  • Die OK -Schaltfläche im Popup zur Produktbestätigung zum Löschen eines Mini-Warenkorbs verhält sich nun erwartungsgemäß. Fehlerbehebung von Tu Nguyen in Pull-Anfrage 28083. GitHub-27095
  • Die Elemente der Produktgalerie werden beim Laden der Seite nicht mehr blinkt. Fehlerbehebung von Mateusz Krzeszowiak in Pull-Anfrage 27871. GitHub-28339
  • Die CSS-Klasse, die die Feldbreite steuert, wird nun im gesamten Admin wie erwartet für das Element Startzeit angewendet. Fehlerbehebung von Shankar Konar in Pull-Anfrage 29511. GitHub-29496
  • Die Textbeschriftung "Allgemeine Geschäftsbedingungen"kann jetzt längere Textzeichenfolgen ordnungsgemäß anzeigen. Fehlerbehebung von Bartłomiej Szubert in Pull-Anfrage 29413. GitHub-24060
  • Der Titel der Seite mit Bestellfehler wurde aus Gründen der Genauigkeit neu geschrieben. Wenn ein Käufer zuvor eine Bestellung storniert hat, hat die Anwendung eine Seite mit diesem Titel angezeigt: We received your order!. Fehlerbehebung von Angelo Romano in Pull-Anfrage 29410. GitHub-29416
  • Die Gesamtzahl der abgebrochenen Elemente auf der Seite mit der stornierten Bestellansicht wird jetzt auf der Seite mit der stornierten Bestellansicht korrekt identifiziert. Zuvor wurde dieses Feld als Fälliger Gesamtbetrag. Fehlerbehebung von Madhu Rajawat in Pull-Anfrage 27516. GitHub-26191
  • Die Umschalter-Schaltfläche auf der Seite "Konfigurierbares Produkt erstellen"funktioniert jetzt erwartungsgemäß. Fehlerbehebung von Tu Nguyen in Pull-Anfrage 28032. GitHub-22702
  • Das Blocksymbol für erweiterte Attributeigenschaften auf der Seite Erweiterte Attributeigenschaften verhält sich jetzt erwartungsgemäß. Fehlerbehebung von Tu Nguyen in Pull-Anfrage 28032. GitHub-26022
  • Der Abschnitt "Admin"der Systemkonfigurationsseite wird jetzt erweitert und zeigt die erforderlichen Felder erwartungsgemäß an, wenn Sie versuchen, Konfigurationseinstellungen für ein neues Modul zu speichern. Fehlerbehebung von Bartłomiej Szubert in Pull-Anfrage 28285. GitHub-26427
  • Korrektur des Verhaltens der Lupe bei der Einstellung des Modus auf inside. Fehlerbehebung von Sean van Zuidam in Pull-Anfrage 2907. GitHub-29076
  • Die ablenkend lange Feldbreite für die Eingabe wurde korrigiert, die dazu führte, dass ein Käufer eine ungültige E-Mail-Adresse in das Abonnementfeld der Fußzeile der Seite eingab. Fehlerbehebung von Dipesh Rangani in Pull-Anfrage 27106. GitHub-27099
  • Ein Uncaught ReferenceError wird nicht mehr in der Entwicklungskonsole angezeigt, wenn Sie ein neues Tag hinzufügen und den Mauszeiger darüber bewegen. Fehlerbehebung von Nazar Klovanych in Pull-Anfrage 29392. GitHub-1700

URL-Neuschreibungen

  • Wenn Sie eine Store-Ansicht auf eine andere Website verschieben, werden URLs nicht mehr zurückgesetzt. Zuvor hat die Anwendung fälschlicherweise CMS und Produkt-URL neu geschrieben.
  • Die Anwendung behält jetzt vorhandene Katalog-URL-Neuschreibungen wie erwartet bei, wenn eine Store-Ansicht einem anderen Store zugewiesen wird. Zuvor hat die Anwendung die speicherspezifischen URL-Neuschreibungen gelöscht.

Varnisch

  • Der Neustart von Varnish führt nicht mehr zu 503 Fehlern. Fehlerbehebung von Ihor Sviziev in Pull-Anfrage 28137. GitHub-24353

Vault

  • Der Antrag speichert keine Kreditkartennummern mehr, wenn die Variable Speichern zur späteren Verwendung im Zahlungsabschnitt des Checkout-Workflows nicht aktiviert ist.

Web-API-Framework

  • Händler mit mehreren Websites können jetzt die REST-API verwenden, um Produkte zu erstellen und zu aktualisieren und gleichzeitig die Vererbung von Bild- und Bildrollen zu erhalten. Wenn zuvor ein Händler die REST-API zum Erstellen und Aktualisieren von Produkten verwendet hat und ein Produkt für die Store-Ansicht aktualisiert wurde, wurden die standardmäßigen Bildrollen für diese Store-Ansicht geladen und gespeichert. Daher erben die Bildrollen der Store-Ansicht nach der Aktualisierung nicht mehr vom Standardbereich.
  • Ein Benutzerkonto für die nicht erfasste Integration kann jetzt über die REST-API auf eine Ressource zugreifen, wenn Ressourcenberechtigungen den Zugriff zulassen.
  • Suchkriterien-Filter funktionieren jetzt wie erwartet für Produktattribute, die bei der Erstellung eines konfigurierbaren Produkts verwendet werden. GitHub-29126
  • Die Kundengruppen-ID wird jetzt für die POST validiert /rest/V1/customers -Anfragen. Zuvor wurde in der Anwendung keine Fehlermeldung angezeigt, wenn Sie eine ungültige group_id in diesen Anforderungen. Fehlerbehebung von Vadim Malesh in Pull-Anfrage 28903. GitHub-28064
  • PHP-Sitzungen werden nicht standardmäßig für anonyme REST-Aufrufe erstellt. Zuvor wurden Sitzungen auch dann gestartet, wenn dies nicht erforderlich war. Fehlerbehebung von Maciej Pawłowski in Pull-Anfrage 26032. GitHub-7213
  • Durch die Verwendung verschiedener REST-Endpunkte zum Aktualisieren von Bestellungen, die benutzerdefinierte Optionen enthalten, werden die benutzerdefinierten Optionsinformationen nicht mehr gelöscht. Zuvor wurden Werte in info_buyRequest wurden gelöscht. Fehlerbehebung von Vadim Malesh in Pull-Anfrage 28483. GitHub-22431
  • Verwenden von GET V1/customers/me jetzt ehren Freigeben von Kundenkonten Einstellung (Admin Stores > Konfiguration > Kunden > Kundenkonfiguration > Optionen für Kontofreigabe) beim Abrufen von Benutzerinformationen. Fehlerbehebung von Pavel Bystritsky in Pull-Anfrage 28213. GitHub-26089
  • Adressenbezogene Erweiterungsattribute können als Daten-Arrays festgelegt werden. Zuvor gab die Anwendung einen Fehler aus, wenn eine POST-Anfrage mit extension_attributes wurde gesendet an estimate-shipping-methods. Dieser Fehler, der von einem vorherigen Commit eingeführt wurde, hatte Auswirkungen auf jedes Erweiterungsattribut, das auf Magento\Quote\Api\Data\AddressInterface die keine Objekte waren. Fehlerbehebung von Alexander Menk in Pull-Anfrage 27338. GitHub-26682
  • Sie können jetzt ein einzelnes Feld beim Aktualisieren eines Kunden mit der PUT angeben V1/customers/:id -Endpunkt. Bisher mussten Sie für den Endpunkt die E-Mail-Adresse des Kunden und andere Felder angeben, die zum Erstellen eines Kunden erforderlich sind. Fehlerbehebung von Vadim Malesh in Pull-Anfrage 28332. GitHub-21237

Wunschliste

  • Kunden können nun die Menge eines Produkts in einer Wunschliste von der Wunschliste selbst aus ändern. Zuvor hat die Anwendung die Produktmenge nicht aktualisiert und keine Nachricht angezeigt.
  • Kunden können nun die Menge eines gruppierten Produkts in einer Wunschliste von der Wunschliste selbst aus ändern. Zuvor hat die Anwendung die Produktmenge nicht aktualisiert oder eine Nachricht angezeigt.
  • Polyfill für Map, WeakMap, FormData, und MutationObserver werden jetzt nur noch nach Bedarf geladen. Fehlerbehebung, die von Dmitry Tsymbols in Pull-Anforderungen gesendet wurde 28330. GitHub-28377
  • Der Aktualisierungsprozess der Wunschliste unterstützt nun die gleichzeitige Aktualisierung eines Wunschlistenelements und seiner Beschreibung. Fehlerbehebung von Eduard Chitoraga in Pull-Anfrage 28222. GitHub-28261
  • Es wurde ein Test zur Freigabe der Wunschliste eines Kunden für mehr als die zulässige Anzahl von E-Mails hinzugefügt. Fehlerbehebung, die von Dmitry Tsymbols in Pull-Anforderungen gesendet wurde 28641. GitHub-28720
  • Administratoren können jetzt ein konfigurierbares Produkt konfigurieren, das von einem Kunden aus einem nicht standardmäßigen Store zu einer Wunschliste hinzugefügt wurde. Wenn der Kunde zuvor auch das konfigurierbare Produkt aus einem nicht standardmäßigen Speicher hinzugefügt hatte, gab die Anwendung einen Fehler aus.
  • Es wurde ein Test zur Freigabe der Wunschliste eines Kunden für mehr als die zulässige Anzahl von E-Mails hinzugefügt. Fehlerbehebung, die von Dmitry Tsymbols in Pull-Anforderungen gesendet wurde 28641. GitHub-28720
  • Es wurde ein Test zum Löschen von Elementen aus der Wunschliste eines Kunden als Admin-Benutzer hinzugefügt. Fehlerbehebung, die von Dmitry Tsymbols in Pull-Anforderungen gesendet wurde 28632. GitHub-28721
  • Es wurde ein Test zur Deaktivierung der Funktion "Wunschliste"hinzugefügt. Fehlerbehebung, die von Dmitry Tsymbols in Pull-Anforderungen gesendet wurde 28635. GitHub-28744
  • Es wurde ein Test zur Verwendung ungültiger E-Mail-Adressen bei der Freigabe von Kundenwunschlisten hinzugefügt. StorefrontShareWishlistEntityTest wurde umgestaltet. StorefrontCustomerShareWishlistActionGroup ist veraltet. Fehlerbehebung, die von Dmitry Tsymbols in Pull-Anforderungen gesendet wurde 28330. GitHub-28377
  • Es wurde ein Test zur Freigabe der Wunschliste eines Kunden hinzugefügt, der die zulässige Textlängenbegrenzung überschreitet. Fehlerbehebung, die von Dmitry Tsymbols in Pull-Anforderungen gesendet wurde 28812. GitHub-28969

Bekannte Probleme

Problem: Die neue CAPTCHA-Funktion für den Checkout funktioniert nicht wie erwartet auf der Seite "Bestellung aufgeben"bei der Verwendung von Zahlungsdienstleistern von Drittanbietern. Für Merchandising mit 2.3.6 oder 2.4.1, die den CAPTCHA-Schutz auf der Storefront-Seite "Place Order"aktiviert haben, wird dieser Fehler angezeigt, wenn Sie mit einem Zahlungsdienstleister eines Drittanbieters wie PayPal auschecken: Please provide CAPTCHA code and try again. Workaround: Eine Korrektur für dieses Problem ist jetzt verfügbar. Siehe Magento Open Source v2.3.6/2.4.1 CAPTCHA im Checkout funktioniert nicht Knowledge Base-Artikel. Eine Korrektur wird auch in unserem nächsten vierteljährlichen Patch enthalten sein (Q12021).

Problem: Benutzer ohne Administratorberechtigungen können ihren persönlichen 2FA-Zugriff derzeit nicht einrichten. 2FA umfasst zwei ACL-Rollen. Eine Rolle wirkt sich auf die globale Systemkonfiguration aus und ist nur bei der Konfiguration des Systems erforderlich. Die zweite ACL-Rolle wirkt sich auf einzelne 2FA-Benutzerkonten aus. Ein Administrator muss diesen zweiten Typ von 2FA ACL konfigurieren. Workaround: Nachdem sich der Benutzer angemeldet hat und den Bildschirm "Zugriff verweigert"angezeigt wurde, kann er Folgendes aufrufen: https://<magento store>/<admin_path>/tfa/tfa/requestconfig/ , um die Konfiguration zu erzwingen. Hinweis: Es wird nicht empfohlen, Sicherheitseinstellungen zu deaktivieren. Diese Problemumgehung ist jedoch nur wirksam, wenn die geheimen Schlüssel der Admin-URL deaktiviert sind.

Problem: Die Konto erstellen auf der Seite Neues Konto erstellen bleibt deaktiviert, wenn ein Käufer ungültige Daten eingegeben hat. Dadurch wird verhindert, dass Käufer nach einem Fehler erneut versuchen, ein Konto zu erstellen. Workaround: Patch anwenden MC-38509. Eine Korrektur wird auch in unseren nächsten vierteljährlichen Versionen (2.4.2, 2.4.1-p1 und 2.3.6-p1) enthalten sein, die für die Veröffentlichung im 1. Quartal 2021 geplant sind. Siehe 2.4.1 und 2.3.6 Schaltfläche Konto erstellen deaktiviert Hotfix Knowledge Base-Artikel. GitHub-30513

Problem: Händler können sich in Safari nicht über den Administrator bei dotdigital anmelden, wenn dotdigital aktiviert ist. Siehe Es ist nicht möglich, sich über das Admin-Bedienfeld bei dotdigital anzumelden, wenn das digitale Konto aktiviert ist Knowledge Base-Artikel.

Problem: Die Validierung der Retex-Adresse funktioniert nicht während der Zahlung, wenn der Käufer eine Lieferadresse auswählt, die von der Rechnungsadresse abweicht. Das Problem wird in Version 2.4.2 behoben. Siehe 2.4.1 Bekanntes Problem: Die Überprüfungsmeldung für die Adresse der Rücksendeadresse wird nach der Aktualisierung der Adresse nicht ausgeblendet Knowledge Base-Artikel.

Problem: Das Programm zeigt eine leere Seite an, wenn ein Händler ein dotdigital Page Builder -Formular im Safari-Browser speichert. Workaround: Laden Sie die Seite neu, um Ihre Änderungen anzuwenden. Siehe 2.4.1 Bekanntes Problem: leere Seite nach dem Speichern des dotdigital Page Builder-Formulars Knowledge Base-Artikel.

Problem: Unter bestimmten Umständen meldet sich das Programm automatisch bei Kunden an, die zuvor Amazon-Konten verwendet haben, und fordert sie stattdessen auf, sich beim Checkout mit Amazon Pay anzumelden. Siehe 2.4.1 Bekanntes Problem: Amazon-Konto kann in Google Chrome nicht geändert werden Knowledge Base-Artikel.

Problem: Der Antrag zeigt kurz eine Fehlermeldung auf der Abrechnungsseite des Checkout-Workflows an, wenn PayPal-Braintree-Zahlung und mehrere Adressenlieferungen ausgewählt sind. Siehe 2.4.1 Bekanntes Problem: Fehler beim Hochladen beim Checkout mit PayPal-Braintree Knowledge Base-Artikel.

Problem: Die Anwendung zeigt eine nicht informative Fehlermeldung an, wenn ein Gastkunde versucht, eine Bestellung bei PayPal über Braintree aufzugeben, wenn der Gastkauf deaktiviert ist. Siehe 2.4.1 Bekanntes Problem: Nicht informative Fehlermeldung beim Gast-Checkout mit Paypal über Braintree Knowledge Base-Artikel.

Gemeinschaftsbeiträge

Wir sind der weiteren Magento Open Source-Community dankbar und möchten ihre Beiträge zu dieser Version würdigen. Sehen Sie sich die folgenden Möglichkeiten an, um mehr über die Community-Beiträge zu unseren aktuellen Versionen zu erfahren:

  • Wenn ein Community-Mitglied eine Fehlerbehebung für diese Version bereitgestellt hat, identifizieren wir die Fehlerbehebung im Abschnitt "Behobenes Problem"dieser Hinweise mit dem Satz: "Fehlerbehebung durch ein Community-Mitglied".

  • Das Engineering-Team der Community Magento Contributors verwaltet eine Liste der wichtigsten beitragenden Einzelpersonen und Partner nach Monat, Quartal und Jahr. Auf dieser Mitarbeiter-Seite können Sie Links zu ihren zusammengeführten PRs auf GitHub folgen.

Partnerbeiträge

In der folgenden Tabelle sind die Beiträge von Partnern aufgeführt. In dieser Tabelle sind der Partner aufgeführt, der die Pull-Anforderung beigetragen hat, die externe Pull-Anforderung und die GitHub-Problemnummer, die mit ihr verknüpft ist (sofern verfügbar).

Partner
Anforderungen abrufen
Verwandte GitHub-Probleme
Atwix
magento/magento2#27670, magento/magento2#28112, magento/partners-magento2ee#258, magento/magento2#28466, magento/magento2#28450, magento/magento2#28449, magento/magento2#28408, magento/magento2#28391, magento/magento2#28361, magento/magento2#28330, magento/magento2#28304, magento/magento2#27481, magento/magento2#27373, magento/magento2#28467, magento/magento2#28407, magento/magento2#28418, magento/magento2#28034, magento/magento2#28222, magento/magento2#27956, magento/magento2#28105, magento/magento2#27586, magento/magento2#28631, magento/magento2#28629, magento/magento2#28498, magento/magento2#28496, magento/magento2#28469, magento/magento2#27451, magento/magento2#28725, magento/magento2#27549, magento/magento2#28641, magento/magento2#28635, magento/magento2#28632, magento/magento2#28457, magento/partners-magento2ee#247, magento/magento2#28205, magento/magento2#28072, magento/magento2#28727, magento/magento2#28684, magento/magento2#28679, magento/magento2#28401, magento/magento2#28506, magento/magento2#28492, magento/magento2#28487, magento/magento2#27349, magento/magento2#28991, magento/magento2#28972, magento/magento2#28869, magento/magento2#28696, magento/magento2#28956, magento/magento2#28942, magento/magento2#28941, magento/magento2#28872, magento/magento2#28854, magento/magento2#28661, magento/magento2#28852, magento/magento2#28812, magento/magento2#28650, magento/magento2#27882, magento/partners-magento2ee#250, Magento/magento2#29002, magento/magento2#28959, magento/magento2#28955, magento/magento2#28925, magento/magento2#29053, magento/magento2#27697, magento/magento2#29143, magento/magento2#29156, Magento/magento2#29004, magento/magento2#29162, magento/magento2#28999, magento/magento2#29134, magento/magento2#29133, Magento/magento2#29007, magento/magento2#29000, magento/magento2#28210, magento/magento2#29135, magento/magento2#27537, magento/magento2#29142, magento/magento2#29386, magento/magento2#29385, magento/magento2#28993, magento/magento2#28989, magento/partners-magento2ee#263, magento/partners-magento2ee#246, magento/magento2#27914, magento/magento2#29427, magento/magento2#29485, magento/magento2#29472
magento/magento2#28202, magento/magento2#28393, magento/magento2#28377, magento/magento2#28394, magento/magento2#19481, magento/magento2#28040, magento/magento2#28138, magento/magento2#28261, magento/magento2#253, magento/magento2#27337, magento/magento2#21101, magento/magento2#28755, magento/magento2#28720, magento/magento2#28744, magento/magento2#28721, magento/partners-magento2ee#261, magento/magento2#246, magento/magento2#28519, magento/magento2#28481, magento/magento2#28262, magento/magento2#28427, magento/magento2#29032, magento/magento2#29012, magento/magento2#29039, magento/magento2#28969, magento/magento2#29009, magento/magento2#250, magento/magento2#29287, magento/magento2#29289, magento/magento2#29281, magento/magento2#29295, magento/magento2#28800, magento/magento2#29292, magento/magento2#29420, magento/magento2#29434, magento/magento2#29388, magento/magento2#29380, magento/magento2#28524, magento/magento2#29539
Blue Acorn iCi
magento/magento2#27903, magento/magento2#27902, magento/magento2#28606, magento/magento2#28601, magento/magento2#28605, magento/magento2#28351, magento/magento2#27965, magento/magento2#28856, magento/magento2#29271, magento/magento2#28992, magento/magento2#29341, magento/magento2#29272, magento/magento2#28599, magento/magento2#29376, magento/magento2#29202
magento/magento2#28383, magento/magento2#28850, magento/magento2#28376, magento/magento2#27962, magento/magento2#28656, magento/magento2#29283, magento/magento2#29159, magento/magento2#29389, magento/magento2#29346, magento/magento2#29453, magento/magento2#29477
creativestyle
magento/magento2#27622, magento/magento2#27270, magento/magento2#27871, magento/magento2#27690, magento/magento2#27619, magento/magento2#27618, magento/magento2#27357, magento/magento2#27356, magento/magento2#27616, magento/magento2#27860, magento/magento2#27617, magento/magento2#29054, magento/magento2#28838
magento/magento2#28110, magento/magento2#26026, magento/magento2#28339, magento/magento2#28340, magento/magento2#28381, magento/magento2#28382, magento/magento2#28166, magento/magento2#28433, magento/magento2#28807, magento/magento2#28823, magento/magento2#28811, magento/magento2#29087, magento/magento2#25934
Comwrap
magento/magento2#28714, magento/magento2#28743, magento/magento2#28710, magento/magento2#28757, magento/partners-magento2ee#288, magento/partners-magento2ee#271, magento/partners-magento2ee#277, magento/magento2#28890, magento/partners-magento2ee#285, magento/magento2#27850, magento/magento2#27917
magento/magento2#28584, magento/partners-magento2ee#28563, magento/partners-magento2ee#28566, magento/partners-magento2ee#28769, magento/magento2#26121, magento/partners-magento2ee#28834, magento/magento2#28705
Postleitzahl
magento/magento2#26704, magento/magento2#28113, magento/magento2#28174, magento/magento2#28039, magento/magento2#28004, magento/magento2#27567, magento/magento2#28264, magento/magento2#29137, magento/magento2#29206, magento/magento2#28250, magento/magento2#27977
magento/magento2#28165, magento/magento2#28201, magento/magento2#27985, magento/magento2#27091, magento/magento2#28308, magento/magento2#28270, magento/magento2#28947, magento/magento2#29344, magento/magento2#29097
Aligent Consulting
magento/magento2#27429, magento/magento2#26256
magento/magento2#28306, magento/magento2#8815, magento/magento2#26255
Schnelle weiße Katze
magento/magento2#28015, magento/magento2#28735, magento/magento2#28285
magento/magento2#28011, magento/magento2#26504, magento/magento2#26427
Vaimo
magento/magento2#29300, magento/magento2#27905, magento/magento2#27582
magento/magento2#29299, magento/magento2#28303, magento/magento2#27570
Leitlinien
magento/magento2#28810, magento/magento2#28902
magento/magento2#28982, magento/magento2#29327
Commerce
magento/magento2#27990, magento/magento2#26660
magento/magento2#26118, magento/magento2#28143
Internet-Bilanz
magento/magento2#27064
magento/magento2#27063
Krish TechnoLabs
magento/magento2#27359, magento/magento2#27106
magento/magento2#27358, magento/magento2#27099
Ranosys Technologies
magento/magento2#27516
magento/magento2#26191
Bretagne
magento/magento2#29301
magento/magento2#104
Le Site
magento/magento2#28891
magento/magento2#29056
MediaCT
magento/magento2#28547
magento/magento2#28685

Individuelle beitragende Faktoren

In der folgenden Tabelle sind die Beiträge unserer Community-Mitglieder aufgeführt. In dieser Tabelle sind die externen Pull-Anforderungen, die GitHub-Problemnummer, die damit verknüpft ist (sofern verfügbar), und das Community-Mitglied, das die Pull-Anforderung beigetragen hat, aufgeführt.

Community-Mitglied beitragen
Anforderungen abrufen
Verwandte GitHub-Probleme
Nazar Klovanych
#28048
Volodymyr Zaets
#27948
Volodymyr Zaets
#27662
Ajith
#26704
Tu Nguyen
#27572
27058
Dbewien Nguyen
#27455
23440
Rohan Hapani
#27359
27358
Mateusz Krzeszowiak
#27622
28110
Mateusz Krzeszowiak
#27270
26026
Serhii Dzhepa
#28168
Oleg Aleksin
#28150
28149
Sathisch Subramanisch
#28113
28165
Nikola Lardev
#27957
28215
Marvin Hinz
#26572
26550
Sathisch Subramanisch
#28174
28201
Vadim Malesh
#28108
5477
Dmitry-Symbole
#28112
28202
Tu Nguyen
#27828
27543
Tu Nguyen
#27642
27633
Alok Patel
#27134
28167
Tu Nguyen
#28084
28059
Tu Nguyen
#28083
27095
Ajith
#28039
Tu Nguyen
#28032
22702, 26022
Oleh Usik
#27670
Ivan Chepurnyi
#22829
Oleh Usik
#28466
Oleh Usik
#28450
Oleh Usik
#28449
Kate Kyzyma
#28418
Kate Kyzyma
#28408
Kate Kyzyma
#28391
Kate Kyzyma
#28361
28393
Dmitry-Symbole
#28330
28377
Alexander Taranovsky
#28304
28394
Nikolaj Malevanec
#28287
28392
Oleh Usik
#28105
253
Alexander Taranovsky
#28034
28138
Oleh Usik
#27956
253
Lukasz Bajsarowicz
#27903
Lukasz Bajsarowicz
#27902
28383
Mateusz Krzeszowiak
#27871
28339
Evgeny Levinsky
#27839
28305
Mateusz Krzeszowiak
#27690
28340
Mateusz Krzeszowiak
#27619
28381
Mateusz Krzeszowiak
#27618
28382
Alexander Taranovsky
#27586
27337
Andrii Beziazychnyi
#27481
19481
Alexander Taranovsky
#27373
28040
Paweł Tylek
#27356
28433
Paweł Tylek
#27357
28166
Ihor Sviziev
#27260
28342
Oleh Usik
#28467
Kate Kyzyma
#28407
WK
#28547
28685
Eduard Chitoraga
#28222
28261
Bartłomiej Szubert
#28015
28011
Kate Kyzyma
#28631
Kate Kyzyma
#28629
Oleh Usik
#28498
Oleh Usik
#28496
Kate Kyzyma
#28469
Vadim Malesh
#28417
28488
Lukasz Bajsarowicz
#28606
Lukasz Bajsarowicz
#28601
kishorekumarkesavan
#28264
28308
Vitaliy Prokopov
#27854
27489
Eduard Chitoraga
#27451
21101
Abel Truong
#27339
26449
Alexander Menk
#27338
26682
Dipesh Rangani
#27106
27099
Bartłomiej Szubert
#28735
26504
Kate Kyzyma
#28725
Vadim Malesh
#28332
21237
Oleh Usik
#27549
28755
Oleksandr Melnyk
#28666
Petkovski Marjan
#28714
Dmitriy Gallyamov
#28647
28568, 28572
Dmitry-Symbole
#28641
28720
Dmitry-Symbole
#28632
28721
Dmitry-Symbole
#28635
28744
Kate Kyzyma
#28457
Eduard Chitoraga
#28205
Oleh Usik
#28072
253, 246, 28519
Vitaliy Prokopov
#28044
27969
Mateusz Krzeszowiak
#27616
28807
Toan Nguyen
#27064
27063
Nazar Klovanych
#28798
1474
Lukasz Bajsarowicz
#28605
28850
Pavel Bystritsky
#28213
26089
Sathisch Subramanisch
#28004
27985
Mateusz Krzeszowiak
#27860
28823
Nazar Klovanych
#28739
Nathan de Graaf
#28515
28795
Vadim Malesh
#28460
28420
Vadim Malesh
#28421
28357
Lukasz Bajsarowicz
#28351
28376
Lukasz Bajsarowicz
#27965
27962
Sathisch Subramanisch
#27567
27091
Quangdo-aligent
#27429
28306
Kate Kyzyma
#28727
Kate Kyzyma
#28684
Kate Kyzyma
#28679
Kate Kyzyma
#28401
jiten-patel
#27369
27051
Vadim Malesh
#28483
22431
Mateusz Krzeszowiak
#27617
28811
Vadim Malesh
#28822
27098
Oleksandr Melnyk
#28855
Dmitriy Gallyamov
#28745
28628
Petkovski Marjan
#28743
Michał Derlatka
#28713
28561
Ulzii
#28710
28584
Alexander Taranovsky
#28506
Alexander Taranovsky
#28492
Alexander Taranovsky
#28487
28481
Alexander Taranovsky
#27349
28262, 28427
Oleh Usik
#28991
Dmitry-Symbole
#28972
29032
Kate Kyzyma
#28869
Konstantin
#28810
28982
Oleh Usik
#28696
29012
Oleh Usik
#28956
Oleh Usik
#28942
Oleh Usik
#28941
Dmitry-Symbole
#28872
29039
Oleh Usik
#28854
Pierre Grimaud
#28832
28829
Kate Kyzyma
#28661
Maciej Pawłowski
#26534
28968
Vadim Malesh
#28898
23638
Oleh Usik
#28852
Dmitry-Symbole
#28812
28969
Oleh Usik
#28650
29009
Michał Derlatka
#28904
26107
Dmitriy Gallyamov
#28794
28569
Petkovski Marjan
#28757
28563
Oleksandr Melnyk
#28747
Eduard Chitoraga
#27882
250
Paweł Tylek
#29054
29087
Oleh Usik
#29002
Oleh Usik
#28959
Oleh Usik
#28955
Gabriel da Gama
#28932
1501
Oleh Usik
#28925
Vadim Malesh
#28903
28064
Andrii Kalinich
#28839
26723
Vadim Malesh
#28799
21811
Vova Yatsyuk
#28797
28981
Vadim Malesh
#28752
24922
Ihor Sviziev
#28749
28900
Vadim Malesh
#28549
23290
Nazar Klovanych
#28366
824, 972
Madhu Rajawat
#27516
26191
Aditya Yadav
#26660
28143
Nazar Klovanych
#29144
Nazar Klovanych
#29071
Oleh Usik
#29053
Michał Derlatka
#28888
28570
Slava Mankivski
#29179
Max Mezhensky
#28210
Pavlo Sydorenko
#27850
Nazar Klovanych
#29149
Oleh Usik
#29143
Vadim Malesh
#29001
13210
Paweł Tylek
#28838
25934
Petkovski Marjan
#28890
26121
Oleh Usik
#29156
Gabriel da Gama
#29058
1464
Oleh Usik
#29004
Rafael Corrêa Gomes
#28891
29056
Bartłomiej Szubert
#28285
26427
Oleh Usik
#29162
Sean van Zuidam
#29077
29076
Oleh Usik
#28999
Anton Evers
#28922
29218
Zach Nanninga
#28856
28656
Tu Nguyen
#27340
27162
Ihor Sviziev
#27221
28693
Andrii Kasian
#27377
jmonteros422
#29207
1391
Sathisch Subramanisch
#29137
28270
Oleh Usik
#29134
29287
Oleh Usik
#29133
29289
Vadim Malesh
#29066
28943
Oleh Usik
#29007
29281
Oleh Usik
#29000
29295
lumnn
#28963
29160
lumnn
#28906
29161
Tu Nguyen
#28895
24004
Tu Nguyen
#28639
28345, 29261
RowenaS
#29170
John Carlo Octabio
#28594
Pavlo Sydorenko
#27917
28705
Hazel Joie Caquicla
#29290
Lukasz Bajsarowicz
#29271
29283
Anton Evers
#29244
29329
Andrii Kalinich
#29139
28793
Oleh Usik
#29135
Lukasz Bajsarowicz
#28992
29159
Vitaliy Ryaboy
#28975
29308
Anton Evers
#28930
29240
Tu Nguyen
#28842
Oleh Usik
#27537
28800
Maciej Pawłowski
#26032
7213
Rani Priya
#23972
23971
Sathisch Subramanisch
#29206
28947
Oleh Usik
#29142
29292
Nazar Klovanych
#29402
Matt Walters
#29238
543
Nazar Klovanych
#29422
Hazel Joie Caquicla
#29412
Nazar Klovanych
#29405
Hazel Joie Caquicla
#29404
Hazel Joie Caquicla
#29401
jmonteros422
#29399
Sergii Ivaschchenko
#29396
jmonteros422
#29393
Nazar Klovanych
#29392
1700, 1693
Oleh Usik
#29386
29420
Oleh Usik
#29385
29434
Lukasz Bajsarowicz
#29341
29389
Vadim Malesh
#29331
28901
Yevhenii Dumskyi
#29300
29299
Nazar Klovanych
#29285
Eden Duong
#29222
29280
Eden Duong
#29199
29198
Pieter Hoste
#29035
29034
Andrii Kalinich
#29023
22762
Oleh Usik
#28993
29388
Oleh Usik
#28989
29380
Konstantin
#28902
29327
Chris Snedaker
#28608
29381
Chandru Rajendran
#28250
29344
Ihor Sviziev
#28137
24353
Ajith
#27977
29097
Oleksandr Kravchuk
#27905
28303
Ledian Hymetllari
#27582
27570
Ihor Sviziev
#27364
17195, 27355
Michał Derlatka
#29256
26110
Yaroslav Rogoza
#27914
28524
Hazel Joie Caquicla
#29441
Nazar Klovanych
#29438
jmonteros422
#29424
Nazar Klovanych
#29367
1747, 1704, 1702, 1699, 1694
Benjamin Rosenberger
#29451
29470
Kristof, Form
#29305
29345
Lukasz Bajsarowicz
#29272
29346
Tu Nguyen
#28480
26498
Vadim Malesh
#28238
18823
Matthew O'Loughlin
#26256
8815, 26255
jmonteros422
#29493
1742
Sergii Ivaschchenko
#29449
Oleh Usik
#29427
Tu Nguyen
#28642
29468
Lukasz Bajsarowicz
#28599
Vitaliy Prokopov
#27758
26702
Pavel Bystritsky
#26175
28319, 29313
Nazar Klovanych
#29492
1750
Nazar Klovanych
#29490
1749
Oleh Usik
#29485
Sergii Ivaschchenko
#29484
Nazar Klovanych
#29475
Oleh Usik
#29472
29539
Vadim Malesh
#29455
25211
Yolouisisch
#29398
1684
Lukasz Bajsarowicz
#29376
29453
Gerchak
#29291
29286
Nikita Sarychev
#29214
29213
Lukasz Bajsarowicz
#29202
29477
Vitaliy Ryaboy
#28923
29527

Systemanforderungen

Unser Technologiestapel basiert auf PHP und MySQL. Weitere Informationen finden Sie unter Systemanforderungen.

Installations- und Upgrade-Anweisungen

Sie können Magento Open Source 2.4.1 mit Composer installieren.

Migrationstools

Mit dem Datenmigrationswerkzeug können Sie vorhandene Magento 1.x-Speicherdaten auf Magento 2.x übertragen. Diese Befehlszeilenschnittstelle umfasst Funktionen für Überprüfung, Fortschrittsverfolgung, Protokollierung und Tests. Installationsanweisungen finden Sie unter Installieren des Datenmigrationswerkzeugs. Erwägen Sie, das Datenmigrationsrepository.

Die Code-Migrations-Toolkit hilft bei der Übertragung vorhandener Magento 1.x Store-Erweiterungen und -Anpassungen auf Magento 2.x. Die Befehlszeilenschnittstelle enthält Skripte zum Konvertieren von Magento 1.x-Modulen und -Layouts.

recommendation-more-help
1d4eef6c-fef1-4e61-85eb-b58d7b9ac29f